Aliens Colonial Marines

Startseite Foren Xbox 360 Spiele Aliens Colonial Marines

Dieses Thema enthält 50 Antworten und 17 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Lilu Vakarian Vor 5 Jahre. 8 Monate.

Betrachte 20 Posts - 21 bis 40 (von insgesamt 50)
  • Author
    Artikel
  • #446737

    EktomorfRoman
    Participant

    wie findet ihr denn das neue Gameplay video ich finds genial weil die Story denke ich richtig schön erzählt wird und es viele detalis geben wird 🙂 ausserdem finde ich es super das es auf LV246 spielt und auf der Sulaco

    #446756

    Cycrustheone
    Participant

    bin auch echt gespannt wie es schlussentlich wird ich liebe die alienfilme..ich hoffe das es nicht zu actionlastig wird und in einer alienballerei endet ich möchte auch beklemmende und düstere momente wie in Alien 1 haben…

    #446738

    EktomorfRoman
    Participant

    oh lv 426 natürlich sry. 😛 aber ja bin auch sau gespannt ich liebe das ganze alien universum da würde ich mir mal nen MMOPG wünshen oder nen aliens rollenspiel aber halt auch das es passt und so und was neues ka. ^^ was richtig geiles müsste da mal kommen

    #446752

    Chemical Curtiz
    Participant

    ich warte auch drauf das wird der hammer das game…für liebhaber unter uns auf jeden ein pflichtkauf…

    #446739

    EktomorfRoman
    Participant

    und weiß einer was neues ausser das kleine gameplay video was ziemlich geil st ist es wieder sehr still sind die so geheimnissvoll oder wird das spiel sich wieder verschieben oder.. wird es so der burner das jeder respekt hat und nicht drüber redet ^^ ne ka.. spaß bei seite release termin genauer bekannt ?

    #446764

    Black Fry
    Participant

    So habe es eben durchgespielt und auch schon in den Multiplayer reingeschnuppert.
    Hier mein Fazit:
    Das hier ist eigentlich genau das was ich erwartet habe.
    Die Kampagne ist gut erzählt und man hat von Anfang an das Gefühl Teil eines Alien Films zu sein.
    Auch die deutsche Synchronisation ist weitest gehend gelungen, allerdings ist sie nicht immer lippensynchron.
    Man kann die 11 Kapitel der Kampagne im 4er Koop in 4 Schwierigkeitsgraden angehen. Außerdem levelt man seinen Charakter auf und kann dadurch seine Waffen ausbauen, gleiches gilt auch für die Aliens in Multiplayer.
    Generell hat man es hier mit einer Left4Dead Variante im Weltall mit Lizenz zu tun und das ist gut so.
    Das spiegelt sich in fast allen Bereichen wieder.
    Atmosphäre, Sound, Animationen, Multiplayer, Koop.
    Aber leider auch in der Grafik.
    Diese wird durch Tearing bei schnellen Drehungen schwer getrübt. Es gibt außerdem Probleme mit dem Nachladen einiger Texturen (die auch gerne matschig) und hin und wieder Ruckler.
    Aber alles halb so wild, denn das Spiel macht Spaß und unterhält in der ca. 8 stündigen Kampagne sehr gut.
    So wohl im Einzelspieler als auch im Koop Modus kommt die beklemmende Atmosphäre gut zur Geltung und ich hab mich das ein oder andere mal übelst erschreckt.
    Der Mp bietet 4 Varianten von denen mir Flucht momentan am besten gefällt.
    Die Steuerung der Aliens ist tricky, hat man es erst mal raus, macht es eine Menge Spaß.
    Ich gebe solide 83 %!

