win777

  • Das Xbox 360 Spiel Frontlines: Fuel of War kann ebenfalls kostenlos heruntergeladen werden, obwohl es nicht für die Games with Gold für Januar 2021 angekündigt wurde.

    Frontlines: Fuel of War kostenlos herunterladen

  • In der 2. Kalenderwoche 2021 sind im Store der Xbox neue Spiele dazu gekommen. Wir zeigen euch, welche Games im Store KW 02/2021 ab sofort zum Download bereit stehen. Wie immer verschaffen wir euch einen kurzen […]

  • In der 2. Kalenderwoche 2021 sind im Store der Xbox neue Spiele dazu gekommen. Wir zeigen euch, welche Games im Store KW 02/2021 ab sofort zum Download bereit stehen. Wie immer verschaffen wir euch einen kurzen […]

  • Die neuen Xbox Game Pass Quests KW 02/2021 sind bis zum 19. Januar verfügbar und bringen euch eurem monatlichen Ziel ein Stück näher.
    Xbox Game Pass Quests KW 02/2021

    Tägliche Quests: Erledigt in dieser Woc […]

  • In der 2. Kalenderwoche 2021 sind im Store der Xbox neue Spiele dazu gekommen. Wir zeigen euch, welche Games im Store KW 02/2021 ab sofort zum Download bereit stehen. Wie immer verschaffen wir euch einen kurzen […]

    • Nice, die Little Nightmares II Demo werde ich mir laden. Hab mir da die TV Edition vorbestellt. Da freue ich mich drauf.

    • Ghostyrix antwortete vor 3 Tagen

      Die Demo werd ich mir wahrscheinlich auch mal angucken 🙂

    • Jabinger antwortete vor 3 Tagen

      Little Nightmares 2 werde ich mir runterladen und so wie ich mich kenne auch kaufen.

    • DrDrDevil antwortete vor 3 Tagen

      Eventuell schaue ich mir die Demo mal an

    • SanVio70 antwortete vor 3 Tagen

      Ah ja, prima mit dem zweiten Teil von Little Nightmares. Den ersten mochte ich sehr. Manchmal brauchte ich einige Versuche.

    • Von Little Nightmare 2 gibts Auf PlayStation eine Deluxe Edition Digital

      Bei MS nicht, warum ?

    • Demo von hol ich mir … freu mich drauf …. aber dank Pile of Shame erstmal im Sale

    • hab grad den ersten teil angefangen. in die demo wird definitiv reingeschaut.gefällt mir sehr gut.

    • Cool die Demo wird direkt geladen, nimmt mich sehr Wunder wie es ist.

    • Muss erst mal den ersten Teil von Little… spielen. Gabs ja im Gold. Habe damals nur ein paar Schnipsel gesehen, ab das fand ich echt gut…. Bin aber noch an den Wöchentlichen Quests dran, dann wieder mal was richtig zocken..

    • Yeah, cool die Demo zieh ich mir mal rein!

    • Die Demo wird fix angespielt

    • Nachdem ich ,Dank Gold Mitgliedschaft, den ersten Teil gespielt habe, bin ich gespannt, wie sehr ich mich dann noch auf den zweiten Teil freue.

    • Little Nightmares Teil 1 ist gerade bei GWG. Ich weiß nicht, ob ich mich herantrauen sollte, aber jetzt könnte ich auch gleich die Demo von Teil 2 antesten.

    • Little nightmares ist schon schick aber leider nichts für mich. Der Rest trifft meinen Geschmack auch nicht.

    • Die Demo werde ich mir auf jeden Fall anschauen. Teil 1 hat mir schon ziemlichen Spaß bereitet

    • Hmm, mal schauen, ob Hypnosphere was taugt. Ich mag ja so Kugelrumrollspiele schon seit Marble Madness damals. Am liebsten wäre mir natürlich, wenn es mal einen Nachfolger zu Rock’N Roll auf dem Amiga gäben täte…

      • Rock’N Roll für Amiga….stehe ich gerade auf dem Schlauch. Irgendetwas klingelt da bei mir, ich komme aber nicht drauf. Habe bei Rock’n Roll an Jumpin Jackson gedacht, das war auch sehr cool😁

        • War von Rainbow Arts, gibt auch Youtube Videos davon. Ich hatte das damals ziemlich intensiv gespielt und hätte da heutzutage wohl die 1000 GS geholt. Achja, Nostalgie… Jetzt muss ich wieder aufpassen, dass ich nicht wieder in so ein Retro Loch falle 🙃

    • Muss den ersten Teil noch zu Ende spielen. Aber erstmal muss Engaland komplett unter meiner Herrschaft stehen 🤣

    • The Pillar sieht auf den Screenshots so ein wenig wie The Witness aus. Weiß da jemand mehr?

  • Die neuen Prämien der Woche KW 02/2021 sind bis zum 18. Januar verfügbar und bringen euch mit 100 Microsoft Rewards Points in eurer Glücksserie weiter.
    Prämien der Woche Quests KW 02/2021

    Override 2: Sup […]

    • schau ich doch heut Abend mal rein.

    • Bekommt man eigentlich irgendwie auf die Punch Cards Zugriff über den PC etc.? Ich bin aktuell nicht zuhause d.h ich kann nicht auf meine Xbox zugreifen. In der XBOX App am PC usw habe ich bisher nichts finden können.

    • Woche 47 somit auch ne Leichtigkeit … warten wir mal die Gamepass Quests heute Abend ab … Dying Light ist das einzige, was ich mal ausgelassen habe … steh ich nicht drauf …

    • Woche 61! Wird dann auch wieder einfach.

    • Werde mich asap um die Erledigung der drei Aufgaben kümmern. 🙂

    • Läuft, Woche 55 dann.
      Bei den Erfolgen stehe ich bei 1.300 von 10.000 das wird wohl nix bis Ende der Aktion.
      Hatte mir extra ein paar einfache GS-Spiele ausgesucht, aber meine 2-3 Stunden am Tag zocken dafür zu opfern bin ich nicht bereit

      • Bei Surviving Mars kannst du dir 2 Mods installieren (Das Game hat offiziellen Mod Support). Dadurch bekommst du instant 1000gs. Das gleiche kannst du dann auch nochmal mit der PC Version machen, die auch im Gamepass ist. Fractured Minds kannst du in 20min auf 1000gs bringen, mit Video Guide.

      • Ich könnte noch folgende spiele empfehlen (zumindest was ein paar schnelle Gamerscore Punkte angeht… die Spiele selbst. Teilweise naja :D)

        – Roblox (Xbox, kostenfrei)
        – Rec Room (Xbox, kostenfrei)
        – Microsoft Wordament (Smartphone, kostenfrei)

        Zu den ersten beiden: einfach mal auf YouTube entsprechende Tutorials gucken. Da hat man zwar nicht die vollen 1000, aber doch ein paar 100 GS binnen wenigen Minuten.
        Wordament ist ein nettes kleines Spiel fürs Smartphone, was man immer mal wieder zwischendrin spielen kann. Geht darum in einem Gitter mit Buchstaben Wörter zu suchen 🙂

      • Such mal im Store nach „Xitilion“.
        Spiele sind sehr einfach (Ratalaika) und bringen oft 3000 GS pro Titel.

    • Sehr schön dann ist Woche 57 bald erreicht 😀
      Die 10000er Challenge hab ich auch zur Hälfte. Mal schauen ob ich sie knacke

    • Super Woche. Die ist leicht zu schaffen.

    • Auch diese Woche wird easy erledigt 💪💪💪

    • vielen lieben Dank 🙂

    • Das ist wirklich eine entspannte Woche. Sollte dann ja morgen im Sack sein.

    • Bing wieder auf dem Handy oder auf console?

    • Wieder eine Woche ohne Stress 🙂

    • Die Bingsuche heute morgen direkt übers Handy erledigt. Sehenswürdigkeiten sind schon was tolles^^

      Die 10.000 Gamerscore/ Rewardpunkte sind ne tolle Sache. Muss ja nicht heißen, dass man 10.000 freischalten muss, sondern bis zu 10.000.

    • Entspannte Woche. Morgen erledigt. Dankeschön

    • Die Punkte nehme ich doch gerne wieder mit.

    • das ist ja ganz einfach, ist morgen drinnen.

    • Für jeden machbar die Woche, denke ich.

      Hat heute noch jemand ein Update für die XSX erhalten, gibts schon Infos was es enthält?

    • Sehr schön! Somit habe ich die 61 Woche so gut wie im Sack .

      • Hey cool. Das ist auch das Maximum im Moment und sieht bei mir genauso aus. Das ist jetzt schon über ein Jahr andauernde Aufmerksamkeit. Eigentlich sollte es bei 50 und 100 einen Super Bonus geben statt nur der 2500 Punkte. Aber die 2500 Punkte alle 10 Wochen taugen natürlich auch.

        • Ja sehr cool! Dann möchte ich dir dafür auch meinen Respekt aussprechen 🙂 Das mit der 50. und 100. Woche habe ich noch gar nicht gewusst. Bei mir gehört das genaze zum Abendritual. Bevor ich ein Spiel starte, versuche ich erst mal die Punkte abzuholen. Bei den Erfolgen und Spiele starten ist für mich kein Problem. Noch nicht! Zum Glück! Finde immer Spiele, wo ich mir leicht Erfolge holen kann. Aktuell bei Full Throttle oder bei Day of Tentacle. Bei den Suchaufgaben hat mir der Tipp von MuddaTui sehr geholfen.
          @MuddaTui: Danke dafür 🙂
          Wünsche weiterhin frohes Schaffen. Mal sehen was bei
          der 100 Grenze kommt.

          • Danke dir. Das mit dem „Super Bonus“ ist aber nur eine Idee von mir, um das noch klarzustellen. Sowas gibt’s bisher nicht, fände ich aber gut.

    • Grad Woche 50 vollgemacht 🙂

      App-Starter zickt aber irgendwie immer etwas.

    • Easy Woche, gefällt mir.

    • Auf der Xbox kackt das Ding bei mir seit Tagen mit einem Fehler ab. Da ist nichts mit Punkten sammeln

    • Passt perfekt. Die Woche ist und wird noch stressig, viel Zeit und Lust zum zocken ist da nicht. So kann man das ganze wenigstens easy nebenbei mitnehmen.

    • Noch zwei Mal die App starten und zack – geschafft.

    • Das schaff ich die Woche wohl auch mal 🤣

  • In der 2. Kalenderwoche 2021 ist im Store der Xbox ein neues Spiel dazu gekommen. Wir zeigen euch, welches Game im Store KW 02/2021 ab sofort zum Download bereit steht. Wie immer verschaffen wir euch einen kurzen […]

  • Wie unser User Viking2587 berichtet, verhindert in schwerer Bug das Weiterkommen während der Hauptquest “Dem Bruder zum Schutze“ in Assassin’s Creed Valhalla.

