Hi-Fi Rush: Ab März auch für PlayStation 5 erhältlich

Übersicht
Image: Bethesda Softworks

Hi-Fi Rush erscheint im März 2024 für PlayStation 5.

Microsoft, Bethesda und Tango Gameworks haben heute offiziell verkündet, dass am 19. März das Spiel Hi-fi Rush auch für PlayStation 5 erscheinen wird.

Somit stehen die vier Xbox-Multiplattform-Spiele fest:

  • 22. Februar 2024 – Pentiment – PlayStation 4, PlayStation 5 und Nintendo Switch
  • 19. März 2024 – Hi-fi Rush – PlayStation 5
  • 16. April 2024 – Grounded – PlayStation 4, PlayStation 5 und Nintendo Switch
    • Cross-Play-Unterstützung zwischen Xbox, PlayStation, Switch und PC
  • 30. April 2024 – Sea of Thieves – PlayStation 5
    • Cross-Play-Unterstützung zwischen Xbox, PlayStation und PC
= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


212 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Lord Hektor 185530 XP Battle Rifle Master | 21.02.2024 - 20:52 Uhr

    Na dann waren alle Leaks wieder einmal richtig. Diese Spiele können die anderen auch gerne zocken 😜.

    0
  2. Kenty 173340 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 2 | 21.02.2024 - 20:53 Uhr

    Also doch gleich vier XBox/PC Spiele und nicht nur Hi Fi Rush und Sea of Thieves… Hoffentlich kommt bei dem Aderlass von XBox dann im Gegenzug auch mal was interessantes von Sony’s Seite auf die XBox.

    0
      • Kenty 173340 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 2 | 21.02.2024 - 21:12 Uhr

        Ja mal abwarten. Spannender als vorher wird es aber jetzt aber schon.

        0
    • Duck-Dynasty 76360 XP Tastenakrobat Level 3 | 21.02.2024 - 21:12 Uhr

      Wie das denn? Hat Sony angekündigt, auch mal interessante Spiele herzustellen? 😉

      Naja. Für mich wären es tatsächlich nur Bloodborne und Demons Souls und die sind nicht von Sony. Auch wenn das Remake von Blupoint ist und die inzwischen zum Verein gehören.

      Grundsätzlich fänd auch ich es aber gut, wenn sich die Sturköppe von der Inselkette ebenfalls öffnen.

      0
  3. EvilGremlin 41275 XP Hooligan Krauler | 21.02.2024 - 20:56 Uhr

    Es wird auch eine Retail Version für PS5 und XBOX kommen. Hat der Offizielle X Account von Hi Fi Rush angekündigt.

    hier der post,
    We’ve heard the crowd, and we’re collaborating with Limited Run Games on PHYSICAL EDITIONS of Hi-Fi RUSH for Xbox Series X|S and PlayStation 5!

    1
    • XBSX86 5780 XP Beginner Level 3 | 21.02.2024 - 22:38 Uhr

      Leider sind die Spiele auf LR limitiert und wahrscheinlich ist die Retail relativ niedrig aufgelegt und sehr schnell ausverkauft.

      2
    • BLACK 8z 79820 XP Tastenakrobat Level 4 | 21.02.2024 - 23:10 Uhr

      Bei der Switch hätte ich es auch gesehen, da es dort bestimmt auch gut ankommen würde aber hat vermutlich wirklich technisch nicht zufriedenstellend geklappt, anders kann ich es mir auch nicht erklären.

      1
  4. necroslave92 0 XP Neuling | 21.02.2024 - 21:36 Uhr

    Ich sehe das zwar immer noch nicht ganz so gern, aber der Schritt ist richtig.

    Fakt ist, es gibt sehr viel mehr PS Spieler als Xbox Spieler.
    Und dieses grandiose Spiel hat definitiv mehr Aufmerksamkeit verdient.

    Von daher wünsche ich den PS Spielern viel Spaß mit diesem künstlerischen Meisterwerk. Es soll euch gegönnt sein mal über den Tellerrand zu blicken! 😉

    Von mir aus darf Microsoft auch Redfall gerne auf anderen Konsolen bringen, mittlerweile auch ein super Spiel was leider von einem Shitstorm zerrissen wurde, mehr positive Nachrichten dürften dem Spiel gut tun.

