Forza Horizon 5: Das größte und vielfältigste Horizon aller Zeiten

Forza Horizon 5 wird mit seiner mexikanischen Location wohl zum größten und vielfältigsten Horizon Festival aller Zeiten werden.

In einer Zeit, in der Rennspiele von manchen als Nischenkuriositäten angesehen werden und gegen völlig artfremde Genres um Anerkennung konkurrieren müssen, ist es nicht zu unterschätzen, wie groß die Forza Horizon-Serie geworden ist. Die beiden höchstbewerteten First-Party-Spiele auf Xbox One sind Forza Horizon 3 und Forza Horizon 4.

Zum Zeitpunkt der Markteinführung der Xbox Series X wurde enthüllt, dass Forza Horizon 4 seit der Veröffentlichung über 24 Millionen Spieler zählt – eine beachtliche Zahl, die in den letzten sechs Monaten nur noch gewachsen ist, insbesondere seit der Veröffentlichung auf Steam im März.

Nachdem Forza Horizon 2012 in Colorado das Licht der Welt erblickte – danach ging es über Süd Frankreich und Italien, Australien und dem Vereinigten Königreich – kehrt das Festival mit Forza Horizon 5 nach fast einem Jahrzehnt nach Amerika zurück.

„In jedem Horizon-Spiel ist das die Entscheidung, über die wir am meisten nachdenken“, erklärt Creative Director Mike Brown den Umzug nach Mexiko. Brown, ein Evolution Studios-Veteran, der zuvor an den Serien MotorStorm und Driveclub gearbeitet hat, stieß 2013 für Forza Horizon 2 zum Team von Playground Games. Nachdem er seither bei der Entwicklung jedes Horizon-Spiels eine entscheidende Rolle gespielt hatte, wechselte Brown zum Creative Director, um den Post-Launch-Support von Forza Horizon 4 und die Entwicklung von Forza Horizon 5 zu leiten.

„Schon zu Beginn der Entwicklung wussten wir, dass wir das größte Horizon aller Zeiten machen wollten“, fährt er fort. „Und man geht nicht sehr weit auf diesem Weg, bevor man merkt, dass es keinen Sinn hat, das größte Horizon zu machen, wenn man es nur erweitert und mehr vom Gleichen anbietet.“

„Also muss es auch der vielfältigste und kontrastreichste Horizont überhaupt sein. Das schränkt einen eigentlich auf eine ziemlich kleine Anzahl von Ländern ein. Aber Mexiko sticht wirklich heraus, weil es eines dieser Länder ist, das sich fast so anfühlt, als wäre es die ganze Welt in einem Land. Man hat schneebedeckte Berge, unglaubliche Strände, historische Städte, wunderschöne Dschungel, sanfte Hügel, Farmland, unglaubliche Bergketten. Es hat einfach diese unglaubliche natürliche Vielfalt zu bieten. Dazu kommt eine Kultur, die auf der ganzen Welt bekannt und beliebt ist. Die Musik, die Kunstwerke, die Menschen sind einfach weltweit beliebt. Und so wurde es zu einer wirklich aufregenden Option als Reiseziel für Horizon. Ehrlich gesagt, könnte ich mir kein aufregenderes Ziel für Horizon vorstellen.“

Die ersten Einblicke in Forza Horizon 5 offenbaren eine atemberaubende Auswahl an Biomen, die dem exzellenten, aber zugegebenermaßen weniger abwechslungsreichen Forza Horizon 4 fehlten. Da ist ein einschüchternder aktiver Vulkan – beschrieben als der höchste Punkt, der jemals in einem Horizon-Spiel vorkam und mit „geologischen Details, die mit präziser Genauigkeit unter Verwendung von vor Ort aufgenommenen Photogrammetrie-Daten implementiert wurden.“

Es gibt die wunderschöne und farbenfrohe Stadt Guanajuato, ein hügeliger Ort mit engen und verwinkelten Gassen und Straßen, malerischen Plätzen und einem faszinierenden Netzwerk von unterirdischen Tunneln. Guanajuato war einer der Orte, an denen Ken Block und das Hoonigan-Team ein Segment von Gymkhana Ten, der 2018er-Ausgabe von Blocks viraler Stunt-Driving-Serie, drehten. Es ist leicht zu erkennen, was es zu einem perfekten Forza Horizon-Spielplatz macht. Es gibt eine weite, offene Wüste und einen dichten Regenwald mit uralten Ruinen, sowie helle, sonnige Strände und schroffe Bergketten.

Creative Director Mike Brown bestätigte, dass die Map im fünften Teil anderthalb Mal so groß ist wie das Großbritannien von Forza Horizon 4.

Während die Karte selbst jedoch eher an das ähnlich gelagerte Forza Horizon 3 angelehnt zu sein scheint, wurde die Philosophie von Forza Horizon 4 bezüglich der wechselnden Jahreszeiten beibehalten und verbessert.

