Devil May Cry 4

Xboxdynasty im Interview mit dem Devil May Cry 4 Produzenten

Devil May Cry ist längst eine etablierte Spielereihe in der Welt der Unterhaltungselektronik – zumindest was Sonys Playstation angeht – und besonders in seinem Heimatland absolut beliebt. Mit Devil May Cry 4 bringen die Entwickler Dante & Co. zum…

Devil May Cry ist längst eine etablierte Spielereihe in der Welt der Unterhaltungselektronik – zumindest was Sonys Playstation angeht – und besonders in seinem Heimatland absolut beliebt. Mit Devil May Cry 4 bringen die Entwickler Dante & Co. zum ersten Mal auf die Xbox 360. Grund genug für uns, sich mal mit dem Produzenten der Reihe, Herrn Hiroyuki Kobayashi darüber zu unterhalten.

Im Interview mit dem Devil May Cry 4 Produzenten Hiroyuki Kobyashi
Hiroyuki Kobayashi
Produzent von Devil May Cry 4

XD: Auf welche neuen Elemente im Vergleich zu DMC3, dürfen sich die Fans der Reihe freuen?

Hiroyuki: Ganz oben auf der Liste führen wir Nero in die Reihe ein. Das erlaubt uns nicht nur, das DMC Universum weiter auszubauen, indem wir Charaktere aus Neros Welt hinzufügen sondern auch ein völlig neues Kampfsystem. In den bisherigen DMC Titeln war es immer so, dass der Spieler durch einen Angriff mit Dante, seinen Gegner quasi von ihm weg geschleudert hat, aber durch Neros Devil Bringer kann man die Gegner mit dem Schwert oder der Pistole angreifen, sie dann nehmen und die Combo fortsetzen, wodurch die Style Punkte natürlich erhöht werden. Die Spieler können auch dank dem neuen Exceed System Neros Schwert aufladen und dann diverse sowohl verheerende als auch spektakuläre Angriffe ausführen. Außerdem haben wir Dante mit neuen Fähigkeiten ausgestattet, um alles frisch zu halten. Lucifer erlaubt Dante unzählige Schwerter auf seine Gegner zu werfen, während er mit Gilgamesh in den Nahkampf übergeht und Moves ausführt, die dank der Klingen an seinen Stulpenhandschuhen und Stiefeln noch tödlicher sind als bisher. Außerdem erhält Dante noch Zugriff auf Pandoras Box einem Sortiment bestehend aus 7 Waffen, was vom Boomerang bis zum mobilen Raketenwerfer alles enthält. Um es kurz zu machen, DMC4 hat alle diese intensiven und stylischen Kämpfe, für welche die Reihe bekannt ist aber auch einige neue Tricks im Ärmel.

XD: Eine Menge Entwickler behaupten, dass es einfacher wäre für die 360 zu programmieren als für die Playstation 3. Teilst du deren Auffassung?

Hiroyuki: Die Entwicklung von DMC4 geschah in erster Linie auf dem PC mit Capcoms hauseigenen Multiplattform Framework Tools die uns gestatten, relativ einfach Spiele für beide Next-Gen Konsolen zu entwickeln. Das heißt nicht das nicht jede Plattform gewisse Unterschiede hätte und man diverse Veränderungen durchführen muss um die Stärken jeder einzelnen Plattform zu nutzen. Aber indem wir direkt mit 1st Parties zusammen gearbeitet haben, waren wir in der Lage die Probleme zu lösen, die auftraten.

XD: Das Spiel sieht absolut umwerfend aus – besonder die Hintergründe. Kannst du uns mehr darüber erzählen wie sie entstanden sind?

Hiroyuki: Bereits in den frühen Tagen des Entwicklungs Prozesses sind einige der Entwickler nach Italien, Spanien und in die Türkei geflogen um die gotische Architektur von Schlössern, Kathedralen und diversen weiteren, großartigen Gebäuden dort, zu studieren. Die dort hergestellten Fotos und Zeichnungen wurden dann als Basis für die Stadt Fortuna und deren Umgebung verwendet.

