Far Cry 6: Test zur karibischen Action-Rundreise

Fortunas Nummer 1

Ihr übernehmt die Rolle des ehemaligen Soldados Dani Rojas, der dem dogmatischen Militärregime Castillos folgerichtig den Rücken gekehrt hat, um sich heimlich nach Miami abzusetzen. Doch euer abrupter Fluchtversuch mittels eines verdeckten Schmugglerschiffs läuft völlig aus dem Ruder, da euch Castillo überraschenderweise zuvorkommt und euren hoffnungsvollen Plan äußerst barbarisch vereitelt.

Mit extrem viel Glück entkommt ihr dem blutrünstigen Massaker und rettet euch an die nächstliegende Küste Yaras und schließt euch getrieben von unendlicher Trauer und hasserfüllter Wut der freiheitskämpfenden Guerillero-Gruppe Libertad mit dem Ziel an, Antón Castillo für seine grausamen Schandtaten büßen zu lassen.

Doch dieses ambitionierte Unterfangen erfordert nicht nur strategische Planung, sondern vor allem eine widerstandsfähige Streitmacht, die es mit dem mordbegierigen Militärregime Castillos aufnehmen kann. Deshalb macht ihr euch auf den beschwerlichen Weg, die verbliebenen Rebellengruppierungen Yaras unter der unabhängigen Flagge Libertads erneut zu vereinen, um eure geliebte Heimat im gefestigten Kollektiv Stück für Stück von Castillos hörigen Schergen zurückzuerobern.

Dafür steht euch in bezeichnender Far Cry-Manier eine riesige, frei erkundbare Spielwelt zur Verfügung, die euch kaum Zeit zum erholsamen Durchschnaufen geben wird. So beansprucht ihr feindlich besetzte Militärquartiere, nehmt strategisch wichtige Verkehrskontrollpunkte ein oder entdeckt verborgene Guerilla-Verstecke, die euch unter anderem als schneller Wiedereinstiegspunkt dienlich sind.

Die Karibikinsel Yara ist dabei in fünf unterschiedliche Regionen unterteilt, die euch sukzessive zugänglich gemacht werden. Dort müsst ihr dann für die ansässigen Widerstandskämpfer zahlreiche Aufträge erfüllen, um langsam aber sicher deren Vertrauen zu gewinnen, sodass sie sich letzten Endes eurer rebellischen Umstürzler-Vereinigung anschließen. Dabei erwarten euch genretypische Aufträge, die euch von actionreichen Zerstörungstouren über gnadenlosen Attentaten bis hin zu spionageähnlichen Infiltrationen garantiert alles anbieten, was das fiberhafte Far Cry-Herz begehrt.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

34 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. juicebrother 152460 XP God-at-Arms Bronze | 24.10.2021 - 12:04 Uhr

    Ich werd’s sicher irgendwann zocken, aber eilig hab ich’s damit jetzt nicht unbedingt. Beim 5’er hab ich erstmals bewusst angefangen Sättigungserscheinungen im Bezug auf Far Cry wahrzunehmen. Schade, dass Primal ein einmaliger, mutiger, kreativer Ausreisser der Reihe zu bleiben scheint.

    Zuschlagen werd ich dann, wenn’s im sale die Ulti für den Preis der Standard Variante gibt 😙

    Danke, für den Test 👌

    0
  2. SanVio70 122940 XP Man-at-Arms Silber | 24.10.2021 - 12:50 Uhr

    Schöner Test 👍
    Da ich mit den Far Cry Spielen sehr wenig bis gar nicht vertraut bin, könnte die Nummer 6 ja mal ein erster Versuch werden. Aber hat Zeit. Bin im Moment mit Spielen gut versorgt. Wird im Auge behalten.

    0
  3. biowolf 32880 XP Bobby Car Schüler | 27.10.2021 - 17:49 Uhr

    Danke für den Test! FC6 hole ich mir in einem Sale und nach dem Release von ein paar Updates… am Ende ist es ja ein Ubi Spiel…

    0

Hinterlasse eine Antwort