TTC Baxter

  • In MLB The Show 21 erleben Spieler eine schnellere, tiefere und intensivere Spielaction auf dem Feld, die sich von Moment zu Moment verändert und sowohl Anfängern als auch erfahrenen Spielern eine Vielzahl von S […]

  • Bethesda hat neue Informationen zu The Elder Scrolls Online – Die mächtigen Ruinach und dem neuen Bestrebungen-System veröffentlicht.

    Von allen Geschöpfen des Reichs des Vergessens gleichen die Ruinach dem Fü […]

  • CD Projekt behauptet, dass man „freundschaftliche Beziehungen“ zu Sony unterhält, nachdem Cyberpunk 2077 aus dem PlayStation Store entfernt wurde.

    In einem Interview mit Reuters sagte Adam Kiciński, CEO des U […]

    • Ich warte trotzdem immer noch auf den Patch für XSX. Ich weiss das CD Projekt Red es besser machen kann und grafisch richtig aufpolieren können. Wäre sogar in Ordnung wenn das Spiel nur in dynamischer 4K Auflösung läuft.

      • das macht das Game eh. Aber ich denke sie sollten tatsächlich erst mal um die derzeitigen Probleme kümmern bevor sie sich an das Nextgen Update wagen. Dieses wird dann noch ganz andere Herausvorderungen bringen, wie man ja derzeit mit AMD karten und Raytraycing sieht. Da wird das interessant, denn die Nextgen Version sollte schon damit sie sich so nennen darf auch Raytraycing unterstützen. Wenn aber derzeit nicht einmal eine Radion 6900xt das ganze halbwegs flüssig auf den Bildschirm bekommt, wie solle das dann eine XSX schaffen, welche nicht mal die hälfte der RT Cores aufweisen kann wie eine 6900XT. Das wird auch nicht durch die Konsolen Typische gemeinsame Bauweise und das daraus resultierende einfachere verbessern der Performance ausgleichen können.

        • Raytracing brauch ich nicht wircklich. Konnte zbsp bei DMC 5 Special Edition kein Unterschied sehen wenn mit RT aktiv. Dann doch lieber 60 FPS haben mit dynamischer Auflösung bei Cyberpunk.

          Viel besser wäre doch wenn Mesh Shading oder AMD FX Super Resolution genutzt wird, dann könnte RT sogar davon profitieren wegen besserer Performance.

    • Kommunikation ist meist das wichtigste. Schön wenn sie daraus lernen können

    • de Maja antwortete vor 54 Minuten

      Und trotzdem 2020 Verkaufsrekorde aufgestellt trotz der Abstinenz im Playstore. Na da schauen wir mal wie es dieses Jahr weiter geht.

    • Storytechnisch ein top Spiel. Technisch leider net

    • Naja, was sollen sie auch sagen?

      Verbockt haben sie es selber. Sony war da nur konsequent … wobei dann hätten sie auch diverse andere Releases im Store wieder einkassieren müssen. Aber 2077 war halt ziemlich heftig. ^^

      • Na, bis 2077 haben sie ja noch etwas Zeit ^^ Bis dahin wird es schon seine Versprechen erfüllen 😆

        P.s bei der ganzen Diskussion wird leider übersehen, dass schon früher Spiele komplett verbuggt erschienen sind. (The Eldercrolls z.b). Riesige Day- One Patches sind leider auch keine Seltenheit.

        • Der kommt aber ganz flach. 😀

          Aber meinetwegen:
          Korrigierter Satz: Cyberpunkt 2077 war halt eine ziemlich heftige Enttäuschung (technisch). 😀

          Edit als Antwort auf dein PS: Ich weiß – aber CD Project hat ja bewusst jeglichen XBOX One/PS4-Content außen vorgelassen, um zu täuschen. Zudem hatten (!) sie einen besseren Ruf und man hat es einfach nicht von ihnen erwartet. Wenn z.B. Ubisoft oder EA was releasen, weiß man, worauf man sich als „Day One“-Besitzer oft gefasst machen muss. Aber CD Project? Hatte man einfach nicht erwartet – selbst Witcher 3 war trotz Bugs ganz gut spielbar.

    • Stark fehlerhafte Software sollte öfter aus dem Store verbannt werden, so lernen die Firmen vielleicht endlich, dass wir Gamer keine Betatester sein wollen.

      • Finde ich auch👍 lieber bisschrn länger warten, als sich dann über ein unfertiges Spiel aufregen zu müssen

    • Die haben sich halt alle lieb. Aber was soll auch anderes sagen wenn man wieder in den Store möchte 😉

    • einmalX antwortete vor 37 Minuten

      Ich warte auf die NexGen Version, hab es zwar digital gekauft und kurz auf der X reingeschaut aber spielen werd ich es dann doch erst wenn das Game auch wirklich einen Update für die nun aktuelle Gen bekommt.

      Nur ist die zweite Jahreshälfte lang, die erste auch noch nicht rum und einen Termin gibt es auch nicht.

    • DocPhab antwortete vor 32 Minuten

      Als alter deus ex fan der ersten stunde, war ich so unglaublich heiß darauf, nur um jetzt weiter zu warten ob und wann ich das spiel bekomme, dass mir versprochen wurde.

    • Gute Entscheidung den AAA MP zu kippen, hätte ich persönlich null Interesse gehabt. Cyberpunk lebt von seiner Story, und da hoffe ich auf richtig fette DLC, wie der Witcher 3 sie bekommen hat. Am besten zusammen mit der sehnlichst erwarteten Next Gen Version, damit die Early Adopter sich auch nochmal in Night City verlieren können. Das wäre so Bombe, alle wären wieder glücklich und es gäbe nicht so viel Rauch um nichts.

    • Final18 antwortete vor 24 Minuten

      Eigentlich soll ja die ps4 Pro Version noch die beste sein von den last gen version. Man kann cyberpunk ja auch nicht auf der ps5 digital downloaden obwohl die Performance wirklich nicht so schlecht das man es nicht anbieten könnte. Kumpel von mir hat Ps5 digital und würde gerne Cyberpunk spielen nur ist es nicht möglich für ihn das Spiel digital zu erwerben. Verstehe nicht war Sony cyberpunk nicht für die Ps5 digital anbietet.

      • Weil es halt komplett aus dem store entfernt wurde, egal ob ps4/5

        • Final18 antwortete vor 11 Minuten

          Ja ist mir schon klar das sie es komplett entfernt haben. Nur für die Ps5 könnten sie es ja doch anbieten, wäre technisch bestimmt machbar auf Ps5 das Cyberpunk zum Downloaden geht. Die Ps5 Version funktioniert ja wirklich gut.

  • Sony Interactive Entertainment wird die PC-Version von Days Gone am 18. Mai 2021 für Steam und den Epic Games Store veröffentlichen.

    Ein neuer Trailer, der die Verbesserungen der PC-Version des Spiels h […]

    • Am Anfang ist das Game etwas wie soll ich sagen, etwas zäh. Aber wenn man ein paar Stunden dran bleibt wird man belohnt. Hab mir die Platin Trophäe geholt und die Schock Pistole aus Syphon Filter. 😉😂👍🏻

      • Cool ich wusste gar nicht das die waffe in den spiel enthalten ist bin grade dabei und bekomm die Horde nicht down im Zuge der Story Mission 🤕. Ach ja Syphon Filter ich vermisse die Serie.

        • Ja hab mich echt gefreut als ich alles gesammelt habe dazu. Meine Überraschung war ziemlich groß als ich sie benutzt habe.
          Ja die Horde ist echt ätzend. Ich hatte ein tolles Maschinengewehr womit ich die dezimiert habe.
          Ja Syphon Filter fehlt mir total. Allein das erste Level war klasse. Bis man gepeilt hatte ohne jemanden zu töten das man weiterkommt hat etwas gedauert 😉😂

    • Ist aber wieder typisch Sony.
      Wer es auf der PS4 gekauft hat, muss trotzdem nochmal zahlen.

      • Logisch. Nur weil man z.b. ein Spiel auf der XBox hat, kriegt man es für die Playstation nicht umsonst. Genauso umgekehrt. Warum sollte man die PC Version für nichts kriegen, nur weil man die Konsolenversion hat?

        • Grundsätzlich stimmt das aber auf der Xbox gibt es einige spiele wo auch direkt die PC Version im Microsoft Store mit enthalten ist z.b bei so gut wie jedes Xbox Exclusiv Spiel oder auch so manch andere wie Resident Evil 7, Snake Pass oder Mittelerde Schatten des krieges 😄

      • Naja..also ich würde auch 80€ pro Game zahlen wenn ich es dann auf absolut JEDER Plattform spielen kann..
        Seh ich jetzt weniger als Dirty Move von Sony.. sondern ganz normal.. da hat ein Studio extra ne PC Version programmiert und die arbeiten sicher auch nicht umsonst..

        und btw.. PS Besitzer haben doch gar kein PC, dachte ich 😏?

      • Kritik ist immer gut aber sie sollte auch vernünftig sein.

        Du schießt einfach gegen Sony.

        Warum sollte das Spiel umsonst sein wenn es auf den PC veröffentlicht wird 😳, nur weil man das spiel auf ps hat.

        Verstehe die Logik nicht 😳

        • Weil du das Spiel ja schon bezahlt hast. Also nochmal den vollen Preis bezahlen um auf einer anderen Plattform zu spielen ? Das macht MS mit ihren Titeln deutlich besser. Einmal zahlen (Gears, Forza,…) und spielen wo man will.

          • einmalX antwortete vor 26 Minuten

            Minecraft muss ich doch auch für die PlayStation, auf der Switch und im iOS/ Android Store kaufen obwohl ich es schon für die Xbox gekauft hab, dafür fehlt Microsoft einfach der Konto Bezug. Das ganze ist immer in Verbindungen zum Mikrokosmos zu sehen, alles andere entbehrt jeglicher Logik.

          • Final18 antwortete vor 18 Minuten

            Spielen wo man will kann ich auch nicht auf jeder Plattform wenn ich mir gears oder forza kaufe. Wenn ich Assassins creed für die xbox series kaufe bekomme ich die Ps5 Version ja auch nicht geschenkt.

    • Hab es vor paar Tagen beendet, kann es jedem Endzeit Spiel/Film Fan empfehlen.

      Es geht ziemlich lang, hab bestimmt 40 Stunden gebraucht für due story mit paar nebenmissionen.

      Leider hat sich das letzte Viertel des Spiels sehr gezogen aber trotzdem Spaß gemacht.

      7,5 von 10 Zombies 🧟‍♂️

      • Wenns nicht IMMER Zombies wären… 🙄

        • Das sind ja keine Zombies, Sony nennt die Freakers, soll wohl eine Anspielung auf ihre extremen Sonyfans sein, die blind überall hinter her rennen 😅 ach und nicht vergessen die einfallsreichen Clicker in Tlou, ebenfalls angelehnt an Sony Fanboys, die auf jede Negativ News anspringen wie ein Vielfraß im Wutmode, wenn sie die News hören. 😆

    • Mir hat days gone gar nicht gefallen 😅

    • Ein weiteres Exklusiv Titel was mich sowieso nicht interessiert. Hätte ich es gespielt hätte es mir sicher auch nicht gefallen. Für PC Spieler ist das natürlich nice to have.

    • Schade das war bzw ist so ein game was ich gerne auf der xbox gespielt hätte. Mein Laptop schafft das nicht 🤯

    • Final18 antwortete vor 17 Minuten

      Days gone hat mich jetzt nicht so überzeugt, schlecht wars nicht aber da hat Sony weit bessere exclusive Titel.

  • Eine Sammelklage, in der behauptet wird, dass Microsoft fehlerhafte Xbox Controller verkauft hat, wurde in ein Schiedsverfahren verlegt, wie die Anwaltskanzlei Chimicles Schwartz Kriner & Donaldson-Smith (CSK&D) […]

    • Um welchen Controller handelt es sich den bitte? Ich benutze seit der 360 Xbox Controller und hatte noch nie solche Probleme bis auf normalen Verschleiß und altersgemäße Gebrauchsspuren.

