Asobo Studio: Sagard NewGen erwirbt Beteiligung an Entwicklerstudio

Der Microsoft Flight Simulator-Entwickler Asobo Studio arbeitet zukünftig mit dem Private-Equity-Unternehmen Sagard NewGen zusammen.

Der Microsoft Flight Simulator-Entwickler Asobo Studios hat eine Minderheitsbeteiligung an Sagard NewGen abgetreten. Somit soll das Wachstum des Studios unterstützt werden, während die strategische und kreative Autonomie erhalten bleibt.

Bei Sagard NewGen handelt es sich um eine 2020 gegründete französische Private-Equity-Firma, das Unternehmen im Gesundheits- und Technologiesektor unterstützt. Die Zusammenarbeit mit Asobo ist die zweite Operation des Unternehmens.

In einer gemeinsamen Erklärung sagten Sebastian Wloch, CEO von Asobo, David Dedeine, Chief Creative Officer, und COO Grégory Carreau folgendes über die zukünftige Zusammenarbeit:

„Das Sagard NewGen-Team war wirklich begeistert, professionell und flexibel. Ihre Fähigkeit, die Besonderheiten unserer Branche zu verstehen und die Anforderungen der Studio-DNA zu erfüllen hat uns definitiv überzeugt. Wir sind stolz darauf, von einer so renommierten Firma unterstützt zu werden, und wir sind zuversichtlich, dass dies eine fruchtbare und tugendhafte Partnerschaft sein wird.“

22 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Robilein 393065 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 25.01.2021 - 14:28 Uhr

    Dann hoffe ich das die Partnerschaft auch Früchte trägt. Asobo Studio macht bisher echt fantastische Arbeit muss ich sagen.

    2
    • juicebrother 81360 XP Untouchable Star 1 | 25.01.2021 - 17:31 Uhr

      Kann mich dir hier (wieder mal) nur anschliessen. Man merkt einfach, dass bei Asobo sehr viel Potenzial vorhanden ist und ich müsst mich schon arg irren, wenn die nicht demnächst in einem Atemzug mit den ganz Grossen genannt werden.

      Auch wenn es sich hier um sehr unterschiedliche Genres handelt, so haben mich die bisherigen Projekte (damit meine ich die, welche ich persönlich kenne) von den Franzosen sehr überzeugt gehabt. Disney Land Adventure, A Plague Tale und der Flight Simulator, haben jeweils auf ihre Weise und im entsprechendem Massstab geglänzt.

      Insgeheim hatte ich auch gehofft, dass Microsoft sich die krallen, bevor es jemand anderes tut, hö hö 😙

      1
    • Robilein 393065 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 25.01.2021 - 17:49 Uhr

      Und das wird nicht das letzte mal sein. Das mag ich an der Community, hier kann man einfach so toll miteinander diskutieren. Macht auch was aus das sich hier viele gleichaltrige User befinden, das macht alles recht angenehm🙂

      Sehr passend zu A Plague Tale fand ich den Satz, den ich mal aufgeschnappt habe:
      „It has the heart of an indie game, and the sheen of a AAA blockbuster.“
      Das trifft es zu 100% zu.

      Egal an was Asobo Studio bisher Hand angelegt hat, es bedeutete immer Qualität. Und das musst man, wie du erwähnt hast, anhand der ganzen verschiedenen Genres erstmal schaffen.

      Ein Kauf durch Microsoft wäre echt Klasse. Mal sehen was die Zukunft bringt, Asobo Studio hat schließlich ein sehr gutes Verhältnis zu Microsoft.

      Ich freue mich erstmal auf den Series X Release vom Microsoft Flight Simulator und hoffe, das sich A Plague Tale 2 oder ein anderes tolles Spiel in Entwicklung befindet.

      1
    • juicebrother 81360 XP Untouchable Star 1 | 25.01.2021 - 18:26 Uhr

      Ich hab noch nie in meinem Leben eine Flugzeugsim gezockt und generell interessieren mich Flugzeuge jetzt nicht auf eine überdurchschnittliche Art und Weise und trotzdem will ich das Game unbedingt auf meiner SX zocken 🤔

      Sowas muss man als Studio erst mal hinkriegen, jemandem ein Genre schmackhaft machen, mit welchem der Betroffene eigentlich so rein gar nix anfangen kann 😁

      Und, jetzt wo wir drüber reden, fällt mir auch grad ein, dass das Game durchaus was für meinen Papa sein könnte. Der ist allgemein begeistert vom Fliegen und hat auch ’ne nette, kleine Sammlung verschiedener funkgesteuerter Modellflugzeuge 😊

      0
    • Robilein 393065 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 25.01.2021 - 20:21 Uhr

      Mein Papa hat sowas zwar nicht, aber sobald es erscheint und das mit den Besuchen der Eltern wieder funktioniert, werde ich ihm das zeigen und er fragt sicher „Welche Dokumentation ist das“? Das werde ich testen.

      Wo ich vor vielen Monden noch bei meinen Eltern lebte hab ich mal FIFA gespielt und mein Papa fragte, welche Mannschaften heute spielen. Fand das so putzig 🤣🤣🤣

      Dein Papa wird sicher beeindruckt sein, wenn er das sieht.

      1
    • juicebrother 81360 XP Untouchable Star 1 | 25.01.2021 - 22:31 Uhr

      Jep, und möglicherweise motiviert das ihn dann auch von seiner One X auf die Series X upzugraden, he he 😋

      0
  2. MiklNite 23860 XP Nasenbohrer Level 2 | 25.01.2021 - 19:51 Uhr

    Auf das es vor allem für finanzielle Sicherheit und eine weitere Entwicklung sorgt.

    0
  3. Zecke 23785 XP Nasenbohrer Level 2 | 26.01.2021 - 02:30 Uhr

    Asobo war nie Teil von MS. Nehmen offenbar noch immer ein paar Leute an. Sollte für den Flight Sim aber kein Problem darstellen. Denke die Lizenzen und Markenrechte sind fair aufgeteilt. Nicht jedes Studio welches ein Spiel konsolenexklusiv entwickelt muss zwingend vom entsprechenden Konsolenbetreiber eingeheimst werden. Die Zusammenarbeit wird meistens auch so funktionieren.

    Da Asobo eher PC Spezialisten sind bin ich auf den Series Port gespannt. Macht Asobo den selbst oder ist da ein MS internes Studio involviert?

    0

Hinterlasse eine Antwort