Scalebound

Kurzes Statement zur Einstellung

CEO Kenichi Sato von PlatinumGames zur Einstellung von Scalebound.

Nach der Bekanntgabe der Einstellung von Scalebound durch Microsoft am Montag hat der CEO, Kenichi Sato, von PlatinumGames ein kurzes Statement verfasst.

Sie sind sehr enttäuscht das es zu der Einstellung gekommen ist, besonders da sie wissen wie sehr sich die Fans und die Entwickler auf dieses Spiel gefreut haben. Sie werden sich bemühen auch weiterhin qualitativ hochwertige Spiele zu produzieren. Den Anfang macht dabei NieR: Automata, welches am 10. März erscheinen soll. Weitere Projekte sind Granblue Fantasy Project Re: Link und Lost Order.

Es wird auch weiterhin hart daran gearbeitet die Erwartungen zu erfüllen und sie freuen sich über die kontinuierliche Unterstützung der Fans.

= Partnerlinks

18 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Pumuckel | 4890 XP 11. Januar 2017 um 12:33 Uhr |

    Auf eine mögliche XBOX Version von Nier braucht man nun wohl auch nicht mehr zu hoffen. Keine Ahnung was bei MS momentan abgeht, aber in letzter Zeit machen sie sich sehr unbeliebt bei mir. Ich denke das sich Bill Gates wieder zu stark einmischt, er forderte ja den Focus wieder auf den PC zu richten.




    0
    • h00l | 515 XP 11. Januar 2017 um 12:43 Uhr |

      Dir ist bewusst das Bill Gates Aufsichtsratsvorsitzender von Microsoft ist? Wäre schlimm wenn er als solcher sich nicht in die Belange der Firma einmischen würde…

      Ansonsten passiert mir bei dem Thema zu viel Microsoft gebashe – PlatinumGames hat, nach den uns zur verfügung stehenden Themen, Deadlines gebrochen, das Projekt massiv verzögert etc..

      Als jemand der bereits als Projektleiter in der Softwareentwicklung gearbeitet hat sieht es für mich eher so aus als wäre das Projekt Scalebound eine ganze Nummer zu groß für PlatinumGames gewesen.




      0
    • D1v1nity | 16415 XP 11. Januar 2017 um 12:47 Uhr |

      @Pumuckel bei so etwas sind immer zwei Parteien beteiligt und MS die Schuld zu geben ist falsch, auch wenn man die genauen Umstände nicht kennt. Die Gründe müssen schon massiv sein, da MS nie so einfach Spiele einstellt.




      0
    • Lyk3 | 28460 XP 11. Januar 2017 um 13:21 Uhr |

      Süß, dir ist aber schon klar das, wenn ein Spiel in einem dermaßen inaktzeptablen zustand ist nach 4 Jahren Entwicklungzeit, ein Publisher alles recht dazu hat den Geldhahn zuzudrehen?




      0
    • Pumuckel | 4890 XP 11. Januar 2017 um 14:09 Uhr |

      Das kreide ich MS ganz sicher nicht an. Ganz im Gegenteil, ich denke eher das Nier von den Entwicklern mehr Aufmerksamkeit genoss während Scalebound vernachlässigt wurde. Das MS dies nicht hinnehmen kann ist absolut verständlich und kein feiner Zug seitens der Entwickler. Bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber Scalebound wurde doch sogar lange Zeit vor Nier präsentiert. Komischerweise ist hier der Release aber schon fix.

      Aber dennoch bin ich von MS in letzter Zeit gewaltig enttäuscht. Am besten wurmt mich deren Preispolitik Digitaler Inhalte. Mich würde ja mal interessieren ob die überhaupt wissen welch schlechte Preise sie in Deutschland überhaupt anbieten. So dürfen sie sich jedenfalls nicht wundern das sie in DE keinen Fuß fassen und die Konkurrenz nach belieben dominiert. Ich will nicht basten oder sonstiges, mich nervt nur das ich auf meiner Lieblings Plattform so ausgebeutet werde.

      Vergleich nur mal diese Angebote mit denen der XBOX.
      https://store.playstation.com/#!/de-de/januar-angebote/cid=STORE-MSF75508-JANSALEPS4?emcid=ps-we-5-89521

      Um mal nur Mirror’s Edge Catalyst für gerade mal 15€ zu nennen.

      Und natürlich kann man auf der XBOX in anderen Länder/Regionen eventuell auch ein Schnäppchen machen. Fakt ist aber, wieso geht das nicht auch in DE?

      Letztendlich muss man hier Microsoft Deutschland den schwarzen Peter zuschieben, anscheinend sind deren Jobs viel zu sicher. Kann doch nicht sein das man hier tatenlos zusieht wie die Konkurrenz dominiert.