    Ab dem nächsten Abschnitt gibt es Spoil […]

  • Seht euch den offiziellen Trailer zum kommenden Fantasy-Adventure-Spiel Return to Nangrim an. Dasepische Zwergen-Abenteuer soll 2021 erscheinen.

    Hier noch ein Gameplay-Trailer von 2018:

    • Woooah, dass ist ja absolut genau meins !!!! Der Trailer ist sau cool…Ich bekomme bei sowas immer totale Gänsehaut !!! Zwerge sind absolut das geilste Volk in der Fantasy Geschichte. 🙂

      @Tissy1401, dass wird auch eines der Spiele, die wir lieben werden 🙂

    • Erinnert doch sehr stark an Herr der Ringe, mal gucken.

    • Ich fand damals schon das Spiel „Die Zwerge“ zu der Bücherreihe von Markus Heizt „Die Zwerge“ absolut großartig 🙂

      Wer die Bücher noch nicht kennt, sollte sie lesen. Richtig richtig toll

    • Ooooh yeeeah geil. Da bin ich mal auf Gameplay gespannt. Zwerge in geiler Herr der Ringe Optik 🙂

    • Sieht nach spannender Atmosphäre aus.

    • Bin gespannt wäre genau mein Ding😁

    • Uhh Herr der Ringe Feeling. Das behalte ich mir definitiv im Hinterkopf 😇

    • Der Trailer sieht schon echt nett aus aber ohne Gameplay bin ich da noch skeptisch.

      Mich würde vor allem die Spielsteuerung/Ansicht interessieren, weil mir die 3rd Person und Ego Perspektive in Spielen am meisten Spaß macht.

    • Da bin ich mal gespannt. Die Schnipsel sehen gut aus!

    • Ein nichts sagender Trailer aber wie @Viking2587 schon sagte sind Zwerge absolut cool… Quasi die Vikinger des phantasy Genres und deshalb definitiv ein Spiel was ich im Auge behalten werde ☺

    • Da bin ich aber super skeptisch, ein Spiel das 2021 kommen soll und die zeigen null in Game Material …..

      • Bei der Facebook Seite sind en paar Schnipsel zu sehen.

      • Youtube gibt es nen ingametrailer von 2018 und sah jetzt garnicht so schlecht aus.

      • Dev hier: kann ich gut verstehen! Die Sache ist: wir sind ein kleines Team mit noch kleinerem Budget und straffem Zeitplan und daher hatte bei uns der (ich nenns mal ‚generelle‘) Trailer Vorrang. Das Gameplay wird von uns auch weiterhin noch getweakt je nach User Feedback und daher hinken wir da mit dem Footage noch etwas hinter her, da die Production des Games vorgeht. Auf Youtube findest du aber ein kurzes Gameplay Video, sowie mit etwas mehr Suchaufwand ein paar ‚Leichen‘ aus Zeiten wo das Game noch fast nicht mehr als ein Walking Simulator war. 😀

        • Vielen Dank! 😉

        • Ich verstehe das. Hab in einem Festival einen Deck 13 Entwickler kennengelernt, war unser Camping Nachbar. Der hat uns da einiges erzählt über Entwicklung, Zeitdruck und auch Auswirkungen, wenn ein Developer an die Börse geht. War recht interessant.

          Der Soundtrack im Gameplay Video stimmt schon mal. Und es ist schön düster, das mag ich.

          • Vor allem als indie studio ist’s nicht gerade einfach etwas auf hohem Niveau zu entwickeln mit kleinem Budget und kleinem Team das hauptsächlich aus Kraft der Überzeugung mit dabei ist.. 😉

            • Glaube ich dir. Trotzdem schaffen es die Indie Entwickler das solche Games mehr Herz haben wie manch AAA Titel. Valiant Hearts, Carrion, The Touryst und und und. Das sind Games die mir soviel Spaß gemacht haben und auch einfach mehr bieten.

              Schwer zu erklären aber ich denke du weißt, was ich meine.

              • Jup, ich denke wir verstehen uns 🙂 schlussendlich steckt halt wirklich viel Herzblut in so einem Titel, weil man ja in der Regel nicht per se davon ausgehen kann, dass man als indie Entwickler seine Brötchen mit Games verdienen kann. Es geht mehr um den Idealismus hinter einem solchen Projekt als Titel xz aus irgendeinem Franchise raus zu hauen.

            • Aber genau das ist manchmal das Entscheidende. Es brauch nicht immer unglaublich viel Geld, sondern viel mehr Herzblut und Leidenschaft 🙂

    • Ich mag die kleinen, kämpferischen Zwerge. Auch wenn der Trailer kein Gameplay zeigt ist er cool gemacht. Setting stimmt schon mal👌

    • na was da bisher an bildern zu finden ist : danke, aber nein danke 🙁

      • ibims: dürft ich fragen wieso? Feedback ist uns immer wichtig – ob positiv oder negativ.

        • die ganze machart marke anno dazumal.
          hey, ich hab links ne fackel in der hand und rechts ne axt. und ich halt die beide ganz brav im rechten winkel vor mir und lauf damit rum damit ich ausseh wie n beklöoppter. oberarme eng an die seiten gepresst und unterarme im rechten winkel brav nach vorne.
          das sieht einfach beknackt aus, egal wie das gameplay sein mag oder die optik. das hat zu reelase bei meridian 59 vieleicht mal jemand toll gefunden, aber heute find ich sieht das einfach nur noch peinlich aus
          unteres video paradebeispiel zwischen 50 und 60 sekunden. sorry aber *würg* 🙁
          selbiges für die interaktion ab ca. sekunde 40.
          das sieht einfach so aus als wenn die fackel und die hand einfach nur da wäre damit überhaupt was da ist.
          als ich das zum ersten mal gesehen hab fiel mir da nur ein : uii, sie haben ultima underground ne neue optik verpasst. leider haben se das gameplay 1zu1 übernommen 🙁

          • Naja, das Gameplay ist halt noch von 2018, da wars noch mehr ein Prototyp als was anderes. Die Animationen sind mittlerweile in der 3. Iteration und da es halt auch in VR spielbar ist, fällt 3rd Person schon mal weg. Vielleicht könntest du mir ja ein paar Referenzen nennen, die du für gut umgesetzt hälst? Wären vielleicht so in sich geschlossene Features etwas dass du / ihr Playtesten würdet? Also, z.b. ob sich eine Animation gut anfühlt?

            • naja, seien wir doch mal ehrlich : iihr bringt 2018 gameplay rqaus und in dem jahr wo ihr das spiel releasen wollt kommt .. nichts? n teaser mit kommentar das es ja altes gameplay wäre?
              dazu n teaser der ausseiht als wäre er aus 3 oder mehr spielen zusammengewürfelt von der roptik her? landschaft klasse, das wo die zerge kommen passt graphisch überhaupt nciht mehr und die zopmbies oder was die da darstellen sollen passt optisch zu beidem nicht.
              meine meinung.
              und zum tehma wie was aussehen sollte : kauf dir mal ne fackel und ne axt und dann halte sie so wie au fen bildern oder im alten gameplay. viel spass beim haare verbrennenbeim ersten windhauch 🙂

              • Ich hab mir tatsächlich ne Fackel gekauft bei der Planung der Animationen – daraus sind Stunden von Videomaterial mit ner GoPro entstanden, aber: – wenn ich mir mit einer Waffe ins Gesicht schiess, dann spawn ich auch nicht ein paar hundert Meter weiter als wär nix passiert und trotzdem ist nicht perma-death der Goldstandard. Warum? Weil zwischen Realismus und was-fühlt-sich-in-einem-Game-gut an nunmal eine Diskrepanz besteht. Wie gesagt: die Animationen sind nicht perfekt – wir arbeiten ja auch noch dran, aber ich bin mir zu 99% sicher, dass ich die perfekt realistische Animation machen könnte und du fändest es ziemlich sicher immer noch scheisse – ist ja auch ok, darfst du! Würde aber jeder sein Feedback so formulieren wie du, wie soll dann ein Game davon profitieren? Denn ich möcht ja, dass unser Game den Spielern gefällt und grad besonders als indie team mit 5 Leuten im Kernteam. Klar kannst du da nicht alles mit nem AAA Titel vergleichen hinter dem Millionen stecken – hat aber dafür die Schönheit, dass die Spieler die Entwicklung des Spiels zu einem grossen Teil mit beeinflussen können. Warum also nicht einfach mal ein bisschen netter zueinander sein?

                • Also ich freue mich total auf dieses Spiel und bin wirklich gespannt, was in nächster Zeit noch präsentiert wird. Ich bin ein unglaublich großer Zwergen Freund und vor allem ein großer Freund von Spielen, die mit Leidenschaft entwickelt werden. Vor Jahren gab es das Spiel „Die Zwerge“ und da steckten auch keine Millionen drin, dennoch war das ein tolles inszeniertes und mit Liebe entwickeltes Spiel von der Bücher Reihe „Die Zwerge“ von Markus Heitz. Absolut großartig.

                  Das ganz ganz große Problem von vielen Leuten ist einfach, dass die immer unglaublich viel Erwarten und mit allen großen AAA Titel vergleichen. Das kann man und sollte man einfach nicht machen !!

                  Bin sehr gespannt was aus der Fantasy Welt und den Zwergen gemacht wird 🙂

                  • naja, erwarten is relativ, aber irgendwie erwarteich da es zuammenpasst im ganzen.
                    ich übertreibs mal ums etwas zu verdeutlichen : n umgebung von unchardtesd als beispeil mit den spielfiguren von bnderlands … finde ich persönlich: passt nicht zusammen.
                    und irgendwie so komt mir das spiel rüber, es passt irgendwie nciht, von dem was ich bisher gesehen habe.
                    heisst ja nicht das meine meinung absolut ist, aber für meinen fall ists halt, nach bisherigen stanpunkt, nichts.
                    und ich sags ja immer: geschmäcker sind halt verschieden.

                    @codemechanic : du wolltest ne antwort, die hast bekommen, da gibts keinen grund dich dann aufn schlips getreten zu fühlen wenn du ne ehrliche antwort wilst.
                    und wenn du das mit ner gopro gemacht hast, dann hast schon das sproblem. andere blickwinkel als das was du siehst.
                    jeder hat seine eigene aufassung was funktioniert und was für ihn ok ist.
                    nimm die lauf und sprunganimationen von mass effect andromeda. da bekommt man auch das grausen. funktioniert in meinen augen aber trotzdem weil es nicht dauerhaft im blickfeld ist.
                    für mich sieht das was da so bei 0:41 z.b. zu sehen einfach komplett falsch aus, und das schau cih nicht nru einmal, das seh ich wohl im spiel deutlich öfter.
                    kann man einfach schlecht beschreiben : nimm eso z.b. da find ich apsst das ganze in 1. person, bei 0:41 hingegen fühlt e4s sich in meinen augen einfach falsch an.
                    ist nunmal so. ist auf mien person bezogen und damit müssen wir beide leben. ich indem mcih das spiel warhsscheinlcih nciht interessierien wird., du indem du meinst es wäre ok 🙂

                    • Danke dir, mit genau solchem Feedback kann ich was anfangen! 😀
                      Mit ner Aussage „das sieht für mich bei 0:41 komplett falsch aus…“ kann ich doch arbeiten, mit „pfui, bäh gefällt mir nicht“ hilft mir nicht den Blickwinkel zu ändern.

                      Stimmt, hast schon recht, ich muss mich nicht auf den Schlips getreten fühlen (hab ja zum Glück auch keinen ;)), tu ich auch nicht. Ich vertrete halt einfach die Meinung, dass wenn ich etwas kommentiere ich entweder:

                      a) etwas positiv kommentiere oder
                      b) versuche konstruktive Kritik anzubringen, die für die kritisierte Person einen Wert generiert.

                      Deine letze Antwort hat für mich Wert generiert, weil du mir gesagt hast was du scheisse findest und warum – so kann ich mir das Ganze mit deinen Augen ansehen und komm vielleicht zum Schluss: „woah, scheisse, der @ibims hat völlig Recht, sieht Kacke aus, müssen wir ändern!“ – oder eben halt nicht. Aber so besteht immerhin von deiner Warte aus die Chance, dass sich das Game positiv zu deinen Gunsten verändern könnte – und ich geh jetzt einfach mal davon aus, das wäre etwas, dass du begrüssen würdest, sonst hättest du dir weder die Mühe gemacht den Artikel zu lesen, die Videos zu schauen und geschweige denn zu kommentieren. 🙂

                      • ich bin alt, muss man mal wieer sagen 🙂
                        heisst, mir muss was optisch zusagen (und das muss nicht fotorealistisch sein), mir muss die story zusagen und mir muss das gameplay zusagen.
                        alles sachen die ich bisher nicht sagen kann.
                        nach dem 2018er trailer zu urteilen : mein eingangssatz. was später vielleicht noch kommt : keine ahnung, wird sich zeigen 🙂
                        aber ich bin eher der rehfeld zwerge als der heitz zwerge.
                        kann man halt im vorfeld nie wiklich sagen.
                        ich bin noch auf dem standpunkt n spiel muss da sein. entweder gefällts einem dann, oder halt nicht.
                        und genau das selbe sollte auch für die entwickler gelten. euch muss das gefallen was ihr da rausbringt. klar, ihr wollt damti geld verdienen, aber letztendlich ists euer werk und negativmeinungen wie meine sind halt auch nur meinungen.
                        fragt man den nächsten kommt halt kompeltt was anderees bei raus und der findets vieleicht genuau deswegen gut.
                        also nciht fragen was ich denke, fragt ob ihr mit dem zufireden seid mit dem was ihr abliefern werdet und ob eure entscheidung dann den kern der spieler trifft stellt sich dann raus.
                        ich seh das problem bei zuviel kommunikation im vorfeld einfach darin das jeder seinen senf dazu abgeben will was er/sie/es für richtig hällt während der ncähste halt genau was anders haben will. und im endeffekt wird dann nur dran herumgeschraubt und das eigentliche ziel was man sich gesteckt hat kann einfach nciht mehr erreicht werden weils zuviel geschraube gibt um es allen recht zu machen.
                        stells dir einfach wie einen buch vor. der autor fragt da auch cniht was seine leser lesen wollen, er schreibt was ihm gefällt und entweder gefällts den lesern auch oder halt nicht 🙂
                        und genauso sollten spieleprogramierer meiner meinung nach auch handeln.
                        ihr hattet eine idee, möglich das es besser alternativen gibt, aber zu viele köche verderben nunmal immer noch den brei.
                        mach einfach euer ding, lasst euch nciht zu sehr reinreden, seht zu was ihr euch selbst zutraut und am ende kommt was raus was die leute halt mägen oder nicht, aber ihr habt euren traum/wumsch/ziel umgesetzt und nur darum gehts 🙂

      • Mhm, gute Punkte! Ich geb dir grundsätzlich Recht – trotzdem können Outputs von aussen sehr wertvoll sein, weil man oft vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sieht und gerade wenn du versuchst, Hauptberuflich in die Game Branche einzusteigen, dann kannst du’s dir auch nicht leisten, dich in deiner Höhle zu verstecken (<- und glaub mir, das mach ich gerne ^^), drauf los zu programmieren und dann einfach ein Spiel rauszuhauen und drauf hoffen, dass es ein finanzieller Erfolg wird. Klar, es ist unser 'Baby' – wird es auch sein und bleiben, aber ohne Community Feedback würden wir immer noch an einem Walking Simulator arbeiten, von da her… 🙂

        Aber ich denke, wir verstehen uns 🙂

    • Hmmm überzeugt mich jetzt noch nicht wirklich

    • Sieht ja recht spannend aus. Bisschen mehr gameplay wäre aber nicht schlecht gewesen.

    • Valhalla hat mich in den Bann gezogen 🙂

    • Oh man , die zeigen da irgendwas, keine Ahnung was. Wie soll man da raus schau werden.
      Auf Grund dieses Video kann man gar nichts über das Spiel sagen, vielleicht mal mini, mini Vermutung anstellen.

    • Sprecherin, Musik und Machart wurden aber sehr von Herr der Ringe inspiriert.

    • Könnte gut werden. Aber denke nicht 202, für das sieht man zu wenig im Trailer.

    • Weiss jetzt nicht, bin zwar mit Der kleine Hobbit und Herr der Ringe groß geworden ab seit der Verfilmungen…mag ich es gar nicht mehr. Keine Ahnung, tolle Filme, tolle Technik aber der Zauber ist weg. Wenn man mehr Ingame sehen würde…
      aber so.

    • Wenn ich mich nicht irre habe ich das Spiel in einer frühen Prototypen-Phase an der Gamescom im Business-Bereich gespielt. Es hatte dazumal schon eine super immersive Atmosphäre. Die Welt hat mich komplett eingesaugt! Zwerge for life!

    • Das sieht doch schon mal gut aus. Fantasy geht immer. 😉

    • Das schaut doch echt gut aus 🙂

    • Ja sieht ok aus, ein Preview-Video mit mehr gameplay wär tatsächlich cool

    • Her damit. 😍. Ich liebe Zwerge…. Aber sags nicht dem E…. 🤣

    • da.Krem0r antwortete vor 5 Tagen

      Sieht ja grafisch leider nicht so geil aus. Mal gucken was daraus wird.

    • W3rn3rs3n antwortete vor 5 Tagen

      Hätte gern etwas aktuelles Gameplay gesehen. Zwerge gehen bei mir eigentlich immer 🙂

    • Erinnert mich von der Kameraperspektive und Optik stark an die alten Elder Scrolls Teile.

  • Das Team bei Stoic, 4-fach nominierte bei den BAFTA’s, sucht einen Combat Designer für die Entwicklung des nächsten Projekts. Dieses Projekt soll von der Prototyp-Phase über die Beta, den Launch und den Li […]

  • Das neue Xbox Update Preview kommt in den Alpha Skip-Ahead und Alpha Ring. Einige Aktualisierungen in diesen Preview-System-Builds werden Verbesserungen im Hintergrund enthalten, die einen qualitativ hochwertigen […]

    • Das „View on Mobile“ funktioniert bei mir (noch) nicht. Ist ja aber noch alles preview.

    • Muss auf jeden Fall noch einiges finde noch kommen bzw. wieder kommen. Gerade die Mobil App darf gerne ein paar alte Festures vertragen 😊

      • Ja das mit der mobile app ist richtig mies, das sie so abgespeckt wurde. Jetzt ist sie komplett überflüssig. Ich verstehe den Sinn dahinter nicht, ne super app so zu minimalisieren…

        • finde ich allerdings aus, die ist echt schlecht geworden !

        • Das habe ich auch nicht verstanden. Vorher war die App echt super und jetzt kann man da quasi nichts mehr mit machen. Wirklich schade.

        • Es hat sich ja schon einiges getan seit Release.
          Vermutlich hat man die Infrastruktur dahinter komplett erneuert, womit die alte App nicht mehr lief und implementiert jetzt nach und nach die Features wieder ein. Irgendwann muss man halt eine Cut machen.
          Aktuell ist da ja einiges im Umbruch. Man kann sein Profil ja auch nicht mehr wirklich sinnvoll im Browser einsehen, oft wird man an die App erwiesen, dann geht dies und das nicht mehr. Ich vermute da wird sich einiges ändern und die Umbruchphase ist eben jetzt was hakelig.

      • Finde auch die Mobile App könnte deutlich mehr Features vertragen. Schon alleine der MS Store wäre notwendig.

      • Finde die neue App auch mies. Man kann keine Erfolge mehr vergleichen und keine Ahnung warum sie, die überhaupt verändert haben, fand die schon ok wie sie war.

    • I finde es echt mies, dass es nach über 7 Jahren immer noch keine vernünftige Overscan Einstellung auf der XBox One gibt und ich immer noch mit abgeschnittenen Rändern und unsichtbaren User Interface Elementen leben muss. Ja, ich habe einen alten Fernseher, wo man keine entsprechende Einstellung hat, aber trotzdem ist das mies von Microsoft. Es soll ja auch moderne Fernseher geben, wo es das Problem gibt.

    • Sauber schnell das Atmos Problem gelöst.

    • Hat Microsoft eigentlich schon im Auge, das manche Headsets Aussetzer haben wenn man den Controller ein paar Sekunden nicht benutzt?

    • Ich hab öfters Probleme mit meinem Controller bei der Series X. Er verliert gern den Kontakt zur Xbox entweder direkt beim einschalten (reagiert nicht und blinkt) oder wenn ich die Xbox gerade ausgemacht habe schaltet sie sich direkt wieder an und lässt sich mit dem Controller nicht mehr ausschalten (blinkt nur). Dann hilft nur der radikale Schritt des ziehen vom Netzstecker. Selten kommt auch mal vor das in den Menüs von Battlefield 5 nicht mehr reagiert und nur der Neustart des Controllers hilft. Und noch seltener verliert das Headset den Kontakt zur Konsole auch hier hilft der Neustart des headsets. Und in letzter Zeit hab ich beim Start der Konsole keinen Kontakt zu Xbox Live… Mal wieder Neustart. Vielleicht sollte ich mich bei nächsten Mal beim Support melden. Es ist jetzt kein Untergang und Quick Resume ist in dem Falle echt hilfreich^^ aber nervig finde ich es schon. Ansonsten läuft alles reibungslos.

