Children of Silentown: Test zum düsteren Point and Click-Adventure

Fazit

Das äußerst liebevoll gestaltete Point and Click-Adventure Children of Silentown erzählt Lucys interessante Geschichte rund um das geheimnisvolle Dörflein und dessen seltsamen Bewohner. Dabei erlebt ihr ein spannendes Abenteuer mit allerlei Herausforderungen und knackigen Rätseln, das euch knapp zehn Stunden unterhalten dürfte.

Eure hauptsächliche Aufgabe besteht darin, zahlreiche Gegenstände aufzuspüren, diese geschickt zu kombinieren und an anderer Stelle anzuwenden, um somit die Handlung anzukurbeln.

Obwohl euch mit Children of Silentown ein schlichtes Abenteuer erwartet, könntet ihr an der einen oder anderen Stelle durchaus hängenbleiben und keine geeignete Lösung parat haben. Hierbei wäre ein unterstützendes Element wie ein „Hint-System“ möglich gewesen, ein solches wurde dem Spiel aber nicht spendiert, sodass euch dahingehend nur das restlose Ausschöpfen von sämtlichen Möglichkeiten bleibt.

Neben etlichen Gesprächen mit anderen Charakteren erwarten euch auch einige knifflige Minispiele, bei denen euer logisches Denken auf die Probe gestellt wird. Diese stellen sich mit zunehmender Spielzeit allerdings als höchstrepetitive Angelegenheiten heraus.

Die handgezeichnete Spielwelt ist rundum gelungen und entführt euch mit stimmungsvollen Hintergründen in ein düsteres Abenteuer voller mysteriöser Geheimnisse. Dazu gesellt sich ein fantastischer Klavier-Soundtrack, der euch durchgehend mit einzigartigen Melodien verwöhnt, die das Spielerlebnis deutlich aufwerten. Leider wurden lediglich die Zwischensequenzen vertont, daher müsst ihr wohl oder übel die Lesebrille rauskramen.

Solltet ihr Point and Click-Adventures nicht abgeneigt sein, dürftet ihr mit Children of Silentown sicherlich nichts falsch machen.

Children of Silentown im Microsoft Store kaufen:

  • Singleplayer: 7.5
  • Multiplayer:
  • Graphic: 7.0
  • XboxLive:
  • Sound: 8.5
  • Control: 7.5
  • Overall: 7.5
  • Game Time: 8 bis 10 Stunden
  • Speech: Deutsch
  • TV TEXT: Deutsch
  • Censor:
  • Qualified:
  • Letzte Worte:

    Ein düsteres Point and Click-Adventure mit spannender Geschichte, kniffligen Herausforderungen und knackigen Logik-Minispielen.

The Good

  • Interessante Geschichte rund um Silentown
  • Liebevolle Inszenierung und Gestaltung
  • Düstere Atmosphäre
  • Großartiger Klavier-Soundtrack
  • Viele Geheimnisse
  • Knackige Rätsel
  • Etliche Interaktionsmöglichkeiten

The Bad

  • Wenig unterschiedliche Areale
  • Lediglich Zwischensequenzen vertont
  • Repetitive Minispiel-Aufgaben
  • Stellenweise monotone Farbgestaltung
  • Keine Tipps oder „Hint-System“
7.5
= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


7 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. buimui 382610 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 08.01.2023 - 11:36 Uhr

    Dankeschön für einen tollen Test von dir wiedermal. 😘

    Ich liebe P&C und der Artstyle ist einfach geil. Da stört es mich auch nicht das es keine besondere Story hat. Das Spiel wandert direkt auf meine Liste. 🥰

    1
  2. Tombsnrelics 5685 XP Beginner Level 3 | 08.01.2023 - 12:07 Uhr

    Hat es einen Grund, warum man es im Xbox-Store nicht kaufen kann? Da steht „nicht seperat verfügbar“ … 🙁

    0
    • MarianasRest 14490 XP Leetspeak | 08.01.2023 - 12:16 Uhr

      Ich vermute, dass der Kauf noch nicht freigeschaltet ist, da es erst am 11. Januar veröffentlicht wird. Ich gehe aber davon aus, dass es spätestens zum Release möglich sein wird. 👍🏻

      1
  3. antonrumata 8670 XP Beginner Level 4 | 08.01.2023 - 14:37 Uhr

    Danke für den Test zu einem Spiel, mit dem ich mich sonst nicht beschäftigt hätte. Es gefällt mir zwar immer noch nicht, jetzt weiß ich wenigstens warum. 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort