Cyberpunk 2077: Test zum dystopischen Rollenspiel Epos

Zwischen Genie und Wahnsinn

Cyberpunk 2077

 
Seid ihr bereit für die düstere Zukunftsvision von CD Projekt Red? Seid ihr bereit in die Abgründe von Night City abzutauchen? Seid ihr bereit für Cyberpunk 2077? Wohl kein Spiel wurde in den letzten Jahren so herbeigesehnt, wie dieses dystopische Rollenspiel. Doch wird es dem Hype auch gerecht? Das erfahrt ihr in unserem Test.

Ein kurzer Disclaimer vorweg: Cyberpunk 2077 stellt uns nicht nur als Spieler, sondern auch als Tester vor schwerwiegende Herausforderungen. Ja, auch wir haben uns dem Hype um den Titel in den letzten Jahren nicht entziehen können, spätestens nach Keanu Reeves Pop bei der Xbox Pressekonferenz auf der E3 2019 nicht. Wir konnten uns der negativen Berichterstattung in den Tagen seit Release des Titels jedoch genauso wenig entziehen.

Wie bereits bekannt wurde, hat CD Projekt Red nur PC-Testmuster vor dem Release verschickt. Daher haben wir unsere Testversion für die Xbox erst ab dem Releasetag erhalten. Getestet wurde Cyberpunk von uns auf der Xbox Series X, wo es, wie ihr gleich nachlesen könnt, eine ordentliche Figur macht. Allerdings wissen wir um die Probleme und den desolaten Zustand von Cyberpunk 2077, den ihr auf der Xbox One erdulden müsst. Wir haben uns in diesem Test jedoch dazu entschieden, uns so gut es geht sowohl vom Hype als auch von der bitteren Enttäuschung, die aktuell so dicht beieinanderliegt, zu lösen.

Daher bewerten wir in diesem Artikel weder die Xbox One Version, noch die Geschäftspraktiken von CD Projekt Red, sondern einzig die uns vorliegende Version auf der Xbox Series X. Wir konzentrieren uns darauf, was die Entwicklerinnen und Entwickler des Cyberpunk-Teams für euch auf die Strecke gebracht haben, die ganz sicher am wenigsten für unfertige Releases und Zeitdruck können. Wir verstehen aber natürlich auch, wenn ihr mit der Version eures Spiels enttäuscht seid und euch einfach mehr erhofft habt. Bitte, seid in den Kommentaren also lieb zueinander und habt Verständnis füreinander, aber auch ein bisschen für uns, die hier ein Spiel zwischen Hype und Horror-Release einzuordnen versuchen ?

Nun aber endlich zum Thema: Cyberpunk 2077! Im namensgebenden Jahr in der Zukunft übernehmt ihr die Rolle des oder der jungen V, einem Charakter in der düsteren Cyberpunk-Welt rund um und in der Metropole Night City. Ihr entscheidet euch zu Beginn des Spiels für eure Origin-Story und dürft wählen, ob ihr als Outlaw in den Badlands, als Straßenkind in den Slums oder als Mitglied des Corporate Establishments aufgewachsen seid. Je nach eurer Wahl startet ihr in der ersten Spielstunde sowohl in einer anderen Region als auch mit einem anderen Geschichtsstrang in die Welt von Cyberpunk 2077.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

62 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. NilZen 16950 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 13.02.2021 - 20:26 Uhr

    Schöner Test! Denke auch, dass das Game einfach nur ein bisschen warm werden muss damit es ordentlich spielbar ist. Schade, dass es nicht so den Charakter von GTA hat, ich denke das hat sich jeder so in etwa vorgestellt

    0

Hinterlasse eine Antwort