      • Das Bild zeigt doch den Elite 2, oder!? Hab mich auch gefragt um welchen es sich denn handelt. Hatte derlei Probleme aber auch noch nie. Okay, ich hatte auch keine XBox One. 😉

        • Viel hat sich nicht geändert am Controller. Du könntest den Xone Controller weiterhin an deiner Series X|S verwenden ohne Qualitätsverlust. Ist aber nur meine Meinung.

      • Ich meine es geht sowohl um den normalen als auch um die Elite Controller.

        • Okay Danke für die Info. Also bei den normalen blieb ich bis jetzt zum Glück 3. Generationen lang von diesem Problem verschont.

    • Komisch. Ich hatte bei der One, One S, One X, Series S und Series X Controllern noch nie ein Drift Problem.

      Lediglich der X360 Controller mit Kabel hat die Start Taste und wenn man gekämpft hat immer wieder der Drift ausgelöst.

    • Habe bei den Elite Series 2 Controller auch schon 3 dabei gehabt die leicht driften. Aber ganz zu schweigen von der A Taste, die ist zu 100% nicht gut

      • Hatte noch keinen Elite. Gut da kann ich leider nicht mitreden.

        • Sei froh, ist herausgeschmissenes Geld. Für 60€ wäre er ok, aber so ist er nur eine qualitative Enttäuschung

      • Bei meinem Series X Controller hab ich auch Probleme mit der A-Taste. Manchmal klemmt die und braucht ein wenig mehr Kraft.
        Vom Stickdrift bin ich nicht betroffen, bzw nur bei einem Spiel. Borderlands 3 auf der Sanctuary, da habe ich immer Stickdrift, aber egal ob auf der One S, One X oder Series X… muss also am Spiel liegen

        • Okay, bin bis jetzt seit November verschont geblieben mit irgendwelchen Problemen am Controller. Finde den Series X Controller auch relativ hochwertig. 👍🏼

        • Sie klemmt bei mir nicht, aber wenn man sie unten links drückt, dann reagiert sie manchmal nicht. Die Sensoren darunter sind zu klein. Die hätten sie nur einen mm größer machen müssen……Pfeifen

    • Meine Elite Controller haben keine Probleme. Aber das Problem hat Sony Nintendo und Microsoft ja. Da alle die gleichen Teile verbauen.

      • Ich frage mich manchmal wie oft dieses Problem wirklich auftritt. Ich hatte noch nie solch ein Problem außer einmal bei der N64 das der Stick schnell ausgeleiert ist und einmal bei der PS2. Das bei schätzungsweise 25 Controllern in meinem Leben.

        Das komische ist doch immer, wenn irgend eine Newsseite von soetwas berichtet, dann sind am nächsten Tag tausende von Spielern betroffen. Ich kann mir auch nicht vorstellen das Der PS5 Controller nach 6 Monaten Schrott sein soll wie es jetzt hunderte berichten.

        • Es ist prozentual nur eine geringe Zahl, bezogen auf die verkauften Mengen kommt da trotzdem einiges zusammen. Solange die Firmen kulant und unkompliziert darauf reagieren kein Beinbruch. Einige Firmen versuchen das Problem aber herunter zu spielen und den Kunden im Regen stehen zu lassen.

    • Bei mir funktioniert auch ab und zu die A Taste nicht aber nichts so das es mich extrem stört

    • Hatte ich tatsächlich beim ersten Elite auch, nicht ganz so extrem wie bei den Switch Controllern, aber auf jeden Fall so das es auf Dauer nicht tragbar war. Wurde aber anstandslos ausgetauscht, der Service bei MS ist ja ohne hin 1A.

    • Wurde bisher davon verschont. Besonders ärgerlich, wenn man bei den hochwertigen und teuren Elite 1 und 2 davon betroffen ist, erwartet man in dieser Preisklasse einfach nicht.

    • Hab hier 2 Controller liegen die Stickdrift haben, bei normalen Spielen fällt das nicht auf aber ich merke es bei The Hunter call of the Wild da man sich bei dem Spiel langsam bewegt. Wenn man sich dann in einem Busch versteckt und den Controller leicht nach rechts bewegt und loslässt dann bewegt sich der Charakter, das ist bei dem Spiel schon recht nervig. Wie gesagt bei anderen Games merkt man das nicht

    • Bei allen Konsolen hört man davon, ob Xbox (egal welches Modell/ Serie), ps4/5 und Nintendo… ich frage mich echt warum alle die ich kenne bzw ich selbst bei keiner Konsole seit Xbox 360, ps1 und dem snes das Problem hatte… ich habe mal mit einem Filialleiter von gamestop gesprochen der meinte das Problem kommt eher bei unsachgemäßen Spielen und fortnite und Ähnliches würde sowas mehr fördern… ich bin der Meinung wenn man ordentlich damit umgeht halten sie auch relativ lange… mir ist in all den Jahren nur mal beim snes ein Kabel gebrochen und bei der ps4 ein Akku durchgebrannt… die von der Xbox hab ich immer beim Upgrade auf die nächste Generation mitgeben können weil sie noch sehr gut waren…

      • Ich gehe immer sehr pfleglich mit meinen Geräten um und hatte bei der 360 den Ring of Death. Ein bekanntes Problem bei dieser Generation. Der vorbildliche Service von MS hat mir die Konsole nach 4 Jahren! Benutzung kostenlos ausgetauscht, einfach Super. 😀

        • Der Ring des Todes ist ja auch wieder was anderes… meine ps2 (oder war es die ps1) damals musste ich weil der Laser irgendwelche Probleme gemacht hat zum Schluss immer über Kopf betreiben weil sie ansonsten nicht gelesen werden konnte… ich meinte ja auch explizit die Controller das wenn man ordentlich umgeht eigentlich halten müssten…

          Und der Kundenservice von Microsoft ist dann echt gut gewesen bei dir, konnte ich selbst bis jetzt (zum Glück) aber selbst noch nicht testen…

    • Nie Probleme gehabt. Bei einen Controller war irgendwann die Y Taste ausgeleiert aber der war Uralt und ich hätte vielleicht nicht die Devil May Cry Collection am Stück spielen sollen😂

    • also diese driftprobleme kenne ich persönlich überhaupt nicht.

      • Hatte bisher jeder meiner Xbox One Controller spätestens nach einem Jahr. Es ist nur eine Frage der Zeit und wahrscheinlich auch welche Games man zockt.

        • gut ich sage ja nicht, dass es dieses Problem nicht gibt, aber ich kenne es nicht und ich nutzte noch immer meinen ersten Kontroller der Xbox one (non x/s ). Dafür hatte ich früher andere Probleme mit meinem Kontroller, denn die hatten ständig Verbindungsabbrüche. Jedoch das driftproblem kenn ich nicht, aber ich habe auch nur den ersten Elite Kontroller. An den Spielen kann ich mir nicht vorstellen, das es daran liegt, denn ich spiele eigentlich alles quer Beet, vom Shooter wie Gear und Outrider ( beide mit sehr hoher Sensibilität ) bis CIV IV.
          Was ich mir schon eher vorstellen kannist, dass es mit der geleisteten Spielzeit zusammen hängt. Aber gut Verschleiß gehört zu den Geräten halt dazu ( natürlich nicht schon nach 1-2 Monaten ) aber das ist wie beim Auto wer viel fährt muss schneller ersetzen

          • Stimmt. An sich ist das Problem zum Teil einfach natürlicher Verschleiß, den man wohl schwer verhindern kann. Allerdings wäre es schön, wenn die Hersteller das bei der Produktion berücksichtigen würden, und die Controller leichter reparierbar machen würden. Bei einem Auto kann ich ja auch Teile ersetzen, und muss nicht das ganze Ding wegwerfen, nur weil es Probleme am Lenkrad gibt…

            • auch nicht falsch, wobei man ja auch beim Auto teilweise ein vollständiges Bauteil ersetzen muss statt nur ein teil des entsprechenden Bauteiles. Nur als Beispiel LED Lichter. Diese könnte man auch einzeln ersetzen aber derzeit ist es so, das der vollständige Scheinwerfer ersetzt werden muss nur, weil er mehr Geld einbringt. Das selbe system gibt es bei Microsoft, Sony als auch Nintendo, wo die Teile auf bestimmte Verbraucher ( meist Casuals )ausgelegt werden, welche mit den Kontrollern auch gut und gerne 7-10 Jahre hinkommen. Lass es uns so sagen das Kontroller ähnlich wie LED’s sind. LED haben ca. 10000 stunden Lebeneserwartung ( mal mehr mal weniger ) beim Kontroller kann es sein, das z.B. der Joystick, links oder rechts sollte egal sein, auch so ca.10-20000 Bewegungen aushält ( ähnlich meiner Laptoptastatur welche 300000 Anschläge pro Taste aushält ) aber na klar die Spieler tasten W,A,S,D sind ja am schnellsten am Limit, deswegen werden sie aber nicht stärker ausgelegt noch besser tauschfähig gehalten, denn alles kostet Geld und wir alle wollen keinen Kontroller kaufen der auf dem LVL der normalen xbox Kontroller ist, aber den Preis eines Elite II aufweist. Das würde Niemand kaufen. Deswegen ist ist es ärgerlich für denjenigen, der damit suchtet und es schnell zu dem driften kommen kann als der, der nur 2-3 stunden pro Woche zockt. Anders sieht es bei dem ELite II Kontroller aus, der ja wirklich extrem teuer ist ( der Preis hat mich bis Jetzt auch abgeschreckt ), denn dieser Sollte wirklich über jeden zweifel erhaben sein. Wobei teuer nicht immer besser ist

            • Das man sie leichter reparieren können sollte da gebe ich dir recht, irgendwo gab es mal einen Bericht zu Controllern die aus Modulen bestehen, der sah zwar klobig aus, und hatte ein extremes Gewicht und es war mehr Plastik verbaut, aber wenn das verfeinerte würde, könnte keiner mehr großartig Beschwerden äußern… wobei das leider auch alles eine Frage der Kosten ist… weil ein Auto wegen deinem Beispiel kostet was 10.000€ ein Controller 50€… es ist doch auch leider billiger eine 5-6 Jahre alte Waschmaschine oder Kühlschrank zu ersetzen als reparieren zu lassen weil die Anschaffung bei guten Geräten bei 4-500€ liegen aber die Montage kosten (außer Keilriemen) dann alles andere als wirtschaftlich wären…

    • Hm dachte das wäre schon erledigt. Um welchen Schadensersatz geht es denn. Wieviele klagen da. Ich hatte auf der PS3 mit den Controller ab und an nen drift… Aber deswegen klagen…

    • Hm, liest man ja immer wieder mal von, ich selbst war jedoch nie davon betroffen. Bei den Joy-Cons meiner Switch übrigens genauso wenig 🤷

    • Man hört immer von drift Problemen nur habe ich das Problem beim keinen meiner Controller. Habe fast insgesamt 20 Controller zu Hause von Microsoft, Sony und Nintendo und keiner macht Probleme.

    • Ich hatte das letzte mal Driftprobleme beim Controller der N64. Ich frage mich aber vor allem wie sich so eine Klage von der Logik nach lohnt? Man kauft einen Controller für 45 Euro im Angebot und gibt dann einem Gaun… ähhh Anwalt 5.000 Euro, damit er Microsoft auf 500.000 Euro Schmerzensgeld verklagt? Also ich kapier es einfach nicht.