    #446746

    Foxy Chaos
    Participant

    Also ich hab das Spiel noch nicht durch,gebe aber Black Fry im Kern recht.Die Story ist gut und die Atmosphäre der Filme wird gut eingefangen,aber leider muss ich auch zustimmen,was die technischen Schwächen betrifft.Und die hat der Titel eindeutig.Tearing,wenn auch nur leicht und häufiger das Nachladen der Texturen sind nur ein paar Kritikpunkte.Ebenfalls etwas negativ ist mir die Kantenglättung aufgefallen.Bei vielen Gelegenheiten sieht das Spiel im Einzelspieler eckig aus.Nach der langen Entwicklungszeit leider ein Punkt,der erwähnt werden muss.Der Sound ist stimmig,auch wenn ich die Soundtracks nicht so gut kenne,aber zumindest im Startbildschirm ist es das Alien-Thema.
    Mein Fazit:Es ist ein gutes Spiel,das zum Grossteil überzeugen kann,aber technisch einige Schwächen hat.Von daher kriegt es von mir keine 83%,eher 70%.

    #446728

    Z0RN
    Keymaster

    Also in unserem Test: http://www.xboxdynasty.de/Aliens-Colonial-Marines/Gearbox-Softwares-Alien-Spiel-im-Test,testartikel,seite1,1271.html gab es eine 5.7 – und damit zählen wir zu den Seiten, die eine hohe Wertung abgegeben haben!!!

    Ich persönlich bin auch ein riesiger Fan der Filmreihe. Aber was Gearbox Software hier nach 5 Jahren abliefert grenzt an Arbeitsverweigerung. Die PC-Fassung hat es wohl noch schlimmer als die Konsolenversion getroffen und somit hagelt es Wertungen von 2.0 bis 4.0. Eine Schande!

    Das ach so berühmte Entwicklerstudio schafft es nach all den Jahren nicht eine zeitgemäße aufpolierte Grafik auf die Konsole zu zaubern. Die Aliens sind nur nettes Beiwerk und zum Moorhuhn-Abschuss freigegeben. Die Marines interessieren niemanden, genauso wenig wie die Story oder sonst irgendwas im Spiel. Ihr seid da, ihr habt ein paar Waffen und dürft Xenos abknallen.

    Zwar gibt es einige wenige Lichtblicke und schöne (Schock-)Momente, aber die sind einfach zu selten. Von der fehlenden (spannenden) Story bzw. einer emotionalen Bindung zum Team ganz zu schweigen. Lasst euch nicht von den aufpolierten Screenshots und den actiongeladenen Trailern verlocken. Das Spiel kann zu keinem Zeitpunkt das halten, was auf der Verpackung steht.

    Aliens Colonial Marines ist leider leider das befürchtete Desaster geworden. Es sieht aus wie ein Budget-Titel von vor 5 Jahren, hat etliche Fehler in Spielmechanik und Optik … Online gibt es auch häufig Probleme mit der Verbindung und und und … spart euch das Geld! Kauft lieber die Anthology Edition auf Blu-Ray oder irgendwas anderes wo Aliens drauf steht. Damit werdet ihr mehr Freude haben.

    #446759

    Nero4
    Participant

    Da ich bis jetzt von mehreren Leute eher gutes als schlechtes darüber gehört habe, wollte ich fragen ob es jetzt gut oder schlecht ist wenn man jetzt mal Grafik und so weglässt. Mir ist eher wichtiger ob es eine gute Atmo und ein guten Coop hat.

    #446757

    SwissBeatS
    Participant

    Vielleicht kannst du ja lesen, deswegen schreibe ich auch hier: In fast jedem Test wird das Spiel zerrissen. Ich lese nur von Glitches, Bugs, Freezes bis hin zu Spielabstürzen und Abbrüchen bei Online Duellen.

    Die Story? Du bist gestrandet und musst überleben, mehr gibt das Spiel nicht her. Steht ja auch hier im Test. Aber du willst das Game ja sowieso kaufen, um uns zu belehren. Also warum fragst du dann hier noch nach? Kauf es dir und stell selbst fest wie schlecht es ist!

