Need for Speed ProStreet: Need for Speed lädt zur Testfahrt

Die Need for Speed Serie lässt sich fast schon mit der Fifa-Reihe vergleichen. Jedes Jahr kommt eine neue, etwas veränderte Version auf den Markt. Das Setting ist ein anderes, der Grundaufbau und die Merkmale, dieselben. Oder hattet ihr jemals Probleme…

Die Need for Speed Serie lässt sich fast schon mit der Fifa-Reihe vergleichen. Jedes Jahr kommt eine neue, etwas veränderte Version auf den Markt. Das Setting ist ein anderes, der Grundaufbau und die Merkmale, dieselben. Oder hattet ihr jemals Probleme einen „Need for Speed“-Teil der Serie zuzuordnen?

Mit Need for Speed ProStreet erblickt wieder einmal ein neuer Teil das Licht der virtuellen Rennwelt. Das Spiel gibt`s zwar erst am 22. November, antesten kann man`s aber schon seit gestern. Benötigt wird statt des Führerscheins nur eine Xbox 360 mit Internetanschluss.  Die Demo hat ein Gewicht von circa 655 Megabyte und ist somit im nu auf der heimischen Festplatte.

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Felensis | 24.10.2007 - 22:30 Uhr

    Also ich finde die Demo absolut genial gemacht! Super Optik, geniales Schadensmodell und Fahrphysik – das beste NfS seit langem!!!

    0

Hinterlasse eine Antwort