      • Ich glaub, da muss man sich in die kollektive Mentalität einer Gesellschaft hineinversetzten. Bei den Amis wird halt viel schneller und für alles Mögliche geklagt. Während wir da nur staunen können, geht man in den Staaten, wie selbstverständlich, einem Volkssport nach 😋

    • Ich werde meinen Hersteller meines Autos auch verklagen das die Kupplung nieder ist – vielleicht finden sich noch ein paar die schon 200.000km auf der Uhr haben die machen bestimmt mit.
      Keine Frage wenn wissentlich Schrott verkauft wird ist es gut wenn man darüber informiert wird aber gerade die Xbox Controller gelten als sehr langlebig (schon seit der Classic) ohne genaue Nutzungsdauer find ich das immer schwer zu beurteilen. Meine Switch hat nach 700h Spielzeit auch den ersten Drift an den joycons gehabt (erst der linke und kurz darauf der rechte). Nun ist’s so das die Dinger wirklich sehr teuer sind und ich da auch seit es die Switch gibt davon gelesen habe. Das man da vorgeht verstehe ich. Meine Elite 1 knarzt inzwischen ein wenig – find ich für den Preis sehr schwach aber ist verkraftbar. Der Elite 2 läuft bis dato perfekt. Microsoft tauscht aber die Teile soweit ich das weiß sehr kulant aus und hinterfragt die Nutzungsdauer auch nicht. Nur bei Sony hatte ich bisher Pech da hatte auch ein neuer Mal gedriftet. Naja ich glaube das wird heißer gekocht als es ist.

      • trifft es sehr gut, wobei bei Nintendo meine JoyCon schon nach ca. 70-80 std angefangen haben zu driften. Da warst also echt gut bedient. Jedoch gibt es überall Materialfehler
        das kommt vor aber es sollte sich im Verhältnis zur Masse im Ramen halten und das war bei nintendo jedoch nicht der fall. Jedoch bei Microsoft ist das Problem weit weniger verbreitet. Von Sony denke ich brauchen wir hier nicht sprechen, wo bei PS4 beginn schon nach 2-3 TAgen die ersten Probleme auftauchten und nun mal ehrlich das ist nun echt ein no go

    • Ich für meinen Teil habe keine Probleme mit meinem Elite 2 Controller. Ich spiele regelmäßig damit, deswegen hab ich verschiedene Profile dafür angelegt. Der Controller hat unzählige Stunden auf dem Buckel.

    • Ich habe auch ein Controller mit Drift Problem und er ärgert einen schon sehr wenn das auftritt. Leider war die Garantie schon abgelaufen und ich habe kein Ersatz bekommen. Zum Glück konnte ich jemand übers Internet ausmachen der die Controller als Hobby repariert und auch keine Unsummen an Geld dafür möchte.

    • Nie welche gehabt egal welche Controller

    • Also früher hatte ich solche Probleme auch mal, aber seit der one nicht mehr wirklich. Hab aber auch nie über ne Klage nachgedacht.
      Allerdings, es kann natürlich auch am Schreiber liegen, diese Formulierung:
      Das Unternehmen sagte, dass die Kläger dem Services Agreement zugestimmt haben, als sie sich zum ersten Mal bei Xbox Live anmeldeten oder als sie ihre Controller kauften und sie benutzten, anstatt sie sofort zurückzugeben.“

      grenzwertig. Das ist so ähnlich wie das Freiwilligkeitsprinzip im Arbeitsvertrag….

    • Das selbe sollte mit Nintendo switch ja dann garkein Problem darstellen. Ich glaube das ist jeder 2. von betroffen.

    • Das Problem hatte ich bislang bei einem alten 360-Controller und meinem ersten One-Controller – nach jahrelanger Nutzung.

      Selbst die alten N64-Sticks, die deutlich simpler designed waren, sind irgendwann mal ausgenudelt gewesen … ich bin daher unschlüssig, wie ich zu der Klage stehen soll. Ein Designfehler wäre natürlich – wie andere Sollbruchstellen in Produkten auch – Mist …

    • Hatte zum Glück nie Probleme, aber ist halt auch wieder Amerika, wo man direkt wege sowas vor Gericht zieht

    • Ich habe nach einem halben Jahr auch paar Ausfallerscheinungen bei der Series X. Der Controller hat zwar keinen Drift, das Play & Charge Kit lädt dafür nicht mehr und bei Outriders habe ich gelegentlich komische Blitze auf dem Schirm. Mal schauen ob die Probleme sich noch häufen. Die Konsole muss noch 6,5 Jahre bis zur nächsten Generation durchhalten…

    • Nach mehr als zehn Jahren Xbox, diversen Modellen der Konsole und sicherlich 15-20 verschiedenen Xbox-, 360- und One-Controllern, die ich besessen habe und teilweise noch nutze, habe ich nie ein Drifting gehabt. Wenn nach einem Jahr intensiven Spielens ein Controller mal Abnutzung zeigt, liegt das sicherlich nicht an einem Designfehler. Ein Controller ist ja schließlich auch ein Verschleißteil.

  • Gameloft, freut sich bekannt zu geben, dass die Asphalt-Franchise, eines der ältesten, weltweit am häufigsten heruntergeladenen und mehrfach ausgezeichneten Arcade-Rennspiele, den Meilenstein von einer Milliarde D […]

  • CD Projekt RED hat seine fast endgültigen geschätzten Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2020 bekannt gegeben und dabei einen Rekordumsatz von 2139 Millionen PLN (563 Millionen Dollar) und einen Nettogewinn von 115 […]

    • Wow! Das ist nicht schlecht.

    • Ich würde ja gerne herzlichen Glückwunsch sagen., aber na ja 🙄

    • Der Ruf des Studios ist trotzdem massiv beschädigt worden und den kann man sich nicht erkaufen, sondern muss man sich mühsam erarbeiten!

      Von diesen schönen Zahlen werden die niedrigen Steamwertung leider auch nicht besser. Die Fans sind angepisst und das ist auch verständlich.

      • Stimmt leider zu 100%.
        Mir geht es ähnlich. Dennoch hoffe ich dass sie es wieder hinbekommen. Da dort echt Talentierte Menschen arbeiten. 🙂

        • Wo war da bitte die Qualitätskontrolle? Alle auf Quarantäne? ^^

          • Wahrscheinlich 🤣🤣🤣.
            Es stimmt wirklich die haben es leider heftig verbockt.
            Mal sehen ob sie noch „Schadensbegrenzung“ machen können… Zeit wird es jedenfalls.

            • Mir kommt dieses ganze Drama irgendwie vor wie Chaos in einer Grossküche.

              Chefkoch an die anderen Köche:
              Wie schauts aus werdet ihr dann fertig, die Leute werden schon nervös vom langen warten.

              Koch: Chef PC- Menü ist fast fertig, Konsolen braucht aber noch….

              Chef: Egal jetzt, alles raus aber zackig!
              Chef: Dann würzen wir halt am Tisch noch nach, oder reissen es mit dem Nachtisch raus!

              😜

    • Tja so kann man es auch machen 😂👍

    • Alles richtig gemacht würde der Chef sagen 🤷‍♂️

      Naja, auf PC läuft es ja gut und auch auf Ps5 und SX, leider fehlt da immer noch das Upgrade um perfekt zu sein. Das größte Manko war halt die Oldgen, man hätte nie versprechen sollen das diese genau so gut läuft wie die Current Gen.

    • Na da schau her.
      Dann können sie sich ja auch nicht beklagen dass keine Ressourcen da sind um ihre Fehler bei Cyberpunk wieder gut zu machen 😜

    • 2021 wird es wohl wieder nach unten gehen nach den ganzen schlechten abschneiden von den Versionen.

    • Wenn es stimmt das sich cyberpunk 13 Millionen verkauft hat ist das schon beachtlich.

    • „Toss a Coin to Your Witcher“ *träller* 🙂

      Ganz schöne Sümmchen!

    • Witcher hat mich nicht ganz so gepackt, aber gut, vielleicht mit dem Upgrade noch mal probieren. Cyberpunk fand und finde ich gut 👍
      Das Gerede, ob CP weiter unterstützt wird usw. fand ich sehr destruktiv.
      Das mal außen vor gelassen: Gratulation!

    • Was wäre wenn es nicht so ein „Desaster“ geworden wäre und ohne die Rückzahlungen an Kunden… doppelter Gewinn? Man wird es nie erfahren… und für die Zukunft werden die erstkäufer bestimmt bei dem Studio etwas mehr warten…

    • Und trotzdem klagen einige Aktionäre…

      • Ach, scheiß Aktionäre. Kotze jedesmal wenn ich höre das ein Unternehmen Leute entlassen und dann die Börse das feiert. Abschaffen., alles abschaffen. Wenn die Linken ne vernünftige Außenpolitik hätten könnte man die ja wählen, aber dieses Russland – Neutrale kotzt mich genauso an. Ich höre jetzt lieber auf…

        • Komische Ansicht.

          Wer hat denn die Gamer und Aktionäre in Massen mit deren grossspurigen Versprechungen angefüttert? Das tolle Management von CD- Projekt!

          Die Qualitätskontrolle hat aber ebenso auf ganzer Linie versagt, sonst hätten sie den Mist nie durchgewunken.

          Es war ebenfalls ein Fehler die PC- Version zu zeigen und ein ähnliches Ergebnis auf old Generation Konsolen zu versprechen.

      • Naja durch das pr Desaster und gebrochene Versprechen ist der Aktienkurs schon maßiv gefallen (kp ob es sich inzwischen gebessert hat) und einige haben ohne Vorwarnung Geld verloren oder hatten sich auf die Versprechen verlassen… daher kann man die Klagen schon verstehen… auch wenn sie wohl nichts bringen werden…

    • Wenn CDP Red nur die Entwickler von der Witcher Franchise wären, dann würde ich ihnen diesen Erfolg auf jeden Fall gönnen, weil man ein großartiges Game abgeliefert hat und der Umgang mit ihrer Community einfach nur lobenswert ist!

      Aber mit dem Verkauf von CP2077 hab ich mein vertrauen ins Studio verloren und kann ihnen leider auch nicht diesen Umsatzrekord gönnen.

    • Was CDPR mit der Witcher Reihe aufgebaut hat, haben sie mit dem katastrophalalen Konsolen Release von CP2077 komplett eingerissen.

    • Noch ein Kommentar zum Erfolg. Schön.

    • Na dann, Glückwunsch. Die Zahlen wären sicherlich noch deutlich besser geworden wenn der Release von CP2077 nicht so versemmelt worden wäre. Naja, so lange man aus Fehlern lernt…

    • Ich glaube nicht, dass die Absatzzahlen massiv höher gewesen wären, wenn das Spiel besser gelaufen wäre. Das sind schon gute Verkaufszahlen.

    • Sie werden trotzdem aus Cyberpunk gelernt haben, manchmal muss man etwas auf die schnute fallen..

    • Ein gute Umsatz zu Gewinn Relation. Ich gönne Ihnen den Erfolg, hoffe aber das Sie einiges aus dem Cyberpunk Desaster gelernt haben.

    • Darüber werden sie sich jetzt bestimmt auch freuen. Jedoch werden sie auch viel, sehr viel Geld in die Hand nehmen müssen um den teils sehr starken Imageschaden wieder zu glätten.
      Denn eigentlich war Cyberpunk 2077 kein schlechtes Game ( außer auf den Last Gen Konsolen )

    • Trotz katastrophalen Launch ist das doch prima.. freut mich..
      Jetzt nur wieder am vertrauen arbeiten

      • Und am Besten nachhaltig … denn für Last-Gen-Besitzer & Vorbesteller war Cyberpunk 2077 nicht nur ein Schlag in die Kauleiste, sondern auch in die Weichteile. Da wird CD Project noch eine Weile dran zu knabbern haben imho.

        Damit stellen sie sich zwar nur in eine Reihe mit diversen anderen Publishern (, die halbfertig releasen) – aber es hätte nicht sein müssen.

