Ghost Recon Wildlands: Das Geister-Team macht Jagd in Bolivien

Tom Clancy´s Ghost Recon Wildlands ist ab sofort im Xbox Game Pass Abo am Start. Kämpft Solo oder im Team gegen das Kartell.

In Tom Clancy´s Ghost Recon: Wildlands handelt es sich um einen beliebten Teil der Taktik-Shooter-Reihe Ghost Recon, wo ihr in einer riesigen Open-World Welt euch gegen das Santa Blanca Kartell stellt, um Bolivien zu befreien.

Ihr könnt euch solo oder mit bis zu 3 weiteren Freunden zusammen schließen, um die Welt zu erkunden, Missionen erledigen oder einfach nur für Chaos sorgen. Eure Aufgabe ist es den Oberboss zu erledigen, doch bevor ihr das könnt, müsst ihr seine untergebenen Mini-Bosse ausschalten.

So erkundet ihr die Welt, helft den Anwohnern und der Rebellen-Front, die euch im Gegenzug ebenfalls helfen, indem sie Fahr- und Flugzeuge zu euch liefern und euch bei Angriffen unterstützen. Tom Clancy’s Ghost Recon Wildands ist ab sofort im Xbox Game Pass Abo enthalten.

Also schaut das Video und schreibt uns, was ihr davon haltet.

Falls ihr uns unterstützen möchtet, dann teilt dieses Video, abonniert den Xboxdynasty YouTube Kanal, hinterlasst einen Daumen nach oben, wenn euch das Video gefallen hat – und aktiviert die Glocke, damit ihr sofort benachrichtigt werdet, sobald ein neues Video veröffentlicht wird.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

18 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. David Wooderson 181266 XP Battle Rifle Man | 12.08.2022 - 18:50 Uhr

    Ich hatte es mal auf der Xbox angefangen aber war mir zu nervig. Am laufenden Band gestorben. Es lag vielleicht an der Controller Steuerung da konnte ich nicht gut genug schießen aber vielleicht gebe ich der Sache nochmal ne Chance.

    0
  2. Ace 21725 XP Nasenbohrer Level 1 | 12.08.2022 - 19:44 Uhr

    Laufen denn die Online-Server inzwischen wieder? Die eiern ja seit Gamepass-Release nur rum und fixen diesen Multiplayer-Fehler nicht.

    0
    • MAPtheMOP 8800 XP Beginner Level 4 | 13.08.2022 - 12:58 Uhr

      Wir hatten das Spiel vorher schon. Seit es im GP ist geht der Koop gar nicht mehr. Immer nur Fehler, die Dienste waren nicht erreichbar. Vormittags wie nachmittags oder abends kein Onlinespiel möglich. In seltenen Fällen geht es zumindest bei einem aus dem Team, aber das reicht ja nicht. Ubisoft ist an der Stelle anscheinend auch völlig egal, wie schlecht aß bei den Spielern ankommt.

      0
      • Ace 21725 XP Nasenbohrer Level 1 | 13.08.2022 - 18:31 Uhr

        Ich habe das Spiel auch bereits seit Release gespeilt, hatte aber die Hoffnung es nochmal mit nem Kollegen der es noch nicht gespielt, durch zu ballern. Schade dass sich Ubischrott einen scheiß dafür interessiert. Verdienen damit ja kein Geld mehr mit. Die eiern seit Gamepass-Release nur rum. Der UbisoftSupport auf Twitter schreibt jeden Tag den selben Mist. Traurig dass sie scheinbar Wildlands aufgeben und den Nachfolgerschrott noch supporten.

