Forza Horizon 5: 2022 Hyundai N Vision 74 im Video

Übersicht
Image: Microsoft

Schaut euch das Konzeptfahrzeug 2022 Hyundai N Vision 74 im Video an und holt es euch in Forza Horizon 5 als Belohnung.

Playground Games stellt in einem besonderen Video den 2022 Hyundai N Vision 74 vor.

Das Konzeptfahrzeug gibt es in der Festival Playlist von Forza Horizon 5 als Belohnung.

Im Video bietet Playground Games einen persönlichen Blick auf den Neuzugang des Horizon Festivals, das mit Wasserstoff-Brennstoffzellen betrieben wird.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


13 Kommentare Added

Mitdiskutieren
      • Mineralwasser 29760 XP Nasenbohrer Level 4 | 29.05.2024 - 16:02 Uhr

        Naja, nicht unbedingt hässlich, aber alleine schon Wasserstoff oder Elektro ist nicht mein Fall.

        Ich bin ein Verbrenner Fan durch und durch.

        Zudem bin ich das Auto in FH 5 schon gefahren. Kann jeder sofort fahren ohne es freischalten zu müssen, da man es bei den monatlichen oder wöchentlichen Events oder wie die heißen gleich testen kann.

        0
  1. Kenty 185640 XP Battle Rifle Master | 29.05.2024 - 15:48 Uhr

    Oje, Wasserstoff. Das ist ja das Gas mit den kleinsten Molekülen (H2), die praktisch durch jede Ritze oder sogar Metall selber hindurchdiffundieren kann. Das bei Autofahrern mit breit gestreutem IQ einzusetzen halte ich für einen einigermaßen Darwinistischen Einsatz 🙃

    In der Weltraumfahrt wird das Gas ja tief gekühlt in flüssiger Form auch als Brennstoff eingesetzt und es gibt sehr oft Probleme. Der Start der SLS Rakete der NASA ist wegen Tankproblemen vom Wasserstoff auch öfters verschoben worden und sie haben das Leck im Endeffektt nie wirklich abdichten können, sondern es nur unter eine bestimmte zulässige Grenze drücken können.

    Ich lass mich gerne eines besseren belehren, aber wenn schon die Brände bei Elektroautos so schwer zu löschen sind möchte ich nicht wissen was passiert, wenn ein mit Wasserstoff betriebenes Auto leckt und dann eine ganze Tiefgarage in die Luft sprengt.

    3
    • Mr.Treasure 1660 XP Beginner Level 1 | 30.05.2024 - 17:53 Uhr

      Oh je… Wenn man nichts von der Thematik versteht, dann sollte man auch nicht solche Falschinformationen und Halbwahrheiten verbreiten. Wasserstoff als Energiequelle im Fahrzeug ist absolut sicher, verbrennt im GAU Fall sogar kontrollierter aus Benzin oder Diesel. Ich habe an der Thematik geforscht. Wasserstoff setzt sich aus anderen Gründen nicht durch. Mit mangelnder Sicherheit hat das allerdings nichts zu tun!

      0
      • Kenty 185640 XP Battle Rifle Master | 30.05.2024 - 18:42 Uhr

        Und was ist daran jetzt genau die Falschinformation? Spezifizier das bitte mal etwas genauer.

        Bei der SLS hat der Wasserstoff tatsächlich durch die Füllrohre am Quick Disconnect geleckt und dadurch wurde der Start mehrmals verschoben und die NASA Ingenieure kennen sich mit der Materie aus. Wasserstoff wurde ja vorher schon im Space Shuttle verwendet und warum gibt es dann bei der SLS auf einmal wieder Probleme?

        Durch Metalle und Kunststoffe kann Wasserstoff ebenfalls hindurchdiffundieren, weil er halt die kleinsten Moleküle hat.

        Und wenn solche Druckbehälter und Rohre in Fahrzeugen verbaut werden, die mechanisch durch Schlaglöcher und Bodenunebenheiten gebeutelt werden kann ich mir nur schwer vorstellen, dass Wasserstoff dort „absolut sicher“ transportiert werden kann. Gerade mit den minderwertigen Materialien und der Billigmentalität, jeden möglichen Cent in Autos sparen zu wollen ist da sicherlich viel Spielraum gegeben ein Desaster anzurichten.

        Mein GAU sieht übrigens so aus: Der Wasserstoff entweicht durch ein Leck bei einem Auto in einer Tiefgarage und wenn jemand im richtigen Moment dort hineinkommt und das Licht einschaltet gibt es durch das explosive Gemisch eine riesige Explosion. Ich habe schon als Kind die Elektrolyse von Wasser durchgeführt und das Knallgas in einem Reagenzglasröhrchen angesteckt. Knallgas brennt im GAU Fall nicht ab, sondern explodiert.

        Wenn ein Benzintank leckt passiert gar nichts, wenn jemand in einer Tiefgarage den Lichtschalter einschaltet. Da kann man immer noch die Feuerwehr rufen und das Benzin mit Bindemittel aufsaugen.

        0
  2. churocket 243225 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 29.05.2024 - 18:30 Uhr

    Geiles Teil , erinnere mich noch an meinen Flitzer musste die Tiefgarage wieder Rückwärts hoch Fahren da nur Funken Geflogen sind , da zu Tief 😂😂 Geile Zeit

    0
  3. JakeTheDog 51235 XP Nachwuchsadmin 5+ | 29.05.2024 - 19:21 Uhr

    Das ist ja mal ein witziger Bolide, find ich cool wie verspielt das aktuellste Horizon wieder ist!

    0
  4. xXCickXx 69455 XP Romper Domper Stomper | 30.05.2024 - 11:42 Uhr

    Gefällt mir richtig gut, es fehlt ihm etwas an Dampf, aber lässt sich ja richten :p

    0

Hinterlasse eine Antwort