    • Kenne die alte App nicht aber ja man fühlt sich eingeschränkt. Starte diese meist nur um Rewards Punkte zu sammeln.. Und um xcloud zu testen… Zu Beginn wird aber immer weniger.

    • Die App ist auf jedenfall schlechter geworden. Bei mir stürzt die App immer ab wenn ich ein „zuletzt hinzugefügt“ Spiel anklicke.

      MfG AndreBars41

      • Schnitter antwortete vor 5 Tagen

        es geht hier nicht um die Gamepass app, die bei mir auch ständig abstützt.
        Die Xbox App ist gemeint 🙂

    • Ich nutze die neue App (Beta) zum Preload von Games und die alte weiterhin für den Rest. Darf sie nur halt nicht mehr updaten im Google Store 😃

  • Laut einer Patentanmeldung aus dem letzten Monat beschäftigt sich Activision mit einem maschinellen Lernsystem, das spielerbezogene Daten wie Leistung und Spielstile sammeln kann; basierend darauf kann das Modell […]

    • Finde ich eigentlich gut. Das steigert die Intensität und die individuelle Erfahrung.

    • Ich kann mir nichts darunter vorstellen. Man kann ja jetzt schon Musik einprogrammieren die bei Abschluss eines Levels ertönt, oder zB ab einem 3er Killstreak, um den Spieler bei Laune zu halten und die Motivation zu steigern. Dazu benötigt es keine spezielle KI.

      • Ich kann mir auch noch nichts drunter vorstellen ausser dem besagtem…aber immer her damit, was unsere Spielerfahrung intensiviert!!!

    • Bin mir nicht sicher was ich davon halten soll aber es hört sich irgendwie interessant an🤔

    • Ich mag guten Sound und Musik , das hört sich aber eher nach: Ne brauch ich nicht ,an.

    • In der heutigen Zeit sind Daten bares Geld wert. Bin gespannt, ob man das wirklich sinnvoll nutzen kann oder ob es am Ende eher wieder für Analysen und Werbung genutzt wird…

    • Kann mir jetzt nicht darunter vorstellen wie das gemeint ist?
      Bekommt man da einen Nena song beim erreichen vorgesetzt, da das programm dein Spotify durchforstet und man täglich 99 Luftballons hört 🤔

    • Keine schlechte sache, wenn es richtig umgesetzt wird

    • Keine Ahnung wie das funktionieren soll – mag‘ eigentlich nicht meine Lieblingssongs am Ende eines Levels hören, das passt ja gar nicht zusammen … finde die Sounds sollten mit dem Spiel abgestimmt sein

    • Die machen das für ein neues „Gitarre Hero Expirience“ bei dem man seine beliebtesten MashUp’s spielt und auch nach 100 Stunden hat man keinen Song 2x gespielt hat 😁
      Ach man wird ja noch träumen dürfen.🥰

      Ansonsten bin ich dieser Sammelwut eher abgeneigt weil ich auch Angebote/Informationen sehen/haben will die nicht für mich vorgesehen sind um selber zu bestimmen.

    • Kommt drauf an, wie es letzlich umgesetzt wird. Generell sollten die Sounds halt immer zum Spiel passen, da es einen sonst zu sehr rausreißt.

    • Ja es gab auch mal ein Pulsmesser für ein Game. Oder ne Patentanmeldungen.
      Wird sowas dann auch angenommen? Will man sowas? Mal abwarten.

    • Das hat Capcom bei Devil May Cry 5 schon mal gemacht. Oder zumindest so ähnlich. Um so höher der Rang im Kampf war, um so umfangreicher wurde das Lied. Von daher, nichts neues.

    • Als nächstes: EA führt dynamische Musik zur Steigerung von Ingame Käufen ein. Mindestbetrag 50€, sonst bleibt das Spiel ein Stummfilm. Ein Schelm wer da böses denkt.

    • Finde es gut das sie sich auch mal an was neues trauen

    • Die Informationen über Spieler und Sonstige ,werden schon seid Längerem gesammelt , alle machen das. Wenn man Online spielt hat man eigene Daten frei gegeben. Die Frage ist eher , wofür die Informationen genutzt werden.

    • Naja vlt schaden ein paar neue Ideen nicht 🤷‍♂️

    • Ich denke auch das dass ziemlich cool sein könnte. Mal schauen wie sich das entwickelt 🙂

    • Da Musik ein Bestandteil des Gameplays ist find ich die Idee ganz gut. Was gab es nicht schon für geile Games und Spieleabschnitt wo die Musik wie die Faust aufs Auge gepasst hat. Hätte vielleicht ohne treibende Beats etc nicht so viel Spaß gemacht.

    • Ist doch eine gute Idee halte es aber für – Zukunftsmusik – 😂

    • Interessant aktuell macht Doom Eternal da ja auch was ähnliches da wird die Musik am die Intensität des Gameplays angepasst. Frage mich eher ob bei „generierter“ Musik auch was vernünftiges bei rum kommt. Und bitte vorher einmal anfragen welche Musik der Spieler bevorzugt. Würde das feiern wenn am Ende auf einmal generierter Metalsong raus kommt 😃🤟

    • Klingt interessant, dass will ich haben 😀

    • Warum eigentlich nicht 😀 Unsere Daten sind eh schon überall gespeichert.

  • Wie wir bereits berichtet haben, wurde Killer Queen Black auf unbestimmte Zeit innerhalb des ersten Quartals 2021 verschoben. Jetzt gibt es einen neuen Trailer zum epischen Plattform-Strategiespiel für bis zu acht Spieler:

    • Und immer wieder herrlich anzusehen. Dieser Grafikstil ist super, dazu die Musik…Und bis zu 8 Spieler ist schon geil aber vermutlich verdammt wuselig 😀

    • Der Trailer fängt so cool an und dann beginnt das Gameplay…😁

      Find die Grafik zwar nicht unbedingt hässlich aber wirklich hübsch ist das auch nicht. 😇

      • Meins is es auch nicht, ich muss sowas heutzutage au h nicht mehr haben…wie andere schon schreiben…bei Nostalgie verlangen, wird eine der alten Konsolen angeschlossen.

      • Auf ner XSX finde ich das auch ziemlich verschenkt… aber naja ich hoffe der Multiplayer Effekt wirkt bei dem Spiel. Das Prinzip finde ich vielversprechend. Hätte mir aber auch eher was moderneres an Grafik gewünscht.

      • Ja stimmt. Die ersten 25 Sekunden habe ich noch gedacht: Hey, sieht gut aus. Aber dann wird die Grafik immer schlechter und das Gameplay am Ende sieht dann wieder sehr Retro aus. Da wird man ja schon während des Anschauens des Trailers enttäuscht, oder am Anfang sogar getäuscht.

        Ich habe auch nichts gegen Retro Grafik Spiele, ganz im Gegenteil. Aber das Antäuschen mit der coolen Grafik am Anfang hier ist auch nicht die feine Art.

    • Für mich nichts mehr , diese Pixelhaufen aus den 80iger Jahren sind langsam langweiliger als die Sprüche vom Wendler .
      Die 80iger Jahre Games sind durch und wird es auch immer sein , Nintendo , Sega und Treasure sind das Maß aller Dinge gewesen für diese Art Games , da wird nie wieder jemand rankommen , also sollen die es lassen , die Games Nerven mich nur noch .

      • Ich brauche sowas heut auch nicht mehr,wenn ich Nostalgie haben möchte,schließe ich den Commodore 64 an.

      • sehe ich auch so.
        Ich war froh das wir diese Auflösung hinter uns haben. Pixel-Art kann ich nicht mehr sehen.
        Warum nicht schön gezeichnete Grafik? Warum muss das so häßlich aussehen?

    • Hmm der Trailer haut mich jetzt nicht unbedingt um. Aber vielleicht macht das Gameplay ja laune. Testen werde ich es, wenn es dann im GP landet.

    • Für dieses Spiel haben wir 12Tf. Konsolen und Handys haben Genshi Impact 😉 verkehrte Welt? 🤭

    • Was ist das denn hier für ein bizarrer Hass gegen Pixelgames? Macht mich echt traurig das zu lesen. Einige fühlen sich offenbar persönlich belästigt…

      Spielt es doch einfach nicht und dann ist gut. War jetzt wirklich jemand überrascht zu sehen, dass KQB so aussieht? Das ist doch nicht neu.

      Euch entgehen z. T. wirklich großartige Spiele. Ob dieses hier dazugehört weiß ich natürlich nicht. Trifft spielerisch nicht unbedingt meinen Geschmack.

      • na ja soviel würde ich da an deiner Stelle jetzt auch nicht reininterpretieren.
        Hat vielleicht auch mit dem Alter zu tun.. Läute wie ich (Jahrgang 1978) kennen das aus ihrer Kindheit und waren froh das es vorbei ist.
        Und die jüngere finden es witzig und erfrischend.
        Klar kommen da schnell solch Aussagen wie „muss man ja nicht zocken“ Aber man darf ja wohl noch seine Meinung kundtun und drüber motzen 😉

        • Wie wahr, wie wahr und lang, lang ist‘s her, aber auch echt gut dass die pixeligen Figuren nicht mehr das einzige Spielbare ist – echt gut !! 🙂

        • Aber @shdw_909 hat schon recht. Kann ja nicht jedes Studio so schön gezeichnete Grafiken haben wie Hollow Knight. Das kostet nun einmal auch wesentlich mehr Geld als Pixelart. Bin zwar doch etwas jünger wie du aber finde es ehrlich gesagt immer gut wenn nicht jedes Spiel probiert ein Grafikfeuerwerk zu sein 😉

        • Wenn Spiele mit reduzierter Grafik mit „Sprüchen vom Wendler“ verglichen werden, dann muss ich nicht mehr viel interpretieren. Das kam nicht explizit von dir, aber der Tenor hier ist schon ziemlich deutlich. Und das eben vollkommen unnötig, weil das Spiel wie gesagt nicht neu ist. Da wusste man doch schon, welchen Grafikstil es haben wird.

          Ich bin übrigens nur einen Hauch jünger als du und habe die Grafik überhaupt nicht satt, wenn es am Ende ein gutes Spiel ist.

    • Was ist jetzt der UNterschied um ersten Trailer ? Kommt mir irgendwie alles schon bekannt vor🤔

    • Kein Spiel für mich aber die Musik ist nice 👍😎

    • Ich habe erst dieses Wochenende wieder mal FF 8 angefangen… Ich bin sehr dafür dass man die Retro Spiele schätzen sollte da ja immerhin diese bei einigen als Vorlage dienten und immernoch dienen. ABER irgendwann kann auch mal wieder Schluß sein damit. Wir haben bei den jetzigen Konsolen soviel Technik unter der Haube. Dass manch ein 8 Bit Spiel schon überflüssig wirkt. Aber man will ja ein breites Spektrum der Spielergemeinschaft abdecken. Also auch irgendwo verständlich.

