Astro A50 X Wireless Headset: Test zur neuen Generation des Gaming Headsets

Multi-Plattform mit nur einem Headset

Um das Astro A50 X Headset hat sich seit vielen Jahren eine begeisterte Fangemeinde gebildet. Nun will Astro, das mittlerweile zu Logitech gehört, mit dem neuen A50 X nicht nur ein Upgrade liefern, sondern gleich das Gaming auf mehreren Plattformen revolutionieren. Wie das funktionieren soll und ob das gelingt, verrät unser Test.

Auch, wenn wir alle unsere Liebe zur Xbox teilen, wird Multi-Plattform Gaming immer beliebter. Egal, ob ihr neben der Xbox Series X zu Hause noch eine PlayStation 5 stehen habt, den Xbox Game Pass zusätzlich am PC nutzt oder via Xbox Cloud Gaming gerne einmal auf dem Tablet zockt.

Ein großes Problem dabei: kabellose Headsets für die unterschiedlichen Plattformen sind nicht immer miteinander kompatibel. Hier möchte Logitech mit dem neuen Astro A50 X nun Abhilfe schaffen und euch das Switchen zwischen unterschiedlichen Konsolen so einfach wie möglich machen.

Doch der Reihe nach. Optisch kommt das Logitech Astro A50 X im gleichen Design wie das A50 der letzten Generation daher. Über die markanten Seitenstreben lässt sich die Größe des Headsets einstellen, während ihr die gepolsterten, voluminösen Ohrmuscheln auch via Magnetverschluss austauschen könnt.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


13 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Laboe81 3030 XP Beginner Level 2 | 31.01.2024 - 09:59 Uhr

    Gibt nur noch ein Headset das ich empfehle, und das ist das audeze Maxwell… Alles andere ist das Geld nicht wert.

    1
    • CReeDeR 13980 XP Leetspeak | 31.01.2024 - 11:38 Uhr

      Kann ich so nur bestätigen. Besitze einige sehr teure HighEnd-Kopfhörer und das Maxwell ist klanglich der Hammer. Dagegen klingen die meisten anderen Gaming Headsets wie Kinderspielzeug..

      0
    • Skillicious 24515 XP Nasenbohrer Level 2 | 31.01.2024 - 11:54 Uhr

      Hab auch das Maxwell, muss aber sagen das mir das Nova Pro mittlerweile mehr zusagt. Das Mic ist aber viel besser beim Maxwell.

      1
  2. Azrael Djerun 9745 XP Beginner Level 4 | 31.01.2024 - 10:08 Uhr

    Hab das Astro A50 und bin schon sehr zufrieden damit.
    Preislich wäre aber alles jenseits der 200€ für mich persönlich zu teuer.

    1
  3. Hattori Hanzo 16445 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 31.01.2024 - 10:53 Uhr

    Wurde das Problem mit dem Bügel, des Vorgängers (Astro A50), dass sich da immer das Kopfpolster löste oder gar rausgefallen ist gelöst?

    Gab ja extra 3d Print Klammern dafür zu kaufen. Wenn ja eine Überlegung wert, wenn nein kommts mir nicht ins Haus.

    Mit Audeze werde ich leider nicht glücklich, schmerzen mich die Kopfhörer nach spätestens 4h auf den Ohren.

    0
    • Skillicious 24515 XP Nasenbohrer Level 2 | 31.01.2024 - 11:58 Uhr

      Wegen dem „Drücken auf den Ohren“, würde ich dir mal das Arctic Nova Pro empfehlen.

      2
      • necroslave92 26560 XP Nasenbohrer Level 3 | 31.01.2024 - 18:28 Uhr

        Habe zwar nur das Arctis Nova 7, muss aber auch sagen, dass der Tragekomfort echt überwältigend ist.
        Selbst nach 8 Stunden Dauerzocken kein bisschen Druck an den Ohren oder am Schädel. Gerade die Mesh-Polster sind im Sommer ein Hochgenuss. Kein Schweiß der, sehr atmungsaktiv.

        Sind sich eigentlich sehr ähnlich vom Tragekomfort. Meine aktuelle Empfehlung!

        0
    • Maglor 1780 XP Beginner Level 1 | 20.02.2024 - 12:58 Uhr

      Habe das A50 seit Mitte Januar.
      Nutze das Headset seitdem min. 7h die Woche zum Online zocken mit Co-Op Buddies und teils bis 10h die Woche in Single-Player Games.

      Das lösen des Kopfpolsters habe ich NOCH nicht.
      Habe mir aber eben solche Klammern drucken lassen, für den Fall das anfängt.

      Tragekomfort des A50 für mich, Top.
      Habe noch das Turtle Beach 700 und Turtle Beach 600
      3h+ sind bei mir bei keinem HeadSet ein Problem.
      Das A50 ist jedoch sehr ausgewogen, meine dadurch sehr leicht zu tragen und sind sehr angenehm.

      Ich konnte mir das A50 für 110€ sichern, dafür meine ich, ist´s das Geld allemal wert.
      Das TurltBeach700 hatte ich mir für 140€ geholt, kann meiner Meinung nach aber nicht mit dem A50 mithalten.

      Lediglich getrennte Lautstärke-Regler vermisse ich.
      Also den Game-Sound unabhängig vom Voice-Chat leiser oder lauter machen, vermisse ich. Wenn´s das Teil kann, hab ich die Funktion noch nicht gefunden.
      TurtleBeach kann.

      0
  4. Rott 40335 XP Hooligan Krauler | 31.01.2024 - 12:45 Uhr

    Absolut interessant ist die Akkulaufzeit und die Kompatibilität zwischen den verschiedenen Konsolen/PC.
    Ich werde es im Auge behalten, obwohl ich die Steuerung der Kopfhörer direkt am Controller sehr vermissen würde (MixAmp 80).
    Aber ein Headset für alles wäre von großem Vorteil.

    Vielen Dank für den ausführlichen Testbericht!

    1
  5. necroslave92 26560 XP Nasenbohrer Level 3 | 31.01.2024 - 13:04 Uhr

    Hatte damals das A30 (wenn ich mich jetzt nicht täusche) und fand das echt geil, bin allerdings mittlerweile auf SteelSeries umgestiegen da ich den Tragekomfort da nochmal angenehmer finde.

    Aber sicherlich ein solides Headset, sollte meins mal den geist aufgeben werde ich mir das auch mal ansehen. 😀

    0
    • TheStrRacer 920 XP Neuling | 01.02.2024 - 09:51 Uhr

      Das mit dem playsync ist wirklich toll. Was ich hier im Artikel vermisse ist aber die Mikrofonqualität. Die soll laut anderen Berichten besser sein, als beim Vorgänger aber noch immer hinter Konkurrenten zurückhängen. Mikrofone bei Wireless Headsets sind zwar im Schnitt eh schlechter als bei kabelgebundenen, aber bei dem Preis der neuen Generation hätte man da glaube ich trotzdem mehr erwarten dürfen ^^`

      0
  6. andyaner 136116 XP Elite-at-Arms Silber | 31.01.2024 - 17:20 Uhr

    Ich hab das normale a50 seit 2 Jahren und bin sehr zufrieden mit dem Sound!!! Ab u zu hab ich ein paar komische sound/klickgeräusche, das liegt aber glaub ich daran, das ich die base an den TV mit toslink angeschlossen hab. Nur so bekomm ich DolbyAtmos…ich glaub wenn der Sound sehr tief ist, kommt das klick Geräusch.

    0

Hinterlasse eine Antwort