Xbox Game Pass: Keine Preiserhöhung laut Spencer in Sicht

Abonnenten des Xbox Game Pass brauchen sich keine Sorgen über eine Erhöhung der monatlichen Mitgliedschaft zu machen.

Xbox Chef Phil Spencer sprach über die Preise für den Xbox Game Pass mit Dropped Frames, einem wöchentlichen Talkshow-Format auf Twitch.

Im Gespräch sagte Spencer bezüglich des Preises, dass der Game Pass in seiner derzeitigen Form vollkommen profitabel sei. Und, dass meine er auch so.

Spencer zufolge führte er Gespräche mit einigen Entwicklern die ihn fragten, was Microsoft mit dem Xbox Game Pass auf lange Sicht vorhabe und ob man die Preise erhöhen werde, sobald man genug Abonnenten habe. Laut Spencer ist das nicht der Fall und man sei vom Geschäftsmodell eben vollkommen nachhaltig.

Mit einer Preiserhöhung brauchen Spieler also nicht zu rechnen. Das Angebot ist ein profitables Geschäft für Microsoft.

Der monatliche Preis für ein Xbox Game Pass Abonnement für Konsole oder PC beträgt jeweils 9,99 Euro. Ein Xbox Game Pass Ultimate Abonnement für Konsole, PC, Cloud Gaming und Xbox LIVE Gold kostet hingegen monatlich 12,99 Euro.

Hier erfahrt ihr mehr über den Xbox Game Pass.

54 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Affenknutscher 34400 XP Bobby Car Geisterfahrer | 29.10.2020 - 13:31 Uhr

    Das ist doch Super 👌🏽

    Ich persönlich hätte aber auch kein Problem damit mehr zu zahlen,wenn der Inhalt stimmt.

    0
  2. OzeanSunny 131700 XP Elite-at-Arms Bronze | 29.10.2020 - 13:35 Uhr

    Klasse. Nun es kommen ja auch neue Gamer zur Xbox deswegen ist das eine gute Entscheidung.

    0
  3. xRISCHIx 7930 XP Beginner Level 4 | 29.10.2020 - 13:36 Uhr

    Das ist ne Ansage 💪🏻
    Aber wäre jetzt nicht schlimm gewesen wenn der Preis bisschen steigen sollte.

    0
  4. David Wooderson 10765 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 29.10.2020 - 13:37 Uhr

    na jaaaa… in Stein gemeißelt ist das nicht.
    Sollte sich mal das Management ändern kann sich auch diese Ansage ändern.
    Warten wir mal ab

    2
  5. Omag Croft 3780 XP Beginner Level 2 | 29.10.2020 - 13:40 Uhr

    Finde ich sehr gut, zumal mit dem Generationswechsel und der anhaltenden Pandemie immer mehr Konsumenten auf digitale Medien- und Inhalte umsteigen.

    0
  6. TCW Sam Vimes 13210 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 29.10.2020 - 13:42 Uhr

    Finde ich eine tolle Aussage. Das wird noch mehr Leute in den GP(U) ziehen, und dadurch wird es noch rentabler. Mit knapp 160€ pro Jahr ist es auch ein faires Angebot. Mehr bezahlen möchte ich jetzt nicht unbedingt, aber würde es wohl trotzdem tun. Selbst wenn ich lange nicht mehr so viel zocken kann wie früher.

    0
  7. DarrekN7 68740 XP Romper Domper Stomper | 29.10.2020 - 13:42 Uhr

    Von mir aus könnten den GP Ultimate in verschiedene Angebote aufteilen. Ich bräuchte jetzt nur den Xbox Game Pass und Gold. Cloud-Gaming und PC-Kram brauch ich null. Also wenn es dann irgendwann eine Preissteigerung gibt, dann wird das hoffentlich entsprechend angepasst.

    1
  8. Girodu 5205 XP Beginner Level 3 | 29.10.2020 - 13:47 Uhr

    Die Erhöhung wird sicher irgendwann kommen, aber nicht jetzt. Dafür tut MS einfach zuviel um den Pass an den Mann oder die Frau zu bringen. Und falls doch irgendwann die App für den TV oder ein Streaming Stick kommt, erst dann sehe ich eine Erhöhung der Preise als Möglichkeit, aber damit dann frühestens in 1-2 Jahren.

    1
  9. snickstick 217735 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 29.10.2020 - 13:49 Uhr

    Der Preis ist total OK. Ich würde auch 29,99€ für eine All-Game-Flat zahlen,nur so als Hinweis lieber Philli 🙂

    1
    • MARVEL 26360 XP Nasenbohrer Level 3 | 29.10.2020 - 14:00 Uhr

      Was soll denn eine All-Game-Flat sein?
      MS kann auch nur die Sachen in den Dienst bringen, wo die Publisher das auch zulassen.

      0
      • snickstick 217735 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 29.10.2020 - 14:14 Uhr

        Netflix machen es doch vor. Bezahle einen Betrag und du kannst Flat schaun.
        Nicht so wie Disney+, bezahl mal für das Abo und für Filme 🙂
        Oder Sky wo man für Werbefreies Fehrnsehn bezahlt um dann für das schauen von Werbung zu bezahlen 🙂

        Aber der gamespass geht ja schon in die Richtige Richtung. Warten wir mal nen paar Jahre bis die MS studios genug Content haben und dann kommt es vieleicht.

        0
        • BlackStar91 10335 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 29.10.2020 - 15:36 Uhr

          Öffentliche rechtliche das gleiche Werbung und trotzdem GEZ Gebühren

          0
        • MARVEL 26360 XP Nasenbohrer Level 3 | 29.10.2020 - 16:04 Uhr

          „Netflix machen es doch vor. Bezahle einen Betrag und du kannst Flat schaun.“

          Wo ist der Unterschied zum Game Pass? Du bezahlst 13 € und kannst flat spielen.

          0

Hinterlasse eine Antwort