Das Team setzt auch im 4. Teil auf bewährtes - Zwischensequenzen in Ingame Grafik treiben die Story voran. XD: Sind alle In-Game Charaktere mittels Motion Capture animiert und wenn ja, kannst du uns etwas mehr über diesen Prozess sagen?

Hiroyuki: So bald wir Zwischensequenzen für das Spiel erstellen, nehmen wir zuerst japanische Schauspieler, die dann die diversen Spiele-Szenarien vorspielen. Wir nehmen deren Performances dann auf Video auf, um diese den Motion Capture Darstellern als Referenzmaterial zur Verfügung stellen zu können wenn sie die Motion Capture Aufnahmen machen. Anschließend fügen wir die Motion Capture Daten dann in unsere In-Game Modelle ein und bauen die Performance in der CG Welt des Spiels nach. Dann werden nur noch die einzelnen Elemente ein wenig optimiert und daraus dann die fertigen Zwischensequenzen erstellt.

XD: Inwiefern wird sich die Story von den bisherigen Spielen unterscheiden (ohne das du uns jetzt spoilst)?

Hiroyuki: Indem wir Nero als Hauptprotagonist im Spiel hinzufügen, entsteht in Devil May Cry 4 einige vollkommen neue, zentralere Storyline die Nero sowie den Orden des Schwertes den Sparda, Dantes dämonischer Vater verehrt und in dem Nero eine wichtige Rolle spielt, in den Mittelpunkt rückt. Die Action beginnt als Danta eine wichtige Zeremonie stört und Sanctus, den Anführer des Ordens sowie einige andere Mitglieder der Gruppe tötet. Als Nero um die Sicherheit seiner Freundin Kyrie besorgt ist, den er noch aus seiner Kindheit kennt, greift er Dante an und daraus entsteht der erste Kampf im Spiel. Kurz nach der ersten Begegnung tauchen überall misteriöse Portale auf, die grässliche Dämonen ausstoßen und auch obwohl Nero glaubt, dass Dante dafür verantwortlich ist, werden die Spieler erst im Verlauf den wahren Grund für diese Portale entdecken.

XD: Werden sich die Spiele für die Xbox 360/PS3 irgendwie unterscheiden?

Hiroyuki: Nein, alle werden über den gleichen Inhalt verfügen.

Das Markenzeichen von DMC - furchteinflössende Gegner.XD: Es wird für mich das erste Mal sein, dass ich Devil May Cry 4 spiele, kannst du mir verraten was mich erwarten wird?

Hiroyuki: Seit dem ersten Devil May Cry Spiel, hat die Reihe kontinuierlich ihre einzigartige Mischung aus intensiver Action und Style unter Beweis stellen können – DMC4 wird da keine Ausnahme sein. Die Spieler werden für die Art, wie sie sich der Gegner entledigen, mit stylischen Angriffen und Pistolen – Schwert Gameplay sowie verheerenden Combos belohnt werden. Zudem brachte die Reihe auch immer ungewöhnliche Gegner sowie Bosse hervor und ich denke das wir uns in DMC4 selbst übertroffen haben – du wirst wirklich beeindruckt sein.

XD: Um jeder Verwirrung vorzubeugen, wo in der DMC Zeitlinie ist DMC4 angesiedelt?

Hiroyuki: Chronologisch ist DMC4 das dritte Spiel in der DMC Zeitlinie. DMC3 war das erste, gefolgt vom allerersten DMC dann kommt DMC4 und schließlich DMC2.

XD: Da Dante diesmal nicht der Hauptcharakter sein wird, wird irgendetwas unheimliches mit ihm geschehen?

Hiroyuki: Das könnte man sicher am Anfang des Spiels glauben, ja. Dante platzt mitten in einer Zeremonie die vom Orden des Schwertes durchgeführt wird hinein und tötet scheinbar ohne Grund den Anführer des Ordens und die anderen Mitglieder. Wie dem auch sei, im Verlauf des Spiels, werden die Spieler lernen das nicht alles so ist wie es scheint.

XD: Bekommen wir die Marionnettes und Scissor Sisters zurück?

Hiroyuki: Es freut mich das du diese Gegner mochtest aber auch wenn sie in DMC4 nicht auftauchen werden, so wird es doch genug Gegner geben, die dich beschäftigen werden.