  • Im vierten Kapitel von „So werdet ihr ein besserer Spieler“ möchte ich auf die richtige Kommunikation im Team eingehen. Viele Spieler machen sich nicht die Mühe im Team-Voice-Chat neue Strategien zu entwi […]

    • Habe online gelernt: je härter mann von seinem Gegenüber beleidigt wird, ein desto krasserer Gamer ist dieser! Communication in a nut shell. 😄

      • Hmm wie ist das wenn man sich selbst beleidigt weil man weiß was man gerade für Kacke zusammen gespielt hat 🤔😅😆😆

      • What the.. 🤣🤣🤣🤣.
        Habe früher Extrem Rainbow Six Vegas 1und 2 auf der 360 gedadelt.
        Da hatten wir ein fixes Team, Zeit, und Spass. Da lernten wir auch schmerzhaft wie heftig dass mit der Kommunikation ist.
        Damals gab es ja noch das REP System in Prozent. Da ging die Reputation si schnell in den Keller, nur weil man öfters gewonnen hat oder ab und an der Dialekt zum Vorschein gekommen ist. 😅😅

        • Japp. Das REP System war der Brüller. Bei uns war damals Battlefield 3. Auch mit einem kleinen festen Team. Selbst wenn wir nur zu dritt waren, haben wir nahezu immer noch die Runden gewonnen. 😅 Was da für Nachrichten kamen… (ist heut immer noch so 😩). Bei meinem REP wert, das weiß ich heut noch, stand zum Schluß dann 86% meiden Sie. 😂 Und dabei haben wir nie unfair, im Sinne von glichtes oder OP load outs nutzen, gespielt. Traurig soetwas. Nur weil jemand im Moment besser war, solche Nummern abzuziehen.

      • Z0RN antwortete vor 9 Minuten

        Umso mehr hat er von einem auf den Sack bekommen… 😉

    • Wieder ein sehr interessanter und ausführlicher Artikel.

      Ich habe auch gelernt wie wichtig Kommunikation ist. Habe einen Amerikaner in der friendlist, mit dem spiele ich des Öfteren King of the Hill in Gears 5. Das macht schon Spaß. Die Position angeben, oder auf den spawn der power weapons hinweisen. Auch in Control haben wir ich glaube 2 Stunden gespielt. Hat so schon seine Vorteile. Er nutzt auch das Xbox Wireless Headset und ist damit so zufrieden wie ich ✌

    • Da ist wieder das Problem Timing und Privatleben, das gestaltet sich manchmal echt schwer um ein festes Team zu halten, gerade in Zeiten wo viele Schichtdienst schieben. Ich selbst habe mein eingespieltes Battlefield Team verloren weil sie dann rüber zu Rainbow Six und später zu Forza Horizon gewechselt sind, was Beides nicht so meine Spiele sind.

    • Ich denke zwar auch, dass gute Kommunikation sehr viel ausmachen kann aber für mich ist das Thema nicht so wichtig. Ich meide lieber alles was mit Chats zu hat und zocke nur so vor mich hin aber ich hab auch nicht große Ansprüche und spiele auch mit Absicht keinen Modus der dies unbedingt erfordert, weil ich auch keine „Belastung“ für das Team sein möchte 😄

    • Wieder sehr interessant. Hier kommen dann die ganzen Kenntnisse zusammen: Maps, Weapons, Laufwege. Und das alles in Kommandos verpackt. Im Game rattert dann das Hirn auf Hochtouren. In Pubg habe ich schon oft so doofe Entscheidungen getroffen.. Üben, üben üben. Ich schau auch öfters Gameplay an…

    • Kommunikation bei Online Games ist gut und sinnvoll – bei Raids unverzichtbar.

    • Mal wieder ein sehr interessanter und informativer Artikel. Das lesen hat mir wieder Spaß gemacht. Freue mich schon drauf was als nächstes thematisiert wird.

    • Fand Teil 1-3 für mich nützlicher, trotzdem gerne weitere Teile 🙂

    • Schöner und gut geschriebener Artikel.

    • Sehr ausführlich und recht verständlich geschrieben. Bin jetzt nicht so der Online-Multiplayer-Typ aber interessant ist dieses Fachwissen schon. Daumen hoch für diesen Artikel. 👍🏼 Ich würde aber nicht in ein festes Team passen. Dafür sind meine Online-Shooter-Skills einfach zu schlecht. Mir würden die anderen Mitglieder leid tun bei der Grütze, die ich mir zurechtspielen würde. 🤣 Mir fehlt auch die Zeit um dabei richtig gut zu werden.

      • Z0RN antwortete vor 8 Minuten

        Probier es einfach mal aus und berichte, ob es was gebracht hat.

    • Vielen vielen Dank für die großartig geschriebenen 20.000 Zeilen;)
      Ist echt interessant wie das so auf einander aufbaut. Theoretisch bin ich immer besser geworden mit jedem Artikel:)
      Hab zb. Das Bier u die Chips beim online-zocken weggelassen!
      Bei mir ist bei Team Kommunikation das Problem, das ich mit dem Gesicht zur Wand zocke u meine kleine Tochter u Frau dahinter schlafen u alles hören was ich ins mikro sage:(
      Von daher zick ich meist ohne mic…

      Mach weiter so Z0RN…

      Vllt mal einen Artikel zu GS, Erfolge o ähnliches in der Größen Ordnung eines Artikels?

      Oder auf einzelne Games eingehen u den MP auseinander nehmen u erläutern…
      Aber egal was kommt, wird gelesen!!!

      • Z0RN antwortete vor 10 Minuten

        Danke für dein Feedback. Ich kenne das Problem. Da hilft nichts außer Zockerecke woanders aufbauen, was ja auch schwer ist. Eventuell ist man dann so eher stiller Teilnehmer, anstatt aktiver Ansager.

    • Mein Wunsch wurde erhört 😀
      Schöner Artikel zu einem – wie ich finde – interessantem Thema!

    • Toller, ausführlicher Artikel. Top!

      Ich bin in Random Teams aber oft dazu übergegangen, den Chat komplett auszuschalten … mag nicht sinnvoll sein, entspannt aber. 😀
      In Teams mit ausgewählten Spielern ist aber die Kommunikation das A und O – das sehe ich auch so.

    • Finde ich persönlich eine tolle Serie! Weiter so!

    • Biqqy antwortete vor 30 Minuten

      Wieder sehr umfangreich und informativ. Vielen Dank dafür! 👍🏼

    • Vielen Dank dafür! 👍🏼

  • Wie Treyarch Studios bekannt gibt, startete für Call of Duty: Black Ops Cold War und die Warzone das Doppel XP Wochenende. Bis Montag können ebenfalls doppelte XP für Waffen und den Battle Pass mitgenommen werden.

  • Für Borderlands: Game of the Year Edition gibt es bis zum 3. Mai 2021 einen SHiFT Code, der euch für kurze Zeit fünf goldene Schlüssel sichert.

    CBKTB-X3ZJK-5JX3S-33T3J-55F5F

    Der Code ist von Gearbox Sof […]

  • Doppelte-EP-Wochenenden sind schon nicht schlecht. Aber das geht noch besser. Wie? Natürlich mit einer ganzen Woche voll doppelter EP! Ganze sieben Tage lang könnt ihr also eine extragroße Menge EP für die sch […]

  • Wir präsentieren euch zum Wochenende eine Übersicht zu allen Neuveröffentlichungen und Vorbestellungen, die im Xbox Store in der aktuellen Kalenderwoche neu eingetroffen sind.
    Xbox Neuveröffentlichungen KW 15/ […]

  • Xboxdynasty Mitglieder aufgepasst: Dieses Wochenende verlosen wir einen Code für zwei Jahre Dolby Atmos unter allen Mitgliedern in der Xboxdynasty Community. Also schnell mitmachen!
    So einfach nehmt ihr am Dolby […]

  • Sony hat wieder allen Grund zum Feiern, denn die PlayStation 5 ist die am schnellsten verkaufte Konsole in der US-Geschichte – trotz aller Umstände in der weltweiten Pandemie!

    Zwar führt Nintendo mit der S […]

    • Muss man leider neidlos anerkennen. Sony macht vieles richtig aber auch einiges falsch.
      Aber dennoch habe ich mit der Series X die bessere Wahl getroffen 😉👍🏻

    • Eine etwas verkehrte welt zurzeit, Sony wird immer beliebter in den USA während MS versucht in Japan beliebter zu werden. Das die Ps5 aber so gefragt ist hätte ich mir nicht gedacht. Wenn es stimmt konnte man mehr Ps5 konsolen zum Release liefern als ps4 und trotzdem ist es schwer eine zu bekommen. Schade das MS nicht die gunst der Stunde nutzen kann und mehr series Konsolen liefert.

    • Schon überraschend im Heimatland der Xbox, kann man die Verkaufscharts irgendwo einsehen?

    • Hatte ich bei den momentanen umständen auch nicht gedacht. Schön für jeden der schon eine hat und glücklich damit ist.

    • „Dazu wurde enthüllt, dass die PS5 die sich am schnellsten verkaufende Konsole in der US-Geschichte in Bezug auf Stück- und Dollarverkäufe ist. Und das trotz der Tatsache, dass sie erst seit fünf Monaten auf dem Markt ist.Dazu wurde enthüllt, dass die PS5 die sich am schnellsten verkaufende Konsole in der US-Geschichte in Bezug auf Stück- und Dollarverkäufe ist. Und das trotz der Tatsache, dass sie erst seit fünf Monaten auf dem Markt ist.“

      Der Absatz relativiert sich selbst.

      Glückwunsch an Sony. Sie schaffen es Kunden bei der Stange zu halten. Dabei merkt man an allen Enden, dass diese Konsole eine Frühgeburt war.

      • Vorgestern gab es ein tolles Update das vieles wieder in Ordnung gebracht hat. Das hat zwar 5 Monate gedauert aber hey jetzt ist es da. 😉 Momentan ist die Konsole da wo sie zum Launch sein sollte

        • Was bringt das Update?

        • Genau darauf beziehe ich mich 🙂

          Hey, man darf in 2021 einen halben Jahr nach Release sogar restlos ALLE Spiele auf eine externe SSD/HDD auslagern zum Sammeln. Wow, ist das nicht großartig und unfassbar?

          Der angekündigte SSD Port/Freigabe für die internen sauschnellen Festplattenerweiterungen ist leider dennoch nicht aktiviert. Etwas ärgerlich.

          Soweit ich weiß tut man sich mit 1440P nativ als Herausgabe und ALLM etc. auch noch recht schwer.

          Natürlich war das kein übereilter Launch. Würde doch nie jemand behaupten.

    • Playstation ist einfach eine Marke. Das muß man ihnen lassen. Aber die Ps5 ist auch wirklich klasse. Die Series X ist natürlich das Maß der Dinge. Was MS da abgeliefert hat ist fantastisch. Nicht desto trotz macht sich die Ps5 als Zweitkonsole sehr gut.

    • Sony hat eine große Fanbase und die kauft natürlich alle der begrenzt verfügbaren Konsolen. Meiner Meinung nach war das zu erwarten. Nichts desto trotz ist das erstmal gut gemacht von Sony 🙂

    • Was ich mich frage was passiert wenn corona vorbei ist, Vorhallen bei der Switch, was passiert dann mit den Verkaufszahlen der Konsolen? Jeder der halbwegs Interesse an einer Konsole hat, hat dann eine (ps5/Serie x mal etwas außen vor) die Zahlen müssten dann ja drastisch einbrechen weil keine Konsole ist bis jetzt ja unbegrenzt gekauft worden weil irgendwann ist der Markt ja satt… und die die es nur zur Überbrückung gekauft haben, verkaufen sie wieder und fluten so den 2. Markt evtl zusätzlich… für Nintendo könnte es dann erstmal was schwerer werden… Microsoft und Sony haben ja noch den Vorteil das die Generation erst begonnen hat und die Verkaufszahlen pro Generation immer ungefähr gleich sind…

    • Wieso wird 3 mal erwähnt, dass die Switch bei dem Stückzahlen führt? 😀

    • Ganz einfach zu erklären… Sony hat erstmal soviel wie möglich in den USA verschifft… Weil xbox da am stärksten ist… Dafür mussten die Europäer dann in die Röhre gucken….

