Red Dead Redemption

Abwärtskompatibilität: Red Dead Redemption Server später wieder online

Die Abwärtskompatibilität der Xbox One ist aktuell ein heißes Thema, so heiß, dass die Red Dead Redemption Server erst später wieder online sind.

Falls ihr gerade versucht Red Dead Redemption auf der Xbox One zu spielen und dabei Probleme habt, dann braucht ihr euch keine Sorgen machen. Der Xbox Support hat verkündet, dass derzeit Serverarbeiten an Red Dead Redemption durchgeführt werden, die ein Start des Spiels verhindern.

Nachdem sich heute alles um die Abwärtskompatibilität von Red Dead Redemption dreht, solltet ihr dies also beachten, wenn ihr Probleme mit dem Spiel habt. Des Weiteren soll nach einem weiteren Update auch Red Dead Redemption von der Disc spielbar sein. Darüber hinaus arbeitet man daran, dass auch der Undead Nightmare DLC zum Spiel bald funktionieren soll.

Hier sind die Screenshots vom Xbox Support-Gespräch:

= Partnerlinks

8 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Z0RN | 50016 XP 7. Februar 2016 um 18:48 Uhr |

    @S0LIN0
    Xbox Live-Status ist aber bei 100% aktuell. Hoffentlich bleibt es so. 😉




    0
  2. Aruantec 8 | 0 XP 7. Februar 2016 um 19:14 Uhr |

    Ich dachte Hexic HD wird stattdessen gestartet. Ist das schon gefixt? muss ich das spiel wieder herunterladen?




    0
  3. Z0RN | 50016 XP 7. Februar 2016 um 19:21 Uhr |

    @Aruantec 8
    Solange es das Update nicht gibt, können wir es nicht testen und auch nichts dazu sagen. 😉 Hoffentlich gibt es morgen ein kleines Update und alle können es laden, bzw. die Disc einlegen.




    0
  4. S0LIN0 | 26770 XP 8. Februar 2016 um 0:02 Uhr |

    @Zorn
    Alles gut, mir machte nur gerad EA Access Ärger. Ich konnte die App nicht starten, weil angeblich der Dienst temporär nicht zur Verfügung stand. 😉




    0

Hinterlasse eine Antwort