...oder ladylike tödlich - DMC4 hat auch diesmal wieder Eyecandy zu bieten.XD: Da ja Lady und Trish auftauchen werden, frage ich mich ob wir noch mehr Charaktere aus den letzten 3 Spielen wiedersehen werden? Vielleicht sogar Nelo/Vergil?


Hiroyuki: Ok, also was ich verraten kann ist, dass Frost und Assault in DMC4 wieder auftauchen werden.

XD:
Bist du der Meinung, dass indem ihr DMC auf der Xbox 360 starten wollt, diese Entscheidung euch irgendwelche Türen öffnen konnte, speziell was die Hardware und den Marktplatz der 360 angeht?

Hiroyuki: Durch die Arbeit an der 360 wurden die Bandbreite definitiv wesentlich größer als sie es bisher war. In den bisherigen DMC Spielen war die Umgebung immer auf Räume oder Korridore beschränkt, aber jetzt können wir die Action in viel größeren Arealen statt finden lassen. Alles beginnt in der Stadt Fortuna aber weitet sich dann auch auf die umgebenden Gebiete wie den Dschungel oder verschneite Gebiete aus. Zudem sind nun auch die inneren Areale wesentlich größer und besitzen mehr Details.

XD: Als Teil der DMC Marke und Light Novels sowie dem Anime, wurde aus Devil May Cry viel mehr als nur ein Spiel. Was hältst du generell von Adaptionen zu Spielen (Filmen / Comics) usw.?

Hiroyuki: Ich bin sehr froh darüber, dass das DMC Spiele Universum so beliebt ist und es ist einfach großartig zu sehen wie sich DMC in diesen anderen Formaten weiter entwickelt.

XD: Wir hörten das Devil May Cry 4 viel mehr Zwischensequenzen nutzen wird. Bedeutet das auch, dass die Charaktere mehr im Fokus sein werden (sowohl ältere als auch Neue)?

Hiroyuki: Das ist ganz sicher so. Die Zwischensequenzen in DMC4 sind zusammen genommen etwa 2 Std. lang. Zudem enthält der neue Teil auch mehr Charaktere als es sie jemals zuvor in DMC Spielen gab. Alle diese Charaktere sind ein integraler Bestandteil zu der Geschichte run um Nero. Abgesehen davon verbringen wir jetzt auch mehr Zeit mit der Entwicklung der Beziehungen zwischen Dante, Trish und Lady.

XD: Kannst du uns einen kleinen Hinweis geben, wie viel Minuten / Stunden an Zwischensequenzen in DMC4 enthalten sein werden? Es wird doch wohl kein “weiteres” MGS sein, oder doch?

Hiroyuki: Wie bereits gesagt, haben wir etwa 120 Minuten an Zwischensequenzen in DMC4.

XD: Wird das Spiel wieder die gleichen Level Auswahl und Fortschritts Mechaniken verwenden wie in DMC3, wo der Fortschritt des Charakters an jedem Speicherpunkt festgehalten wurde und man jedes vorherige Lebel, mit jeder freigeschalteten Schwierigkeitsstufe erneut spielen konnte?

Hiroyuki: Ja, die Missionsfortschritte, sowie das Speicher System und auch das Freischaltungssystem wird dem von DMC3 ähnlich sein.

XD: Wird man auch wieder aus einer Vielzahl unterschiedlicher Kampfstile wählen können, wie in DMC3?

Hiroyuki: Nero kann seinen Kampfstil nicht verändern aber zusätzlich zu seinen Schwert- und Pistolen Angriffen, verfügt er noch über den Devil Bringer mit dem er Gegner zu Boden schleudern oder sie greifen und erneut angreifen kann. Sobald Dante einen Gegner angreift, wird die Kraft des Angriffes ihn von Dante weg schleudern aber mit Neros Devil Bringer kann ein geübter Spieler die Combos weiter laufen lassen. Wenn die Action zu Dante wechselt, wird man natürlich wieder zwischen Revolverheld, Trickster, Schwertmeister und Royal Guard wählen können, aber diese Stile kann man nun jederzeit auf Knopfdruck verändern.