      • Es wäre aber genauso wenn es ein erscheinen nach Kontinenten gegeben hätte… dann wäre erst Amerika gekommen und wenn Europa Glück gehabt hätte jetzt in etwa wären wir dran gewesen… ich frage mich echt wann sich das etwas entspannt… jetzt wird der lockdown wieder verschärft, dann ist der Sommer rum und es geht auf Weihnachten zu… im November dachte ich noch ab Juli/August müsste man locker welche bekommen aber inzwischen frage ich mich ob ich nicht besser ein Jahr dazu gesagt hätte… 😅

    • Bei mir ist die PS5 zur zweitkonsole mutiert.Eigentlich habe ich Sie nur noch aufgrund der höheren Spielerschaft,bei PES21 etc.
      Ansonsten ist nach einigen Monaten Ernüchterung eingetreten, während ich die Series X sehr gelungen finde.

      Meine persönlichen ! Negativpunkte

      Das Menü finde ich immer noch unübersichtlich, alleine das Ausschalten der Konsole finde ich völlig benutzerunfreundlich

      Der Speicher ist einfach zu klein, seit vorgestern kann man endlich PS5 Spiele auf USB schieben, und darauf hab ich ein halbes Jahr warten müssen ? Ernsthaft Sony ?

      Ich finde die Konsole selbst immer noch viel zu groß. Design hin oder her ,im Alltag ist das Ding einfach ein Klotz

      Beim Controller bin ich immer noch zwiegespalten. Das Micro und den Lautsprecher würde ich mir auch beim Xbox Controller wünschen, ansonsten ist der Controller zu unhandlich und zu glatt.

      Installation und Updates der Spiele. Die Downloadgeschwindigkeit ist vor allem Abends immer noch richtig schlecht. Während PC / Xbox auf Anschlag ziehen, wird die PS5 ausgebremst, aber dies liegt generell am miesen PS Network
      Nach Download kopieren + Platzbedarf dafür. Schlecht Sony, einfach nur schlecht. Ich kenne kein Gerät ,was das so handhabt auf diesen Planeten. Mal eben nach dem Download zocken ist nicht möglich, da das scheißteil noch kopiert. Furchtbar!

      • Also ich persönlich finden den ps5 Controller aber nicht glatt und die neuen schultertasten sind bei vielen Spielen erstens schon gut eingesetzt und machen auch Spaß, klar hast du mit vielen Kritikpunkten recht aber der Controller ist finde ich über jeden Zweifel erhaben… nur frage ich mich was an diesen auch ab und an ein systemupdate benötigt…

      • Sehe ich nicht so.

        Habe auch beide Konsolen und meine ps5 ist was den Download betrifft immer schneller als die Series X egal zu welcher Uhrzeit. Beide nutze ich mit wlan. Und das ausschalten der Konsole ist im Endeffekt dasselbe wie bei der Series x. Wenn du die Series x komplett ausmachen willst musst du auch erst in die Einstellungen und dann zu Energie Dinge bums und Konsole vollständig ausschalten. Da finde ich auf den ps Button drücken und einfach nach rechts auf ausschalten gehen einfacher.
        Vlt bezieht sich das bei dir aber auch auf Button vom Controller drücken und Konsole ausschalten. Aber ich persönlich möchte meine Konsole nicht immer im Standby haben .

        Controller finde ich persönlich beide gut.

      • Also ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wozu man am Controller Micro und Lautsprecher braucht. Der Gamer von Welt, hat doch eh ein Headset auf dem Kopf.
        Touchpad, Bewegungssensor oder Lichtleiste sind, meiner persönlichen Meinung nach alles unnötige Gimmicks, die eher dafür sorgen, dass der Akku schnell schlapp macht.
        Die adaptiven Trigger sind das einzig coole am PS5 Controller. Aber da gab es anscheinend ja auch schon so ein paar defekte.

    • Ist und bleibt trotzdem ne Klapperkiste🤪🤪, da werden Updates gefeiert was die Series schin alles zu Release kann! Bin der Meinung die kam mindestens ein halbes Jahr zu früh raus im Vergleich zur Series
      Das finde ich jetzt nix besonderes um ehrlich zu sein, wenn die Erste Charge die Stückzahlen aller alten Gens übertrifft ist das easy going, noch dazu die Auslieferung an den amerikanischen Markt ebenfalls höher Ausfällt ist das keine Kunst in meinen Augen. Konsolen sind in „Mode“ und Playstation eine sehr sehr starke Marke was sie sich über Jahre erarbeitet haben.

      • Ein halbes Jahr zu früh nicht, nur ist es doch gut wenn man Sachen nachreichen kann, dann kann man sagen wir haben auf euch gehört deswegen bekommt ihr jetzt dies und das zurück (was beim Vorgänger normal war) und bekommt so kostenlose pr bei allen Medien die dadrüber berichten… 🤪

      • Dem muss ich nichts mehr hinzufügen 😊👍🏻

      • Natürlich mussten die Konsomen von MS und Sony zeitgleich erscheinen. Sony wollte nicht Maktanteile verlieren mitneinem späteren Marktstart, so wie es MS mit der One passiert ist. Gut möglich dass die PS5 da halt noch nicht komplett fertig war

      • Macht Sinn da sie vor release, nicht so richtig ins detail gehen wollten, war alles irgendwie hinter vorgehaltener Hand vorgestellt worden. Wo man währenddessen bei der Xbox fast die Kontakte aus den Platine geknabbert hat und eigentlich schon direkt startklar war auch ohne Konsole.

        Wie dem auch sei…Playstation hat eben seine Stammkundschaft. Das Riesenteil was man zuletzt auf den Markt geschmissen hat ist definitiv nicht schlecht (behaupte ich jetzt mal ganz frech) hat aber noch Verbesserungspotenzial bis ich mir eine hole. Werd wohl bis Pro warten.

        Und eigentlich ist gut es das Playstation weit vorn liegt, sowas spornt an und gerade Microsoft. Sonst würde man sich gar nicht so eine Mühe geben.

    • Das in Amiland…. Aber hey is so und is doch auch gut für Sony. Insgesamt freu ich mich aber noch mehr für Nintendo!

      • Das ist doch wahrscheinlich in jedem Land das gleiche… oder meinst du das weil die Xbox davsonst immer in etwa gleichauf ist? Und Nintendo ist seit corona ja eh jenseits von gut und böse bei den Verkaufszahlen…

    • Xbox ist trotzdem besser:D

    • Also generell find ich die ps5 interessant, wegen möglicher exclusives. Aber alles was ich so höre und lese ist sie doch ein wenig unausgereift und wenn sollte man irgendwann zur ps5 pro greifen.

      Warum die aktuell so gehyped wird, weiß ich auch nicht. Gibt nur ein remake als exclusive und spiderman, was es auch auf ps4 gibt. Ansonsten ist das ökosystem der series x so unglaublich viel besser, egal was ein sony fan da auch sagen mag. 😀

    • Die PS5 ist die am schnellsten verkaufte Konsole in der US-Geschichte…
      Klar…gab ja auch nur 10 Stück🤷🏻‍♂️

    • Interessant dabei wären die ausgelieferten Konsolen PS5 und XSX, dachte in den Staaten hat die Xbox immer den höchsten Marktanteil? 🤔
      Ebenso wäre interessant wie viele der Konsolen dabei bereits ausgefallen sind bzw. Auf Garantie getauscht werden mussten. Dann käme mir die Rechnung etwas bekannt vor mit der aktuellen Corona Lage…

    • die frage ist eher:
      wie viele wurden gegen eine Xbox Series X wieder eingetauscht??

    • Nach der letzten Konsolen Generation ist es auch kein Wunder. Dort hat Sony, dank der „ein Paar“ starken exklusiven Games, ordentlich abgeliefert. Besonders 2020, als TloU2 & GoT rauskamen, konnte Sony ordentlich Hype für die PS5 generieren.
      Obwohl der Preis mMn für die schlechteste Konsole aller Zeiten an die PS4-Pro aka der Flugzeugstaubsauger geht. 😀 #istdasdieprooderderstaubsauger
      Ich hab mich trotz einer großen Spielesammlung und vieler Freunde gegen die PS5 entschieden, da sie einfach in meinen Augen nicht auf dem Niveau der Series X ist und ich auf der Xbox das beste Gaming-Angebot bekomme.

      PS: Das schöne ist, dass Microsoft aggressive present ist, vieler meiner Kumpels wechseln zur Xbox bzw. legen sich eine Xbox als Zweitkonsole zu. 🙂

    • Die Gründe liegen aber auch an den bots und weil viele sie dann wieder teurer verkaufen… Ist ja Mangelware und gibt’s nicht im Laden einfach so zu kaufen. 🤔

      Usserdem ist die gaming Community seit der 4 auch gewachsen, also ist die Nachfrage hör als am Anfang der PS4 z. B.

      Ich sehe sonst kein Grund warum man unbedingt eine PS5 brauch, selbst meine Freundin (PS Fan-Girl) sieht kein Grund die PS5 sich zu holen und will endlich zu Xbox 😅. Was mich natürlich freut.

    • Kann ich nur bedingt nachvollziehen. Klar, momentan ist ein regelrechter Run auf Konsolen; egal ob PS5, Series oder Switch, dank Scalpern und Pandemie scheint alles regelmäßig in kürzester Zeit abgegriffen zu sein.

      Bei mir steht dank neuem Handyvertrag seit kurzem auch eine digitale Version der PS5. Selbst die geht schon als Schlachtschiff durch :D, verrichtet aber ebenfalls sehr leise ihren Dienst. Aber hinsichtlich Nutzerfreundlichkeit ist die Series S/X schon eine andere Nummer; egal ob Speicherstände übertragen oder dem etwas unübersichtlichen Store, da wird Sony noch dran werkeln dürfen. Das man Downloadspiele aus dem PS+ Angebot erst nach aktiver Mitgliedschaft käuflich erwerben oder auf eine höhere Limited umsteigen kann, ist momentan auch sinnfrei. Bis auf Demon Souls ist da jetzt auch nicht so gerade viel großartig exklusives draußen, ähnlich wie bei den Series.

      Kurz, auch die PS5 verrichtet ihren Dienst, hinsichtlich Nutzerfreundlichkeit ist die Series da aber schon jetzt weiter. Die digitale PS5 war eh eher als Zweitkonsole für so (wirklich super) Titel wie Horizon gedacht, dafür bin ich damit zufrieden. Hauptkonsole wird aber allein schon wegen der AK die Series bleiben..

      • Dem kann man wenig hinzufügen.
        Entsprechend ist der Erfolg aktuell für mich wenig nachvollziehbar 🤷‍♂️

      • Könnte man ein wenig mit Android und gegen iOS vergleichen.

        • Was ist denn bei deinem Vergleich die Xbox und was die PlayStation? Weil ich persönlich iOS immer bevorzugen würde von der Bedienung…

          • Würde sagen iOS ist die PlayStation wenn du sagst die Series x ist benutzerfreundlicher. Bei iOS sind viele Sachen eingeschränkt was bei Android nicht der Fall ist. Einfache Musik per Drag an Drop in einen Ordner ziehen zB bei Android kein Problem bei iOS geht es nur mit iTunes.
            Oder eigene Töne einstellen bei iOS mega kompliziert bei Android überhaupt kein Problem

            • Aber die bedienbarkeit der Apps läuft unter iOS ja besser und egal ob iPad 3 oder iPad mini 5 oder iPhone X läuft (solange das System noch Updates ziehen kann) immer problemlos… bei Android finde ich harkt es manchmal etwas finde ich… klar für die eigene Musik ist es bei iOS nicht optimal…

              Naja wie bei den Konsolen beide Seiten haben was gutes und was schlechtes 😅

    • Auch wenn sich die PS5 gut oder grundsätzlich besser verkauft als die X, wird dadurch wird die X nicht zu eine schlechteren Konsole als sie es ist. Auch wird die PS5 nicht schlechter, wenn sie hier von dem ein oder anderen nieder geschrieben wird. Bei einigen in den Kommentaren bekommt man den Eindruck sie können die eigene Konsole nur dann feiern wenn sie das Gefühl haben eine andere stehe schlechter da. Dazu frage ich mich dann immer ob die welche über die letzte Generation eigentlich Spaß hatten beim gaming…

      Ich persönlich hab seit Release der NextGen Konsolen mehr Zeit an der PS5 verbracht, einfach weil für mich bei der X und GP wenig Neues da war im Gegensatz zu der PS5. Da war dann immerhin ein neues UI, ein neuer Controller und zwei neue Games die ich gerne gespielt hab. Und die PS5 ist toll, das kann aber gerne jeder für sich selbst anders sehen. Was aber nicht bedeutet das meine X für mich dadurch schlechter ist, NEIN es wird auch wieder Zeiten geben da werde ich hauptsächlich an der Xbox spielen, wie letzte Gen auch, darüber entscheiden einzig die Games. Genauso wie es Zeiten gibt das spiele ich mehr an der Switch.

