Outward: Test zum Survival Rollenspiel

Nicht ohne meinen Rucksack

Outward

Das geht nach ein paar Eingewöhnungskämpfen schnell von der Hand, gestaltet sich jedoch hakelig. So müsst ihr schon fast Souls-artig abwarten, da die Angriffe der Bösewichter oft unberechenbar sind. Der Nachteil ohne Rucksack: tretet ihr den Rückzug an und nehmen eure Feinde den Ort des Geschehens ein, kommt ihr nur noch sehr schwer an eure Wertsachen.

Da hilft es auch nicht, dass das Spiel kontinuierlich automatisch speichert und euch so keine Zeit für zweite Chancen lässt. Habt ihr einmal eine falsche Entscheidung getroffen, gibt es so schnell kein Zurück mehr. Selbst Krankheiten und Verletzungen, die zu ernsthaften Entzündungen anwachsen, können euch gefährlich werden.

Ebenfalls gelungen: die unterschiedlichen Klimazonen. Während ihr im frühlingshaften Grünen noch mit eurer regulären Ausrüstung durch die Wildnis touren dürft, verlangen Feuer und Eis von euch andere Kleidungskaliber. Denn hüllt ihr euch nicht in dicke Felle oder legt ihr bei hohen Temperaturen nicht ein paar Rüstungsschichten ab, knabbert dies ebenfalls an eurer Lebensleiste.

Ihr seht, Outward ist ganz auf Survival-Elemente ausgerichtet und verlangt von euch stetiges Charakter- sowie Inventarmanagement. Euch in die einzelnen Facetten hineinarbeiten könnt ihr euch durch ein recht langatmiges Tutorial, welches euch detailreich die unterschiedlichen Klimazonen, Angriffstechniken sowie Überlebensmechaniken näher bringt.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Porakete 153040 XP God-at-Arms Silber | 25.04.2019 - 23:53 Uhr

    Klasse Test. Leider das was zu erwarten war, wenn ein Spiel solche bewegte Entwicklungsgeschichte hinter sich hat.
    Werde es mir vielleicht mal in nem Sale zulegen.

    2
  2. Dr Gnifzenroe 56450 XP Nachwuchsadmin 7+ | 26.04.2019 - 07:36 Uhr

    Nach lesen des Testberichts denke ich, dass das kein Spiel für mich ist. Mich würden diese ganzen Survival Elemente wahrscheinlich nur nerven.

    1
  3. Lord Maternus 26920 XP Nasenbohrer Level 3 | 26.04.2019 - 08:23 Uhr

    Schade, dass es technisch nicht besser ausgefallen ist. Couch-Co-op-Survival-RPG wäre schon sehr geil gewesen. Aber so wird es wohl eher langweilig.
    Manchmal denke ich, mehr Spiele sollten einen Weg wie z. B. Earthlock gehen und quasi komplett neu programmiert werden, um ein besseres Ergebnis abzuliefern.

    1
  4. dek3247 47455 XP Hooligan Treter | 27.04.2019 - 13:47 Uhr

    Guter Test. Tonnenweise BUgs. Allen voran das beim couch coop schon 4 mal mein Rucksack unauffindbar war beim einloggen oder Gegenstände einfach verschwinden. Habe es jetzt erst mal auf Eis gelegt bis das gepatcht wird.

    0

Hinterlasse eine Antwort