XD: Hältst du es nicht für riskant Dante nicht mehr als eine Nebenrolle im Spiel zu geben?

Hiroyuki: Natürlich haben wahrscheinlich einige Leute da draußen gedacht, dass es eine seltsame Entscheidung ist, aber die Einführung eines neuen Hauptcharakters bringt eine Vielzahl positiver Elemente mit sich. Erstens, erlaubt es uns auch die Einführung neuen Gameplay Mechaniken – den Devil Bringer – und es eröffnen sich dadurch wirklich interessante Gelegenheiten im Kampf. Zweitens führen wir ja nicht nur Nero ein, sondern auch alle die Charaktere, die Bestandteil seiner Welt sind sowie durch die Stadt Fortuna ein ganz neues Setting. Jetzt wo DMC auf eine ganz neuen Plattform verfügbar wird, ist doch der Zeitpunkt geradezu ideal um neue Charaktere einzuführen. Trotz allem, Devil May Cry wäre nicht Devil May Cry ohne Dante also mussten wir ihn einfach in das Spiel einbauen und im Verlauf des Spiels, wirst du sehen, dass er eine sehr wichtige Rolle spielt.

XD: Eines der besten Features vom allerersten Devil May Cry war, dass jeder Gegner 5-6 unterschiedliche Angriffsmuster hatte, welche zu einem einzigartigen Stil Mix führten. Werden wir die gleichen nicht vorhersehbaren Arten herausfordender Gegner in DMC4 zu Gesicht bekommen?

Hiroyuki: Die Gegner werden einen Vielzahl von Angriffen und Aktionen verwenden. Wir haben das Spiel so gestaltet, dass der Spieler selbst herausfinden muss, welche Angriffe effektiv genug sind, um den Gegner zu besiegen. Auch die Boss Gegner werden eine Herausforderung darstellen. Man wird sich wohl mindestens 3 mal an den Gegnern festbeißen müssen um herauszufinden wie man den Kampf gewinnen kann.

Die Grafik von Devil May Cry ist auch im 4. Teil brandheiss.XD: Es wird das erste Mal sein, dass Xbox Spieler DMC spielen, denkst du das die Spiele auch von jemanden gemocht werden, der nie zuvor ein solches Spiel gespielt hat?

Hiroyuki: Absolut. Wie du weißt, bringt DMC4 ja einen brandneuen Charakter in die Reihe – Nero d.h. Jeder sowohl Neuankömmling als auch diejenigen, die alle vorherigen Teile gespielt haben, werden die Möglichkeit haben, die einzigartigen Fähigkeiten zu meistern, die er mit sich bringt. Am Anfang des Spiels haben wir auch ein kurzes Tutorial, welches die Spieler mit Neros Basis Aktionen vertraut machen soll.

XD: Gibt es schon irgendwelche Pläne für Live Features wie z.B. einen Coop Modus oder einen Mehrspieler Modus?

Hiroyuki: Derzeit haben wir keine Pläne für einen Coop Modus oder Mehrspieler Modus.

XD: Wird es herunterladbare Zusatzinhalte für das Spiel geben? Sollte dem so sein, welcher Art werden diese sein? neue Missionen / Waffen / Maps?

Hiroyuki: Leider haben wir derzeit keine Zusatzinhalte für DMC4 geplant, aber ich denke wir haben schon eine riesige Menge aufregendes Gameplay, direkt im Spiel.

Die Areale in DMC4 sind größer und detailverliebter gestaltet als jemals zvor.XD: Die DMC Reihe gibt es ja nun schon seit langer Zeit, welche Features heben das neue Spiel von früheren Versionen hervor?

Hiroyuki: Ganz oben auf der Liste führen wir Nero in die Reihe ein. Das erlaubt uns nicht nur, das DMC Universum weiter auszubauen, indem wir Charaktere aus Neros Welt hinzufügen sondern auch ein völlig neues Kampfsystem. In den bisherigen DMC Titeln war es immer so, dass der Spieler durch einen Angriff mit Dante, seinen Gegner quasi von ihm weg geschleudert hat, aber durch Neros Devil Bringer kann man die Gegner mit dem Schwert oder der Pistole angreifen, sie dann nehmen und die Combo fortsetzen, wodurch die Style Punkte natürlich erhöht werden. Wenn man das und das neue Exceed System – die Fähigkeit Neros Schwert aufzuladen betrachtet dann denke ich, dass sowohl Neuankömmlinge als auch die bereits vorhandenen DMC Fans es lieben werden die Dämonen fertig zu machen.