      0
  2. D1v1nity | 16415 XP 11. Januar 2017 um 12:44 Uhr |

    Der Anfang macht NieR: Automata… Lustig das ein XBox exclusiv Spiel eingestellt wurde und als nächstes Spiel gleich eins ansteht, dass für die XBox gar nicht angekündigt wurde.
    Scalebound wurmt mich schon immernoch :/




    0
  3. HanzoBilo | 13870 XP 11. Januar 2017 um 13:25 Uhr |

    Was für ein Quatsch labert er denn da.Was haben wir XBox One User von einem Spiel das PS4 und evtl.PC exklusiv ist.Ich hätte mir von MS aber auch gewünscht sie hätten lieber das ganze Online Coop Scheiße weggelassen und ein SinglePlayer Action RPG Scalebound machen lassen.Vielleicht wäre es für Platinum Games dann einfacher.Außerdem es muss doch nicht alles Online sein.Wenn ich nach der Arbeit zocken möchte will ich ein Spiel in ruhe in meinem Tempo Spielen und das geht online nicht.




    0
  4. GER Shimakaze | 24180 XP 11. Januar 2017 um 13:37 Uhr |

    Ich bin immer noch etwas enttäuscht das Scalebound eingestellt wurde, aber was will man machen.
    Aber das der Herr im Prinzip nur Titel nennt, die mir als Xbox Spieler nichts bringen, finde ich schon etwas „nervig“.
    NieR: Automata könnte ja noch für Xbox erscheinen, wurde ja nicht ausgeschlossen.
    Granblue Fantasy ist meines Wissens PS4 Exklusiv, mit diesem PSVR Schrott.
    Und Lost Order kann man nicht mal wirklich mitzählen, mal davon abgesehen das es ein Spiel fürs Smartphone ist, gibt es nicht mal eine Ankündigung für den Westen.




    0
  5. HiLite0712 | 15550 XP 11. Januar 2017 um 13:45 Uhr |

    Schade, dass Microsoft anscheinend so wenig Interesse daran hat, starke Exklusivtitel zu pushen.

    Hab mir jetzt vor ein paar Wochen eine PS4 Pro gekauft, weil ich doch leider zugeben muss, dass mich die Exclusives der Sony mittlerweile mehr ansprechen, als die von MS. Halo finde ich nicht sooo besonders, bei Forza interessieren mich bisher nur Horizonteile, da ich eher auf Street Racing stehe, statt diesen sterilen Rennsport auf geschlossenen Strecken. ReCore hatte ich ne Chance gegeben, war ganz gut spielbar, aber auch nicht der Burner. Quantum Break dagegen fand ich sehr gut.

    Trotzdem hat die PS allein auf die Exklusivspiele bezogen jetzt für mich zumindest ein besseres Gesamtpaket. So ungern ich das anfangs zugegeben und mich sogar dagegen gesträubt habe.




    0
  6. JoWe81 | 18140 XP 11. Januar 2017 um 14:12 Uhr |

    Puh kein Scalebound … und auf NiER zum Trösten darf ich wohl auch nicht hoffen. *schnief




    0
  7. Blacksierra | 14675 XP 11. Januar 2017 um 14:12 Uhr |

    Die Meinung, daß gerade Titel die (noch) nicht veröffentlicht wurden, qualitativ besonders Hochwertig sind ist natürlich etwas hmmm… Sagen wir mal, daneben…. Irgendwas wird schon mit Drachen kommen und am Ende des Jahres könnte ja die grosse Red Dead Sandbox kommen.




    0
  8. datalus | 35720 XP 11. Januar 2017 um 14:35 Uhr |

    Die Einstellung eines Xbox exklusivem Spiel mit einem Playstation exklusiven Spiel zu entschuldigen ist schon arg sarkastisch.

    Keine Ahnung was vorgefallen ist, aber MS und Platinum werden sicherlich nicht die besten Freunde.

    Ich finde es schade. Hoffentlich hat MS noch einige Überraschungen zur E3 parat.




    0
  9. Kraftwuerfel | 2110 XP 11. Januar 2017 um 16:11 Uhr |

    MS trägt sicherlich eine Mitschuld an der Einstellung von Scalebound. Warum das Drängen auf ne Online-Komponente. Hab das Gefühl, es geht nur noch um Gold-Accounts oder Microtransaktionen (nicht nur MS). Schlimm.
    @HiLite0712 so ähnlich seh ich das auch. So sicher die Scorpio für mich war, frag ich mich mittlerweile, warum eigentlich nicht die PRO? Was da in naher Zukunft an Exclusiven kommt ist beachtlich. Auch meine Genres werden dann besser abgedeckt. Halo, Forza u. Gears sind gut, keine Frage. Aber irgendwann ist die Luft raus. Gefühlt nur Shooter und Rennspiele ist mir zu wenig. Wo sind RPGs, JRPGs, Action-Adventures z.B. Da ist leider die Konkurrenz weit voraus.




    0
    • Zielfahnder | 18375 XP 14. Januar 2017 um 15:01 Uhr |

      @kraftwuerfel
      bei deinem letzten satz kann ich dir voll zustimmen , alles nur noch shooter ,keine vernünftigen Action Adventures, alles nur so halbfertige abklatsch story dinger die irgendwie mir nicht wirklich zusagen oder halt irgendwie aussehen als wenn sie die für die Xbox retro oder ps2/3 programmiert hätten und nach 10jahren entwicklung fertig sind und die kohle absahnen wollen weil die entwicklung so lange gedauert hat …




      0

Hinterlasse eine Antwort