      Viel Spaß beim zocken.

    • Überrascht mich nicht wirklich. Die Verkaufszahlen haben bei Sony doch schon immer gepasst. Und Konsolen sind aktuell ja eh sehr gefragt bezüglich der Pandemie. Man ist halt sehr viel zu Hause. Was die Verkaufszahlen anbelangt ist es vielleicht noch nicht wirklich abzusehen in welche Richtung es geht, da einfach zu wenig Konsolen verfügbar sind.

    • Scalpern sei dank, hätte man ruhig in der News erwähnen können!

      • Glaubst du das ansonsten, wenn es die nicht gäbe, eine Konsole ganz einfach zu bekommen wäre? 😂

        • Bestimmt einfacher als wie es jetzt ist 😁

          • Ja dann würden die Kontingente nich 1 Minute halten sondern zwei… es ist ja wohl nicht so das die es machen wochenlang auf den gehorteten Konsolen sitzen bis die verkauft werden, was nicht innerhalb der widerrufsfrist verkauft würde, würden die dann ja zurück schicken…

            • Aber dann wären die Next Gen. Konsolen wenigstens bei denen, für die sie hauptsächlich konstruiert wurden… Den Gamern

              • Das stimmt auch wieder und die hätten mehr Geld um mehr Spiele zu kaufen, umso schneller kommen Microsoft und Sony dann ins Plus, was für den Fortbestand der Konsolen auch wichtig ist. Wenn es ginge würde ich die Nachfolger schon ordern irgendwo bei einem seriösen Händler, weil wenn ich an 2013 denke und überlege wie chaotisch es da schon war, an heute denke wieviel schlimmer es geworden ist, möchte ich mir nicht vorstellen wie es in 6-7 Jahren wird… ich war und bin froh das ich beide Konsolen schon im Oktober 19 bei gamestop ordern konnte, zwar mit je 200€ Anzahlung, aber so konnte ich sie letzten November beide je für 485€ ohne Probleme abholen…

    • Glückwunsch an Sony, dass sei ihnen gegönnt, ob mit oder ohne scalper.

    • Schon bisschen komisch, hatte dass nur mit der besseren Verfügbarkeit der PS5 zutun? Weil die USA ist ja schließlich ein Xbox Land.

      Sollte das mit der Verfügbarkeit nichts zutun haben, muss Microsoft einfach besser Argumente für die Xbox bereitstellen. Am besten und schnellsten geht das immer noch durch Zukäufe von Marken und Publisher! Siehe Bethesda Übernahme. Ich hoffe Satya Nadella hält wort und es war wirklich erst der Anfang und kommen nochmal paar Übernahmen.

    • Zahlen hin oder her ich habe beide Konsolen und bereue beide Käufe nicht.
      Mittlerweile ist es bei mir 50/50 was ich spiele.
      Gamepass hier, Kumpels da. Dazu kann man immer gucken wo das Spiel was man haben möchte gerade günstiger ist.
      Für mich beide komplett gelungen

    • Glückwunsch an Sony!!! Bin trotzdem sehr zufrieden mit meiner series:) wäre einfach klasse, wenn beide Konsolen endlich bald für alle die eine wollen verfügbar werden!!!!

    • Das braucht einem aber bitte nicht zu wundern wenn die Bots immer alle sofort abgreifen, wenn sie verfügbar sind! Diese krasse Situation mit den Scalpern gab es vorher nicht.

      Aber fürs Marketing ist so etwas natürlich eine tolle Sache 😂😂😂

    • GG Sony!

    • Hoffentlich steigt das Sony nicht zu Kopf, bzw noch mehr.

      • Och glaube da ist Hopfen und Malz verloren. Wurde bei denen ja immer schlimmer mit ihren Allüren. Es wurde ja bei jeder Generation schlimmer. Das war der Grund, warum ich mich nach der ps3 von denen verabschiedet habe und es bis jetzt nicht bereue.

    • Sony und MS könnten beide weit mehr verkaufen wenn es nicht so wenig chips geben würde.

    • Wenn die Scalper/Abzockverkäufer nicht ihr Unwesen treiben würden, dann könnte ich ihnen diesen Erfolg umso mehr gönnen.

      Wegen dieser momentanen Situation bin ich aber am Zweifel, ob es dann genau so schnell verlaufen wäre, auch wenn sich die Konsole bestimmt dann auch super verkauft hätte.

      • Viel besser wäre es ohne die auch nicht, weil die die sie dafür kaufen ja auch nicht darauf sitzenbleiben… es suchen halt mehr als Angebot vorhanden ist…

    • Glückwunsch, Phil Spencer würde auch fair gratulieren, wenn er es nicht schon getan hat. Er pflegt immer einen angenehmen Umgang mit den Wettbewerbern. Fakt ist, dass wir als Verbraucher vom Wettbewerb profitieren.

    • Und das obwohl man die Series S jederzeit kaufen kann. Die S ist ja nicht ausverkauft.
      Ganz schön stark von Sony und zeigt auch das ein grossteil keine Series S will. Entweder voll Next Gen Power oder nix.

      • 1. ist die Series S auch nicht immer verfügbar
        2. will auch nicht jeder Gamer eine Series S. Für mich ist die Series S auch keine Alternative für die Series X.

        Dieser Mega Erfolg von Sony hat rein mit den Scalpern zu tun, die die Ps5 Bestände immer sofort aufkaufen!

        • 1. Ist die Series S so gut wie dauerhaft verfügbar. In Deutschland dauerhaft seit 2-3 Monaten.
          2. Hab ich geschrieben.
          3. Mit Scalpern hat das nix zu tun, die Verkaufen ihre Konsolen ja auch. Kein Scalper kauft 5 PS5 Konsolen die er nicht innerhalb von 2 Wochen verkaufen kann, weil die Liefersituation kann sich schlagartig ändern und dann sitzt man da mit lauter Konsolen die man nicht loswird. Die Sind innerhalb von kurzer Zeit beim Endkunden und im Einsatz.
          4. Konkurrenz ist immer gut, so muss MS nochmehr games in den Gamepass packen und mehr Service bieten damit es mehr leute sehen.

          • Gut geschrieben das Problem ist das nur ein gewisser Fluss stetig produziert werden kann, und nicht die Produktion um 1000% gesteigert werden kann ohne Probleme…

        • Das Problem mit dem scalpern hat leider die xbox auch. Man bekommt leider keine series x und wenn man auf willhaben schaut kann man plötzlich eine Menge series x kaufen. Dort sind verrückte unterwegs die bis zu 1000 Euro für die series x haben wollen. 😡

          • Aber nicht mal ansatzweise in dem Umfang wie die Ps5!

            Sorry hat mit Sicherheit:
            1) von Haus aus mehr Stk produziert als MS
            2) ist die Ps5 seit Beginn an DEUTLICH attraktiver für Scalper, weil sie hier mehr verdienen können.

            Man sieht das doch sehr gut bei den Verkaufsplattformen. Eine komplett neue Series X kann ich dort um knapp 600 Euro bekommen, während man für die digital Only Ps5 mindestens 600 hinlegt und die mit Laufwerk 800 – 1000.

            Warum sollte ich mir also als Scalper 5 Stk Series X holen, wenn ich mit dem Verkauf EINER Ps5 daselbe verdienen kann?

            • Ich glaube nicht das verkaufszahlen bei der ps5 so gut sind wegen den scalpern. Wenn die Ps5 fanboys bereit sind die Preise an ihnen zu zahlen. Die verkaufen ihre Konsolen ja auch wieder sonst würden sie es ja nicht machen. Ich denke Sony hätte locker das 3fache verkaufen können.

              • Bitte schaue dir an was diese Idioten für eine Ps5 im Internet verlangen und vergleiche das mit der Series X!

                Dann siehst du auch warum sich Scalper regelrecht auf die Ps5 stürzen. Da ist einfach eine deutlich höhere Gewinnspanne drin und am Ende geht es denen ja um nichts anderes.

                Eine Ps5 hast du wohl schon übermorgen um 800 verkauft. Versuche eine Series X mit 300 Euro Gewinn zu verkaufen.
                Viel Spass! 😂 das wird dir nicht gelingen!

                • Ja natürlich! Ich geb dir auch recht mit scalpern das die sich eher die Ps5 kaufen. Nur wenn sie abnehmer finden die 1000 Euro für die Ps5 zahlen wie viele Kunden dann woll bereit die 499uvp zu zahlen. Auch die Software verkäufe sind sehr gut bei der ps5. Kein scalper kauft call of duty, assassin’s credd, oder demon souls auf. Die hohen Zahlen in den USA zeigen einfach wie beliebt die Ps5 ist. Ohne der hohen Nachfrage würden die scalper die konsole ja nicht kaufen.

                  • Klar und die generell sehr hohe Nachfrage der Ps5 ist der Grund warum sich Scalper dumm und dämlich mit der Ps5 verdienen 🙄

                    Die profitieren noch dazu von der Verknappung durch die Chips in der Produktion, denn das verringert auch die Auslieferungsmenge.

                    Scalper nutzen diese ganzen Umstände schamlos aus 😕

      • Stimmt, dass man die S bei uns noch relativ einfach kriegt, zeigt ja definitiv, dass diese im Vergleich zur X ein Ladenhüter ist. Der Chipmangel müsste sich ja auch auf die Produktion der S auswirken. Ich bin gespannt, ob sich das im Laufe des Konsolenzyklus noch groß ändern wird, ansonsten wäre eine Series X all digital wohl die bessere Variante gewesen.

      • Es wird wohl kaum jemand, der eine PS5 haben möchte und jetzt nicht kaufen kann, eine Series S kaufen.

      • Early Adopter wollen keine S. Die Zeit der S wird noch kommen. Das ist dem Unternehmen auch bewusst.

    • Nur dass bloss ein Bruchteil davon aktiviert wurde, da alle in irgendwelchen Skalper-Lagern liegen. 🙂

      • Stimmt nicht. Es ist sicher nicht so da nur ein Bruchteil keim Endkunden ist. Das würde da beuten das z.B von 3 Millionen Konsolen 300K im Einsatz sind und 2,7 Millionen bei Scalpern liegen.
        Denke eher 90% sind beim Endkunden und das 10% bei Scalpern liegen.
        Die Scalper werden die Konsolen innerhlab kürzester Zeit los.

        • Das kannst du doch selber gar wissen, oder hast du eine Quelle dafür? Fakt ist, durch Bots eingesammelte Konsolen müssen erst mal weiterverkauft werden und das kann dauern.

          Und ein Scalper kauft keine 2 Stk Konsolen, sondern was er bekommen kann.

          Ebayaktionen laufen z.b auch mal einige Tage und es ist auch nicht jeder gewillt 800 – 1000 für eine Konsole auszugeben.

