Zukunft der Konsolen?

Startseite Foren Off Topic Zukunft der Konsolen?

Dieses Thema enthält 23 Antworten und 12 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von  NeoPhoenix Vor 1 Monat. 3 Wochen.

Betrachte 4 Posts - 21 bis 23 (von insgesamt 23)
  • Author
    Artikel
  • #764128

    Anonym

    Der Nachteil ist bei digitalen Inhalten ist eben dass man sie nicht weiterverkaufen kann und man auch, egal aus welchen Gründen auch immer, die Lizenz verlieren kann, z.B. bei nachträglicher Indexierung oder sowas, denn digitale Inhalte sind ja eigentlich nichts anderes als eine Nutzungslizenz, den Inhalt selbst besitzt man ja nicht.

    #764174

    Cerjar
    Participant

    Das ist richtig. Aber bei den Spielen bin ich eh stark von der Hardware abhängig. Ich habe noch die alten Lucasarts Adventures auf CD zuhause rumliegen (und eine Monkey Island-Version auf Disk vor einiger Zeit erst entsorgt). Aber ob ich die nochmal installieren werde? WOhl eher nicht. Spiele spielt man doch oft nur einmal.

    Bei den Filmen bin ich daher auch noch etwas zurückhaltend. Aber ich denke mir auch wiederum, wenn man ein Film im Kino schaut gibt man a) noch mehr Geld aus, und b) hat man den dann definitiv nicht zum nochmal schauen. Bisher habe ich auch erst ein handvoll Filme bei Amazon, und für keinen mehr als 5 Euro ausgegeben. Im Gegensatz zur Musiksammlung kann man Filme auch leider nicht in Mengen mal eben im OneDrive oder so ablegen.

    #803997

    Lupalya
    Participant

    Konsole ist derzeit am zunehmen und PC am abnehmen. Warum? Die Menschen haben einfach immer weniger Zeit durch mehr Arbeit oder zuviel Social Media (Zeitfresser). PC bedeutet immer mehr arbeit: Treiberpflege, Beschäftigung mit Hardware, Konfigurationsprobleme, Datenmüll entfernen etc. und PC bedeutet auch mehr Geld, man muss mehr investieren.

    Konsole ist einfach, man hat keine Treiberprobleme, man muss nix verbauen oder sich mit der Technik beschäftigen und man kann die Games sogar nach dem durchzocken verkaufen – das geht am PC nicht.

    Ich persönlich habe meinen Tower PC vor über 2 Jahren komplett geschrottet und zocke nur noch auf der Xbox One Konsole. Zum Bloggen und bzw. arbeiten nutze ich mein Notebook.

    Selbst die Macher von Elder Scrolls Online berichten, dass sie durch die Konsole unglaublich viel Gewinn gemacht haben, weil dort überdurchschnittlich viel mehr Spieler rumgurken als am PC.

    #870703

    NeoPhoenix
    Participant

    Solange wir die Xbox Family haben, gibnt es kein Neu oder Alt. Es kommt auf die Performance an. Wozu bnrauscht man ne X wenn man nur Indies spielt. Ähnlich wie bei der Zylinderabschaltung ACT.
    Im Gegensatz zu den früheren Xboxenhatten wir nicht so einen coolen Sale nach dem anderen. Aber ich liebe Handbücher und die physischen Dinge bei
    Vorbestellungen.
    Wobei ich jederzeit ohne zu Wechseln von einer IP zur nächsten zu zappen ohne den Datenträger zu suchen.
    Aber deswegen hab ich vor einem Jahr angefangen seltene BNlu Rays zu sammeln. Denn Digital ist es schwer alles aufzulisten.

Betrachte 4 Posts - 21 bis 23 (von insgesamt 23)

Sie müssen eingeloggt sein, um eine Antwort zu schreiben.