Dead Space Remake: Test zum nekromorphen Horror-Remake

Vom Ingenieur zum Überlebenskünstler

Das 2008 erschienene Dead Space entwickelte sich schnell zum absoluten Kult-Horrorspiel und heimste aufgrund einer einzigartigen Atmosphäre zahlreiche Erfolge, Titel und Preise ein. Das intensive Spielerlebnis begeisterte vor allem durch eine außergewöhnliche audiovisuelle Erfahrung, die selbst hartgesottene Zocker das Blut in den Adern gefrieren ließ.

Fünfzehn Jahre später erscheint nun mit Dead Space ein Remake des Horror-Klassikers, das mithilfe der Frostbite-Engine von Grund auf neu entwickelt wurde, sodass euch unter anderem neue Texturen, Animationen und Grafikeffekte erwarten.

In der Rolle des Ingenieurs Issac Clarke werdet ihr auf die USG Ishimura entsandt, einem gewaltigen Bergbauraumschiff, um dort gewöhnliche Routine-Reparaturarbeiten zu verrichten. Doch als ihr dort ankommt, erwartet euch ein grauenvolles Bild des Schreckens, denn die gesamte Besatzung scheint auf bestialische Art hingerichtet worden zu sein.

Nachdem euer Transportschiff zerstört wird und ihr somit auf der Ishimura festsitzt, bleibt euch nur die Flucht nach vorne in ein albtraumhaftes Abenteuer des unaussprechlichen Horrors. Ob Isaac Clarke aus dieser brutalen Hölle entkommen wird und welche düsteren Geheimnisse das obskure Bergbauschiff birgt, verraten wir euch an dieser Stelle natürlich nicht, da es sicherlich auch Zocker geben wird, die das fantastische Original damals nicht gespielt haben.

Nichtsdestotrotz gehen wir im Folgenden hauptsächlich auf die innovativen Neuerungen des Remakes ein, den Test zur Xbox 360-Version könnt ihr hier nachlesen.

Inhaltsverzeichnis

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


37 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DerLandvogt 145273 XP Master-at-Arms Gold | 28.01.2023 - 22:10 Uhr

    Es ist so gut!!! Am besten im dunklen mit Kopfhörern und man ist im Spiel drinne….sitze im Wohnzimmer da kam meine Freundin rein stand plötzlich neben mir und ich habe mir dermaßen in die Hose gemacht🤣 und dank Dolby Atmos ist es nochmal ne Nummer heftiger

    1
  2. andyaner 136776 XP Elite-at-Arms Silber | 28.01.2023 - 22:23 Uhr

    Danke für den tollen test!!! Ichvbleib aber bis zum ersten Sale hart, hab es als original damals gezockt u kann daher warten…

    1
      • SolidBayer 55440 XP Nachwuchsadmin 7+ | 30.01.2023 - 07:43 Uhr

        Naja. Ist halt trotzdem ein Remake. Finde die Remakes, die auch mal was neues einbauen bzw. manche Dinge ändern/verbessern eh viel besser.

        0
  3. Tobi-Wan-Kenobi 111440 XP Scorpio King Rang 1 | 28.01.2023 - 23:42 Uhr

    Ist denn das Raytracing sehr gut, so dass sich der Quali Modus lohnt oder sind die optischen Unterschiede minimal und man spielt am besten Leistung?

    0
    • Lillytime 91995 XP Posting Machine Level 1 | 29.01.2023 - 11:33 Uhr

      Würde mich auch interessieren, wobei das natürlich auch immer eine persönliche Empfindungssache ist. Viele bekommen bei 30 FPS Augenkrebs, andere möchten Grafisch eine Orgie feiern. 😜

      0
    • DerLandvogt 145273 XP Master-at-Arms Gold | 29.01.2023 - 13:36 Uhr

      Also ich Spiele im Qualitätsmodus und muss sagen sieht super aus und brauche da keine 60 FPS zumal ich da kaum einen Unterschied bemerke zwischen 30 und 60 …anders sieht’s da aus bei 30 und 120 FPS 😅