          Ich finde es richtig traurig, dass die überhaupt Abnehmer um den Preis finden 😕

    • Es muss nur Playstation da stehen dann verkauft sie sich super. 🤷‍♂️

      Die PlayStation ist sowieso länger viel länger bekannt als Xbox, daher nicht sehr verwunderlich. Die X360 vs PS3, selbst da hat dann die PS3 aufgeholt. Aber jetzt mal ehrlich Verkaufszahlen ist nicht alles. Ich gönne ihren Verkaufssieg aber mein Onkel hat recht Xbox ist viel besser, bis auf die Download schwankungen. 😜

    • Heiko antwortete vor 6 Stunden

      Ich werde den Kampf der verschiedenen Lager wohl nie verstehen. Abgesehen vom Super Nintendo war die Playstation die erste Konsole, die ich hatte, die bei mir die Dominanz hatte und auf Grund der Exklusiv-Titel wird das wohl auch so bleiben. Das liegt aber nur daran, dass ich diese Spiele von Anfang an hatte. Hätte ich zuerst Halo, Gears und Co. zuerst gespielt, wäre wohl die XBox mein Favorit. Die XBox gab es aber damals noch nicht, daher ist die Fan-Base von Sony klar viel größer und das wird wohl auch weiterhin so bleiben. Das heißt aber nicht, dass eine besser als die andere Konsole ist. Die erste XBox hatte ich dann damals aber auch und war glücklich mit ihr als Zweitkonsole. Da viele bei den Konsolen aber leider in „gut“ und „böse“ unterscheiden, hoffen viele immer auf die kleinsten, negativen News des anderen Lagers. Wir sind die Guten, die anderen sind die Bösen. Ich war schon immer offen für die XBox. Gut, die 360 hatte ich damals gekauft und ging mir am 1. Tag kaputt. Klar, da war das Vertrauen futsch. Jetzt habe ich mir neben der PS5 auch die XBox Series X geholt. Und da ist bei beiden Konsolen weder etwas besser oder schlechter. Das ist alles ein riesen Quatsch. Dass die Benutzeroberflächen verschieden sind, ist doch klar. Und Montagsmodelle gibt es auf beiden Seiten. Beide Konsolen sind für mich ein unglaublich, technisches Meistwerk für erstaunlich wenig Geld. Das Einzige, dass ich bei der XBox noch vermisse, sind mehr Freunde in meiner Liste, da ich leider noch nicht so lange dabei bin. Die One hatte ich nie.

      • Super Statement.

      • Sorry, aber ich finde nicht, dass Sony und Mirosoft komplett das gleiche bei den Konsolen bieten.

        Klar, man kann mit beiden zocken, aber ansonsten ist die Denkweise beider Unternehmen schon sehr Unterschiedlich.

        Microsoft setzt viel stärker als Sony auf Veröffentlichungen für Konsole+PC, AK- Programm, und neuerdings auch darauf Xbox Spiele auf Handys laufen zu lassen. Der Gamepass ist auch zentraler Bestandteil der Unternehmensstrategie.
        AAA wird zwar forciert, aber MS unterstützt bewusst auch kleinere Entwickler um den GP abwechsungreicher zu machen.

        Sony setzt aktuell noch deutlich mehr auf exklusive Singleplayermarken und öffnet sich erst langsam auch für andere Optionen. Sony sind in dem Bereich AAA nicht das wichtigste – Verkaufszahlen stehen im Vordergrund. Gamepassalternative ist zwar angeblich im Gespräch, aber da gibt es noch nichts spruchreifes.

    • Ich habe meine series x, so toll sie ist nach einem Monat wieder verkauft, da ich den gamepass super über meinen PC und mein tablet via xcloud ausnutzen kann.
      Ich hab mir dann den series x Controller gekauft, jetzt nutze ich meinen PC, meine switch, und die xcloud, und irgendwann wird eine ps5 dazu kommen.

    • Schöner Erfolg für Sony!

    • Bots sind schnell und die Playstation wurden von Bots gekauft.

      Ich glaube die Rechnung geht nicht auf und ist verfälscht.

      • Sie wären aber auch so direkt ausverkauft oder glaubst du das die die sie über bots kaufen zuhause jetzt jeder auf 10-100 Konsolen sitzt? Weil gäbe es keiner der sie denen dann abkauft würden sie es ja nicht machen…

        • Warum sollte sich ein Scalper kein Lager einrichten? Mit 10 verkauften Ps5 Konsolen macht er schon zwischen 3000 – 5000 Gewinn. Je mehr um so besser.

          Natürlich muss ich mir dann erstmal einen Käufer suchen, aber ob ich die 10 Konsolen in 3 Tagen, oder 14 Tagen verkaufe ist doch völlig egal. Was zählt ist der Gewinn.

          • Da hast du zwar recht, aber nach über 14 Tagen besteht jederzeit die Gefahr das es immer mal wieder einen weiteren und größeren drop Konsolen gibt und das dadurch merklich die Nachfrage sinkt, oder noch schlimmer alle Händler nehmen unbegrenzt Bestellungen auf Warteliste an das evtl dann keiner mehr mehr als uvp bezahlt (die Wahrscheinlichkeit ist gering aber gegeben) dann müsste zur uvp abgegeben werden… je öfter sie mal angeboten wird umso mehr wird der Preis für die eh fallen… aber die nächsten zwei drei Monate leider aber eh noch nicht…

            • Und dann ist das genauso wie immer. Man schaut sich auf der Verkaufsplattform an was andere verlangen und passt gegebenenfalls den Preis an.

              Anfragen bekommst du generell laufend und du kannst es dir somit jederzeit überlegen mit weniger Gewinn abzustossen.

              Das traurige ist ja, dass diese Idioten kaum verlieren können, es sei den die Verkaufsplattform sperrt die Verkäufer und wie oft passiert das? 🙄

              • Naja Ebay hat es wohl auf eine Konsole pro Account pro Woche angepasst… und neue Accounts müssen sich wohl erst freischalten lassen dafür mit Personalausweis hab ich irgendwo gelesen… aber viel bringen tut es wohl nicht da hast du recht, wie mit deinen anderen Punkten auch.

    • Ja ist denn heut scho Weihnachten?

      Eine (oft und viel geforderte) positive Playstion News auf Xboxdynasty, und dann noch über Verkaufszahlen, dem wichtigsten Feature überhaupt! Ohne Pandemie würde jetzt auf den Straßen getanzt, raus aus der Depression über die ständigen Bad News hier.

      Für mich war klar das der Z0RN diesen Druck nicht ständig aushalten kann, und irgendwann der Masse nachgibt. Also liebe Playsifans, öh ich meine natürlich liebe Multikonsoleros mit nur einer Konsole: Wie ihr seht, habt ihr es geschafft, das Böse und die Niedertracht ist jetzt für immer aus Xboxdynasty verschwunden! Die Welt leuchtet wieder in allen blauen Farben, und ihr könnt weiter ziehen um zu loben und zu preisen, danke.

    • Das wundert mich nicht wirklich

    • Nicht schlecht Sony. Schade das Microsoft keine Verkaufszahlen mehr nennt. ^^

      • Evtl ändert sich das ja noch mal… aber etwas abschätzen kann man es evtl an den gamepass zahlen, obwohl mich das Verhältnis von Serie x/s besonders mal interessieren würde…

    • WOW eine Konsole die magelware ist verkauft sich am schnellsten, wer hätts gedacht 😵

    • Umsatz is unwichtig. Mich würde eher der gross profit interessieren 🧐

      • Profit machen sie wohl noch nicht, es gab mal einen Artikel dazu das pro Konsole noch zu wenig spiele verkauft wurden, das passiert erst wenn die Teile die verbaut sind im Preis fallen und spiele und Abos gekauft bzw. abgeschlossen werden…

        • Ok kann mir vorstellen das die Marge echt mies ist. Dann muss mit Zubehör, Games und Abos ordentlich aufgefangen werden.

          • Hieß es nicht das sowieso (außer der ps4) egal ob bei Microsoft oder bei Sony die Anfangszeit einer Konsole ein Zuschuss Geschäft für die Hersteller ist? Bei der ps3 waren es wohl über 200€ und ich glaube das die Serie x auch in diesem Bereich liegen wird, weil was bleibt übrig wenn man Umsatzsteuer und das was der Einzelhandel ja auch für den Verkauf bekommt abzieht…

    • Ich finde die blauen sind hier fehl am platz da sie mich Null abholt. Sie gehören einfach nicht auf eine X Box Seite. Ich haben fertig!

    • Ist doch völlig egal, welche sich besser verkauft. Wir haben 3 wunderbare Plattformen (MS, Sony, Nintendo) und das sollte nur zählen.

      Konsolenkrieg ist Käse, alleine das man immer Grüne, blaue oder sonst was sagt. Wir sind alle Gamer.

      • Da hast du vollkommen recht, die spielerbasis war nie größer wenn mal alle drei zusammenrechnet… wenn es stimmt das die one 50 Millionen abgesetzt hat, knapp 120 ps4 und die Switch waren es bei den letzten Zahlen fast 90 Millionen? Macht zusammen über 250 Millionen glückliche Spieler wenn jeder nur alleine spielen würde… jeder soll doch da spielen wo er/sie/es glücklich ist oder es für ihn am meisten Sinn ergibt… ich persönlich suche mir auf jeder Konsole das raus was mich interessiert da ich alle habe… die die sich bekriegen müssen eigentlich ziemlich traurig sein, weil denen ja auf ihrer Konsole langweilig sein muss, sonst hätten sie ja keine Zeit für den „Krieg“…

    • Hmm also wegen all den Skaplern und in der hinsicht das das Ding immer noch malgelware ist wundert es nicht das das so ist.

    • Schön für Sony. Ich bin trotzdem mit der X und dem GP glücklicher. Denke aber das die viele Tausende an die Bots und scalper verkauft wurden.

      • Und die Horten sie und verkaufen sie nicht weiter und bauen sich Konsolen 🏰 in den Garten? 😱😂

      • Ändert aber nichts an den Verkaufszahlen. 🙂
        Und auch die „Reseller“, die sich die Dinger gekrallt haben, um abzusahnen, werden sie quasi sofort weiterverkauft haben – die Zahlen bleiben also.

  • Das „Geladen und entsichert“-Update für Fallout 76 nähert sich mit großen Schritten! Zeitgleich mit dem neuesten Update startet am 27. April auch Saison 4 mit einem neuen Spielbrett. Im neuesten „Aus dem Vault“-A […]

    • Hab bei Season 1 fleißig mitgemacht und die auch durchgezogen. Seitdem hat das Spiel von mir keine Beachtung mehr bekommen. Eigentlich schade, da wäre mehr drin gewesen

    • Macht das mittlerweile Spaß?
      Hab’s zum Release gespielt und war mehr als enttäuscht von dem Spiel.

    • Die Season war diesmal wirklich arg lang, was auch dafür gesorgt hat das ich seit Ende Januar eigentlich nicht mehr drin war. Wird sich mit der neuen Season ändern..aber wirklich richtig werde ich wohl erst im Dezember einsteigen, wenn neue Gebiete drin sind. Da hoffe ich in Zukunft auf einen ähnlichen Weg wie bei ESO, gerne auch als kostenpflichtige Add-Ons. Aber für ein MMO ist die momentane Welt einfach etwas zu klein.

    • Hatte das Spiel auch nur zum Release gespielt und war enttäuscht, seit dem hab ich es nicht mehr gespielt. Vielleicht sollte ich mal wieder reinkucken

  • Die Hüter-Spiele kehren am 20. April zu Destiny 2 zurück und ermöglichen es Hütern auf der ganzen Welt, in ihrer Lieblingsklasse um Ruhm und Ehre gegeneinander anzutreten. Während eines Waffenstillstands mit der […]

  • Bad Dream: Coma, eines der faszinierendsten Indie-Horrorspiele der letzten Jahre, erscheint am 20. April für Xbox One und Xbox Series X/S.