  • Nur noch zehn Tage und in Hitman 3 wird Agent 47 zum letzten Mal zuschlagen. Jetzt wurde die komplette Liste der Locations geleakt.
    Alle Locations in Hitman 3:

    Dubai, Vereinigte Arabische Emirate […]

  • Nachdem bekannt wurde, dass nach 22 Jahren Techland-Veteran und Lead Narrative Designer Paweł Selinger das Studio verlassen würde, soll es bald zu Dying Light 2 aufregende Neuigkeiten geben. Zuerst stellt das S […]

    • Hoffentlich, Dying Light ist das beste Zombiespiel das es je gab

    • Mein Kaufbudget für 2021 sieht 1-2 Spiele vor. Sonst wird mein Pile of Shame einfach zu groß…

      DL2 konkurriert dabei gerade mit Far Cry 6 und hat die Nase vorne.

    • Aufregende Neuigkeiten? Hoffentlich hinsichtlich Inhalt des Spiels und nichts personelles.

    • Ist in dieser Branche nicht unbedingt unüblich das ein Mitarbeiter nach weitgehendem Abschluss eines Projekts seinen Platz räumt um sich anderweitig neu zu orientieren. Egal wie sein Posten genau ausgesehen hat, für mich ist das ein Hinweis darauf, dass Dying Light 2 kurz vor der Fertigstellung steht. Insofern rechne ich mit einem genauem Release Termin.

    • Seit wann ist den eine Series X Version angekündigt?
      Hab lediglich von der Xbox One, PC und PS4 gelesen 🤔

    • Na dann Tee trinken und dann abwarten.

    • Neben Far Cry 6 mein MUST HAVE Game dieses Jahr…und ich glaube das war es dann auch. Nach dem Skandal von Cyberschrott bin ich Vorsichtiger geworden.

    • Ich hab das Spiel auch schon eine ganze Weile auf dem Radar aber ich hab meine Zweifel, ob es für mich ein Game zum zocken wird oder ob es für mich nur YT/Twitch Material bleiben wird.

    • Ich bin mir nach den Schnipseln die veröffentlicht wurden (gameplay) nicht sicher ob die an den Erfolg anknüpfen können. Teil 1 war sooo gut 💚

    • Auf Dying Light 2 freue ich mich auch schon. Aber meine Highlights für 2021 sind Hogwarts, Psychonauts 2 und Far Cry 6. Dying Light 2 wird irgendwann nach den Fixes mitgenommen.

    • Teil 1 war ja schonmal super. Bin sehr gespannt, wie Teil 2 wird.

    • Das Problem ist ich sage jetzt ich warte es ab und bestelle es dann doch vor😅 genau wie immer 🤯

    • Hoffe mal das die großartigen News das Releasedatum von DL 2 beinhalten 😊😉

    • Bin ja mal gespannt, wann das denn überhaupt erscheinen wird. Gehört zu den Spielen, die ich eigentlich schon 2020 fest auf dem Zettel hatte.

    • Abwarten und Tee trinken

    • Ich habe DL so gesuchtet und es auf sämtlichen Konsolen wie auch am PC durchgezockt. Und ich hoffe das dying light 2 hält was es verspricht wenn es mal fertig ist und auch ein Releasedatum hat.. würde mich freuen wenn es was neues gibt für dl2 zum Release….

    • Hi, ich möchte gerne Teil 1 nachholen. Ist es möglich, die Region auf Österreich zu stellen und dann mit Guthaben das Spiel kaufen? Bzw was wäre die beste Option, um es spielen zu können? Vielen Dank im voraus

    • Der erste Teil war super, mal sehen was da kommt.

    • Mal schauen was da kommt.

    • Aufregende Neuigkeiten sind hoffentlich ein neuer Trailer inklusive Release Datum. 🙂

    • Oh man. Es wird aber langsam echt mal zeit, dass das spiel raus kommt. Das könnte echt genial werden. 🙂

    • Bin mal gespannt. Voll okay, dass die Entwickler mal was neues testen. 🙂 könnte mir vorstellen, dass es geil wird.

    • Irgendwie kommt mir das ganze mit Dying Light 2 wie eine neverending Story vor. Das Spiel wurde vor Jahren mal angekündigt, dann gab es irgend wann einen coolen Gameplay Trailer bzw. ein Video mit einer Spielszene und dann war totale Funkstille für eine sehr lange Zeit. So das man fast glaubte da kommt nun nichts mehr! Naja, nun haben wir 2021 und es gibt immerhin mal wieder ein Lebenszeichen vom Entwickler. Ich bin jetzt echt mal gespannt was da noch so kommt bzw. wann man mal eventuell mit Dying Light 2 rechnen kann. Das von mir erwähnte Video von damals hatte nämlich schon Bock auf das Spiel gemacht.

    • Evtl ein Release Datum?
      Das Spiel reizt mich schon etwas, aber würde auf Reviews warten.

    • Keine Nerven für das Spiel, hab ich zuviel Schiss 🤣. Aber Ernsthaft egal ob Dead Island, oder Dying Light diese Teile sollte man auf jeden Fall Probiert haben. Vorallem Dying L. Hat mit dem Nachteinbruch dass Spiel nochmal richtig auf den Kopf gestellt. Zuerst am Tag eher Sneaky go, dann plötzlich am Abend Run 🏃‍♂️🏃🏃‍♀️. Also ich bin auf Teil 2 sehr gespannt.

    • c0re82 antwortete vor 5 Tagen

      Hoffe die geben ein Release Datum, am besten in diesem Jahr, bekannt. Der erste Teil war schon echt mega. Wird Zeit für neue Infos 🙂

  • Trotz des großen Erfolges der Arkham-Reihe wurde diese für über ein halbes Jahrzehnt auf Eis gelegt. Letztes Jahr tauchte die Batman-Lizenz mit Gotham Knights wieder in der Spielewelt auf. Obwohl es den Ar […]

    • Irgendwie habe ich schon jetzt das Gefühl, dass es ähnlich wie Marvel Avengers total verhauen wird, wenn ich schon Coop lese graut es mir bei solch einer eigentlich perfekt gelungener Arkham Reihe, wo man sowas absolut nicht vermisst bzw gebraucht hat.
      Wir werden sehen wie sich das ganze entwickeln wird, hoffentlich sehr positiv.

    • Ich kann eigentlich nichts mit Spielen anfangen, die sich großartig mit dem Superhelden Universum wie z.B. Batman beschäftigen aber es sieht schon irgendwie interessant aus.

      Bin nur eher der Singleplayer Spieler, weshalb ich mir nicht sicher bin, ob das was für mich wird🤔

    • Singlplayer war Arkham knights echt stark. Aber ich mag auch Batman;)

    • Ich befürchte, das die große Motivation nur bei Hardcore Fans ausgelöst wird, lass mich aber gerne überraschen.

    • naja, ich attestier da mal direkt den nächsten fail.
      koop ist zwar in aller munde, das problem ist aber immerr mit den leuten die alleine speilen.
      eine ki welche entsprechend einem richtigen spieler arbeitet gibts nicht. folglich wird es immer der fall sein das der npc-koop-partner entweder zu viel power hat oder total überflüssig ist.
      klar, lässt sich entsprechend anpassen, aber dann wird der ki-partner auch wieder eigentlich überflüssig.
      wobei ich eh nie dieses ganze koop gedänse verstanden hab und wohl nie werde.
      klar ists nett mitfreunden zusammen zu spielen, aber gleichzeitig wird man auch drin eigeschränkt und hat nciht die möglichkeiten die man solo hätte genauso wie koop dann gleichzeitig solo überlegen ist.
      aber man sollte halt entweder oder. n rines koop game oder n reines singleplayer game.
      denn eigentlich ist es ja so das die leute zwar immer nach koop schreien, aber verkaufen tun sich diese spiele dann doch deutlich unter den singleplayer erfahrungen. also könnte man auch drauf verzichten

      • Da gebe ich dir Recht. Der ganze Coop Kram wird total überbewertet.

        • Co-op ist schon ne super Sache, zb fand ich A Way Out hat das richtig gut gemacht, aber das kann man auch gar nicht ohne Partner spielen.

          • das isses ja, n reines koop, ok, aber nciht sonn optionales was einfach nicht hinaut.
            wie gesagt, man kann n 2. teammate nciht durchn npc ersetzen, die sind entweder zu gut oder zu schlecht, aber nie die goldene mitte einfach weil der mensch an sich anders ist.
            zumal die kommunikation mit nem npc hal fehlt.

    • Das Spiel hinterlässt schon nach den ersten 10 Sekunden das gleiche Bauchgefühl wie Marvels Avengers und wenn ich mir die Kommentare hier ansehe bin ich da offensichtlich nicht der einzige. Will zwar nicht zu schnell urteilen, aber ich sehe hier auch einen potenziellen Flop. Wahrscheinlich wird´s auch noch zu mehreren Verschiebungen kommen um genau das zu verhindern. Zumindest kann ich mir vorstellen das man nach Avengers vor Release 2x überlegt ob man schon veröffentlichen sollte.

    • Ich habe nach dem ersten Trailer gedacht das Spiel könnte gut werden. Mittlerweile glaube ich das nicht mehr…

    • Das Spiel , darauf hab ich Bock und nicht so eine Kaka wie Killer Queen: Pixellovers in my eyes.

    • Also wenn es ein komplett anderes Kampfsystem wird und nur Bruchteile dessen der Arkham-Reihe widerspiegelt, bin ich raus. Das Kampfsystem in der Arkham-Reihe war schon nahezu perfekt und hat echt Bock gemacht. Auf dieses Spiel hab ich mich besonders gefreut, weil die Arkham-Spiele (auch aufgrund des tollen Kampfsystems) grandios waren, aber so muss ich passen. Schade. Ich denke, da wird es massig Proteste von Fans der Arkham-Serie regnen.

    • Batman arkham Reihe fand ich wirklich toll, habe aber irgendwie ein ungutes Gefühl beim neuen Teil.

    • Die Superhelden Welle hat mich bereits verlassen. Das war Zeitweise ganz unterhaltend, aber inzwischen hab ich da keinen Bedarf mehr und da ist mir relativ egal, ob DC oder Marvel. Leider hab ich mir das ein wenig Satt gesehen…

    • Als jemand, der vor allem allein spielt, wird es dann wohl kein Spiel sein, was mich hooked, wenn es auf eine Koop-Erfahrung ausgelegt wird. Schade… ich mochte die komplette Arkham-Reihe sehr.

    • DC ist grundsätzlich nicht so mein Ding … aber die Arkham Spiele waren super cool … das neue – mal schauen … die Telltale werde ich fix besorgen

    • Fand eigentlich alle Arkham Spiele gut, unterhaltsame Singleplayer Games. Aber wo dieser vorgestellt wurde, hatte ich schon keine Lust darauf. Wer will schon die Side-Kicks spielen? Ich jedenfalls nicht, wenn dann Batman oder gleich einen anderen Helden aus dem DC Universum.