      0
      • OzeanSunny 0 XP Neuling | 29.01.2023 - 13:42 Uhr

        Na ja die 60 Fps merkt man definitiv.
        Das Game sieht absolut flüssiger aus dadurch.
        Ich spiele den ersten Durchgang im Qualitätsmodus und den zweiten im Leistungsmodus.
        Das Raytracing passt absolut zur Atmosphäre deshalb erstmal ohne 60Fps

        0
        • DerLandvogt 145273 XP Master-at-Arms Gold | 29.01.2023 - 15:17 Uhr

          Kommt immer aufs eigene empfinden an und ich merke da keinen Unterschied…da ist mir die Grafik wichtiger

          0
        • SolidBayer 55440 XP Nachwuchsadmin 7+ | 30.01.2023 - 07:35 Uhr

          Mir kommt es mit den 30 fps immer stark ruckelig vor. Ich kann mich nicht erinnern, dass die damaligen Spiele, zu PS360 Zeiten auch so liefen. Empfindest du das auch so. Hängt das evtl. mit den modernen TV’s zusammen, dass die mit 30 fps nicht so zurecht kommen?

          0
  4. Senseo Mike 76525 XP Tastenakrobat Level 3 | 29.01.2023 - 12:21 Uhr

    Danke für den Test, der wirklich Lust auf das Game macht.
    Aber 79,99€ für ein Remake sind einfach nicht angemessen, das kommt für mich aus Prinzip nicht infrage. Capcom hat mit dem hervorragenden Resi2 Remake und fairen 59,99€ gezeigt, das man eine Neuauflage nicht wie ein ganz neues Spiel bepreisen sollte.

    Ich habe zwar null Ahnung vom programmieren, aber es ist wohl ein gewaltiger Unterschied, ob ich eine erfolgreiche Vorlage einfach nur noch mal mit der heutigen Technik neu aufbaue bzw. nachbaue oder komplett bei null anfangen muss. Die komplette Story, die Ishamura (das Labyrinth), alles schon vorhanden, deshalb kann man viele arbeiten (Texturen, Animation, Physik, Nebel, Sound) einfach auslagern und als Auftragsarbeit vergeben.
    Kreativität, Ideen und Erfindungsreichtum werden nicht gebraucht, sollen aber trotzdem mit 79,99€ vergütet werden? Das sag ich nö, und warte schweren Herzens noch 4 bis 6 Wochen. Ich würde zwar gerne sofort loslegen, weil ich Evil West jetzt gleich beenden werde, wenn ich denn den Endgegner schaffe. Deshalb werde ich mir erstmal dieses neue Hifi Game mal anschauen, bevor ich mir mit Isaac in Dolby Atmos die Buchse nass mache.

    0
    • DerLandvogt 145273 XP Master-at-Arms Gold | 29.01.2023 - 13:38 Uhr

      Naja sie haben schon noch andere Sachen eingebaut und neu designt allein die ishimura und es wurde wie oben geschrieben in neuer engine neu entwickelt wurde und ist das Geld absolut wert!

      0
  5. MetalGSeahawk21 113540 XP Scorpio King Rang 2 | 29.01.2023 - 13:15 Uhr

    Schöner Test, werde es wohl aber erst spielen wenn es in EA play kommt. Bin noch mit diversen anderen Games voll beschäftigt.

    0
  6. Hattori Hanzo 17165 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 05.02.2023 - 05:50 Uhr

    Ich werde mir bestimmt keine Freunde machen, aber ich verstehe die hohen Dead Space Bewertungen nicht ganz. Calysto Protocol gefällt mir pers. Viel besser. Hier für ein Remake ok (80er Wertung) , aber nicht für Vollpreis.

    Ich freue mich für jeden der Spass damit hat, aber den Hate gegenüber Calysto versteh ich nicht und empfinde ihn als ungerecht fertigt.

    0

Hinterlasse eine Antwort