„Mexiko hat, würde ich sagen, eine interessantere Saisonalität im Vergleich zu Großbritannien“, sagt Brown. „Ich denke, in Großbritannien gibt es, zumindest für die Leute, die in einem gemäßigten Klima leben, einen sehr ausgeprägten Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Mexiko, ein Land mit großen Höhenunterschieden und offensichtlich ein ziemlich großes Land, hat unterschiedliche Jahreszeiten in verschiedenen Regionen, die wir versucht haben, so genau wie möglich nachzubilden.“

Brown beschreibt, dass im Gegensatz zu Forza Horizon 4, wo das Wetter universell ist und „wenn es in Edinburgh regnet, regnet es auch überall sonst auf der Welt“, das Mexiko von Forza Horizon 5 unterschiedliche Wetterbedingungen in verschiedenen Teilen der Karte unterstützen wird.

„Es schafft großartige Szenarien, in denen man Schnee auf dem Vulkan haben kann und man kann dort oben sogar Schneestürme bekommen, während es genau zur gleichen Zeit unten an der Küste glühend heiß sein kann“, sagt Brown. „Es gibt immer noch vier Jahreszeiten – Sie werden immer noch den Wechsel der Jahreszeiten sehen – aber es beeinflusst die verschiedenen Biome auf unterschiedliche Weise. In der Trockenzeit gibt es Staubstürme, in der Sturmsaison, also im Herbst, gibt es tropische Stürme. Es gibt also diese großen, massiven Wetterereignisse, die ebenfalls auftreten können, je nachdem, in welcher Jahreszeit man sich befindet. Beides ist sehr dynamisch und hat einen großen Einfluss auf das Fahrerlebnis.“

Brown führt die Stärke dieser Effekte auf die Leistung der Xbox Series X/S zurück und betont, dass sie in der Lage sind, so viel „in beiden Fällen mit volumetrischer Beleuchtung, vielen großartigen VFX-Systemen und einer Menge Trümmer und herumfliegendem Zeug zu machen.“

„Ich glaube, vor 10 Jahren wäre ein Sandsturm nur ein oranger Filter auf dem Bildschirm gewesen“, sagt Brown. „Aber jetzt ist es ein echter In-World-3D-Effekt, durch den das Licht richtig spielen kann; man kann kleine Teile der Landschaft ein- und ausblenden, während sich der 3D-Staub durch die Szene bewegt.“

„Ähnlich verhält es sich mit dem Tropensturm: Es gibt einfach so viel Atmosphäre und Nebel in der Szene. Das schafft einfach ein wirklich viszerales Erlebnis.“

Der Umfang, die Schönheit und die immensen Details von Forza Horizon 5 sind beeindruckend, von den einzelnen Stacheln eines Kaktus bis hin zu den auffälligen Wandmalereien des mexikanischen Straßenkünstlers Farid Rueda, aber Mike Brown betont, dass die bisher größte und vielfältigste Map der Serie von allen anderen Komponenten des Spiels unterstützt werden muss, damit sie funktioniert.

„Vielfalt der Autos, Vielfalt des Gameplays, Vielfalt der Fahrerlebnisse; es ist eine Welt voller Dinge, die man sehen und tun kann“, sagt Brown und besteht darauf, dass Forza Horizon 5 „das spaßigste und zugänglichste und inklusivste Horizon aller Zeiten sein wird.“

„Wir haben eine Menge über unsere Community und über die Art und Weise, wie sie das Spiel spielen, gelernt, und viele dieser Erkenntnisse kommen über die Art und Weise, wie die Leute mit unserem Free-Roam-Erlebnis interagieren. Mit zunehmender Erfahrung in Horizon neigen die Leute dazu, mehr und mehr Zeit damit zu verbringen, im Free-Roam herumzufahren.“

„Das ist der erste Punkt, der uns zu der Überlegung brachte: ‚Nun, man gibt den Leuten einen Mehrwert, indem man ihnen eine größere und vielfältigere Welt zum Erkunden gibt.‘ Das war, denke ich, der erste Punkt, an dem wir wussten, dass wir [Forza Horizon 5] einfach ein größeres Spiel brauchen. Wir wollten, dass es ein vielfältiges Spiel ist. Wir wollten auch, dass es ein Spiel ist, das Erkundung wirklich belohnt. Also ist es jetzt eine Welt, in der es einfach viel mehr zu finden gibt. Es gibt ein Herausforderungssystem, das dich beim Erforschen belohnt, und es gibt verschiedene Dinge zu finden … aber es gibt auch eine Kampagne, die das wirklich verstärkt, so dass du beim Erforschen auch in der Kampagne vorankommst.“

Während der Entwicklung von Forza Horizon 4 hat das Playground-Team eine Reihe neuer Modi zum Erlebnis hinzugefügt, vom Battle-Royale-inspirierten Eliminator-Modus bis zur Stunt-zentrierten Suite verrückter benutzerdefinierter Events, Super 7.

