Overcooked: Test zum kooperativen Wettkochen

Fazit

Test zum kooperativen Wettkochen

Mit Overcooked erwartet euch ein kooperativ ausgelegtes Mehrspielerspiel, das ihr mit bis zu vier Spielern auf der heimischen Couch genießen könnt. Das Spielprinzip ist leicht zu erlernen, es braucht jedoch etwas Übung, bis euer Team reibungslos funktioniert und die gestellten Aufgaben meistert. Gerade zusammen mit Freunden wird euch Overcooked das beste Spielerlebnis bieten.

Der Ablauf ist zwar im Prinzip stets derselbe, dafür ändern sich die Gerichte und vor allem die tückischen Umgebungen. Darauf müsst euch immer wieder einstellen, die gestellten Aufgaben sinnvoll koordinieren und letztendlich die enge Zeitvorgabe einhalten.

Weitere Einflüsse, wie Feuer und Mäuse sorgen für Auflockerung, und schaffen euch über die gesamte Spielrunde in Action zu halten. Einem spaßigen Mehrspielerabend in den eigenen vier Wänden steht von daher nichts mehr im Weg.

Vielleicht hätten ein paar Anpassungsmöglichkeiten der Charaktere und mehr Freischaltobjekte der Langzeitmotivation unter die Arme gegriffen. Dennoch bleibt zum Abschluss zu sagen, wer sich gerne spannende Mehrspielduelle vor dem eigenen Fernseher liefert, findet mit Overcooked ein gelungenes Partyspiel zu einem akzeptablen Preis. Einzelspieler werden auf Dauer leider nicht vollständig beglückt und sollten sich einen Kauf von daher gut überlegen.

  • Singleplayer: 7.0
  • Multiplayer:
  • Graphic: 7.5
  • XboxLive:
  • Sound: 6.0
  • Control: 8.0
  • Overall: 7.7
  • Game Time: 4+
  • Speech: Deutsch
  • TV TEXT: Deutsch
  • Censor:
  • Qualified:
  • Letze Worte:

    „Spaßiges Partyspiel, das vor allem im kooperativen Spielvergnügen seine Stärken entfesselt.“

The Good

  • Abwechslungsreiche Umgebungen
  • Vierspieler Co-op Modus
  • Leicht zu erlernen, schwer zu meistern
  • Stimmige Comicgrafik
  • Kurzweilige Daueraction

The Bad

  • Belanglose Geschichte
  • Für Einzelspieler auf Dauer zu eintönig
  • Schwacher Sound
  • Wenig Langzeitmotivation
7.7

2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. TheelMedia 29195 XP Nasenbohrer Level 4 | 01.08.2016 - 19:01 Uhr

    …also obwohl ich es – wie üblich – mal wieder äußerst „suboptimal“ finde, dass auch bei diesem Titel ein ONLINE Multiplayer Modus fehlt, habe ich es mir mal vorbestellt. Solche Zeitmanagement-Spiele für zwischendurch mal ’ne Runde Daddeln sind halt genau mein Ding, und die Videos im Netz über das Teil sehen ganz vielversprechend aus! Wie gesagt: ich finde es schlimm, dass bei gefühlt 90% aller Coop-Games der Online Multiplayer sträflich vernachlässigt wird! Couch-Multiplayer schön und gut, aber ich für meinen Teil finde es viel spannender, gegen immer neue Leute anzutreten, die man noch nicht kennt. Da ist Multiplayer online einfach Pflicht – und wer das nicht mag, muss den Modus ja nicht nutzen. Aber ihn gar nicht erst zu implementieren, finde ich auf gut Deutsch gesagt einfach scheiße! Dass das wunderbar klappt und entsprechend unheimlich viel Spaß macht, beweist ja momentan „Tumblestone“ auf geniale Art und Weise. Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich das Teil nicht wenigstens 4-5 Runde online gegen immer andere Gamer zocke, und es macht einen Heidenspaß! 😉

    0

Hinterlasse eine Antwort