    0
  5. x47x 3550 XP Beginner Level 2 | 21.02.2024 - 21:44 Uhr

    Ähm ja, richtige Kracher hat man da ausgesucht. Da werden sich die PlayStation Spieler aber freuen…

    0
  6. DR. ACULA666 16860 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 21.02.2024 - 21:51 Uhr

    Betrachte Hi-Fi Rush nun wahrlich nicht als (Xbox-)Systemseller – von daher kein „Verlust“. Ganz im Gegenteil: Die PS-Community ist um ein gutes Spiel reicher und das Spiel an sich (und nur darum sollte es letztendlich gehen) profitiert von einer ungleich größeren Reichweite. Ergo: Win-Win… 👍

    2
  7. Venom 2480 XP Beginner Level 1 | 21.02.2024 - 21:57 Uhr

    Der kurze Termin ist schon überraschend…wie schon gesagt befürchte ich das das erst der Anfang ist von Microsofts Plan…

    4
  8. Xbox117 37945 XP Bobby Car Rennfahrer | 21.02.2024 - 22:13 Uhr

    Sind jetzt erstmal kleinere Spiele wo MS wohl testen will, wie sich die auf der Playstation so schlagen.
    Wenn das Konzept aufgeht, dann werden da sicher noch größere Spiele folgen. Und langsam und stetig wird die Xbox dann wohl untergehen.

    2
      • necroslave92 0 XP Neuling | 21.02.2024 - 23:17 Uhr

        Denke ich nicht.
        Warum sollte es so kommen?
        Über Hardware verdient man kein Geld, über Software schon.

        Sollte Microsoft sich öffnen, wäre das ein Meilenstein in der Videospielgeschichte.
        Produktionen können höher ausfallen, mehr Gewinn wird erzielt, Aktionäre sind glücklich, noch mehr Geld für noch mehr Zukunft und Innovation fließt.

        Dieses Schubladendenken sollte echt mal langsam aufhören.
        Es wurde bereits gesagt, dass man für mindestens 20 Jahre noch aufgestellt ist.
        20 Jahre können viel bewirken, gerade wenn das Geld fließt.

        Xbox bleibt bestehen, sowohl Hardware als auch Software.

        Man hat jetzt Generationen den alten Weg gewählt, hat man dadurch Sony vom Thron stoßen können? Nein.
        Warum also auf einer erfolglosen Schiene verweilen, wenn man neue Wege gehen kann um endlich einen höheren Stellenwert zu erarbeiten?

        Ich sage euch, dass Xbox bald gewaltig aufholen wird.
        Gerade die schwache PS5 hat gezeigt, dass Sony gerade keine Ahnung hat in welche Richtung es gehen soll…
        Die orientieren sich jetzt an Microsoft und werden einen ähnlichen Weg einschlagen.

        1
        • alesstunechi 62680 XP Romper Stomper | 22.02.2024 - 07:54 Uhr

          Nix Schubladendenken, Leute wie du sollten eher aufhören so naiv zu sein und dem Phil sein Marketing-Gelaber jedes mal abzukaufen. Werde auch nie verstehen wie euch jedes Mal einer abgeht, wenn MS davon spricht, dass man mehr Gewinne/Umsätze erreichen möchte etc. Seid ihr Gamer oder arbeitet ihr bei MS im Finanzwesen? Das ein Unternehmen sich weiter bereichert bedeutet doch nicht automatisch, dass die Spiele jetzt qualitativ besser werden oder das Geld generell in den Gaming Sektor reinvestiert wird. Das ist euer Wunschdenken, aber nicht die Realität!

          Sony macht es doch seit Jahren vor. Das Unternehmen hat nicht ansatzweise die finanziellen Mittel wie Microsoft und entwickelte trotzdem die besseren Exklusivspiele und die Konsole verkauft sich auch deutlich besser.

          2
          • necroslave92 0 XP Neuling | 22.02.2024 - 09:43 Uhr

            Sony entwickelt für mich eher die schlechteren Exklusivspiele.
            Ich habe weder God of War, Horizon 1 und 2, The Last of Us Part II noch Spider-Man (Miles Morales) beendet, musste diesen Durchschnittsbrei vorzeitig abbrechen.
            Aber das ist natürlich subjektiv.
            Du darfst diese Spiele selbstverständlich gut/besser finden.

            Marketinggelaber hin oder her, höhere Umsätze bedeuten höhere Ausgaben für zukünftige Projekte.
            Beispielsweise neue Hardware.
            Also ja, als Fanboy geht mir einer ab, wenn ich die Bestätigung erhalte, dass mich zukünftig weitere Projekte erwarten um meinem Hobby nachzugehen.
            Die Übernahme von z.B. ABK hat doch eindrucksvoll gezeigt, dass Microsoft bereitwillig das Geld reinvestiert. Auch künftige Übernahmen sind seitens Microsoft nicht ausgeschlossen um die Marke Xbox noch attraktiver zu gestalten.
            Macht Sony übrigens nicht anders.
            So hat sich jede große Firma einen Namen gemacht, egal ob Microsoft, Apple, Google oder Sony.