    • Jetzt dachte ich schon, dass das gezeigte Kampfsystem nochmal umgestaltet wurde. Zum Glück bleibt man dem Konzept treu. Mitten in der Entwicklung umzusteigen fände ich da eher problematisch.
      Hoffentlich kann das neue Kampfsystem dann aber mit dem alten mithalten. Das hat mir immer sehr viel Spaß und Motivation gebracht.

    • Na da bin ich mal gespannt. Hab die ersten beiden Arkham Teile echt gerne gespielt und muss noch den 3 nachholen, um die Serie abzuschließen. Danach bin ich offen für neues und werd mir das sicher mal anschauen.

    • Arkham war für mich persönlich die beste Superhelden Reihe. Marvel’s Avengers finde ich aber tatsächlich auch sehr gelungen. Auf dieses Game werde ich einen Blick werfen, aber sollte es tatsächlich zu stark auf Coop ausgelegt sein, werde ich verzichten.

    • War gar kein Fan von Arkham Origins, was man bisher alles davon hört gefällt mir auch gar nicht.

    • Habe leider nur kurz in die Arkham Reihe rein geschnuppert, und das Spiel ist echt gut gelungen und läuft auch tadellos. Aber ich möchte diese gerne irgendwann in der Sammlung haben.

  • Das Hinzufügen von EA Play zum Xbox Game Pass Ultimate wurde im vergangenen November unglaublich gut aufgenommen und in der vergangenen Woche gab es Gerüchte, dass ein Ubisoft-Deal als nächstes für den Service ans […]

    • Finde ich gut! Die Zukunft für den gamepass sieht wirklich gut aus.

    • Der GamePass ist die Zukunft des Gaming. Ist dabei die gleiche Rolle einzunehmen wie netflix für Filme.

    • Klar warum auch nicht Ubisoft im Game Pass!? 👌 Dagegen hat bestimmt keiner was! Um so mehr im GP um so besser. 😜

    • Ich kann mir das sogar sehr gut vorstellen, warum sollte das nicht so sein. Ich persönlich fände das sogar ziemlich gut. Ich finde alle Seiten, egal ob Publisher, Microsoft oder wir Gamer, würden davon sehr profitieren.

    • sehe ich ganz genau 🙂

    • MS muss ja sicherlich mit allen Publishern dauernd im Gespräch sein, um Spiele für den Gamepass einzutüten. Es wäre natürlich spitze für uns Spieler, wenn es bei dem ein oder anderen Publisher über einzelne Spiele hinausgehen würde.

    • Ubisoft würde ich mir noch Wünschen das wäre echt perfekt mehr bräuchte ich gar nicht.
      Hätte persönlich auch kein Problem dann 19,99 Euro im Monat zu zahlen.

      • Ich glaube nicht, dass eine Preiserhöhung dem GamePass zuträglich wäre. Im Gegenteil, ich denke, bei einer Preiserhöhung auf 20€ würde er massiv Abonennten verlieren. Das ist dann einfach zu teuer. Der aktuelle effektive Preis von 10-14€ ist für eine Gamesflatrate wohl schon ziemlich am Limit.

        Als Beispiel kann man sich Streaming-Anbieter von Film und Musik nehmen, welche sich auch in dieser Preisregion bewegen.

        Natürlich könnte MS weitere Partnerschaften optional hinzufügen, so dass man sie wahlweise hinzubuchen oder deabonnieren kann. Das wäre wohl sinnvoller, würde den Gamepass aber nicht unbedingt attraktiver machen, da man z.B. EA Play ja schon jetzt separat buchen kann. Würde EA Play also im Gamepass das gleiche kosten, wie als separates Abo, so wäre es kein Gewinn für das XBOX-Ökosystem.

        Das hochskaliert auf alle Game-Flatrates bleibt – meiner persönliche Meinung nach – ein Mehrwert bei Einbindung weiterer externer Publisher für das XBOX-Ökosystem nur dann übrig, wenn es keine (nennenswerte) Preiserhöhung gibt, sondern der ganze GamePass einfach nur massiv attraktiver gemacht wird und dadurch nach außen abstrahlt und so viele neue Spieler zur XBOX lockt.

        • Also ich würde Mal sagen, dass Ubisoft+ eine Preiserhöhung rechtfertigt. Eventuell einfach als buchbare Zusatzoption für XGPU. Warum auch nicht?

          • Aber halt nur als zubuchbare Option – als Pflichtprogramm würde ich persönlich den GamePass bei einer Preissteigerung deabonnieren. Irgendwo ist halt die preisliche Grenze erreicht – ich kann ja nicht 24/7 zocken, damit es sich rentiert. ^.^

            Und ich denke, das würden viele Abonennten ähnlich sehen.

            • 20 Euro im Monat ist immer noch besser wie 60-70 Euro für ein Vollpreis Titel.

              Aber habe da auch vielleicht andere Ansichten 😁

              • Jein.

                Denn nur wer den Titel sofort spielen muss, zahlt so viel. 🙂
                Natürlich unterstützt man Publisher und Entwickler damit … aber man muss es ja nicht sofort spielen. Und in den Flatrate-Pässen erscheinen die Spiele auch nicht sofort – womit man dann wieder argumentieren kann:

                30€ ein halbes Jahr nach Release (Annahme) vs 20€ pro Monat in einem Pass (wo das Spiel auch – zumindest im GamePass selbst -jederzeit verschwinden kann, während es einem gekauft auch gehört).

        • ich denke auch das der sweetspot da bei 10 – 15 € liegt.

    • Ein Pass, sie zu knechten, sie alle zu finden, zur Xbox zu treiben und ewig zu binden. 😎

    • Das ist eigentlich wenig verwunderlich. Man muss zwar – wahrscheinlich – jeweils einiges an Geld in die Hand nehmen, aber dafür wird das XBOX Ökosystem (Präziser: Die Trumpfkarte Gamepass) jeweils bedeutend attraktiver, was ein entscheidender Vorteil gegenüber der PS5 sein dürfte.

      Und die Publisher erweitern im Gegenzug ihre Spielerbasis. Da oft nur die Basisversionen im Pass oder in den jeweiligen Game-Flatrates enthalten sind, können sie über DLCs Erträge generieren, die ihnen sonst womöglich entgangen wären (echte Fans einer Serie kaufen das Spiel quasi instant beim Release oder bestellen es sogar vor – andere Spieler kaufen es regulär dagegen vielleicht nie und werden so in den Bann gezogen).

      Klassisches Win (MS) : Win (Publisher) : Win (Spieler) 😀

      • In der Theorie und auf dem ersten Blick natürlich absolut wünschenswert. Aber was passiert wenn es Usus wird quasi nur eine beschnittene Basisversion im GP zu haben und der Rest generiert sich über eine Paywall? Dann haben wir das Horrorszenario welches uns täglich auf den Handys im Appstore bzw Playstore begegnet.

        • Das würde den GamePass natürlich entwerten. Mein favorisiertes Beispiel wäre aktuell The Witcher 3. Das Basisspiel ist keineswegs beschnitten – aber die (echten) DLCs sind meines Wissens nach nicht Bestandteil des GamePass und müssen separat erworben werden.

          Da sehe ich kein großes Problem. Allerdings hast du völlig recht … es könnte zu einem Problem werden.

          • Wenn es so kommt wie in Deinem Beispiel TW3 wäre es traumhaft. Das Spiel im Gamepass, der Kunde freut sich, dem Publisher steht diese riesige Masse an GP Kunden gegenüber und dann die DLCs zum separaten Kauf anbieten. Das würde auch noch dazu führen dass das Hauptspiel wirklich gut sein muss, ansonsten verkaufen sich weitere Inhalte später auch nur schlecht. Das wäre ein gelungener Weg 👍

        • Klar es kann (und wird wohl) in die Richtung gehen ABER ich sehe aktuell keinen Grund wieso es nicht jetzt schon dahin geht/gehen wird.

          Ich meine bis auf einige wenige macht es kein Publisher und bringt das „ganze“ Spiel, sondern hat x Versionen/bringt nach und nach kostenpflichtige DLCs/MTX raus.

          • Grosse DLCs so wie im Beispiel TW3 sind auch vollkommen in Ordnung, aber bitte nicht so Häppchen wie ein neues Level, eine Waffe, eine Kapuze, ein virtueller Dildo etc.

            • Das wird weder „normal“ noch mit GP üblich werden.
              Aber das Spiele beschnitten werden und es kaum AddOns gibt (für mich sind die Witcher DLCs keine üblichen DLCs wie wir es kennen) war vor dem GP so und wird auch so bleiben ob zig Publisher nun mitziehen oder nicht.

              Auch das einzelne Maps, Waffen etc. als „DLC“ kommen, ist nichts neues aber mMn nichts was man mit dem GP „besser“ hinkriegt als jetzt schon der Fall ist.

            • „Unterschreibe“ ich so, DLCs mit wesentlichem Content (früher Expansion oder Erweiterung genannt) sind separat okay. Allerdings halt nur, wenn sie nicht aus Hauptstory/-kampagne herausgeschnitten wurden, um Profit zu machen.
              Witcher 3 ist halt auch in der Hinsicht ein gutes Beispiel. Die DLCs braucht man nicht – aber man will sie. 😀

      • Perfekt erklärt. Da man das Spiel im Gamepass hat, ist ,an dann auch eher bereit noch etwas für DLCs zu zahlen.

    • Macht durchaus Sinn… es würde mich freuen und nicht wundern wenn in Zukunft weitere Publisher die Vorteiler des Game Pass erkennen und für sich nutzen wollen…

    • Dem Gerücht würde ich auf jeden Fall meinen Glauben schenken, weil es einfach Sinn macht, das sich MS nicht nur mit einer Firma unterhält.

      Ich glaub zwar nicht das Uplay aufgenommen wird aber mal gucken, was es noch so für Überraschungen geben wird.

    • Also bisher sind ja schon Microsoft, Bethesda und EA drin. Mal sehen, was da noch so kommt. 😉

      • Bin auch so krass gespannt was MS diesbezüglich noch alles dieses u nächstes Jahr präsentieren werden. Ich denke da kommt noch einiges auf uns zu!!!

      • Bethesda gehört ja jetzt Microsoft und EA nicht 😉 ist schon ein kleiner Unterschied.
        Bethesda direkt im GP und EA nur die älteren Spiele und die neuen Spiele werden nach einer gewissen Zeit eingefügt.

    • Das mit Ubisoft ( damals auch übernahme) schenke ich immer mehr glauben.