„Jeder dieser Modi ist wirklich einzigartig und zielt auf verschiedene Spielertypen und Spieler ab, die das Spiel auf eine andere Art und Weise spielen wollen“, sagt Brown. „Wir haben gelernt, dass man, wenn man all diese Spieler bedient, wirklich eine lebendige Community von Schöpfern und Mitspielern aufbauen kann.“

„Das war eine der wirklichen Stärken von Horizon 4, und all diese Erkenntnisse fließen in Horizon 5 ein, um all diesen Spielern zu helfen, hinüber zu springen.“

Der Eliminator wird von Anfang an ein Teil von Forza Horizon 5 sein, ebenso wie Super 7 – obwohl letzteres ein wenig durch das brandneue Events Lab ersetzt wurde, das Brown als „unglaubliches neues Toolset beschreibt, das es dir erlaubt, deine eigenen Rennen, Spielmodi und Gameplay-Erfahrungen zu erstellen.“

„Sie passen alles an, bis hin zu den grundlegenden Regeln des Spiels“, sagt Brown.

Brown erklärt, dass der Super 7-Herausforderungsersteller jetzt innerhalb des breiteren Events Lab-Toolset sitzt, „aber generell wollten wir sicherstellen, dass wir beim Hinzufügen von Features zu Forza Horizon 4 darüber nachdenken, wie sie in Forza Horizon 5 einfließen könnten.“

Eine weitere Stärke der Forza Horizon-Reihe ist ihre Hingabe zu ernsthaften Reflexionen regionaler Autokulturen.

„Wir sprechen noch nicht wirklich über die vollen Details der Autoliste und deshalb muss ich ein wenig unspezifisch sein“, räumt Brown ein. „Aber ich würde sagen, dass Mexiko eine sehr, sehr interessante Autokultur hat. Sobald man mit irgendwelchen Mexikanern spricht, entspannen sie sich, wenn sie anfangen zu erzählen, ganz ähnlich wie die Aussies in Horizon 3.“

„Es gibt eine Kultur, von der der Rest der Welt vielleicht nicht das volle Bewusstsein hat, aber sobald man anfängt, darin zu graben, gibt es eine wirklich großartige Geschichte. Es gibt wirklich tolle Geschichten dahinter. Wir haben es genossen, das herauszufinden, und ich denke, die Spieler werden das auch tun.“

„Es tut mir leid, dass ich Ihnen keine genauere Antwort in Bezug auf die spezifischen Details der Autoliste geben kann, aber ich denke, Sie können sich sicher sein, dass Mexiko eine großartige Autokultur hat und Horizon 5 wird einen großartigen Job machen, diese für die Welt zu teilen.“

Forza Horizon 5 wird voraussichtlich am 9. November 2021 veröffentlicht. Die Standard Version wird Day One im Abonnement des Xbox Game Passes erhältlich sein.

62 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. David Wooderson 72280 XP Tastenakrobat Level 1 | 16.06.2021 - 21:34 Uhr

    Dann würde sich ja als Missionen anbieten wenn man Kurierdienste für das Guadalajara-Kartell durchführt 😎

    1
    • Dr.Strange 28240 XP Nasenbohrer Level 4 | 17.06.2021 - 00:20 Uhr

      Oder als Mitglied des FBI Drogenschmuggler verfolgen und festnehmen. Einmal verfolgen wir sie mit dem Auto, ein anderes mal mit dem Heli, Motorrad und Speedboot 😎

      1
  2. freecbe 32910 XP Bobby Car Schüler | 16.06.2021 - 22:34 Uhr

    Jetzt sollte man nur noch aus dem Auto aussteigen können😁!!

    3
  3. Dreckschippengesicht 173400 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 2 | 16.06.2021 - 22:34 Uhr

    Das ist mal wieder ein Rennspiel, auf das ich mich auch echt freue, nachdem ich in letzter Zeit echt den Bock an solchen Spielen verloren habe.

    0
  4. Halmi89 10795 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 16.06.2021 - 23:07 Uhr

    also doch mit Jahreszeiten puh, feine sache das aber nicht überall in Mexiko Schnee liegt ist klar 😅 aber bisl schneefahrbahn muss auch drin sein😄

    1
  5. Dr.Strange 28240 XP Nasenbohrer Level 4 | 16.06.2021 - 23:29 Uhr

    Ich hoffe auf einen Mexicostadt- DLC 😁 Alter, wäre das geil! Mexicostadt bei Nacht mit dem Lambo 💚

    0
  6. Zecke 40045 XP Hooligan Krauler | 17.06.2021 - 01:45 Uhr

    Die Referenz in Sachen Arcade Racern und mein Highlight der E3!

    1

Hinterlasse eine Antwort