Free Radical: Timesplitters-Studio droht Schließung zu Weihnachten

Übersicht

Die mögliche Schließung des Time Splitters-Studio Free Radical Design droht noch vor Weihnachten.

Seit Wochen schweben dunkle Wolken über Free Radical Design, seit der Mutterkonzern Embracer eine mögliche Schließung wegen Umstrukturierungen in Betracht zog.

In einer Unternehmens-E-Mail schreibt CEO Lars Wingefors nun, dass das Studio am 11. Dezember geschlossen werden könnte.

Wingefors schreibt: „Während wir uns durch den Konsultationsprozess bewegen und der möglichen Schließung von Free Radical Design am 11. Dezember 2023 entgegensehen, möchte ich meine Dankbarkeit für Ihr Engagement und die bemerkenswerte Arbeit, die Sie geleistet haben und immer noch leisten, zum Ausdruck bringen.“

„Dies ist eine herausfordernde Zeit für uns alle, aber besonders für Sie, und unser Fokus liegt darauf, Sie während dieses Übergangs so gut wie möglich zu unterstützen.“

Eine Schließung scheint so gut wie besiegelt zu sein. Free Radical Design wurde erst vor zwei Jahren in Nottingham, Großbritannien gegründet worden, um TimeSplitters wiederzubeleben.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


20 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. JohnWick 31165 XP Bobby Car Bewunderer | 30.11.2023 - 07:43 Uhr

    Die Embracer Group sammelt wirklich Sympathie Punkte Wo sie nur können 😮‍💨
    Vieleicht wäre es klüger gewesen , nicht wahllos ips und Studios aufzukaufen , sondern auch mal was Erfolgreiches raus zu bringen . Der Saints Row Reboot , soll ja komplett gefloppt sein .
    Und bevor man ein Studio das man erst vor kurzem gegründet hat schließt , sollte man vieleicht darüber nachdenken es erstmal auf dem Markt anzubieten wenn man schon die Mitarbeiter nicht mehr bezahlen kann .

    0
  2. Mass1vePlay 57725 XP Nachwuchsadmin 8+ | 30.11.2023 - 09:36 Uhr

    Ziemlich arschiger Move die Leute kurz vor Weihnachten vor die Tür zu setzen. Die haben natürlich auch Kündigungsfristen und viele werden nicht von heute auf Morgen arbeitslos sein, selbst wenn das Studio schließt. Aber man kann sich echt schöneres vorstellen als sich über Weihnachten Gedanken um seinen Job machen zu müssen.

    0
  3. Ranzeweih 113350 XP Scorpio King Rang 2 | 30.11.2023 - 20:16 Uhr

    Verstehe ich nicht. Warum lässt man die nicht einfach ein neues Time Splitters machen?

    0

Hinterlasse eine Antwort