Microsoft

Microsoft an erstem Ziel gescheitert

Microsoft hatte sich zum Ziel gemacht bis zum Ende des Weihnachtsgeschäfts 3 Millionen Konsolen zu verkaufen. Leider musste man dieses Ziel als gescheitert erklären und setzte sich direkt neue ehrgeizige Ziele…

Microsoft hatte sich zum Ziel gemacht bis zum Ende des Weihnachtsgeschäfts 3 Millionen Konsolen zu verkaufen. Leider musste man dieses Ziel als gescheitert erklären und setzte sich direkt neue ehrgeizige Ziele.

Bis Ende Juni sollen ca. 5 Millionen Xbox 360 Konsolen verkauft werden. Warten wir ab, ob es Microsoft wieder vergeigt oder diesmal sich richtig ins Zeug legt, um den Endkunden zufrieden zu stellen.

= Partnerlinks

2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. faiko | 0 XP 10. Januar 2006 um 16:49 Uhr |

    Wenn wundert es ? Viele mussten lange auf ihre neue Konsole warten… dann kamen die ganzen Panikmeldung über Abstürze, verkratzende Cds/Dvds… etc… nun ja… schlechte Releaseplanung! Das hätte man besser machen können




    0
  2. Iron Becks | 0 XP 11. Januar 2006 um 8:58 Uhr |

    Stimmt. Ich bin 3 Wochen wie ein geschlagener Hund durch ganz Bielefeld gelaufen. Habe mit ganz Güterloh telefoniert. Kenne nun jeden Verkäufer von Dortmund bis Hannover. Und habe meine erst am 30.12. bekommen.




    0

Hinterlasse eine Antwort