Dank der Power der Next-Generation Hardware konnten wir zudem auch eine viel realitätsnähere Umgebung erstellen. In den bisherigen Spielen musste immer alles im Gebäudeinneren stattfinden aber jetzt können wir die Action auch in viel umfangreicheren Umgebungen geschehen lassen. Außerdem können wir auch dank der Extra Power Dantes Fähigkeiten on-the-fly wechseln ohne die Action stoppen zu müssen.

XD: Was hat euch zu der Entscheidung bewegt DMC4 als Multiplattform Titel auch auf die Xbox 360 zu bringen? Wir werden uns sicher nicht darüber beklagen, aber es soll ja viele loyale Playstation Spieler verärgert haben? Was denkst du persönlich über die Konsolen Rivalitäten?

Hiroyuki: DMC4 auf mehreren Plattformen zu veröffentlichen, macht schon aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten Sinn, da wir das Spiel so einer wachsenden Anzahl neuer Spieler vorstellen können. Das Timing der Entscheidung wurde aber davon beeinflusst, wann wir auf Capcoms hauseigene Multiplattform Framework Tools zugreifen konnten, die den Entwicklungsprozess für unterschiedliche Plattformen sehr stark vereinfacht. Auf deine zweite Frage kann ich nur sagen, dass ein wenig Rivalität eine gute Sache ist, weil sie vor Gleichgültigkeit schützt.

Ein eisiger Blick und ein kaltes Herz in einem der heißesten Spiele aller Zeiten?XD: Kannst du uns etwas über die Femme Fatales erzählen, die im Spiel auftauchen, ohne zu viel zu verraten?


Hiroyuki: Zwei der Ladies in DMC4 – Trish & Lady – tauchten schon in vorherigen Titeln auf, aber denjenigen, die sie noch nicht kennen sei gesagt, dass sie auf Dantes Seite sind. Neu hingegen ist Gloria. Sie ist die einzige weibliche Führungskraft im Orden des Schwertes.

XD: Wird es noch weitere spielbare Charaktere geben (beispielsweise Freischaltbare)?

Hiroyuki: Nero und Dante sind die einzigen zwei spielbaren Charaktere. Da sie aber so viele Moves und Fähigkeiten besitzen, glaube ich nicht, dass man sie im ersten Durchlauf alle vollständig ausnutzen wird.

XD: Werden die Erfolge herausfordernd und spaßig zugleich sein indem sie eine Vielzahl von originellen Aufgaben darstellen?

Hiroyuki: Wir haben unser bestes getan so viele abwechslungsreiche Herausforderungen wie möglich zu gestalten, welche die Spieler dann freischalten können. Ich denke, die Fans werden zufrieden sein!

XD: Glaubst du das Capcoms Unterstützung der Xbox 360 durch so namenhafte Titel wie diesen, die 360 in Japan voran bringen wird?

Hiroyuki: Ich denke, dass dies ein Titel ist, der nicht nur die 360 in Japan boosten könnte, sondern sogar den gesamten Next-Generation Spielemarkt.

XD: Wann werden wir in der Lage sein, Nero und Dante zu steuern? Werden sie ausgewogen genug sein?

Hiroyuki: Die Spieler werden Dante ungefähr die Hälfte des Spiels lang steuern und wir haben hart daran gearbeitet um sicherstellen zu können, dass der Wechsel sanft von statten geht. Mit der Möglichkeit jederzeit seine Fähigkeiten zu verändern spielt sich Dante im Vergleich zu Nero natürlich anders, aber sie haben auch gemeinsame Elemente wie die Basis Schwert & Pistolenangriffe.