    #446760

    Nero4
    Participant

    Ich halte nicht viel von Tests sondern bilde mir gerne meine Meinung. Zum Glück kann ich auch lesen, sonst würde ich die Bewertungen von Black Fry und Foxy Chaos die selber schreiben das es gar nicht so schlecht ist nicht lesen können und nur weil jemand ein Test darüber schreibt muss es nicht gleich stimmen , den es soll auch noch Menschen geben denen Grafik nicht so Wichtig ist und was soll jetzt schlimm daran sein das man fragt ob ein Spiel jetzt gut oder schlecht den ich suche zu Zeit ein halbwegs gutes Coop Game.

    #446747

    Foxy Chaos
    Participant

    Das Spiel ist nicht grundsätzlich schlecht,aber es ist technisch auch nicht auf der Höhe.Ich hatte bisher weder Abstürze noch Freezes,aber halt das angesprochene Tearing,Ruckler und was viel nerviger ist,matschige Texturen,die aber der mittlerweile veralteten Unreal-Engine zuzuschreiben ist.Ich habe schon einige Spiele mit Unreal-Engine gespielt,wo genau dasselbe Nachladen der Texturen passiert und die wird mit der Zeit nicht besser.Vielleicht hilft es,das Spiel zu installieren,aber ich hab im Moment keinen Platz auf der Platte.Atmosphärisch ist das Spiel gut,nicht super aber gut.Tiefer in die Sation Hadleys Hope einzudringen nur mit dem Geräusch des Bewegungsmelders in den Ohren hat was für sich.Da ich im ersten Durchlauf auf Veteran spiele(der dritte von 4 Schwierigkeitsgraden),ist jedes Piepen des Bewegungsmelders ein kleiner Schockeffekt.Und dann stellt sich heraus,es war nur ein Stück Stoff an einem Ventilator oder etwas anderes,was sich im Wind bewegt.Insofern haben sich meine Erwartungen erfüllt:ein spannender atmosphärischer Shooter.Die Story ist mir ehrlich gesagt egal,denn ausser dem Hintergrund der Alien Filme ist die Story von SwissBeatS gut zusammengefasst.Aber das war mir auch nicht so wichtig.Das Nachladen der Texturen oder die Sammelaufgaben allgemein werden vor allem bei den Erkennungsmarken zu einem Problem.Oft sieht man die Marken nicht,da sie aussehen wie ein Haufen Scherben,von denen auf dem Boden im Spiel viele rumliegen.Auch die Bewegungen der Aliens,vor allem in der Kanalisation von Hadleys Hope finde ich nicht gut(wer schon soweit ist,ich meine die Brodler).Wenn meine Gegner an mir vorbeilaufen und ein sichtbarer Spalt zwischen Oberfläche und Gegner zu sehen ist,zeugt das nicht grade von genug Entwicklungszeit.Koop habe ich noch nicht gespielt,kann ich also nichts zu sagen.Online habe ich ausprobiert,der Modus geht(Team Deathmatch).Allerdings sind die Ladezeiten „noch“ relativ lang,da hat mir alien vs Predator besser gefallen.

    #446761

    Nero4
    Participant

    Das mit den Piepen hört sich richtig gut an, das mit der veralteten Technik kann ich verkraften, aber ich warte dann doch noch ein wenig bis ich es mir hole da doch andere Spiele wichtiger zu Zeit sind , aber trozdem Danke ^^

    #446741

    Cloudoc
    Participant

    Hab auch grad mal zufällig mitbekommen wie das game so bewertet wird. Ist ja echt der hammer. kann man das noch spiel nennen? 😉 Bei sowas frag ich mich, wie überhaupt jemand auf die idee kommt sowas zu kaufen…

    Story und atmo hin oder her. wenn ein spiel ruckelt, flimmert, der ton später kommt als er sollte usw, dann spiel ich doch keine 2 minuten. und vorallem geb ich dafür keine 60€ aus.

