Xbox Game Studios: Horizon: Forbidden West Designer verpflichtet

Mit Andrew (Andy) Walsh haben die Xbox Game Studios einen namhaften Zuwachs zu verzeichnen, der vorher bei Guerrilla Games an Horizon: Forbidden West und mehr mitgewirkt hat.

Andrew (Andy) Walsh ist jetzt bei den Xbox Game Studios. Genauer gesagt ist er bei Playground Games und arbeitet an dem neuen Fable 4 Spiel. Andy war vorher bei Sony mit Guerrilla Games für Horizon: Forbidden West, Horizon Call of the Mountain und weiteren Spielen bei Ubisoft wie Watch Dogs: Legion, The Division und einiges mehr verantwortlich. Dort hatte er in der Regel die Rolle des Schriftstellers, Regisseurs und Narrative Designers inne.

Andrew gabt bekannt: „Albion hat also wieder einmal gewunken. Ich freue mich, bekannt geben zu können, dass ich die Chance hatte, dem wunderbaren Team Playground beizutreten, das an dem neuen Fable!“

Andrew Walsh schließt sich somit den Xbox Game Studios an und wird vorerst bei Playground Games die Entwicklung von Fable 4 unterstützen. Das Spiel soll übrigens großartig aussehen, wie Phil Spencer berichtet.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


35 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. rwekai92 5400 XP Beginner Level 3 | 01.11.2022 - 11:44 Uhr

    Na dann mal Herzlich willkommen in der Xbox Familie in letzter Zeit wird viel von Fable gesprochen🤔

    0
  2. Karamuto 198510 XP Grub Killer God | 01.11.2022 - 13:32 Uhr

    Na dann viel Erfolg, kann ja schon auf einige Erfolge zurück blicken und wird das in Zukunft hoffentlich auch weiterhin tun 😄

    0
  3. Terio 24020 XP Nasenbohrer Level 2 | 01.11.2022 - 13:41 Uhr

    Er arbeitete übrigens schon mal an Fable. Nämlich an Legends, was dann ja eingestellt wurde.

    0
  4. props 800 XP Neuling | 01.11.2022 - 17:02 Uhr

    Ich hatte mal vor einiger Zeit gelesen, dass Google Facebook und Microsoft ein gentleman agreement haben das keiner vom anderen Mitarbeiter einstellt um die Löhne niedrig zu halten.

    0

Hinterlasse eine Antwort