Post Trauma: Hands-On Preview zum Old-School-Horror

Rückbesinnung zum klassischen Horror

Im gemütlich eingerichteten House of Fury in Stockholm durften wir gemeinsam mit der Associate Game Producerin Linda Johansen durch das kontaminierte Krankenhaus-Areal stapfen, knackige Rätsel lösen und die wuchtige Kampfmechanik ausprobieren.

Bereits nach wenigen Sekunden der düster inszenierten Intro-Sequenz zu Post Trauma beschlich uns ein heimliches Nostalgiegefühl. Die angespannte Atmosphäre, die angsteinflößende Umgebung, der unheimliche Sound – das alles erinnerte uns an Horror-Klassiker wie Silent Hill oder Resident Evil.

Die actionreiche Kamerafahrt durch die dystopischen Krankenhausflure endete mit Blick auf einen Mann mittleren Alters, der auf einer Bahre erwacht und offensichtlich keinen blassen Schimmer hat, was zur Hölle hier gerade vor sich geht.

Kurz darauf übernahmen wir die Kontrolle über diesen und arbeiteten uns fortan behutsam durch das verwaiste Krankenhaus, indem wir die vielzähligen Räume abklapperten, knarzende Schubladen öffneten und wichtige Gegenstände einsammelten.

Dabei erwartete uns eine fixe Kamera, die wir nicht drehen, anpassen oder anderweitig justieren können, sodass wir mit dem Blickwinkel auskommen mussten, der uns präsentiert wurde. Das ist nicht nur eine weitere Referenz an die verwandten Old-School-Klassiker, bei denen oftmals auch eine rigide Kamerapositionierung zum Einsatz kam, sondern vermittelte auch ein bedrückendes Gefühl des unliebsamen Ausgeliefertseins.

Des Weiteren schien sich irgendeine monströse Tentakel-Schleim-Form im gesamten Hospital breitgemacht zu haben, die unter anderem Zugänge oder Flurdurchgänge durch ihre ekelerregenden Auswucherungen komplett versperrten. Selbst hartnäckige Schläge mit unserem robusten Vorschlaghammer machten ihnen nichts aus, sodass wir unseren liebgewonnenen Malträtier-Gegenstand erstmal wieder einpackten.

Inhaltsverzeichnis

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Banshee3774 97257 XP Posting Machine Level 4 | 10.06.2024 - 10:53 Uhr

    Danke für den Bericht! Das Fehlen moderner Komfortfunktionen könnte für mich den Spaß nehmen. Ich muss mir das mal genauer anschauen

    0
  2. FaMe 127105 XP Man-at-Arms Gold | 10.06.2024 - 12:32 Uhr

    Ich danke ebenfalls! Hört sich gut an. So werde ich mir den Titel gerne zulegen oder zumindest vormerken

    0
  3. Quentara 14160 XP Leetspeak | 10.06.2024 - 13:59 Uhr

    Klingt mega spannend und trifft exakt meinen Gaming-Horror Sweet Spot 😍 Danke für die Vorschau.

    1

Hinterlasse eine Antwort