Terraria

Test zum Xbox One Auftritt

Neuauflage für Xbox One

Das 2D-Sidescrolling-Adventure Terraria von Engine Software und seinem Verleger 505 Games erschien bereits im März 2013 für die Xbox 360. Am 14. November 2014 fand es seinen Weg auch auf die Xbox One.

Mit mehr als 1.300 Herstellungsanleitungen, 150 Gegnertypen und 15 Endgegnern, die euch zum Kampf herausfordern, erlebt ihr endlose spaßige Stunden, während ihr euch buchstäblich bis ans Ende der Welt grabt. Und aus den Dingen, die ihr auf eurer Reise entdeckt, können erstaunliche Rüstungen, Waffen und andere Objekte hergestellt werden. Es erwarten euch riesige, lebendige Welten zum Erkunden und tückische Gefahren. Darunter Hunderte übler Bösewichte, magische Kreaturen und mächtige Endgegner!

Wir weisen an dieser Stelle auf unseren Test der Xbox 360 Version hin, indem noch einmal ausführlicher auf die einzelnen Spielelemente eingegangen wird.

Einen kleinen Überblick über das Spiel und seine Neuerungen, und ob sich eine Anschaffung lohnt, erfahrt ihr in diesem Test.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort