Arise: A Simple Story: Test zum emotionalen Jump’n’Run

Fazit

Arise: A Simple Story

 
Bereits der Einstieg in Arise: A Simple Story ist ein Brocken. Da seht ihr euren Charakter auf dem Sterbebett, Familie und Freunde sagen ihm Lebewohl. Und genauso geht diese emotionale Achterbahnfahrt weiter, die zwar eine simple, aber dafür sehr greifbare Geschichte erzählt. Arise stellt sich die Frage: Was bleibt von uns, wenn es mit uns zu Ende geht? Wie blicken wir auf unser Leben zurück? Wie werden uns die, die wir lieben, in Erinnerung behalten?

Eingebettet wird dies durch ein nettes Jump’n’Run Gameplay, welches durch die Zeitmanipulation einen frischen Ansatz bietet. Ihr müsst nun nicht nur genaues Timing bei Sprüngen beweisen, sondern durch das Vor- und Zurückdrehen der Zeit erst einmal Sprungmöglichkeiten finden. Leider ist die Kameraperspektive nicht immer optimal und Genrefreunde werden sich sicherlich ein etwas längeres Abenteuer wünschen.

Die Gründer der Piccolo Studios haben sich ihren Jugendtraum erfüllt – und es ist ein schöner Traum geworden. Wenn das Studio mit der gleichen Akribie und Passion weiterarbeitet, freuen wir uns bereits auf das nächste Projekt der Spanier. Möge es ebenso emotional werden wie Arise: A Simple Story.

  • Singleplayer: 8.0
  • Multiplayer: 8.0
  • Graphic: 7.8
  • XboxLive: -/-
  • Sound: 9.2
  • Control: 7.8
  • Overall: 8.0
  • Game Time: ca. 3 - 4 Stunden
  • Speech: -/-
  • TV TEXT: Deutsch
  • Censor:
  • Qualified:
  • Letze Worte:

    "Emotionales Jump'n'Run mit großartiger Atmosphäre."

The Good

  • Emotionale Geschichte
  • Gut gelungenes Jump'n'Run Gameplay
  • Spaßiges Spiel mit der Zeit
  • Im Koop spielbar
  • Atmosphärische Grafik
  • Abwechslungsreiche Level
  • Großartiger Soundtrack

The Bad

  • Kamerawinkel nicht immer optimal
  • Leider sehr kurz
  • Wenig Tiefe im Gameplay
8.0

7 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Thoridias83 37310 XP Bobby Car Raser | 18.01.2020 - 09:04 Uhr

    Schön geschriebener Test.

    Ich hab Arise auch bereits durchgespielt und kann mich nur anschließen.

    Die Story hat einige Momente die einen ins Grübeln aber auch zum Schmunzeln bringen.

    Aber auch kann sie einen sehr traurig stimmen an gewissen Stellen.

    Alles in allem super Spiel meiner Meinung nach!

    3
  2. DarkRaziel 515 XP Neuling | 18.01.2020 - 09:20 Uhr

    Sehr schönes Spiel.
    Als ich den Trailer gesehen habe wusste ich das mir dieses Game gefallen wird.
    Und so war es auch, denn der Test beschreibt genau auch meine Eindrücke. Simpel, aber sehr gut gemacht mit einem schönem Soundtrack.

    2
    • Thegambler 121570 XP Man-at-Arms Bronze | 18.01.2020 - 12:36 Uhr

      Da entwickelt ein Indiehersteller mit viel Herzblut ein Spiel und manche Leute interessieren sich nur für die Erfolge, die man freischalten kann? Beschämend!

      Auf der Erste Xbox gab es das auch nicht und die Spiele haben nicht weniger Spass gemacht! Was ist nur aus unserem Hobby geworden? 🤕

      Es sollte immer der GENUSS im Vordergrund stehen!

      0
  3. Cerdiwan 5145 XP Beginner Level 3 | 16.02.2020 - 20:13 Uhr

    Schöner Test, das Spiel ist genau mein Ding und ich werde es im Auge behalten 👍

    0

Hinterlasse eine Antwort