    #446765

    Black Fry
    Participant

    Also ich kann die Tests nicht nachvollziehen.
    Wir haben gestern zu 4 auf Veteran Koop gespielt und hatten eine Mordsgaudi. Anschließend haben wir den Mp gespielt und es war alles super.
    Das einzige was mir negativ auffällt ist wenn der Host das Spiel beendet, es keinen neuen Host gibt – aufgrund fehlender Host-Migration kommt es dann zum Spielabbruch.
    Ihr wollt doch nicht etwa behaupten das Aliens so schlecht ist wie MoH Warfighter oder 007 Legends!
    Das Spiel hat einen 4er Koop, einen ausgezeichneten MP und hat mit einigen technischen Schwächen zu kämpfen.
    Nichts was man nicht beheben könnte.
    Hier spielt bei einigen wohl die 5 jährige Entwicklungszeit im Kopf einen Streich.
    Das Spiel läuft nun mal nicht mit CryEngine 3 oder der Dunia Engine.
    Außerdem wurde es nicht von Gearbox, sondern von Timegate entwickelt.
    Es bleibt meiner Meinung nach bei soliden 83% Spielspaß.
    Alles andere ist Mumpitz….

    #446762

    Nero4
    Participant

    Es wurde halt zu viel erwartet von das Spiel und das jetzt paar Leute hier total enttäuscht sind kann man verstehen, aber es ist das gleiche wie mit duke nukem forever alle haben sich großes erhofft und dann wurden sie enttäuscht und sofort zählt es zu einer der schlechtesten Spielen, aber was erwartet man auch schon von ein Spiel das so lange in der Arbeit ist,die können ja nicht immer alles neu machen gerade wenn man Zeitdruck hat.Aber man merkt auch an den News das da paar Leute sich gerade echt drüber ärgern das es nicht ihr Spiel geworden ist wie es sein sollte.Das was ich schade finde ist das die Leute immer blind vertrauen was andere sagen.Das das Spiel nicht gerade zu den guten Spielen mitzählt ist mir klar aber es gibt deutlich schlechtere Spiele die nicht so eine Aufmerksamkeit bekommen wie dieses hier.

    #446729

    Z0RN
    Keymaster

    Sorry, aber da muss ich mich auch mal einklinken!

    Wir reden hier von Aliens, das hat mehr Stellenwert als Star Wars!

    Da ist nichts mit „da machen wir mal irgendwie ein Abklatsch und lassen uns 6 Jahre Zeit für“ … der Film von 1979 zählt zu den erfolgreichsten seiner Art und in den 30 Jahren hat sich einiges getan im Sci-Fi-Sektor und jeder kennt das Vieh von H.R. Giger.

    Aliens hat eine düstere und sehr packende Geschichte, bringt viel mit sich und hat eigentlich ein riesiges Potenzial – wer sich darüber nicht bewusst ist, wie allen Anschein nach Gearbox Software, dann kann man es nur vergeigen. Schwache Grafik wäre ja auf jeden Fall verschmerzbar, aber die nicht vorhandene Story? Die fehlende Emotion im Team? Die schlechten Animationen, die vielen Fehler, Hänger, Clippingfehler, Tearing … ne ne das kann man sich nicht schön reden.

    Gerade nach so viel Zeit hätte man wenigstens eine spannende Geschichte entwickeln können und dazu noch ein paar authentische Charaktere, die einem ans Herz wachsen. Aber eigentlich ist es dir total egal, ob dein Team abnippelt oder nicht.

    Das ist als wenn du ein Fast & Furios Spiel machst und das Lachgas und das Tuning weg lässt, es macht kein Spaß und es enttäuscht einfach nur. Am Ende kannst du aber sagen: „Hey das Spiel ist doch nicht so schlecht, du kannst doch Vin Diesel spielen“. Irgendwas gutes gibt es immer. Aber entspricht es den Erwartungen? Nein!

    Gerade wenn man die Filme kennt, dann ist Aliens Colonial Marines wirklich schlecht – und das muss sich Gearbox Software sehr wohl gefallen lassen.

    Alle Trailer und alle Screenshots sehen super aus, davon ist aber im Spiel selbst nichts vorzufinden. Aber was viel schlimmer ist, dass es einen nicht mit auf eine Reise nimmt wo man auch durch will. Das einzige was ein bisschen Spaß bringt ist das Xenos abballern und gucken, ob die neuen Ausrüstungsgegenstände was bringen.

