MotoGP 22: Test zur Wiederauferstehung der gummierten guten alten Zeiten

Aus magischer Hand

Die visuellen und haptischen Rückmeldungen sind sehr gelungen. Ob Ihr im Einklang mit eurem Untersatz und der Strecke seid, wird euch durch die Bewegung des Fahrers sowie die Vibrationen am Controller exakt übermittelt. Und Kies, wagemutige Ritte über die Streckenbegrenzung sowie ein zu enger Kontakt mit den Kontrahenten oder die einfache Überstrapazierung der physikalischen Gesetzte führen im Regelfall dazu, dass ihr einen spektakulären Sturz bestaunen dürft.

Sobald ihr mit dem Bauch oder eurem Rücken bremst, könnt ihr das halsbrecherische Missgeschick bei MotoGP 22 einfach per Rückspultaste ausradieren, euch aus magischer Hand zurück auf die Strecke setzen lassen oder, und jetzt kommst, selber zum Drahtesel laufen und ihn wieder auf die gummierten Stelzen hieven. Diese Prozedur dauert zwar seine Zeit und wirkt etwas holprig, dafür ein weiterer Schritt in die richtige Richtung und absolut lobenswert!

Bei all dem läuft MotoGP 22 stets flüssig und von sichtbarem Grafikaufbau oder sonstigen optischen Störungen werdet ihr verschont. Alles, was sich in unmittelbarer Nähe zum Motorrad befindet, ist grafisch sehr ordentlich in Szene gesetzt.

Die Animation der Akteure sowie die detaillierten Motorräder zaubern zusammen mit einer von einem wachsenden Berg von Gummiabrieb auf der Strecke ein prachtvolles Bild der MotoGP auf den Bildschirm. Weniger glanzvoll fällt ein abschweifender Blick über die Strecke hinaus aus, wo euch verwaschene Texturen, lieblos gestaltete Zuschauer und Streckenumgebungen sowie oftmals nur gähnende Leere erwartet.

Bei der Vertonung zeigt die Stimmungskurve im Gegenzug wieder steil nach oben. Obwohl einige Exemplare der modernen Ingenieurskunst wie in Wirklichkeit schlichtweg ätzend klingen, macht die Soundkulisse einen sehr soliden Eindruck. Eventuell fehlen ein wenig die kleinen Details wie Steinchen, die gegen den Helm oder das Chassis knallen, dafür entfacht eine kurze Tunnelpassage genau das, was sie entfachen sollte. Selbst laute Zurufe aus dem Publikum und der pfeifende Fahrtwind sind hörbar.

Inhaltsverzeichnis

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Razca 6910 XP Beginner Level 3 | 24.04.2022 - 17:32 Uhr

    Seh cool, hab das früher immer gezockt und die ganzen Rennen verfolgt.

    0
  2. cycloop 80310 XP Untouchable Star 1 | 24.04.2022 - 19:38 Uhr

    Milestone Kauf ich nicht. Die von Climax sollen das Ruder mal wieder übernehmen 😄

    0
  3. AppleRedX 80840 XP Untouchable Star 1 | 24.04.2022 - 20:57 Uhr

    MotoGP lag damals dem Xbox Live Beta Tester Kit bei … das waren noch Zeiten. Das Bag habe ich immer noch!

    0
    • cycloop 80310 XP Untouchable Star 1 | 24.04.2022 - 22:59 Uhr

      In der Zeit war ich auch dabei und auch richtig gut.
      In irgendwelchen Ranglisten war ich damals ganz gut vertreten, aber die letzten Jahre waren die motogp Spiele einfach nur unspielbar.

      0
  4. Xbox117 38385 XP Bobby Car Rennfahrer | 24.04.2022 - 22:19 Uhr

    Hört sich gut an, habe lange Zeit nur Forza und Forza Horizon als Rennspiele gespielt.
    Dank UGP konnte ich dann auch die MotoGp und F1 Spiele testen und zocken und die haben sich auch als sehr gut herausgestellt.
    Gerade MotoGP ist halt was ganz anderes, da einen der kleinste Fehler vom Motorrad schmeißt.
    Das ist auch sehr Anspruchsvoll und macht mir deshalb auch Spaß, da man sich hier voll konzentrieren muss, schon bevor man in die Kurve geht.
    Wenn man mit seinen Gedanken wo anders war und erst in der Kurve wieder zurückkommt, dann weiß man ja wie das endet 🙂
    Werde mir aber trotzdem MotoGP22 nicht direkt kaufen. Erst mal die ersten paar Patchwellen abwarten, ist halt heutzutage leider so.

    0

Hinterlasse eine Antwort