Code Vein: Test zum Soulslike Anime mit Vampiren

Vampire mal anders

Code Vein

 
Anime trifft Dark Souls? Bingo, denn Code Vein vereint die Ästhetik japanischer Animationsfilme mit dem schonungslosen Gameplay eines Soulslike. Doch erreicht es auch die Qualität der spielerischen Vorlage? Findet es in unserem Test heraus!

Die Welt, wie ihr sie kennt, existiert ihr nicht mehr. Von Blutdurst getrieben und ohne Gedächtnis streift ihr an der Hand einer unbekannten Schönheit durch die Ruinen zerstörter Städte. Um euch herum lauert der Tod – und auch in euch selbst scheint er zu schlummern. Wer seid ihr? Und wie könnt ihr diesen unglaublichen Durst stillen?

Willkommen in Code Vein! BANDAI NAMCO nimmt sich im Third-Person-Abenteuer nicht nur das hauseigene Dark Souls zum Vorbild, hier sind die Japaner der Publisher, sondern auch die Welt der Animes und Vampire. Statt Draculas Erben stellt Code Vein mit den Blutsaugern jedoch etwas ganz Besonderes an.

Die sogenannten Revenants verfügen zwar über fiese Eckzähne und trinken Blut, sind jedoch ein gescheitertes Supersoldaten-Experiment, in welchem ihnen ein Parasit eingepflanzt wurde. Schlimmer noch: Die zerstörten Städte, in denen die Revenants leben, sind von einer dichten Nebelwand umgeben und Menschen sind rar gesät. Die sogenannten Blutperlen sind die einzige Nahrungsquelle, die die Vampirwesen vor dem Tode bewahrt.

Ihr schlüpft in die Haut eines Revenants, ebenso auf der Jagd nach Blutperlen wie nach eurer eigenen Identität. Dabei dürft ihr eure Figur zu Beginn mithilfe eines umfangreichen Editors individualisieren. Von der Haut- und Haarfarbe über Narben, Kleidung und Accessoires lässt sich nahezu jedes Detail anpassen.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Aeternitatis 11950 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 10.10.2019 - 00:34 Uhr

    Hört sich ganz gut an. Leider bin ich aber kein Anime Fan. Deshalb setz ich das erst mal aus.

    0
  2. AmShagar 1465 XP Beginner Level 1 | 25.10.2019 - 11:13 Uhr

    Hab es jetzt 15 Stunden gespielt und muss mich zwingen weiter zu zocken, ist echt nicht der bringer das Spiel. Im Vergleich zu the Surge 2 oder Greedfall, wo ich es kaum abwarten kann weiter zu zocken.

    0
  3. Garfield2808 2425 XP Beginner Level 1 | 30.11.2019 - 23:04 Uhr

    Geiles setting, geile Grafik und Story auch gut. Aber beim Kampfsystem finde ich es zu träge, in der Hinsicht hat the surge 2 bei mir die Nase etwas weiter vorn.

    0

Hinterlasse eine Antwort