MechWarrior 5: Mercenaries: Test zur neuen Action-Simulation im BattleTech Universum

Die Rückkehr der MechWarrior

MechWarrior 5: Mercenaries

 
Ihr habt Bock, das raue Leben als Fußsoldat hinter euch zu lassen und endlich mal wieder spektakuläre Fights in Häuser großen Kampfmaschinen auszutragen? Kein Problem, denn mit MechWarrior 5: Mercenaries ist Nachschub für alle Freunde beinharter Mech-Kämpfe eingetroffen. Ob der Titel die Fantasien der Fans erfüllen kann, zeigt unser Test.

Eigentlich ist das Leben als Söldner kein schlechtes. Ihr zieht mit eurem Vater als selbständige Problemlöser in euren Mechs durch die Galaxis, tauscht Schutz sowie „Beschaffungsmaßnahmen“ gegen Geld und schraubt in der Freizeit an coolen Kampfmaschinen herum. Doch als eine eurer Missionen eine überraschende Wendung nimmt und euren Vater das Leben kostet, seid ihr nun der „Herr im Haus“.

Auf einmal ist es vorbei mit der Sorglosigkeit – und auch mit eurem Unternehmen. Denn die Kräfte hinter dem heimtückischen Anschlag dürfen vorerst nichts von eurem Überleben ahnen. Ein neuer Name muss her, neue Aufträge, neue Geldquellen. Euch erwartet ein steiniges, neues Leben als scharf schießender Mech-CEO. Willkommen in MechWarrior 5: Mercenaries!

Wie der Name bereits verrät, steckt euch auch der neueste Teil der MechWarrior-Serie wieder in gigantische Kampffahrzeuge, mit denen ihr die Planeten der Galaxis unsicher macht. Getrieben davon, die Hintergründe des Todes eures Vaters zu erfahren und gleichzeitig ein Söldner-Unternehmen zu führen, reist ihr von Planet zu Planet, um knifflige Aufträge gegen harte Währung anzunehmen.

Hierbei dürft ihr euch auf eurem Kommandoschiff sogar ein wenig bewegen, euch Brücke und Mech-Werft anschauen sowie mit einigen der Charaktere interagieren. Das sorgt für Bindung und Immersion, gut so! Auf der galaktischen Karte wählt ihr anschließend eine der euch angebotenen Missionen aus, die auf unterschiedlichen Planeten verteilt liegen und zudem mit Reisezeiten verbunden sind.

Inhaltsverzeichnis

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

10 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. xXCickXx 40005 XP Hooligan Krauler | 19.06.2021 - 09:10 Uhr

    Ich konnte jetzt nichts zum Eindruck der Performance lesen.
    Wie war euer Einddruck, habe schon von teils heftigen Rucklern auf der XSX gehört und einer allgemein unkonstanten Framerate

    0
    • jake2905 7760 XP Beginner Level 4 | 19.06.2021 - 09:45 Uhr

      Ja die Performance ist nicht gut auf der SeriesX. Nach knapp drei Stunden habe ich es gelöscht. Es ruckelt und die FPS ist schlecht einzuschätzen gut ist sie nicht.

      Wundert etwas denn die Grafik ist alles andere wie zeitgemäß.

      0
      • xXCickXx 40005 XP Hooligan Krauler | 19.06.2021 - 10:59 Uhr

        Das hört wich nicht gut an, danke für die Rückmeldung.
        Ob da noch was gepatcht wird… Die PC Version soll ja auch nicht gut laufen.

        Stabile 30fps wären schon wünschenswert

        0
  2. DrDrDevil 247930 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 19.06.2021 - 09:17 Uhr

    So ein unübersichtliches Spiel 😂 absolut nicht benutzerfreundlich

    0
  3. Banshee3774 51967 XP Nachwuchsadmin 5+ | 19.06.2021 - 09:34 Uhr

    Ich habs nach dem Tutorial deinstalliert. Leider keine zeitgemäße Steuerung oder Präsentation in meinen Augen.

    0
    • BDng 2120 XP Beginner Level 1 | 19.06.2021 - 09:38 Uhr

      Zeitgemäße Steuerung? Man steuert einen Mech.
      Hast Du mal ein anderes Mechwarrior gespielt? Genau so muss das sein.
      Klar, wenn man einfach „Hirn aus und drauf“ sucht, ist man hier falsch. Das ist aber auch nicht der Ansatz des Spiels.

      2
      • Banshee3774 51967 XP Nachwuchsadmin 5+ | 19.06.2021 - 09:41 Uhr

        Ich finds halt scheiße. Sorry, dass ich damit nicht auch deine Meinung teile.

        0
  4. BDng 2120 XP Beginner Level 1 | 19.06.2021 - 09:36 Uhr

    Ich finde es großartig. Habe jetzt schon über 80 Stunden im Spiel verbracht. Einfach weit über dem ganzen hirnlosen Geballer dieser Tage. Angenehm komplex und vielseitig. Alleine im Konfigurieren schwerer Mechs kann ich Stunden verbringen.
    Performance bricht eigentlich nur beim Zoomen etwas ein, das erleichtert dann aber sogar oft das Zielen.

    0
    • KingCrab 520 XP Neuling | 20.06.2021 - 09:48 Uhr

      Was ich besonders gut finde, ist das mit Heroes of the inner sphere endlich auch Mal andere Mechs als n Stalker mit 4 SRM6 Sinn ergeben 😅.
      Gerade die Hero KingCrab mit 4 HeavyRifles oder n mauler mit 4 SmallRifles 2 LLaser und 2 LRM10 .. Wahnsinn wie heftig deren Alpha ist

      0

Hinterlasse eine Antwort