Dragon Age II: Kostenlose Hörprobe zum Soundtrack

Die besten Künstler aus den Bereichen Rock, Musikkomposition und Gaming haben sich zusammengetan und einen Soundtrack zu Dragon Age II kreiert. Wenn sich die Spieler ab dem 10. März 2011 als Hawke in die Welt von Dragon…

Die besten Künstler aus den Bereichen Rock, Musikkomposition und Gaming haben sich zusammengetan und einen Soundtrack zu Dragon Age II kreiert. Wenn sich die Spieler ab dem 10. März 2011 als Hawke in die Welt von Dragon Age II eintauchen, wird es Zeit das Licht zu dämmen, die Lautstärke hochzudrehen und sich auf ein unvergleichliches Sounderlebnis einzustellen.

BioWare hat sich die Dienste der bei den Grammy Awards als Best New Artist nominierten Florence + The Machine gesichert, um eine exklusive Interpretation von I’m not calling you a liar aufzunehmen, die nur in der Vollversion von Dragon Age II zu hören ist. Produziert vom Komponisten Inon Zur sowie von Steve Schnur und abgemischt von Jack Joseph Puig, bekannt für seine Zusammenarbeit mit U2, den Rolling Stones, No Doubt und Green Day, erscheint der Song im Spiel als I'm Not Calling You A Liar (Dragon Age II: Varric's Theme).

„Wir haben den Originalgesang von Florence genommen und ihn dann vollständig dem Stil von Dragon Age II angepasst – mit der Zustimmung und unterstützt vom Enthusiasmus der Band", so Steve Schnur, Worldwide Executive of Music and Marketing für EA sowie Koproduzent des Titels. „Was ursprünglich ein kraftvoll nüchterner Akustiktitel war, wurde mit neuen Instrumenten und vollständiger Orchestrierung wiedergeboren."

Darüber hinaus bringt der mehrfach ausgezeichnete Komponist Inon Zur wieder eine große Auswahl dynamischer Musikstile in Dragon Age II ein. Seine vom Ätherischen und Mystischen bis hin zum Bombastischen und Lyrischen reichende Musik unterstützt die dramatische Handlung und die Optik des Spiels und hilft mit, die mitreißenden Geschehnisse voranzutreiben.

Der erste Teil des Dragon Age II-Soundtracks* wird am 8. März 2011 zum Kauf erhältlich sein. Folgende Titel werden enthalten sein:

  • Dragon Age II Main Theme
  • Hawke Family Theme
  • Qunari On The Rise
  • Templars
  • Love Scene
  • Arishok
  • Tavern Music
  • Viscount
  • Mages
  • Fenris Theme
  • Kirkwall Nights
  • Rogue Heart

Ein kleiner Auszug aus dem Soundtrack ist bereits hier verfügbar.

Neben der Nominierung für einen Grammy Award 2010 war das Debütalbum von Florence + The Machine 65 Wochen in Folge in den britischen Top 40-Charts vertreten und gewann bei den BRIT Awards 2010 den Mastercard British Album Award. Die Dragon Age: Origins-Musik von Inon Zur wurde darüber hinaus bei den Movie Music UK Awards als Best Original Video Game Score und bei den Hollywood Music In Media Awards als Best Original Song ausgezeichnet. Weitere Titel aus dem Dragon Age II-Soundtrack werden am 12. April und 10. Mai zum Kauf verfügbar sein.

Spieler unter euch, die einen Vorgeschmack auf das Spiel erhalten möchten, können sich jetzt die Demo zu Dragon Age II auf Xbox LIVE, PlayStation Network und PC herunterladen. Das Spiel erscheint am 10. März 2011 für die Xbox 360, PlayStation3 sowie PC.

* Vorbesteller der Dragon Age II BioWare Signature Edition erhalten den kompletten Soundtrack ohne zusätzliche Kosten.

17 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Evoli 200 XP Neuling | 25.02.2011 - 15:46 Uhr

    Da ich auch die Signature Edition vorbestellt habe, brauche ich den Soundtrack nicht extra, aber eine Hörprobe ist ja schon mal ganz nett.

    0
  2. Khaabel 16770 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 25.02.2011 - 17:40 Uhr

    Muß ich persönlich nicht haben.Als Beigabe zur Special Edition ist so ein Soundtrack sicherlich ganz nett.

    0
  3. Kassandra Stark 0 XP Neuling | 25.02.2011 - 22:33 Uhr

    Sehr informative News und gar nicht schlecht dieser Zug. Ich denke man könnte Soundtracks desöfteren sogar ganz zum Download anbieten oder halt verkaufen (physisch wie digital).

    0
  4. Kurim 0 XP Neuling | 27.02.2011 - 12:58 Uhr

    Wenn ich schon lese Teil 1 des Soundtracks … . Habe mir Mal die Probe angehört die es gibt. Ist ok, aber es gibt bessere Soundtracks. Vom Hocker hat es mich jetzt nicht gehauen.

    0

Hinterlasse eine Antwort