MotoGP 22: Test zur Wiederauferstehung der gummierten guten alten Zeiten

Fazit

Fast könnte man meinen, dass Milestone alles in die Waagschale wirft, um mehr als nur einen jährlichen Ableger bei MotoGP 22 herauszuholen. Abgesehen zahlreicher eins zu eins Kopien wie den Animationen der Boxengassen-Crew sowie apathischen Charakteren, den oftmals rabiat agierenden Computergegnern und einer lieblosen Gestaltung der Streckenumgebungen gelingt Milestone dieser Meilenstein sogar.

Jedoch nur aufgrund der sehr gelungenen Fahrphysik sowie des neuen historischen Spielmodus, der euch die packende Saison 2009 ins Wohnzimmer zaubert. Untermalt von einem deutschen Sprecher, Videomaterial und Interviews dürft ihr in 17 Kapiteln einen der größten Höhepunkte der MotoGP erneut erleben.

Garniert mit einem lokalen Mehrspielermodus für zwei Spieler auf geteiltem Bildschirm bleibt ansonsten alles mehr oder weniger beim Alten. Klar, alle aktuellen Fahrer, Strecken und Teams der Moto3, Moto2 und MotoGP inklusive die des Jahres 2009 sind am Start, ein Karrieremodus erwartet euren Aufstieg in die Führungsriege und ein Onlinemodus steht euch ebenfalls zur Verfügung.

MotoGP 22 ist nicht nur der bisher beste Ableger der Reihe, sondern ein wirklich gutes Motorradrennspiel, das abgesehen bei der KI und einiger technischer Defizite sowohl erfahrene Piloten als auch Einsteiger vollends überzeugen kann.

MotoGP 22 im Microsoft Store kaufen:

Inhaltsverzeichnis

  • Singleplayer: 8.6
  • Multiplayer: 8.0
  • Graphic: 7.8
  • XboxLive: 8.0
  • Sound: 7.4
  • Control: 8.9
  • Overall: 8.4
  • Game Time: +5 Stunden
  • Speech: Deutsch
  • TV TEXT: Deutsch
  • Censor:
  • Qualified:
  • Letzte Worte:

    „Sehr gelungenes Motorradrennspiel für erfahrene Piloten und Einsteiger gepaart mit einem fantastischen historischen Modus, der das Jahr 2009 für alle MotoGP-Fans und alle zukünftigen Anhänger gebührend wieder auferstehen lässt.“

The Good

  • Fantastischer historischer Modus
  • Alle Fahrer und Teams der Moto2, Moto3 und MotoGP
  • Individuelle Anpassung von Helm, Nummer und Schriftzug
  • Viele optionale Fahrhilfe
  • Realistisches Fahrverhalten
  • Flüssige Bildwiederholungsrate
  • Authentische Vertonung
  • Ihr dürft euer Motorrad nach einem Sturz selber aufheben

The Bad

  • Rücksichtslose Computerakteure
  • Viele kopierte Spielinhalte
  • Lieblose Gestaltung der Charaktere abseits der Piste
  • Verwaschene und öde gestaltete Umgebungen
8.4
= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Razca 6910 XP Beginner Level 3 | 24.04.2022 - 17:32 Uhr

    Seh cool, hab das früher immer gezockt und die ganzen Rennen verfolgt.

    0
  2. cycloop 80310 XP Untouchable Star 1 | 24.04.2022 - 19:38 Uhr

    Milestone Kauf ich nicht. Die von Climax sollen das Ruder mal wieder übernehmen 😄

    0
  3. AppleRedX 80840 XP Untouchable Star 1 | 24.04.2022 - 20:57 Uhr

    MotoGP lag damals dem Xbox Live Beta Tester Kit bei … das waren noch Zeiten. Das Bag habe ich immer noch!

    0
    • cycloop 80310 XP Untouchable Star 1 | 24.04.2022 - 22:59 Uhr

      In der Zeit war ich auch dabei und auch richtig gut.
      In irgendwelchen Ranglisten war ich damals ganz gut vertreten, aber die letzten Jahre waren die motogp Spiele einfach nur unspielbar.

      0
  4. Xbox117 38385 XP Bobby Car Rennfahrer | 24.04.2022 - 22:19 Uhr

    Hört sich gut an, habe lange Zeit nur Forza und Forza Horizon als Rennspiele gespielt.
    Dank UGP konnte ich dann auch die MotoGp und F1 Spiele testen und zocken und die haben sich auch als sehr gut herausgestellt.
    Gerade MotoGP ist halt was ganz anderes, da einen der kleinste Fehler vom Motorrad schmeißt.
    Das ist auch sehr Anspruchsvoll und macht mir deshalb auch Spaß, da man sich hier voll konzentrieren muss, schon bevor man in die Kurve geht.
    Wenn man mit seinen Gedanken wo anders war und erst in der Kurve wieder zurückkommt, dann weiß man ja wie das endet 🙂
    Werde mir aber trotzdem MotoGP22 nicht direkt kaufen. Erst mal die ersten paar Patchwellen abwarten, ist halt heutzutage leider so.

    0

Hinterlasse eine Antwort