Deus Ex: Mankind Divided

Videoreihe DXTV zeigt Einblicke in erste Spielpräsentation

Zu DEUS EX: Mankind Divided startet eine neue Videoreihe DXTV. Diese zeigt euch heute Einblicke in die erste Spielpräsentation.

Square Enix und Eidos-Montréal haben eine neue Folge von DXTV veröffentlicht, eine unterhaltsame Video-Reihe die Fans hinter die Kulissen ihrer Lieblingsvideospielreihe führt. In dieser brandneuen Episode dreht sich alles um einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung von DEUS EX: Mankind Divided – dem Zeitpunkt an dem Pressevertreter zum allerersten Mal dazu eingeladen werden, Hand an das Spiel zu legen.

Fans erleben so aus erster Hand, welches Spielerlebnis sie in DEUS EX: Mankind Divided erwartet, wenn dieses am 23. Februar 2016 erscheint. Im Video sehen sie, wie das Entwicklerteam mit Spannung auf das allererste Feedback der Glücklichen wartet, die zwei der ersten Level im Spiel erleben durften – die einleitende Tutorial-Mission in Dubai und eine klassische DEUS EX-Mission aus dem späteren Spielverlauf, in der Adam Jensen das Dvali Theater in Prag infiltriert.

Zuschauer dieser Episode von DXTV können zudem ein brandneues Musikstück von Michael McCann aus dem Soundtrack des Spiels freischalten, indem sie das Dreieck-Symbol, welches im Video auftaucht, mit der DEUS EX Universe App einscannen.

2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Profilbild von MoskitoVier
    MoskitoVier 13. Oktober 2015 um 11:57 Uhr |
    Deus Ex ist so einer der titel von dem ich so voreingenommen bin das ich ihn (sozusagen ungesehen) kaufen werde. da kann man sich sicher sein das die entwickler gute arbeit leisten!(noch dazu gehören titel:fallout// mass effecct//Gta,,)
  2. Profilbild von Commandant Che
    Commandant Che 13. Oktober 2015 um 20:51 Uhr |
    Ich möchte so wenig wie möglich über das Spiel erfahren, weil ich alles selbst erspielen/erleben möchte.

    OffTopic: Wieso zum Teufel muss mittlerweile alles und jeder irgendetwas mit Dubai oder sonst einem arabischen Emirat zu tun haben? Das sind zutiefst menschen-verachtende Systeme, denen man im Mainstream keine Bühne bereiten sollte. Menschenrechte? Da fragt man am besten die Pakistaner, Philippiner etc. nach...
    Demokratie? Kennen die nicht, wollen die zum Erbrechen nichts von wissen...
    Humanität? Nur, wenn man deren Religion annimmt und sein Leben danach richtet...

    Sogar in einem Formel 1 Rennspiel muss ich durch irgendwelche arabischen Emirate fahren. Hauptsache das Geld fließt...
    Zu erst kommt das Fressen, danach die Moral, oder so

Hinterlasse eine Antwort