Ultimate Marvel vs. Capcom 3

Test zur technisch aufgebohrten Neuauflage

Eine technisch aufgebohrte Version des Spiels

Sechs lange Jahre nach der Veröffentlichung von Ultimate Marvel vs. Capcom 3 feierte der dritte Ableger der Prügelserie sein Comeback auf der Xbox One. Ob die äußerst rasanten Tagteamprügeleien auch heute noch überzeugen können oder doch nur ein angestaubtes Dasein pflegen, erfahrt ihr in unserem Test.

Bescherte uns damals die Preispolitik in unserem Test der Xbox 360 Version leider keine Freudentränen, könnte sich das jetzt für 24,99 Euro wieder ändern. Denn immerhin erhaltet ihr alle verfügbaren Erweiterungen und obendrein eine technisch aufgebohrte Version des Spiels. 60 Bilder die Sekunde und eine 1080p Darstellung sollen euch zum Zücken des heiligen Geldbeutels verlocken.

Da sich die Comicgrafik als sehr zeitlos erweist, ihr obendrein lebendige Umgebungen und ein wahres Feuerwerk an Effekten auf den Bildschirm gezaubert bekommt, kann von angestaubt eigentlich keine Rede sein. Zudem machen die flotten Kämpfe, die absolut flüssig über den Bildschirm huschen, immer noch sehr viel Spaß. Als Einsteiger im Beat en´Up Genre oder gänzlich unerfahren mit Ultimate Marvel vs. Capcom 3, müsst ihr euch indes auf eine hartnäckige Lernkurve einstellen.

Im aufgefahrenen Lichtgewitter verliert man schnell die Übersicht und das Kampftempo ist extrem hoch. Zudem tummeln sich bis zu sechs Charaktere zugleich auf dem Bildschirm, was den Überblick über das Geschehen weder fördert noch erleichtert. Doch genau dieser springende Punkt ist es, welcher dem Spiel auf der anderen Seite der Medaille seine Besonderheit übergibt!

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Zielfahnder 34560 XP Bobby Car Geisterfahrer | 14.04.2017 - 03:36 Uhr

    Für 25 Euro kann man eigentlich nicht meckern. Habe gar nicht mitbekommen das es im Store aufgetaucht ist 😂




    0
  2. Sibdrasil 4435 XP Beginner Level 2 | 14.04.2017 - 12:16 Uhr

    Jepp, online ist wirklich tote Hose. Hätte man vllt. mit der 360 Fassung koppeln können, dann sehe das anders aus^^“




    0
  3. Zepheus 8910 XP Beginner Level 4 | 14.04.2017 - 13:54 Uhr

    Hab ich das jetzt überlesen oder gibt es keine Möglichkeit des Lokalen Multiplayers?

    Beat em up’s sind für mich Online nix da meist der Frustfaktor aufgrund des Matchmakings einfach zu groß ist

    Aber daheim mit Kumpels wird immer mal ne Runde auf die Rübe gegeben

    Nur steht davon nichts im Test 😕




    0
    • Z0RN 121130 XP Man-at-Arms Bronze | 14.04.2017 - 14:00 Uhr

      Selbstverständlich kann man auch dieses Beat’em Up gegeneinander spielen, lokal. 🙂




      0

Hinterlasse eine Antwort