Helden für einen Tag

Der Ausgangspunkt der Handlung von Greak: Memories of Azur ist so dramatisch und disruptiv, wie es sich für eine gute Heldenreise eben gehört. Der junge Greak lebt als schwertschwingender Zögling des magischen Völkchens der Courine ein beschauliches Leben im Land Azur. Doch als die dämonischen Urlag über seine Heimat hereinbrechen, muss Greak sich nicht nur auf die Suche nach seinen beiden Geschwistern, Adara und Raydel, begeben, sondern auch den verbleibenden Courines bei der Flucht vor den monströsen Besetzern helfen.

Was zunächst vielleicht nicht gerade nach der Erfindung des Rades klingt, entpuppt sich schnell als vielseitiger sidescrollender Puzzle-Plattformer, der sich Elementen aus RPGs wie Octopath Traveler, Spielen wie Brothers: A Tale Of Two Sons und Rätseln wie in Limbo bedient. Ob ihr im Lande Azur euer blaues Wunder erleben könnt, erfahrt ihr im Testbericht.

Inhaltsverzeichnis

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Dreckschippengesicht 194010 XP Grub Killer Elite | 06.01.2022 - 22:05 Uhr

    Oh, da werd ich mal die Regierung drauf hinweisen. Die schielt da schon drauf, der Test bzw das Fazit kommt ja gut weg.

    0
  2. Dr Gnifzenroe 166090 XP First Star Gold | 06.01.2022 - 22:42 Uhr

    Der Test macht mich neugierig auf das Spiel. Schiebe ich zumindest mal auf meine Liste.

    0
  3. Takrag 21590 XP Nasenbohrer Level 1 | 07.01.2022 - 07:54 Uhr

    Gerne im Gamepass, preislich ist es aber wohl auch okay mit 20€. Fazit ist ja wirklich gut von euch. Artszyle gefällt mir auch sehr gut. Mal beobachten.

    0

Hinterlasse eine Antwort