Red Faction: Guerrilla

Red Faction: Guerilla bekommt 2011 ein Sequel

Hochgelobt von der Presse, aber dennoch ein finanzieller Misserfolg für den Publisher THQ. Das war Red Faction: Guerilla, ein Open-World-Actionspiel aus dem vergangenen Jahr. Bekannt wurde Guerilla vor allem durch die GeoMod 2.0…

Hochgelobt von der Presse, aber dennoch ein finanzieller Misserfolg für den Publisher THQ. Das war Red Faction: Guerilla, ein Open World Actionspiel aus dem vergangenen Jahr. Bekannt wurde Guerilla vor allem durch die GeoMod 2.0 Engine, dank der man so gut wie alles im Spiel zerstören konnte; sogar die Gesetze der Physik und Statik wurden in dem Spiel beachtet. Auf der diesjährigen Games Developer Conference verriet THQs Danny Bilson, verantwortlich für die sogenannten "Core Game", ein paar neue Details zum Sequel zu Guerilla.

Das noch namenlose Spiel wird zwar diesselben Zerstörungsmöglichkeiten wie sein Vorgänger haben, aber statt einer völlig frei begehbaren Welt eher die Form eines narrativen Shooters (Beispiel: Bioshock) haben. Das engt zwar ein, bietet aber den Entwicklern die Möglichkeit eine Geschichte zu erzählen, die den Spieler mitreißt. Ungefähr 80% des Spiels soll außerdem unterirdisch absolviert werden eine Reminiszenz an die ersten beiden Teile der Serie. Außerdem ließ er während des Gespräches mit den Kollegen von Joystiq noch ein ungefähre Releasefenster für das Spiel hören: Im März 2011 soll es nämlich erscheinen.

Quelle: Joystiq.com

= Partnerlinks

12 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. projektkiller | 75 XP 11. März 2010 um 20:35 Uhr |

    ich überlege immernoch ob ich mir das spiel kaufen soll in den örtlichen märkten wird das spiel immernoch zum neupreis verkauft (65€) und hab iwi kein bock mir das zu bestellen finde aber das spiel macht richtig fun is da online auch noch was los?




    0

Hinterlasse eine Antwort