Tales of the Shire: Erster Trailer zum Herr der Ringe-Spiel

Übersicht
Image: Private Division

Private Division und Weta Workshop kündigen Tales of the Shire: Ein Herr der Ringe-Spiel an.

Private Division, ein Publishing Label von Take-Two Interactive Software, Inc. (NASDAQ: TTWO) und Weta Workshop, die für ihre Arbeit an der Welt von Mittelerde im Rahmen der „Herr der Ringe“-Filmtrilogie bekannt sind, haben heute Tales of the Shire: Ein „Herr der Ringe“-Spiel angekündigt, in dem Spieler in das gemütliche Leben eines Hobbits im Mittelerde-Universum von J.R.R. Tolkien eintauchen können.

Spieler erleben in Tales of the Shire die malerische Rückkehr in die wohl einladendste Region von Mittelerde und leben als Hobbit in dem idyllischen Örtchen Wasserau.

Hier können sie sich auf Wiesen entspannen, die Läden der Bewohner besuchen oder ein zweites Frühstück genießen. Dabei helfen sie, die Gemeinschaft zusammenzubringen und Wasserau zu einem richtigen Dorf zu machen, indem sie das größte Wasserauer Dorffest ausrichten, welches das Auenland je gesehen hat.

„Wir freuen uns, Spielern die Möglichkeit zu geben, ihre Fantasie zur Realität werden zu lassen und ihr eigenes bescheidenes Hobbit-Leben im Auenland führen zu können“, so Kelly Tyson, Head of Product bei Weta Workshop.

„In Tales of the Shire können Fans Mittelerde auf eine ganz neue und behagliche Weise erleben. Das wohlige und fröhliche Gameplay dreht sich ganz um die Hobbits, um auch Neulinge vom Genre zu begeistern.“

Fans können sich einen Hobbit erstellen und mit einer Fülle an Anpassungsoptionen gestalten, um J.R.R. Tolkiens Mittelerde auf ihre eigene Art zu erleben.

Die eigene Hobbithöhle kann dabei mit verschiedensten Möbeln und Dekorationen zu einem einzigartigen, bescheidenen Eigenheim werden. Aktivitäten wie Kochen, Angeln, Sammeln, Gärtnern und mehr können im Auenland erlebt werden.

Angehende Hobbits können ihre Angel auswerfen, um im schimmernden Wasserauer See eine Forelle zu fangen oder Waldpilze sammeln gehen, um aus den Zutaten im Anschluss eine saftige Pastete für das Mittagessen herzustellen. Nachdem der Bauch voll ist, kann wieder durchs Auenland spaziert werden und Beziehungen zu den Bewohnern von Wasserau geknüpft werden, indem ihnen bei der Gartenarbeit geholfen wird oder zusammen eine der vielen täglichen Hobbit-Mahlzeiten genossen wird.

„Das Team von Weta Workshop erschafft eine fantastische Version von J.R.R. Tolkiens geschätzten Werken, in der Spieler es selbst in der Hand haben, wie sie ihr Hobbit-Leben in Mittelerde führen wollen“, erklärt Michael Worosz, Chief Strategy Officer bei Take-Two Interactive und Head of Private Division.

„Spieler sehnen sich schon seit Jahren nach einem warmen und einladenden „Herr der Ringe™“-Spiel, und genau das bieten wir ihnen mit Tales of the Shire.“

Middle-earth Enterprises hat Weta Workshop dazu die umfangreichste kreative Lizenz für die literarischen Werke des „Herr der Ringe“-Universums übertragen, sodass Weta Workshop Game Studio voll aus der Welt der Bücher schöpfen kann.

Einen ersten Trailer gibt es hier zu sehen:

Tales of the Shire wird von Weta Workshop Game Studio, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Weta Workshop, entwickelt und soll in der zweiten Jahreshälfte von 2024 für Nintendo Switch, PlayStation 5, Xbox Series X|S und PC (via Steam) erscheinen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


25 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Andaro 13725 XP Leetspeak | 23.04.2024 - 06:30 Uhr

    Scheint wohl eher ein cozy game zu sein, naja, mal abwarten was uns noch so gezeigt wird.

    0
  2. EktomorfRoman 45460 XP Hooligan Treter | 23.04.2024 - 06:50 Uhr

    Boar also sieht aus wie ein Hobbit Animal Crossing aber wieder mal so ein komischer Comic Pop Look. Also bin da wirklich nicht von überzeugt. Nach der Gollum Katastrophe auch nicht so cool.

    0
  3. MacCoin 49440 XP Hooligan Bezwinger | 23.04.2024 - 07:03 Uhr

    Das sieht irgendwie wie ein Handy Spiel aus, schade. Warum müssen die letzten HdR Spiele immer in so komischen Genres angesiedelt sein? Warum kein RPG wie Skyrim im HdR Universum, oder ein Schnetzler wie God of War?

    0
  4. the-last-of-me-x 74635 XP Tastenakrobat Level 2 | 23.04.2024 - 07:36 Uhr

    Oh man und da wundert man sich, dass die Gamingbranche schwächelt. Es gibt so viel Rotz im Store, sollte man mit einem Wisch rausschmeißen…

    0
  5. Drakeline6 110375 XP Scorpio King Rang 1 | 23.04.2024 - 07:48 Uhr

    Auf eine Aufbau sim hätte ich im Herr der Ringe Universum jetzt nciht gerechnet 😀
    Mir fehlt da leider die Action.

    0
  6. Dr Gnifzenroe 231800 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 23.04.2024 - 07:50 Uhr

    Herr der Ringe ja, dieses Game nein. Wenn „Schließe Freundschaften“ oder „Dekoriere dein Zuhause“ in einem Trailer genannt werden, bin ich raus.
    Das dürfte für mich genauso langweilig werden wie die Amazon Serie zu Herr der Ringe, bei der ich nach drei oder vier Folgen aufgegeben habe. Die war zwar visuell beeindruckend, aber langweilig und die Charaktere waren einem da auch rotal egal.
    Von dem Spiel erwarte ich daher nichts. Die Grafik geht ja schon mal in die Richtung, die das bestätigt.

    0
  7. lunatic1988 3100 XP Beginner Level 2 | 23.04.2024 - 09:04 Uhr

    Die Idee als Cozygame-Fan find ich wirklich nett aber Grafik und Animationen sind wirklich sehr altbacken. Hoffe zumindest, dass noch an den Animationen gewerkelt wird, denn das sieht wirklich nach sehr frühem Appstore-Kram aus.

    0

Hinterlasse eine Antwort