    Wer mit dem Gedanken: „Ach ist eh nur Durchschnitt und nur Halbmüll“ an den Kauf herangeht, der kann wirklich sagen: „Hey für 60,- Euro kann ich zu viert Xenos abknallen und die können sogar tanzen!“ …

    #446763

    Nero4
    Participant

    Aber zumindest gibt es zu Star wars gute Spiele was man von Alien jetzt nicht sagen kann nur mal dazu. Ja ich bin auch ein großer Fan der Alien Reihe der sogar AVP gut findet,hab zwar noch nicht alle Alien Spiele gezockt die es gibt aber ein Paar und wirklich gut waren die nicht, darum konnte man auch nicht wirklich viel erwarten davon. Ich sehe das Spiel halt als 0815 Game was es auch ist und dafür finde ich es nicht gerade so schlimm, natürlich kann ich verstehen wenn man sich auf ein Spiel freut und dann so was bekommt, dass man verärgert ist, aber wie es hier dargestellt wird muss es ja einer der schlechtesten Spiele überhaupt sein und ich kenne genug die viel schlechter sind als das hier. Hätte ich mir die ganzen Trailers und so angesehen und hätte es mir dann auch sofort geholt , wäre ich bestimmt genauso enttäuscht darum tue ich mir auch keine Trailers mehr an, den dann sind meine Erwartungen immer zu hoch und das verdirbt mir dann das Spiel wenn es nicht so ist wie in den Trailers.

    #446742

    Cloudoc
    Participant

    Sehr gut geschrieben Zorn! Ich hab das game nie gespielt, aber ich glaube kaum, dass solch eine kritik so um spaß entsteht. Deswegen frag ich mich auch was andere gamer für eine wahrnehmung haben? wahrscheinlich eine „ach ich kauf mir eh jedes spiel, kann man halt spielen ne, ab und zu ruckelts aber die xbox liest es, schön“ mentalität. Tut mir leid, aber deswegen kauf ich mir nur 1-2 spiele im jahr, weil sowas geb ich mir schon lange nicht mehr.

    #446766

    Black Fry
    Participant

    @zorn – verstehe deine Ansichten als Alien Fanboy und auch deine Erwartungshaltung an das Spiel das ja deine Lieblingsfranchise verwurstet. Aber mal im Ernst. Im Prinzip ist doch alles drin.
    Du rennst teilweise in den original Settings der Filme rum: die Sulaco, Hadley´s Hope, LV426 selbst der Space Jockey und sein Schiff aus dem 1. teil und Prometheus sind dabei. Bewegungsmelder, Face Hugger, Aliens, Königin, Weylan-Yutani mehr gibt der Franchise nicht her. Erzähl mir bitte nicht du hättest eine emotionale Bindung zu Ripley, Vasquez oder Hudson beim Schauen der Filme entwickelt – das ist Quatsch.
    In den Filmen gibt es nichts das einen berührt.
    Es sind zeitlose Klassiker der Scifi Horror Korridor Filme, die von der Angst und Panik und ihrer Atmosphäre leben.
    Die Alien Spiele waren noch nie Technikbretter. Fakt.
    Alien Triology oder das unsagbar schlecht ausbalancierte AVP von Rebellion waren im Kern nicht anders als das hier. Von der Emotionalität ganz zu schweigen.
    Das was du oben beschreibst und dir wünscht wäre ein Mass Effect 3 mit der Alien Lizenz und hier war von Anfang an klar das das ein Left4Dead Klon werden würde.
    Und das ist auch völlig in Ordnung so.
    Sei nicht enttäuscht sondern spiel mal Überleben oder Flucht im Mp mit ein paar Freunden und du wirst sehen wie viel Spaß man damit haben kann 😉

Betrachte 20 Posts - 21 bis 40 (von insgesamt 50)

Sie müssen eingeloggt sein, um eine Antwort zu schreiben.