Assassin’s Creed Revelations

Assassins Creed III: Ezio verschlägt es nach Rom

Ubisoft gab bekannt, dass es Ezio im neuen Teil der Assassin’s Creed Serie auf direktem Weg nach Rom verschlägt. Dort soll der Held der Serie direkt in das Herz der Templer vordringen und den Orden bekämpfen. Des Weiteren weist…

Ubisoft gab bekannt, dass es Ezio im neuen Teil der Assassin’s Creed Serie auf direktem Weg nach Rom verschlägt. Dort soll der Held der Serie direkt in das Herz der Templer vordringen und den Orden bekämpfen. Des Weiteren weist Ubisoft einmal mehr darauf hin, dass der dritte Teil einen Mehrspieler Modus beinhalten wird. Weitere Details wurden aber nicht veröffentlicht. Auf die Frage, ob Assassin’s Creed nun jährlich einen Ableger spendiert bekommen würde, antwortet Yves Guillemot mit Schulterzucken und den Worten: „Darauf können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch keine genaue Aussage treffen. Aber wir werden versuchen mit dieser Franchise sehr oft herauszukommen.“

Quelle: Kotaku.com

= Partnerlinks

13 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Carjam | 0 XP 10. Februar 2010 um 12:19 Uhr |

    AC 2.5 triffts wohl eher. Bin neugierig, was sie in der kurzen Zeit großartiges Neues einbauen wollen oder ob es nur eine Art Mega-Add-On für AC2 wird.

    ein MP in AC wäre spannend. So wie in GTA4 online "Mafia-Jobs", Konkurrenz ausstechen usw.




    0
  2. BlUeHaZeBuRn0uT | 10. Februar 2010 um 16:52 Uhr |

    Viele Wege führen nach Rom. MP? Wie der wohl aussieht?




    0
  3. Dr Gnifzenroe | 28500 XP 10. Februar 2010 um 21:09 Uhr |

    MP bei AC – nein Danke! Rom wird bestimmt geil, dürfte sich aber eher nach AC 2.5 anfühlen als nach 3. Ein anderes Szenario fände ich besser. Warum nicht was moderneres wie z.B. französische Revolution, viktorianisches England oder zaristisches Moskau?




    0

Hinterlasse eine Antwort