Warhammer 40.000: Chaos Gate Daemonhunters: Dämonische Taktiken in der Hands-on-Preview

Man stirbt nur ein oder zwei oder drei Mal

Nachdem ihr euren Squad und euren Loadout für die nächste Mission auswählt, geht es wieder auf ins Gefecht. Das Areal und die Gegnertypen erinnern ein bisschen an Mad Max. Hier bahnt ihr euch Zug um Zug den Weg zur besten Position auf der von Sand verschleierten Plattform der stillgelegten Raffinerie.

Frei nach dem Motto „Verteidigung ist die beste Verteidigung“ könnt und solltet ihr euch in vielen Fällen erst einmal eine gute Aufstellung mit möglichst viel Deckung suchen, die euren Knights zumindest partiellen Schutz bietet. Mit vorbereiteten Area-Angriffen schießt ihr dann aus allen Rohren, sobald euch die ersten Gegner vor die Flinte rennen.

Am oberen Bildschirmrand mittig habt ihr außerdem noch eine Anzeige über die momentane Ausbreitung der „Bloom“-Pest, die alles einzunehmen und jedes Lebewesen in ein Monster zu verwandeln droht.

Wie die meisten großen Gefahren ist die Ausbreitung von Bloom teilweise eklig, teilweise wunderschön und verlockend anzusehen. Idealerweise haltet ihr die Ausbreitung im Areal unter 100%, da sonst neue Tücken auf dem Schlachtfeld erzeugt werden oder Gegner verstärkt werden.

Je nach Mission kann eine ganz andere Strategie und ein ganz anderes Loadout zum gewünschten Erfolg führen. Sollte euer Plan nicht aufgehen, kann das schon zum Tod einzelner Knights oder natürlich zum vorzeitigen und unglimpflichen Ende der Mission führen.

Während der Tod einzelner Knights sogar notwendig sein kann, um gewisse Fähigkeitsupgrades freizuschalten, ist eine Niederlage natürlich unschön, gehört aber zum Spielverlauf unweigerlich dazu. Je weiter ihr im Spiel vorankommt, desto mehr lernt ihr, welche Taktiken und Manöver von Erfolg gekrönt sind. Die Anfangsfrustrationen zu überwinden lohnt sich aber zweifellos.

Was ihr generell, aber vor allen Dingen in den späteren Missionen nie vergessen solltet, sind die Objekte auf dem Schlachtfeld, mit denen ihr interagieren könnt und die euch hin und wieder einen echten Vorteil verschaffen. So kann man einem haushohen Widersacher schon mal eine mit einem Kran wischen, um sein Schild auf ein Minimum zu dezimieren, bevor ihr ihm dann aus allen Registern einschenkt.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


8 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Tobi-Wan-Kenobi 102060 XP Profi User | 17.01.2024 - 19:03 Uhr

    Wird gekauft und vorbestellt um das zu unterstützen 😍 der Test auf Gamestar liest sich auch super. Toll das solche Spiele endlich auch auf Konsole kommen. Finde sowieso das sich Rundenbasierte spiele schon immer dafür angeboten haben, weil man eben unbegrenzt Zeit hat um seine Züge zu machen. Ausnahmen bestätigen die Regel.

    2
  2. YamiDragoon 1845 XP Beginner Level 1 | 18.01.2024 - 00:36 Uhr

    Ich hab letztes Jahr WH40k absolut für mich entdeckt, speziell Inquisitor haben sie echt hart verbessert nach Startschwierigkeiten, und Mechanicus hab ich aufm Backlog.
    Dieses Spiel ist definitiv auf der Liste!

    0
  3. Skillicious 0 XP Neuling | 18.01.2024 - 09:07 Uhr

    Must have. Die letzten Warhammer Spiele waren alle Spitze und jetzt kann ich nicht genug davon bekommen. Spiele zurzeit Inquisitor Kreuzritter Lv.76 und freu mich auf diesen Strategie Ableger, als alternative.

    0
  4. Mysterio 22365 XP Nasenbohrer Level 1 | 18.01.2024 - 10:09 Uhr

    Da Rundenstrategie derzeit genau mein Ding ist, kommt das natürlich zusammen mit Rogue Trader auf die Liste.

    0
  5. DanceingBlade 5500 XP Beginner Level 3 | 18.01.2024 - 10:37 Uhr

    Habe jetzt, nach ein paar Monaten Reifezeit, Rouge Trader angefangen.

    Und bin als Warhammer 40k Fan echt begeistert.

    Und jetzt taucht das nächste gute Spiel aus dem Warp auf.

    Und dazu noch die Grey Knights.

    „Frage nicht, warum den Alien töten? Frage lieber, warum nicht?“

    0

Hinterlasse eine Antwort