Fortuna glänzt mit vielen Details - genau wie die neuen Angriffsmöglichkeiten.XD: Was kannst du uns über die Umgebung im Spiel verraten? Ist sie eher wie im ersten Teil von DMC (gotisch) oder eher wie in DMC2 (modern)?

Hiroyuki: Die Küstenstadt Fortuna und ihre Gebäude basiert eher auf der Vergangenheit, als auf der moderneren Zeit. Die Kraft der Next-Gen Konsolen hat uns erlaubt, viel größere und detailiertere Umgebungen zu erschaffen, als in den bisherigen DMC Titeln und Fortuna fühlt sich dadurch mehr wie eine lebende, atmende Stadt an. Zudem haben wir umfangreichere Gegenden erstellt, die in dieser Form einfach bisher nicht möglich wären, wie z.B. den Dschungel oder verschneite Gegenden.

XD: Wirst du erneut die Hintergrundgeschichte der wichtigsten Gegner schreiben, wie damals bei DMC1?

Hiroyuki: Absolut, ich halte es für sehr wichtig, dass die Spieler verstehen gegen wen sie kämpfen und warum.

XD: Devil May Cry war ein perfektes Spiel, besaß eine großartige Story, nostalgische Musik und eine angsteinflößende Atmosphäre, wird DMC4 in etwa genau so werden wie DMC1?

Hiroyuki: Ich bin davon überzeugt, dass dieser Titel nicht nur die beste Story und musikalische Untermalung besitzt, sondern auch die allerbeste Action, welche die Reihe jemals vorgebracht hat. Es war eine Herausforderung aber ich denke das sowohl Neuankömmlinge als auch DMC Fans mit DMC4 sehr zufrieden sein werden.

XD: Ninja Gaiden 2 soll ja auch bereits nächstes Jahr erscheinen. Betrachtest du diesen Titel als Bedrohung und welche Gemeinsamkeiten gibt es zwischen deinem Spiel und diesem Titel?

Hiroyuki: Ich muss zugeben das ich so gut wie nichts über Ninja Gaiden 2 weiß, da ich mit DMC4 bisher viel zu beschäftigt war. Ich schätze wir werden das wohl abwarten und sehen müssen.

DMC4 hat nicht nur die Stadt Fortuna sondern auch verschneite Landschaften zu bieten.XD: Welches Feature oder welcher Aspekt von DMC4 zeigt, dass die Marke wirklich in der Next-Gen angekommen ist?

Hiroyuki: Wenn ich einen auswählen müsste, würde ich wohl sagen, die Größe und die Details der gesamten Welt, die wir für das Spiel erschaffen haben. Wir wollten immer einer Umgebung schaffen die real und glaubhaft wirkt und ich denke das wir dies mit Fortuna, den Gebäuden und der restlichen Umgebung erreicht haben.

XD: Wie habt ihr die die akrobatische und flüssige Meisterleistung, welche der Hauptcharakter in DMC4 erbringt, weiter entwickeln können?

Hiroyuki: Wenn du Hauptcharakter sagst, gehe ich davon aus, dass du Nero meinst. Neros Devil Bringer Waffe gestattete uns eine bisher in der Reihe nicht gekannte Action in das Spiel zu integrieren. Dadurch gelang es uns eine extrem flüssige Steuerung und einen großartigen Sinn für ununterbrochene Action in DMC4 zu realisieren.

XD: Glaubst du, dass es in Zukunft noch weitere DMC Spiele geben wird?

Hiroyuki: Im Ganzen betrachtet war die Reihe bisher sehr erfolgreich und es würde mich freuen wenn sie das auch weiterhin bliebe.

XD: Danke, dass du dir für uns die Zeit genommen hast.

= Partnerlinks

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Nero Redgrave | 30. Januar 2008 um 14:41 Uhr |

    Schönes Interview aber vieles doppelt und dreifach… Außerdem viele Schreibfehler drin. Kyrie ist ja beispielsweise kein Mann. ^^




    0
  2. uD Raptile | 0 XP 30. Januar 2008 um 21:21 Uhr |

    Haha da muss ich Nero Redgrave recht geben 😉
    Aber is ja nicht schlimm mittlerweile sind wir das ja gewohnt :p




    0

Hinterlasse eine Antwort