      Ich hoffe persönlich nur das es nur fertige Spiele in den GP schaffen und es keine Episoden Veröffentlichungen gibt ( auch wenn man so quasi die Abos längerfristig binden könnnte)

    • Richtige Strategie von MS. Noch 1-2 große Partnern wäre nice. Aber auch so hat man viele gute Games in der Mache. EA ist wirklich ein guter Schritt gewesen.

    • Das glaube ich denen gern. Je mehr desto besser und attraktiver.

    • Ich kann mir das aktuell mit Ubisoft nicht vorstellen, wenn nur so wie mit EA. Also Spiele kommen nicht zum Start, sondern frühestens ein halbes Jahr später in den Gamepass.

    • Na da bin ich gespannt was die Zukunft bringt. Das war ja noch nicht alles. Auch der Game Pass befindet sich im stetigen Wandel.

      Da kommen sicherlich noch weitere Überraschungen hinzu. Und wenn die Zahl der Abonnenten weiterhin so in die Höhe geht, sind alle die Gewinner.

    • Ich frage mich, wer das alles zocken soll. Und die Auswahl im Game Pass inkl. EA Play ist so riesig, da sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Und das ist der aktuelle Stand, wo jeder weiß das Xbox keine Spiele hat, und deshalb „alle‘ zur Playstation greifen.

      Jetzt stellt euch mal vor, wenn die Zenimax Schmieden anfangen ihre Werke zu veröffentlichen, plus Halo, Gears, Forza, Hellblade, und die Ubisoft Games.
      Dann explodiert der Gamepass, und ich gleich mit.

      Komme jetzt schon nicht mehr nach, Immortals Fenix Rising schlummert seit 2 Wochen ungeöffnet auf meiner Festplatte, man kommt ja zu nichts😁

    • Finde ich super und selbst wenn die Spiele erst ein Jahr später in den Gamepass kommen…. Wen juckt es? Dann sind die wenigstens gepatcht und es gibt soooo viel zu zocken, da kann ich ein Immortals oder Valhalla dann eben auch erst nächstes Jahr um die Zeit zocken.

    • Überrascht ja wohl keinen und ist doch klar, wenn soviel Geld zur Verfügung steht.

    • Für uns Spieler ist der Gamepass eine Offenbarung und eigentlich DER Fortschritt im Gaming. Wenn jetzt noch mehr big Player dazu kommen…shut up and take my money!

    • also eigentlich ist es ja nur logisch das sie deisen schritt gehen. n kompelttabo für alle spiele, bzw eines welches möglichst viele beinhaltet war ja schon immer das ziel vom gamepass.
      das sie an die großen gehen ist einfach nur der logische schlussfolgerung weil sie jetzt in der lage sind was vorzuziegen da sich der gamepass etabliert hat und ner ziemlichen beliebtheit erfreut.
      zumal die grossen ja mittlerweile selbst merken das sie mit dröseligen sinns und so einem rotz deutlich mehr geld verdienen als mit den speilen selsbt.
      mal wieder apex als beispiel. wenn ich dran denk wieiele leute mit dem pathfinder skin, wlecher ja mal schlappe 25 tacken kostet und nur im shop zu kaufen ist über den weg gelaufen sind….. schon erscheckend wieviele leute das zaheln 🙁
      und so manches spiel : „hey, dann zahl ich mal eben 5.- oder 10.- für irgendwas, ist immer noch preiswerter als 70.- fürs ganze spiel“ und im endeffekt hat der anbioeter unterm strich mehr dran verdient weil einfach mehr leute es machen als reine käufer es würden.

    • Nicht verwunderlich, dafür muss man auch kein Insider sein. Microsoft setzt in der Xbox Sparte massiv auf Wachstum. Das ist schon allein auf Grund des lächerlich günstigen GamePass offensichtlich. Das entsprechend viele Gespräche mit potenziellen Partnern geführt werden scheint daher nur logisch. Das Gerücht um Ubisoft hält sich seither auch hartnäckig und wird dabei nie wirklich dementiert – ja ich denke da wird etwas kommen. Die Frage ist eher, in welchem Umfang das geschieht.

    • Eigentlich würde da so gesehen nur noch Activision als großer Partner fehlen wenn man Ubi noch einfängt. Wobei sich da die Frage stellt wieviel MS da hinblättern müsste, gerade wenn man an CoD denkt…

      Der GP is an sich genial, aber für mich viel zu viele Games für die ich nie die Zeit hätte. Ich pick mir da aber gerne was raus und nutze gerne mal die 1 Euro-Angebote:-D

    • Bin gespannt wen sie noch alles dazubekommen! Das Angebot ist ja jetzt schon Fantastisch

    • Das wäre zu geil. Wenn man Gamepass hat ist man ja jetzt scho überirdisch gut gedeckt.

    • Also ich bin mit dem GP jetzt schon top mit Spielen eingedeckt, aber hey, mehr ist immer gut und lockt sicherlich noch mehr Spieler an.

    • Mehr Abwechslung schadet nie. Wäre echt cool, wenn noch mehr Publisher mitmachen würden. Aber auch so ist der Game Pass definitiv schon sein Geld wert, da wirds einem so schnell nicht langweilig.

    • Denke die haben eh schon eine sehr gute Beziehung zu Ubisoft , wenn man sieht wie oft Ubisoft Titel im Games mit Gold Programm drin sind und das über Jahre hinweg . Ich glaube dran , wenn nicht dann eben nicht , Sega wäre auch cool , ich brauche aber noch ein paar Übernahmen von vielen Japanischen Entwicklern , Square , Tecmo , und dann noch das hochnäsige kleingewachsene Kojima-chen , finde das Game immer noch sch.. aber das Studio hat Potenzial.

    • Der Game Pass wird ja definitiv mit Shootern, Rennspielen und RPGs super versorgt sein. Jetzt fehlen vor allem noch Spiele für Familien/Kinder, Strategiespiele mit Maus-/Tastaturunterstützung und geschichtslastige Actionspiele.

      Das Thema Familien könnte man mit Rares Banjo abgreifen, wenn man ein neues Studio dafür aufbaut. Die Strategiespiele hat Microsoft schon für den PC. Für die Actionspiele gabs früher Remedy. Da sehe ich nicht wo die herkommen könnten außer durch Zukauf und Partnerschaft.

    • Man hat bisher schon wirklich einige Thirds gehabt mit Square, Capcom, Rockstar, EA… denke mit der Next Gen wird es stärker werden, da einige Entwickler die Last Gen Games eher bereit sind frei zu geben.

    • Selbstverständlich wird auch Ubisoft mit in den GP aufgenommen. Es ist nur eine Frage der Zeit. Und alle Gerüchte deuten auf Ende dieses Jahres hin.

      Der GP ist Microsofts Zugpferd und sie werden alles dafür tun ihn so attraktiv wie möglich zu gestalten, um den Markt zu beherrschen. Spiele-Download & -Streaming Abos sollen ja schließlich die Zukunft des Gamings werden und da wird MS alles daran setzen sich als erster die Krone zu sichern.

    • Ich glaube bei einem Zugang von noch Ubisoft und zB Activision im GP Ultimate und obendrauf noch die Familie Option ( 4-5 Leute können gleichzeitig nutzen)
      waren selbst 20€ ein Kampfpreis 😉

    • Also ich kann‘s mir gut vorstellen … wertet den GP nochmals deutlich auf, das wird man aber auch in den stetig steigenden GP-Preisen merken und das ist ja die eigentliche Strategie, den GP teuerer machen … spielen kann man das dann alles eh nicht mehr, aber es gibt dann halt auch keine second-hand Spiele und die Herstellkosten fallen für MS komplett weg, alles nur mehr elektronisch und gemietet – so wie bei Adobe PS … dagegen wird sich am Ende keiner stellen können

    • Mit Ubisoft wäre es mega geil. Und vermutlich auch für viele, ein Grund mehr auf die Xbox zu setzen. Aber es muss sich natürlich auch finanziell für Ubisoft lohnen. Schließlich geht eine Menge Geld flöten, wenn die Spiele im Game Pass sind. Oder die Kosten für den GP würden erhöht werden. Aber selbst 20€ pro Monat wären dann ok. Würde mich freuen, aber glauben tu ich es erst, wenn da tatsächlich was verkündet wird.

    • Ubi im Gamepass wäre natürlich ein Knaller, warten wir also mal ab.

    • Ubisoft im Gamepass wäre schon eine echt tolle Sache, aber nicht um jeden Preis. 20€ im Monat, wie hier einige vorschlagen wäre eventuell für das Angebot gerechtfertigt, aber da wäre ich vermutlich raus. Bin mir nicht sicher, ob ich das überhaupt alles spielen könnte, um den Preis zu rechtfertigen. Die jetzige Preisstruktur ist völlig akzeptabel. Ich hoffe das bleibt noch lange dabei.

    • Dass sie immer und ständig mit Publishern sprechen, sollte klar sein. Sonst ließe sich der ständige Nachschub nicht erklären. Also für mich eine eindeutige „Null-Meldung“ ohne neue Erkenntnisse.

    • Lassen wir uns überraschen, würde mich sehr drüber freuen 😊

    • Bei einer Preiserhöhung auf 20 Euro pro Monat für den GamePass würden nach meiner Meinung einige ihren Abo kündigen, auch wenn Ubisoft mit im Boot wäre. Der Vergleich mit neuen Games für 70 Euro ist dabei etwas fehl am Platz: die Spiele im GamePass sind meist sehr günstig zu bekommen. Wenn Person A die nächsten zwei, drei Monate bestimmte Spiele (die im GamePass enthalten sind) spielen möchte, stellt sich für manche die Frage, was besser ist: GamePass abonieren oder die Spiele einzeln erwerben? Die meisten GamePass Spiele kann man schon für 10 oder 15 Euro erwerben. Diese Frage stellt sich besonders bei „älteren“ Ü30 Spielern, weil viele – zumindest nach meiner Erfahrung – ab einem gewissen Alter nur gewisse Spiele spielen. Aber mein kleiner ist vom GamePass begeistert, ich eher weniger. Einen Vorteil hatte der GamePass trotzdem für mich: es hat mich vor einem Fehlkauf bewahrt. Trotzdem, ohne mein kleinen hätte ich keinen GamePass Abo. Ich spiele, wie viele andere meiner Kollegen, 3 bis 4 Games pro halbes Jahr und das sind meistens Spiele, die schon paar Jahre auf den Markt sind, dass aus zeitlichen Gründen bisher nicht gespielt werden konnte und die Spiele bekommt man oftmals schon für 10 Euro. Hab gestern bei Ebay Kleinanzeigen im Nachbarort Assassins creed Valhalla gebraucht für 25 Euro gekauft. Wenn mir das Spiel gefällt, dann okay, und falls nicht, auch kein Problem, dann wird es gleich wieder verkauft.