        0
  3. KeKsBrei 31115 XP Bobby Car Bewunderer | 13.08.2022 - 00:00 Uhr

    Also ich Spiele das zurzeit finde aber per Random keine Lobby für Koop missionen es heißt der Service wurde eingestellt…

    2
    • astra214780 520 XP Neuling | 13.08.2022 - 19:36 Uhr

      Ja und nein. Support bezüglich Updates und neues Content wurde 2020 (glaube) eingestellt. Die online Server sind trotzdem noch aktiv. Wenn du PvP startest oder nach Spielern für die Kampagne suchst, stolperst du irgendwann über den Fehler “ wildlandsdienste nicht verfügbar … ribera 1000″ kleiner Tipp der jeden Abend funktioniert. Suche starten bis die Meldung kommt das das Profil synchronisiert wird. In dem Moment einen Verbingungstest machen und nochmal starten und dann geht es problemlos

      0
  4. EdgarAllanFloh 63615 XP Romper Stomper | 13.08.2022 - 08:31 Uhr

    Das Spiel hat mir echt Spaß gemacht. Fertig bin ich jedoch nie geworden. Zudem hat mich damals eine Sache sehr genervt. Ich geh mit meinen 3 KI-Kollegen auf Boss-Jagd. Dann pass ich nicht auf, lieg am Boden. Die KI läuft weiter und schaltet nach gefühlt zwei Minuten den Boss aus. Ich lag da immer noch rum. Also hat die KI die Bossmission ohne mich gemacht. Ein super zufriedenstellendes Gefühl.

    1
    • PesteNoire9707 1445 XP Beginner Level 1 | 13.08.2022 - 10:43 Uhr

      Same here! Dumme bis Saudumme „KI“ . Wobei hier von „KI“ keine Rede sein kann wenn der Kollege stumpf in irgendeiner Wand oder einem Berg stecken bleibt. 😂

      0
    • Puhbaron 2740 XP Beginner Level 2 | 13.08.2022 - 16:23 Uhr

      Das ist ja noch nett. Spielt man auch relealistisch bzw den Deathmodus, sehen einem die Gegner dennoch auf 3 km, trotz Bauchlage im Gebüsch mit n ghillie Suite und Schalldämpfer. ^^

      0
    • nebstar 540 XP Neuling | 13.08.2022 - 20:00 Uhr

      Wie geil ist das denn 😀 Tja die KI dachte sich wohl:“ och nö ey, der ist schon wieder down, komm wir ziehen das ohne ihn durch!“ ^^

      1
  5. alex08154711 2005 XP Beginner Level 1 | 13.08.2022 - 21:56 Uhr

    Ich glaube, dass hatte ich damals ziemlich durch. Nur für den Predator war ich zu schlecht

    0
  6. Homunculus 138090 XP Elite-at-Arms Gold | 14.08.2022 - 07:34 Uhr

    Wildlands habe ich recht lange zusammen mit Kumpel gespielt und gegen Ende auch im Tier 1 Modus. Dennoch nie beendet, dafür war es einfach viel zu viel.

    Der Predator war ganz cool. Nur die Sam Fisher Missionen waren mit den Horden an Gegnern zu viel.

    Auch generell war das Spiel etwas arg unfair, ein vermasselter Schuss aus der Ferne und die komplette gegnerische Basis wusste wo man ist.. In dem Punkt fand ich Breakpoint besser.

    0
    • SanVio70 139640 XP Elite-at-Arms Gold | 15.08.2022 - 19:48 Uhr

      Die Unidad war dann immer recht hurtig.
      Mit Breakpoint konnte ich mich bisher nicht anfreunden.

      0
      • Homunculus 138090 XP Elite-at-Arms Gold | 16.08.2022 - 07:58 Uhr

        So wirklich best Buddy bin ich auch noch immer nicht mit Breakpoint, aber es ist durch die ganzen Updates deutlich besser geworden.

        Es sind teilweise Kleinigkeiten, die mich extrem stören.. Z.B. Wieso kann man Waffen nicht in den Holster stecken – in Wildlands ging das.

        Dazu kommt wohl auch, dass ich es Solo gedaddelt habe und ich glaube Co-op macht da schon einen Unterschied.

        0
        • SanVio70 139640 XP Elite-at-Arms Gold | 16.08.2022 - 12:09 Uhr

          Bei Breakpoint bin ich bis zu diesem ersten Lager gekommen und da konnte man dann wohl einiges in Co-oP spielen. Das hat mich dann aber eher abgeschreckt.

          0

Hinterlasse eine Antwort