Halo Infinite: Neues System ermöglicht umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten

Das neue Beschichtungs-System von Halo Infinite ermöglich Spielern umfangreichere Anpassungsmöglichkeiten von Waffen, Rüstungen und Fahrzeugen.

Im neuen Halo Waypoint-Update weist 343 Industries darauf hin, dass alle Artikel aus Marketing-Aktionen mit verschiedenen Partnern, wie beispielsweise Spezial-Tarnungen, Embleme oder 2XP-Boosts auch trotz der Verschiebung von Halo Infinite, weiter gültig sind und zum Start des Spiels verfügbar sein werden.

Zusätzlich wurde eine weitere Aktion angekündigt: Wer zwischen dem 9. November und 13. Dezember in einem Gamestop Halo- oder Xbox-Artikel kauft, erhält die kampferprobte Red Shift-Rüstungsbeschichtung. Hierzu enthält die Quittung des Kaufs einen Code der auf halowaypoint.com/redeem eingelöst werden kann.

Doch auch im Spiel selbst wird es eine Menge an Anpassungsmöglichkeiten zu erspielen geben. Um dem Ausdruck der Spieler mehr Gewicht zu verleihen wurde dazu ein neues System entwickelt, mit dem sich umfangreiche und flexible Anpassungsinhalte schneller als in der Vergangenheit erstellen lassen.

Laut Lead Player Investment Designer, Christopher Blohm, werde durch das neue Beschichtungssystem mit sieben Shadern zur farblichen Anpassung von Waffen, Rüstungen und Fahrzeugen, die in früheren Spielen verwendeten Farboptionen für Primär- und Sekundärrüstung ersetzt. Im Gegensatz zu vergangenen Halo-Titeln werde die Farbe nun zusammen mit den Materialien und Mustern in die Beschichtung eingebrannt.

Obwohl man verstehe, dass viele Spieler das vorherige Farbsystem mögen, sei man sehr gespannt auf die Breite und den Umfang der Anpassungsoptionen für Rüstungen, Waffen und Fahrzeuge, die aufgrund des Beschichtungssystems in Halo Infinite verfügbar sein werden.

Darüber hinaus sollten die Spieler umfangreichere Anpassungsoptionen für Rüstungen pro Stück erwarten, die eher denen von Halo: Reach als den in Halo 5: Guardians angebotenen Optionen entsprächen.

Die Erweiterung der Anpassungsmöglichkeiten um Rüstungsgeometrie, Materialien, Farben und Texturen, verdeutliche wie wichtig es für das Team sei, dass die Spieler noch mehr Möglichkeiten erhalten, sich im Spiel selbst auszudrücken.

16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. NilZen 14010 XP Leetspeak | 25.10.2020 - 15:59 Uhr

    Diese News ging hier echt unter…

    Bei den Amerikanern wird das Feature richtig in den Boden gestampft.

    0

Hinterlasse eine Antwort