    • Ist jetzt keine Überraschung diese Nachricht, Ms hat ja sehr offen klar gemacht wie wichtig ihnen der Pass ist und sie diesen weiter pushen wollen und werden.
      Bin gespannt was sich da noch alles tut an dieser Front.

    • Wäre schon toll da ist aber wirklich die Frage ob der Preis dann so noch gehalten werden kann.Der steigt dann wahrscheinlich.

    • Je mehr Partnerschaften umso besser! Was Gamepass angeht komme ich bei der Vielzahl an Spielen aber eh nicht mehr hinterher 😅

    • Klingt nur logisch.

    • so so mit jeden gesprochen.. auch mit Sony? 😜

    • Wieso sollte der Preis steigen, Prinzip Spotify, die Masse macht’s.

    • Ja gut, aaber. Wie wird es sich auf den Preis auswirken? Partnerschaft in GP bedeute nicht, dass man da gleich neueste Titel drin hat.
      Ansonsten ist es interessant, immerhin hat man am Ende mehr Auswahl. Aber nur wenn der Preis stimmt.

      • Natürlich wird der gamepass auch etwas teurer werden mit der Zeit. Hier muss MS einen guten Mittelweg finden. Ich denke mal so um die 17 Euro wären die meisten schon bereit zu zahlen, wenn das Angebot stimmt.

    • Also sollte auch noch Ubisoft da mit einsteigen wäre das bereits jetzt krasse Angebot des GP nochmal krasser. Wäre eine weitere super Erweiterung für den GP 🙌

    • Denke ubisoft ist längst unter Dach und Fach. Das sie mit allen in der Branche sprechen halte ich für normal, wenn man so ein zentraler Player ist.

    • Activision wäre auch cool, dann würde ich Tony Hawk im GamePass sofort begrüßen

    • Der Preis wird sicherlich steigen umso mehr Menschen den Service nutzen und das Angebot wird ja auch stetig steigen und besser bzw. Umfangreicher werden.

    • Lieber kein ubisoft und Preis bleibt erstmal stabil

      • Sehe ich auch so! Ich finde es gut das der gamepass immer mehr spiele bekommt. Aber gratis wird EA und ubisoft die Spiele nicht zu Verfügung stellen.

    • Erst Sega, dann Atari 🙂

    • Es ist halt die Frage, was da an Kosten für anfallen. Ich finde es auf der einen Seite völlig legitim, wenn MS irgendwann den Preis des GP anhebt, wenn deutlich mehr Content kommt. Und es ist ja jedem selbst überlassen, sich gleich mit mehreren Monaten einzudecken oder nur für eine bestimmte Zeit, um bestimmte Games zu zocken. Aber Leistung hat seinen Preis.
      Auf der anderen Seite muss man sich jedoch sorgen, wie gut die Deals für die Publisher sein werden. Wenn das dann für die Zukunft deren Finanzkraft schwächt und sich das auf Bereiche abfärbt, sodass die Qualität für alle sinkt, wäre das wiederum nicht so gut. Also ein schlichtes, es soll so bleiben, wie es ist, ist nicht der richtige Weg. Denn für den Zocker, ist es doch toll, für wenig Geld im Monat so viel zu bekommen. Was dahinter steckt ist trotzdem wichtig.

    • Ubisoft dürfen sie gern hinzufügen, da hätte ich Bock drauf.

    • Um so mehr Publisher den GamePass mit Games befeuern um so attraktiver und besser wird das Abo.
      Mehr Zeit zum Spielen hab ich deswegen aber auch nicht. Von daher mag eine höhere Gebühr zwecks mehr Auswahl zwar gerechtfertigt sein, aber für mich persönlich ist eine Preiserhöhung ein Kündigungsgrund.

      Mit Kindern, Ehefrau, Arbeit, Haus und Hund sind es selten mehr als eine Stunde am Tag die ich mit der XBOX verbringe.
      Die neue SSD und Quick Resume bringen mir mehr Spielzeit aber um einen großen Titel durch zu spielen zieht sich das.

      • Oh, schön zu sehen, dass sich auch Leute hier herumtreiben, die die selbe Erfahrung mit Familie + spielen machen 🙂

      • da.Krem0r antwortete vor 5 Tagen

        Das ist ein wirklich sehr guter Kommentar! Soweit habe ich gar nicht gedacht! Aber mir geht es eigentlich genau so wie Dir.
        Vielleicht wäre es auch eine Option für Microsoft, dass die ein System einführen irgendwann wie Sky mit dem Ticket. Dann kann man sich ein Ticket ZB für Bestimmte Genres oder bestimmte Dienste kaufen, welche in Summe günstiger wären als der Ultimate Gamepass.

        Aktuell muss ich aber sagen, ist das Angebot preislich noch absolut fair und je nach dem bekommt man ja auch drei oder mehr Monate für einen guten Preis. Habe zuletzt drei Monate für 10€ gekauft. Mehr geht ja wohl kaum. Mein Sohn nutzt den Gamepass mittlerweile auch mit, da er zu Weihnachten meine alte One bekommen hat. Wenn ich darüber nachdenke, was es mich kosten würde die ganzen Spiele zu kaufen die er haben will, nur damit die nach ner Stunde spielen wieder doch nicht seins sind.. Da Ist der Gamepass einfach unschlagbar. Er ist halt erst 8 Jahre alt und testet noch alles was ihm auf die Festplatte passt.

    • Ob da Nintendo und Sony auch mit dabei waren? 😄

    • Mal schauen wie sich der GamePass in den nächsten Jahren entwickeln wird. Es ist natürlich nur eine Frage der Zeit, bis er im Preis anziehht aber der Service dann, dürfte viele Zufriedene Kunden mmit sich bringen/haben

  • Die Enthüllung von Twelve Minutes – einem erzählerischen Titel über einen Ehemann und eine Ehefrau, die in einer Zeitschleife stecken – ist schon etwas her und eigentlich sollte das Spiel im letzten Jahr er […]

    • ach ja stimmt das gab es ja auch noch.
      So eine „täglich grüßt das Murmeltier“ Sache.
      Mal sehen wie es wird weil aufm Blatt Papier klingt es ganz gut. 😎

    • Auch, wenn ich immer noch nicht so ganz weiss, was genau uns da erwartet, ist dies ganz sicher eines der Inidies, auf das ich, Dank des bisher gezeigten Materials, sehr gespannt bin 😊

    • Keine Ahnung was da kommt. Abwarten und hoffentlich NETT überraschen lassen.

    • Geschichtlich bestimmt sehr fesselnd 🙂

    • Bin noch etwas skeptisch, ob das was interessantes werden könnte aber bin auch nicht wirklich die Zielgruppe. Normalerweise rühre ich selten etwas an, was nicht in der Ego/3rd Person Perspektive gespielt wird😇

      • sei mal nicht so festgefahren 😆
        Du bist ja noch kein Opa.

        • Wenn man nicht Geld dafür ausgeben müsste, dann wäre das leichter😆

          Ist zwar ein anderes Thema aber das finde ich am GP wieder so großartig. Ich hol den mir für bestimmte Games aber dadurch das die restlichen Bibliothek dann auch verfügbaren ist, kann man Spiele testen ohne das man eine Geldverschwendung befürchten muss.😄

    • Auf das Spiel bin ich sehr gespannt. Ich erwarte zwar ein eher kürzes Abenteuer, dafür aber eine spannende Geschichte.

    • Damals zur e3 Ankündigung hatte ich einen kleinen Hype aufgebaut, mittlerweile ist dieser aber wieder abgeklungen

    • Tolle Nachricht. War eines meiner Highlights der E3 2019. Ich liebe solche Thematiken. Filme wie Butterfly Effect, Und täglich grüßt das Murmeltier, Frequency und Edge of Tomorrow gehören zu meinen all time favourites.
      Zu sehen, welche Konsequenzen jede Entscheidung haben kann, finde ich so spannend. Und das jetzt selber spielen können, mega.

      • Hab das Game bis jetzt noch nicht auf dem Schirm gehabt, aber wenn du das mit den geschriebenen Filmen vergleichst, dann werd ich das mal im Auge behalten. Weil wie du, steh ich auch mega auf die besagten Filme…

        • Ist glaub ich gar nicht so abwegig mein Vergleich, rein was die Thematik angeht. Mit Butterfly Effect hatte ich so einen WTF Erlebnis, wie ich es schon lange nicht mehr hatte. Und ich habe viele Filme gesehen 😂😂😂

          Da du es noch nicht auf dem Schirm hattest empfehle ich dir den E3 Trailer auf YouTube.

          P.S. Guter Filmgeschmack. Wobei jeder auf dem Planeten „Und täglich grüßt das Murmeltier“ mögen sollte.

      • Du machst also auch Sit ups unter einem fahrenden Laster?

        Murmeltier lohnt alleine schon wegen der Szene in der er auf einmal fließend französisch spricht. Davon abgesehen kann ein Film dessen Hauptfigur Phil heisst einfach nur gut sein.

        • Und wie er einen auf schlau macht wo er französisch anfängt, herrlich 😂😂😂

          Die Truck Szene in Edge of Tomorrow hab ich so gefeiert 😂😂😂

    • Ich war auch mega angetan von Philadelphia projekt damals…okay, den Trailer geb ich mir später mal, danke…

    • 12 Minutes ist schon länger auf meiner Most Wanted Liste. Sieht wirklich nach einem sehr gutem Thriller aus.

    • Zeitreisen oder Zeitschleifen sind genau mein Lieblingsthema bei Filmen und Serien, daher muss ich mir diesen Titel anschauen!

    • Ich bin sehr gespannt auf den Titel. 🙂

    • Das wird definitiv ein Spiel für mich 👍🏻

    • Hatte damals schon nen Trailer gesehen und warte seitdem gespannt auf das Game. Glaub das wird echt nice.

    • Auf den Titel bin ich extrem gespannt und dashat mich damals schon auf der ersten E3 Präsentation fasziniert. Das ist echt mal was neues.

    • Bisher noch nicht am Radar gehabt – den Trailer muss ich mir auch mal geben … die Geschichte könnte echt cool sein

    • Auf das Spiel und die ersten Kritiken bin ich sehr gespannt. Die Idee finde ich cool 🙂

    • Warte schon auf den Titel seit der ersten Ankündigung 😁

    • Auf das Spiel warte ich seit der Ankündigung und dem ersten Trailer mit sehr viel Vorfreude. Da sind gute Nachrichten immer ein wenig Balsam für die geschundene Geduld ;).

    • Auf das spiel freue ich mich sehr, der Trailer sah vielversprechend aus und die Ansicht ebenso.

    • Seit dem ersten Video habe ich Bock auf das Game. Ich hoffe echt das der Release nicht mehr allzu lange dauert. Bin ich meeega gespannt

    • Also dass hatte ich schon voll vergessen. 😕. Umso interessanter ist es jetzt wieder. Bin mal gespannt.

  • Mehr laden