Forza Motorsport 7: Update liefert kollisionsbasierte Strafen

Das Forza Motorsport 7 Update ist da und bringt unter anderem kollisionsbasierte Strafen.

Die Arbeit an den Forza Race Regulations (FRR) in Forza Motorsport 7 wird mit dem Update vom Juli 2019 fortgesetzt. Diesen Monat stell Turn 10 Studios die erste Iteration von kollisionsbasierten Strafen – im Spiel bekannt als „Vermeidbarer Kontakt“ – in den FRR-Funktionsumfang vor.

Im Juli wird sich die Umsetzung von FRR und vermeidbaren Kontaktstrafen vorerst auf die Bestrafung der gravierendsten Beispiele für Kontakt (d.h. absichtliches Rammen) im Spiel konzentrieren.

Das System wird dies tun, indem es mehrere Faktoren bei der Beurteilung des Kontakts zwischen den Fahrzeugen berücksichtigt, darunter Geschwindigkeit, Position und die Art und Weise, wie das betroffene Fahrzeug durch den Kontakt beeinflusst wird (d.h. ob es von der Strecke abgekommen ist, in eine Wand, etc.).

Mit dem Juli-Update hat das FRR-Entwicklungsteam absichtlich versucht, die erst einmal nur die offensichtlichsten Beispiele für das Rammen zu bestrafen. Das Ziel war es, falsche Kollisionsstrafen so weit wie möglich zu vermeiden. Infolgedessen werden die Spieler feststellen, dass ein bestimmter Kontakt zwischen Autos, der realistischerweise als Strafe angesehen werden könnte, nicht im Juli Update bestraft wird.

Die neuen FRR-Updates vom Juli werden sowohl im öffentlichen Hopper der Forza Race Regulations Cycled Production als auch in privaten Lobbys spielbar sein, in denen die Spieler die Möglichkeit haben, das FRR-Regelset zu aktivieren.

Zusätzlich zu den Feature-Arbeiten um die Strafen von „Vermeidbarem Kontakt FRR“ bringt das Update vom Juli 2019 auch einige Änderungen am Spiel mit sich, darunter einige Aktualisierungen der Einstellungen für das Freispiel-Drift-Ereignis, Verbesserungen bei Audio und Benutzeroberfläche im Zusammenhang mit FRR sowie ein Update der Mini-Rangliste, bei dem sowohl Entfernungs- als auch Zeitstrafen gleichzeitig angezeigt werden, anstatt zwischen den beiden zu wechseln.

Abschließend noch ein Wort zur Zukunft von Forza Motorsport 7 von den Entwicklern: „Die Entwicklung von Forza 7, einschließlich weiterer Funktionen der Forza Race Regulations, wird mit dem Update August 2019 im nächsten Monat enden. Beachtet dabei, dass die Aktualisierung vom August die Renndisqualifikation basierend auf den kumulierten Strafzeiten beinhalten wird. Schaut im August nach mehr Details, wie das im nächsten Monat funktionieren wird.“

Während der August also das letzte Update für Forza Motorsport 7 mit sich bringen wird, freut sich das Team weiterhin auf euer Feedback über FRR, da die Entwicklung und Weiterentwicklung des „Forza Race Regulation“-Features mit Blick auf die Zukunft fortgesetzt wird. Demnach dürfte auch Forza Motorsport 8 auf FRR setzen.

18 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Killswitch0408 142965 XP Master-at-Arms Silber | 03.07.2019 - 08:47 Uhr

    Wo bleiben die versprochenen neuen Strecken? Multiplayer hab ich schon lange nicht mehr gezockt, aber mit dem neuen Strafsystem könnte es ja echt mal wieder interessant werden.

    1
    • McLustig 88855 XP Untouchable Star 4 | 03.07.2019 - 09:07 Uhr

      Die schieben die wohl (leider) in Forza 8. Echt traurig irgendwie, dass sie nichts hinbekommen haben seit Release von 7. Da macht GT Sports einen besseren Eindruck.

      0
      • Killswitch0408 142965 XP Master-at-Arms Silber | 03.07.2019 - 10:20 Uhr

        Ich finde es auch traurig. Bei Forza 5 gab es 3 Gratis DLCs mit Tracks, Forza 6 bietete 2 wirklich coole Add Ons, vor allem das Porsche DLC war geil. Forza 7 war für mich nach dem einmaligen durchspielen der Kampagne und ein wenig Online dann doch abgespielt …

        0
        • McLustig 88855 XP Untouchable Star 4 | 03.07.2019 - 10:53 Uhr

          Oha, das Porsche Add-On war richtig super.
          Mich haben bei Forza 7 zum Glück die Forzathons sehr bei der Stange gehalten. Die Kampagne hab ich durch heraufsetzen der Rundenzahlen auch ordentlich verlängert. Man kann also nicht sagen, dass ich zu wenig aus dem Spiel rausgeholt hätte, aber mehr offizieller Kram wäre trotzdem großartig gewesen.

          0
  2. Snake566977 9745 XP Beginner Level 4 | 03.07.2019 - 21:56 Uhr

    Joah, da sind wirklich viele Strecken dazu gekommen.
    So viel zu keiner Arbeiter an FM8 erstmal FM8.

    Hab’s eh nicht geglaubt, aber da die wieder nen Grafikwunder zum Release der Scarlett brauchen, gibt weiterhin kein Content.

    0

Hinterlasse eine Antwort