Condemned 2 Bloodshot

Condemned 2 Bloodshot Preview

Einleitung

Neben SEGA Superstar Tennis, welches wir euch in einem weiteren Preview vorstellen, zeigte uns Lead Designer Frank Rooke von Monolith sein neuestes Baby Condemned 2 Bloodshot. Der erste Teil erschien nie offiziell bei uns und war seines Zeichens bereits relativ heftig und kontrovers ob der detaillierten Gewaltdarstellung. Teil 2 forciert das Ganze noch, wenn der Fokus auch nicht darauf, sondern auf einen beklemmenden Thriller gelegt wird. Ob dem Titel das gelingt oder wir hier nur einen stupiden, von Splatter-Elementen lebenden Genrevertreter haben, möchten wir euch im folgenden Preview, samt exklusiver Screenshots und Spielszenen zum Spiel, aufzeigen.

Von oben nach unten und wieder zurück
Condemned 2 setzt da an, wo Teil eins aufhörte und soll einige ungeklärte Fragen aufklären. Dabei wurde aber ebenso Wert darauf gelegt, das Spieler, welche mit dem ersten Teil niemals in Berührung kamen, nicht storytechnisch im Regen stehen gelassen werden. Ihr mimt wie im Prequel auch den (mittlerweile ehemaligen) FBI-Agenten Ethan Thomas, welcher seinerzeit zunächst zu einem rudimentären Tatort beordert wurde, um einen Mord aufzuklären. Dabei stellte sich jedoch heraus, dass der Killer noch anwesend ist. Bei der Verfolgung desselbigen gelingt es diesem letztlich euch zu überwältigen. Zurück bleiben euren toten Kollegen sowie ein entflohener Killer. Eure Aufgabe war es nun, eure Unschuld in Bezug auf die toten Kollegen zu beweisen sowie den wahren Killer ausfindig zu machen. Ihr landete also von einem angesehen FBI-Agenten ganz unten als verfolgter Verbrecher. Teil 2 setzt dort an und beschreibt den Weg Ethans zurück aus seiner dunklen Vergangenheit, wobei er versucht sich selbst und seiner Dämonen zu stellen, aber auch, die mysteriösen Ereignisse aufzuklären, welche das Geschehen in Condemned 2 bestimmen.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort