Imp of the Sun: Test zum trostlosen Kampf gegen die Sonnenfinsternis

In das Reich des Sonnengotts

Mit einer gewaltigen Aufgabe im Gepäck macht sich bei Imp of the Sun ein kleiner Kobold in das Reich des Sonnengotts auf, um der alles zerstörenden Sonnenfinsternis ein Ende zu setzen.

In der Haut des kleinen Sonnenscheins und dem letzten Hoffnungsschimmer für die verbliebene Handvoll von friedlichen Bewohnern der gebeutelten Welt landet ihr namenlos auf einem grünen Hügel und blickt dem Unheil direkt in seine beängstigende Fratze. Inmitten einer Gebirgskette thront die Sonne im Korsett eines anderen Himmelskörpers.

Von hier an begebt ihr euch auf die Pirsch nach den vier Hüterwesen, um die Sonne aus ihren Fesseln zu befreien und der verdorbenen Welt zu ihrem alten Glanz zu verhelfen. Wir haben uns diesen Ausflug für euch angesehen und verraten euch nun in diesem Test, ob die verlangten 19,99 Euro für Imp of the Sun sich in einen vergnüglichen Zeitvertreib verwandeln.

Kurz nach euren ersten Schritten durch die farbenfrohe zweidimensionale Spielwelt lernt ihr die leidenschaftliche Sammlerin Suyana kennen, die euch sogleich mit einem ersten Relikt ihres Vaters ausstattet. Mit der verrückten Mischung aus Talisman und Funkgerät könnt ihr während eurer Ausflüge kleine und große Hinweise von ihr entgegennehmen.

Das kleine Dorf zu ihrer Linken wird von hier an zu eurem Hauptquartier, das ihr immer wieder ansteuern werdet, um eure gefundenen Sammlerstücke in wertvolle Hintergrundinformationen zu dieser mysteriösen Welt und eurem heiklen Auftrag umzuwandeln.

In welche Richtung ihr euch zuerst aufmacht, bleibt euch überlassen. Spielt am Ende allerdings keine große Rolle, da ihr abgesehen der unterschiedlichen Regionen wie beispielsweise einer Wüste, einem Gebirge und dem Untergrund kaum Unterschiede ausmachen werdet. Die recht anspruchslosen Rätselaufgaben und der Weg zur Lösung unterscheiden sich im Grunde schon, doch das eigentliche Spielprinzip wurde nur lieblos mit einem neuen Hintergrund versehen.

Inhaltsverzeichnis

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Kronos 49107 XP Hooligan Bezwinger | 14.04.2022 - 08:57 Uhr

    Danke für den Test 👍 sieht an für sich ganz gut aber bin dann doch raus bei der schwer kontrollierbaren Steuerung und undurchdachten Kampfsystem.

    Sehe es aber auch so….finde ich Klasse, dass bei euch immer wieder kleinere Spiele getestet werden, macht weiter so 👍

    0
  2. Hey Iceman 684310 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 14.04.2022 - 09:01 Uhr

    Hmm liest sich als hätte das spiel mehr Zeit beider Enwicklung gebraucht 🤔

    0

Hinterlasse eine Antwort