Destiny 2: Cross-Play in Zukunft etwas, an dem Bungie arbeiten möchte

Für die Zukunft ist eine Cross-Play Funktion für Bungie etwas, was in Destiny 2 weiter erforscht werden soll.

Bungie hat sich in diesem Jahr von Activision gelöst und steht als Entwickler und Publisher auf eigenen Beinen. Durch die Lösung vom Publisher hat sich in den letzten Monaten einiges beim Entwicklerstudio getan.

So ist das Destiny 2 Hauptspiel zu einem Free-to-Play-Titel geworden. Mit Cross-Progression können Spieler mit ihren Hütern auf unterschiedlichen Plattformen spielen, sofern sie das Spiel dort erworben haben und auf PC ist der Shooter auch auf Steam erhältlich. Inhaltlich wurde mit Rüstung 2.0 das System umgekrempelt und erlaubt deutlich mehr Freiheiten bei der Anpassung.

Einen Wunsch haben die Spieler allerdings noch: Cross-Play. So manch einer möchte mit seinen Freunden spielen, die Destiny 2 aber auf einer anderen Plattform als der ihren besitzen. In einem Tweet antwortete Bungie jüngst auf die Frage nach diesem Feature, welches alle Hüter auf den verfügbaren Plattformen vereinen könnte.

Dem Entwickler zufolge sei Cross-Play definitiv etwas, was man in der Zukunft in Angriff nehmen möchte. Aktuell scheint man diesbezüglich aber wohl keine konkreten Angaben machen zu können.

22 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Temdox 12340 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 12.11.2019 - 01:48 Uhr

    Hätten sie damals direkt auf crossplay gesetzt statt Crossave wäre die Community sicher was größer. Auf den deutschen Xbox Servern ist als ich reingeschaut habe nicht viel los gewesen

    0
  2. Lord Maternus 68380 XP Romper Domper Stomper | 12.11.2019 - 09:11 Uhr

    Crossplay ist einfach etwas, das mehr und mehr an Bedeutung gewinnt bzw. wogegen man sich immer weniger sperren kann als Entwickler. Es wird vielleicht weiterhin „Konsolenkriege“ geben, aber was alle MP-Gamer wollen ist ein möglichst großer Mitspielerpool und da sind Systemgrenzen eben nicht hilfreich.

    0

Hinterlasse eine Antwort