    Es ist ein Point-and-Click-Adventure, das sich durch seine düstere u […]

  • Knockout City, der kommende Dodgeball-basierte Titel der Velan Studios, wird am 21. Mai nach vier Jahren Entwicklung durchstarten. Einen Blick hinter die Kulissen des verrückten Spiels gibt Velan jetzt im neuen […]

  • Zugegeben, die Aufnahmen auf der Xbox Series X|S sind je nach Einstellungen ein Graus! Viel zu Dunkel und die Komprimierung auf den jeweiligen sozialen Kanälen machen Spielern schwer zu schaffen.

    Anstatt ein […]

    • Ich empfinde auch das sie schlechter heute aussehen als früher!

      „#PowerYourDreams“

    • Ich finde es nervig das man Sie erst teilen kann wenn sie hochgeladen sind. Was dann manchmal x min dauert wenn man nebenher zockt.

    • Auch die Länge der Aufnahmen sollen verbessert werden, bis jetzt kann man maximal 3 min Aufnehmen, wobei bei der PS4 bis zu 30min möglich sind.

      Ich möchte auch keine externe Festplatte instalieren, damit das geht.

      • Die Länge der Aufnahmen ist aus irgendwelchen Gründen gekürzt worden. Es waren auf jeden Fall auch mal 5 Minuten möglich. 30 Minuten wären natürlich noch besser.
        Außerdem finde ich es echt blöd, dass der Reiter für Aufnahmen aus den Profilen entfernt wurde. So ist das jetzt alles ein Stück weit unübersichtlicher geworden.

    • Mir relativ egal. Die Ressourcen können die gerne in alles mögliche andere stecken.

    • Ja leider nicht das beste Feature momentan. Aber die Arbeiten ja daran. Das hochladen ist echt nervig. Da ist die Konkurrenz doch ein wenig besser aufgestellt

    • Super das der Jason und sein Team daran arbeiten. Konnte ein paar tolle Halo Momente nicht für die Nachwelt teilen, da das Bild entweder zu dunkel oder ganz schwarz war.

    • Jep, das Hochladen bevor man es Teilen kann nervt. Die Qualität find ich eigentlich ganz okay. Zumindest bei Forza Horizon sieht es echt super aus.👍🏼 Die Länge der Videos dürfte natürlich etwas länger sein.

    • Ich hab nur 2 bis 3 Bilder hochgeladen und 3 Videos. Kein Schwein hat sich dafür interessiert. 😂

      Lieber die Ressourcen in neuen Features der Xbox Series X|S stecken. DTS X, FPS Boost und Dolby Vision Gaming ist bisher das einzig wahre Feature. Aber was sonst kann man noch Features einbauen? Ich weiss es nicht. Selbst als Alpha Tester hoffe ich das bald neue Funktionen kommen wird.

    • Interessiert mich frühestens wieder sobald die Clubs in der App zurück sind damit ich meinen Blödsinn dann mit euch allen teilen kann 😂

    • Finde es eigentlich total simpel und empfinde es nicht als verbesserungsdürftig

    • Ich würde mir wünschen, dass ich die Aufnahmen auf YouTube hochladen kann und vor allem auch länger aufnehmen kann. Auf Playstation kann ich bis zu einer Stunde aufzeichnen und meine Videos mit ShareFactory nach Belieben bearbeiten. Das ging auf der PS4 schon. Es gibt so geniale Momente, die man mit der letzten aufgezeichneten Stunde zusammen schneiden könnte und sie mit Freunden teilen kann. Wenn der Flug Simulator kommt, das nächste Forza oder Gears of War 6, wird mir das schmerzlich fehlen. Die 30 Sekunden (bei besserer Qualität) reichen einfach nicht aus, und man kann mehrere Clips auch nicht zusammen fügen. Sehr, sehr schade. Wäre cool, wenn das irgendwann möglich wäre.

      • Ich gebe dir recht im Gegensatz zur PlayStation ist hier nicht verdammt viel Luft nach oben. Auch wenn ich zugegeben muss, dass mir andere Features durchaus wichtiger sind. Z.b. wenn quick resume mit allen spielen Problemlos funktioniert.

        • Das ist doch ein Schreibfehler. Du meinst doch bestimmt das es noch viel Luft nach oben ist, weil es ja schon ein gewaltiger Unterschied ist zwischen den beiden Systemen.
          💚🎮🎮

      • Wenn diese eine Funktion auf YouTube hochladen kommen würde wäre sogar super. Hätte nämlich schon bock irgendwie meine Videos auf YouTube hochzuladen.

      • Kommt noch mit hinzu das man seit neuestem auch nicht mehr die Möglichkeit hat die Clips auf der Xbox zu bearbeiten denn das Uploadstudio wurde eingestellt

    • Find auch, dass man die Screenshot und Clip qualität steigern sollte

    • When it’s done….! Naja, ich muss ja sagen, dass ich das Feature schon auf der one immer weniger genutzt habe. Aber sollen es ruhig mal verbessern!

    • Würde gern wieder meine Spiele mit einem Aufnahmegerät von AverMedia aufnehmen können, aber seit dem ich den LG CX besitze geht das nicht mehr.
      AverMedia-Aufnahmegerät wird zwischen dem TV und der Konsole angeschlossen.
      Mit meinem vorherigen Fernseher funktionierte das Aufnehmen einwandfrei.

    • mir wäre es wichtig das Screenshots mit hdr beim hochladen auch weiterhin hdr infos beinhalten. selbst die Kopie auf der konsole verliert nach upload diese Informationen. schön wäre es auch wenn nicht immer wieder local gespeicherte bilder/clips von allein verschwinden.

    • Hm, ich nutze die Funktionalität ehrlich gesagt überhaupt nicht.

    • Also bei mir ist es 1A mit den Aufnahmen ,richtig beleuchtet und wenn möglich 4K. Beim Kumpel sind sie dunkel obwohl die Konsolen doch baugleich sind.

      Selbiges gilt für Bugs in Spielen, wenn er welche hat hab ich keine und umgedreht.
      Kann mir jemand erklären wie das kommt?

    • Eine der wenigen Sachen die bei Sony deutlich besser sind und zwar schon sehr lange. Warum MS da nicht endlich nachlegt…echt dumm.

    • Zockiii24 antwortete vor 1 Tag

      na dann bin ich mal gespannt

    • Ich nutze die Aufnamefunktionen und Verbesserungen wären super.

    • Ja mit der Qualität bin ich leider auch nicht sehr zufrieden.

    • Ja könnte man echt etwas besser machen, das stimmt.

    • Wenn ich ein Screenshot mache und ich es per PN Verschicken will muss ich immer fast 10min warten bis der Screenshot hochgeladen ist, das war auf der XoX so und ist auf der XsX immer noch so.

      An was liegt das? Ist das bei euch allen so?

    • Klingt doch super, mich hat das auch immer sehr verärgert

    • Auto HDR verdunkelt die Screenshots sehr. Ist echt nervig.

    • Das ist eines der Features, die ich eigentlich auf einer Konsole nicht benötige. Allerdings verstehe ich, dass viele Spieler anders denken, und es ist schon eine gute Frage, warum hier so lange keine Verbesserung nachgereicht wird. An sich sollte so etwas doch nicht so schwer zu korrigieren sein.

    • Finde ich gut das daran gearbeitet wird Top 🙂 🙂 🙂

    • Ich nutze das Feature nur sehr selten, daher sind mir solche Dinge wohl bisher eher selten aufgefallen… aber Verbesserungen nimmt man ja gerne mit.

    • Ich mache gerne hin und wieder mal ein Screenshot und mag diese Funktion. Umso besser wenn sie jetzt noch verbessert wird. 👍🏼

    • Dachte eigentlich, die Taste bei den neuen Controllern ist Quatsch. Aber seitdem nutze ich die Screenshot-Funktion viel öfter.

    • Gute Ankündigung – und sinnvoll.

      Für die paar Videos, die ich mir anschaue und angeschaut habe, fande ich die Qualität bislang aber immer recht akzeptabel. Schaue aber auch keine stundenlangen Streams oder langteiligen LP-Reihen. 🙂

  • MLB The Show 21 setzt zum Home-Run auf der Xbox Series X an und ihr könnt euch jetzt zehn Minuten Gameplay von der Xbox Series X-Version im folgenden Video anschauen:

    MLB The Show 21 erscheint am 20. April 2021 […]

    • Ohh Gott die Spielmechanik versteh ich doch nie 😅

    • Sieht ganz gut aus, glaube ich werde es mal testen ⚾️

    • Also Regeln versteh ich schon aber Gameplay wirkt für mich langweilig.
      Ziele in das Viereck wo du hinwerfen willst. Auf der anderen Seite drücke im Richtigen Moment die schlagen Taste. Das nix für mich. Lieber eine Runde Madden NFL.
      Und die Grafik find ich stellenweise auch nicht so doll. Schaut euch mal den Rasen und den Sand an. Das sieht aus wie Xbox360. So bei 5:10-5:20 sieht man wie Schlimm der Boden aussieht.

    • Bin ja eher der Madden-Fan, aber ich hab grad richtig Bock, hier endlich mal den Schläger zu schwingen 🙂

    • Muss man mögen, ich mag es. Eishockey und Basketball sind auch cool. Dafür kann ich mit American Football nichts anfangen.

    • Sieht ja super aus. Ist bereits, dank GamePass, auf der internen 👍

    • Ich bin gerade ein bisschen enttäuscht von der Grafik. :/ Ich hatte die auf der PS-Pro (MLB19) doch deutlich besser in Erinnerung.

    • Muss ich mal laden und schauen

    • Sieht ganz okay aus, aber Baseball ist für mich persönlich nichts

    • Mal laden und mich dabei kaputtlachen …

    • Hab gestern zugeschlagen. MLB – The Show ist ein wirklich tolles Spiel für Fans des Sports, weitaus besser als das offizielle Spiel selbst. Freu mich es nun auch auf Xbox spielen zu können.

      • Wie heißt das offizielle Spiel???
        MLB the show ist doch das offizielle Spiel der MLB

        • Jein, denke ich. Es gibt noch RBI Baseball, welches ebenfalls von Major League Baseball Advanced Medai veröffentlicht wurde. Dies dürfte die Ursprungsserie sein, aus der sich dann MLB The Show als Ableger kristallisiert hat und von Sony San Diego produziert wird.

          Ich denke mal, man kann sie so gesehen beide als offizielle Version sehen; RBI Baseball ist von der Qualität meilenweit von The Show entfernt, The Show war aber bisher ja nur Sony Konsolen vorenthalten. Von RBI Baseball gibt es sowhl Xbox als auch Switch Ableger.

          Fraglich ob die Serie fortgesetzt hat, da die MLB ja dafür gesorgt hat das The Show auch für die Boxen rauskommt 🙂

    • Bin eher für Fussball und NBA.
      aber MLB sieht ja verdammt gut aus 🔥

    • Werde es definitiv herunterladen und testen.. bin allerdings kein besonders großer Baseball Fan

    • Das muss sich für die Sonyaner wie die South Park Folge, mit George Lucas und Stephen Spielberg die Indy…., anfühlen. 😅😆😆😆

    • Werde es auf jeden Fall auch spielen.

    • Bin zwar kein baseball Fan aber nice das das Spiel im Gamepass ist.

    • Grafisch sieht es ja ganz gut aus, mal selber testen 🙂

    • Grafisch ganz nett, aber leider überhaupt nicht meine Sportart, daher wandert das Spiel auch nicht auf meine Xbox.

    • Ich hatte mir die digitale Version für 85 EUR vorbestellt. Muss zugeben, es ist etwas ungewohnt einen PS Schriftzug zu Beginn vorgesetzt zu bekommen; aber das änder natürlich nichts an der Qualität des Spiels. Für Fans ist MLB The Show konkurrenzlos, Anfänger die in den Bereich reinschnuppern werden sich aber schwer tun.

      Bei manchen Spielern hätte ich mir eine detaillierte Darstellung gewünscht, gerade die Arme sehen teils doch komisch aus. Ansonsten wieder Qualität auf hohem Niveau. Da passt einfach auch das englische mit rein.

  • Mehr laden