Pure Hold’em: Texas Hold'em erreicht die Xbox One

Verrauchtes Hinterzimmer Dasein

Poker hat sich erst in diesem Jahrhundert von seinem verrauchten Hinterzimmer Dasein befreien können und den Sprung auf die große Bühne geschafft. Der ganz große Hype hat sich mittlerweile gelegt, trotzdem ging das taktisch geprägte Kartenspiel wohl an niemanden vorbei. Und diese Aufmerksamkeit hat Poker auch sicherlich verdient.

Taktisches Geschick, Geduld und Mathematikkenntnisse lassen den Adrenalinpegel durch den begleitenden Glücksfaktor in die Höhe steigen. Dazu bedarf es der Fähigkeit, seine Mitspieler ''lesen'' zu können, um beim Poker auf Dauer gesehen erfolgreich zu sein. Große Augen machten wir, als wir den Preis von 19,99 Euro sahen, die der Entwickler VooFoo Studios in Zusammenarbeit mit dem Publisher Ripstone Ltd für Pure Hold'em veranschlagt. Seit dem 21. August 2015 steht das Spiel zu diesem Betrag, bei einer Größe von 1015,8 Megabyte im Xbox Games Store zum Download bereit.

Generell wirkt Poker ohne Echtgeldeinsatz immer etwas seiner Seele beraubt. Trotzdem zeigten Pokerspiele wie WOSP: Full House Pro oder Full House Poker auf der Xbox 360, dass es mit den richtigen Zutaten auch ohne den Einsatz von Baren für sehr viel Freude sorgen kann. In diese Fußstapfen möchte Pure Hold'em treten und stellt das erste Pokerspiel für die Xbox One dar. In unserem Test erfahrt ihr, ob sich die hohe Investition überhaupt lohnt.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SyNt4x 3rRoR 72 28975 XP Nasenbohrer Level 4 | 25.08.2015 - 08:22 Uhr

    Korrekter Test, der eigentlich alles sagt und auf den Punkt bringt. Und kein Wunder, dass die Tische unterbelegt sind – wer kauft diesen Mist für 20(!!!) Euro??? Die sind bei 95% der anderen Spiele für den gleichen Preis auf der One besser aufgehoben…

    0
  2. Betinem 1600 XP Beginner Level 1 | 25.08.2015 - 11:44 Uhr

    Ziemlich vernichtendes Urteil. Ich bin auch seid einer Weile weg von Poker Spiele, von daher … 😉

    0
  3. ReignFA 50545 XP Nachwuchsadmin 5+ | 25.08.2015 - 16:25 Uhr

    brauch kein Mensch…Poker Spiele gibst genug im internet deutlisch besser

    0
  4. Commandant Che 62320 XP Stomper | 25.08.2015 - 20:27 Uhr

    Krasses Urteil, aber allem Anschein nach absolut gerechtfertigt.
    Dass man nicht einmal eine (Pinkel)Pause einlegen kann, ist bei solch einem Spiel sehr schlecht.
    Andere müssen dann unnötig auf einen warten.
    Leider konnte ich aus dem Test nicht herauslesen, ob inaktive Spieler automatisch nach drei Runden oder so gekickt werden.
    Aber das Urteil erübrigt diese Frage eigentlich auch.

    Sehr gut finde ich die Aussagen bezüglich der entweder/oder Argumente.
    Entweder sollten sich zukünftige Entwickler für das eine oder das andere entscheiden. Ein Mischmasch wie hier, fettes aber verschwommenes Casino Flair trifft auf starre Bilder auf Tablets, zerstört wieder zu viel von der vermeintlichen Casino Atmosphäre.
    Die hier ja aber ohnehin nicht da ist.

    0
  5. Muehle74 44465 XP Hooligan Schubser | 26.08.2015 - 09:48 Uhr

    Hoffentlich legen die MS-Studios hier nochmal nach. Sollte durch die Abwärtskompatibilität ja auch nicht mehr das ganz große Problem sein.

    0

Hinterlasse eine Antwort