XboxDynasty: Was spielt ihr am Wochenende?

Übersicht
Image: XboxDynasty

Das Wochenende steht an, die Konsole ist hoffentlich auf dem neuesten Stand und jetzt stellt sich wieder die Frage: Was wird bei euch dieses Wochenende gespielt?

Eine weitere Woche ist geschafft und die Konsole wartet schon darauf euch in Empfang nehmen zu können. Dazu habt ihr sicher einige neue Spiele beim Xbox Black Week Sale günstig geschossen und wollt jetzt endlich loslegen.

Doch was spielt ihr an diesem Wochenende überhaupt auf eurer Xbox?

Postet in die Kommentare, was ihr dieses Wochenende spielen werdet und diskutiert mit anderen aus der Community über ihre Auswahl.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


83 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Hattori Hanzo 16485 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 25.11.2023 - 12:25 Uhr

    Ich hab wie geschrieben warlords angetestet, ist mir. pers aber zu träge, hab mir jetzt Lords of the fallen gegönnt 🙈

    0
  2. kleineAmeise 47490 XP Hooligan Treter | 25.11.2023 - 17:22 Uhr

    Starfield!
    Habe mir Gaminglaptop geholt um endlich mal Death Stranding auszuprobieren. Fühlt sich geil an mit Xbox Controller, nur ein kleiner Bildschirm ist gewöhnungsbedürftig.
    Aber sonst Starfield!

    0
    • EdgarAllanFloh 87180 XP Untouchable Star 3 | 26.11.2023 - 10:48 Uhr

      Hey, da hab ich auch zugegriffen im Black Friday Sale. Hab nen geilen 16-Zoller abgegriffen. Leise und voll Power für nur 950 Taler.

      Nur fange ich jetzt statt mit Death Stranding (hab ich auch gekauft) erstmal mit Days Gone an. Danach kommt Heavy Rain. Allerdings finde ich es witzig, wie schwach die Story von Days Gone präsentiert ist und wie viele Fehler da enthalten sind, die bei eine Xbox-Spiel zerrissen worden wären. Es macht aber schon Spaß.

      Das geilste PS-Exklusiv-Spiel war in meinen Augen bisher „Detroit: Become Human“. Das würde ich Dir sehr empfehlen. Das habe ich damals in der PC-Cloud für nen 10er gezockt samt HZD. Das Spiel gibt es gerade mit zwei weiteren Klassikern von Quantic für knapp unter 30 Euro bei Steam.

      0
      • kleineAmeise 47490 XP Hooligan Treter | 26.11.2023 - 13:20 Uhr

        Danke für den Tipp. Habe jetzt kein so großes Interesse an Playstation IP’s, aber einige Perlen lassen sich da finden. Death Stranding weil Kojima und die Optik ist der Hammer. Habe ich aber auch nichts anderes erwartet nach MGSV, was für mich eines der besten Spiele ist, optisch und technisch.
        Days Gone interessiert mich am meisten, obwohl ich mir da das Setting etwas realistischer gewünscht hätte, ohne Zombies und so’n Quatsch, aber ist noch ganz oben bei mir. Über Detroit habe auch viel gutes gehört und gesehen. Irgendwann wahrscheinlich. Heavy Rain ist mir zu sehr nach „heavy Story“… Aber das alles wird erstmal warten wegen Starfield.
        Und was Fehler betrifft, die sind alle voll davon. Kann dir nur GameSünden empfehlen, habe aber schwer das Gefühl das kennst du schon. 😉

        Ach ja, meiner ist
        Ryzen 7, 3060 gtx, 16gb, 16“.
        Hammerteil sag ich nur.
        Series X und auch PS5 können bei der Grafik nicht mithalten. Aber trotzdem bleibt für mich die Series X Nr.1.

        0
        • EdgarAllanFloh 87180 XP Untouchable Star 3 | 27.11.2023 - 09:15 Uhr

          Bei mir wurde es ein i5-13420H mit 3,4 GHz Taktfrequenz bei 8 Kernen (4,6 GHz im Boost), 2 x 8GB DDR5 RAM und einer RTX 4050 mit 6 GB. Primär zocke ich auf dem Laptop Strategiespiele. Also die Sachen, die mit Maus und Tastatur mehr Spaß machen. Ansonsten halt nur die Spiele, die nicht auf der Xbox erscheinen. Das sind ja großteils PS-Exklusivspiele. Sonst zocke ich lieber auf dem Sofa.

          Die Spielmechanik von Days Gone hat schon seine Schwächen. Mir missfällt, dass sich am Boden liegende Gegner hinter eine Deckung teleportieren können. Für mich ein Bug. Sie hat aber auch einige Stärken. Ich mag es, dass ich letztens auf einer längeren Strecke zweimal nachtanken musste. Also irgendwo halten und gucken, ob man Benzin findet. Einmal bin ich in zwei Wölfe reingelaufen, die es härter traf, mich aber schwer verletzt haben. Das andere mal war es unproblematisch.

          Der Vorteil gegenüber einer PS5 ist einfach, dass man bei dem Hauptcontroller bleiben kann. Ich zocke mit einem OneS-Controller.

          0
  3. EdgarAllanFloh 87180 XP Untouchable Star 3 | 26.11.2023 - 10:49 Uhr

    Bei Starfield habe ich mich jetzt nach drei Monaten erstmal zu ner Pause entschieden. Ich bin zwar noch nicht gesättigt, merke aber einfach die Lust mal auf was anderes. Daher habe ich jetzt mit Days Gone angefangen. Danach gibt es wohl mal ein oder zwei Indi-Titel. Zum neuen Jahr zocke ich die zweite Hälfte von Starfield. Dann habe ich sicher genug Pause bis zum DLC.

    1
    • kleineAmeise 47490 XP Hooligan Treter | 26.11.2023 - 13:29 Uhr

      Starfield ist einfach eine Wucht. Viel zu viel zu viel zu viel content im meinen Augen. Habe 250 Stunden und die Story immer noch nicht angefangen. Finde immer wieder neue Orte, neue Quests, neue große und kleine Nebenmissionen…
      Die hätten doch locker 2-3 DlC’s oder sogar ein neues Spiel machen können mit den Storys was im Spiel steckt.
      Ich bin fasziniert.

      0
      • EdgarAllanFloh 87180 XP Untouchable Star 3 | 27.11.2023 - 09:20 Uhr

        So ähnlich sieht es bei mir auch aus. Ich habe gerade mal die Mission mit Sarah und Samuel Coe gemacht. Bei Bethesda ist es auch eigentlich der Standard, erstmal alles andere zu machen und die Hauptmission am Ende zu spielen.

        Am Ende werde ich wohl 400 Stunden gespielt haben. Das ist schon krass und wenn ich lese wie viele es als Flop bezeichnen, aber selbst über 100 Stunden Spaß dran hatten, zweifel ich schon echt ein wenig an der Menschheit. Ein Horizon Zero Dawn hatte ich nach 25 Stunden durch und besonders bei den ewig vielen wiederholenden Gegnern brutalst Langeweile neben der grandiosen Geschichte. Ist es deshalb ein Flop? Nein. Muss ich in Starfield 1.000 Planeten anfliegen? Nein. Sie sind einfach nur Inventar des realistischen Weltraums. Es reicht aus, die besiedelten Planeten anzufliegen und wo einen die Geschichten hinführen.

        2
        • kleineAmeise 47490 XP Hooligan Treter | 27.11.2023 - 11:36 Uhr

          Kritik ist schön und gut, habe auch genug Kritikpunkte was Starfield angeht aber deswegen das Spiel so schlecht zu reden verstehe ich auch nicht! Nur weil es ein Xbox Spiel ist!? Kann sein.
          Aber gerade an Death Stranding merke ich warum ich diese Playstation Spiele nicht mag. Ich habe es nur angetestet und man spielt 5 min. dann schaut man sich eine Cut-Scene halbe Stunde lang. Dann wieder gefühlt 5 min. gespielt, dann das gleiche…oh man dachte ich mir…
          Ich werde es irgendwann mal weiter spielen aber bei Starfield spielt man die Story, zumindest zwischen die ganzen Loadingscreens.😜

          0
          • EdgarAllanFloh 87180 XP Untouchable Star 3 | 28.11.2023 - 20:17 Uhr

            Noch wegen dem ungewohnten 16-Zoll-Bildschirm. Ich habe heute den Laptop zum ersten Mal auf den 50-Zoll-Fernseher übertragen. Läuft bestens. Ich musste was beim Ton testen, um das Gesprochene zu hören – also Umgebungsgeräusche und Effekte auf 6/10 stellen und Sprache auf 10/10.

            Am Wochenende werde ich da noch was rumexperimentieren. Der Laptop war auf jeden Fall die richtige Entscheidung statt einer PS5. Er bestätigt mich auch darin, dass Xbox + GamePass + PC die ideale Entscheidung ist, da ich echt viele Strategiespiele im Pass habe.

            Aber ja. Aus dem von Dir beschriebenen Grund mit den Cutscenes sind für mich viele japanischen Spiele unspielbar. Als ich Yakuza ausprobiert habe, wollte ich zocken. Am Ende habe ich pro Stunde nur ca 5 bis 10 Minuten wirklich gespielt. Eigentlich war das mehr ein Film.

            1
            • kleineAmeise 47490 XP Hooligan Treter | 28.11.2023 - 21:57 Uhr

              Das wollte ich auch ausprobieren, musste aber feststellen dass mein Laptop kein HDMI Ausgang (oder Eingang) hat. Nur ein USB-C. Muss ich mir ein USB-C auf HDMI Kabel besorgen um es dann zu testen.
              Wollte über Miracast oder Screen Mirroring versuchen, hat auch nicht geklappt. Nur über eine komische App. Und das war einfach schlecht. Gefühlt 1 Sekunde Verzögerung und Artefakte über Artefakte.
              Aber muss auch sagen, so auf dem Laptop macht auch irgendwie Laune. Ist einfach was anderes, vorallem Auflösung und Detailgrad sind Top. Gerade bei zweitem merke ich wie Series X einfach nicht mithalten kann wenn ich alles auf Ultra stelle. Bin auch so mehr als zufrieden. Ich überlege mir noch evtl. die Series S zu holen, als Urlaubskonsole zum mitnehmen. Jetzt, wegen Laptop, weiss ich nicht.

              0

Hinterlasse eine Antwort