            Allein „Leute wie du“, so fängt jeder Satz an seriös zu wirken. 🤣

            1
            • alesstunechi 62680 XP Romper Stomper | 22.02.2024 - 11:20 Uhr

              „Sony entwickelt für mich eher die schlechteren Exklusivspiele.
              Ich habe weder God of War, Horizon 1 und 2, The Last of Us Part II noch Spider-Man (Miles Morales) beendet, musste diesen Durchschnittsbrei vorzeitig abbrechen.“

              Das ist deine Meinung und du gehörst damit zur Minderheit, denn es ist nun mal Fakt, dass sich die PS5 im Verhältnis 3:1 gegenüber der XBOX Series X|S verkauft. Und die Exklusivspiele dürften der Hauptgrund für diese Entwicklung sein, nicht umsonst heißt es Software verkauft Hardware.

              „Du darfst diese Spiele selbstverständlich gut/besser finden.

              Ich bin reiner XBOX Konsolero, nur kann ich weiterhin objektiv sein, was vielen hier nicht möglich ist…

              „Marketinggelaber hin oder her, höhere Umsätze bedeuten höhere Ausgaben für zukünftige Projekte.
              Beispielsweise neue Hardware.“

              Bringt halt nur nix, wenn die geilen AAA-Spiele dann irgendwann auch bei der Konkurrenz landen 😀


              Ich mache dir keinen Vorwurf, bis vor kurzem war ich wahrscheinlich auch noch zu blauäugig was MS betrifft. Aber der Strategiewechsel, den viele hier total gebrochen sich versuchen schönzureden, kann man einfach nicht gutheißen. Seit der One heulen alle rum, dass XBOX zu wenig gute Exklusivspiele hat und selbst die XBOX-Führung hat damals eingestanden, dass es mehr gute Exklusivspiele braucht. Dann werden massenhaft vielversprechende Studios aufgekauft (u.a. der größte Deal in der Geschichte der Gamingindustrie). Die Leute haben wieder Hoffnung und das zu Recht! Viele große Titel wurden angekündigt, alte Marken wurden wieder zu Leben erweckt. Und jetzt werden, langsam aber schleichend, die ersten Spiele auf die Konkurrenzplattform gebracht (man darf nicht vergessen, dass sind die, die Publisher dafür bezahlt haben um Spiele von der XBOX fernzuhalten!). Meiner Meinung nach ist das für viele langjährige Spieler, aus der eigenen Community, ein Schlag ins Gesicht. Da kann sich der Spencer noch so sympathisch und Community nah geben. Im Prinzip ist er einfach nur eine Marionette und die Entscheidungen treffen andere Personen.

              2
              • necroslave92 0 XP Neuling | 22.02.2024 - 20:42 Uhr

                Richtig, das ist meine Meinung und Entscheidung.
                Gaming ist ein Hobby wo ich Entscheidungen für mich treffe, nicht für die Allgemeinheit.
                Warum soll ich auf persönliche Empfindungen verzichten nur um zu sagen, dass etwas gut ist, was ich aber eigentlich schlecht finde?
                Ich kann durchaus Titel von Sony loben.
                Ratchet & Clank, Jak & Daxter, Uncharted, die klassischen God of War, The Last of Us 1, Heavy Rain, Detroit Become Human und noch viele mehr: alles tolle Spiele, Spiele die ich auf der Xbox vermisse.
                In den letzten Jahren kam für mich persönlich aber kaum bis nichts interessantes raus.
                Während ich auf der Xbox gar nicht hinterher komme.
                Spiele sind subjektiv und nicht objektiv zu betrachten.
                Ich finde Baldurs Gate 3 zum Beispiel absolut grauenvoll und würde es eher als Worse Game of the Year bezeichnen.
                Während Half-Life 2 für mich auch heute noch unter den Shootern das ungeschlagene Game of the Century bleibt.
                Was haben verkaufte Konsolen jetzt mit meinem persönlichen Geschmack zu tun?
                Der durchschnittliche Deutsche grillt gerne Wurst und trinkt gerne Bier. Muss ich deswegen jetzt Wurst und Bier mögen? Nö, weil ich meinen Körper ungern mit fettiger Wurst und Alkohol vergifte.
                Meine persönliche Entscheidung.

                Ich kann auch weiterhin objektiv sein: die PS5 hat die bessere Lösung für Speichererweiterung und eindeutig den Vorteil von VR.
                Beides ist objektiv besser als das was Xbox fährt.
                Subjektiv brauche ich persönlich aber kein VR. Ich spiele lieber klassisch in Flat.

                Natürlich bringt es mir trotzdem was, Beispiel CoD in Zukunft.
                Bei Xbox/PC habe ich es im Abo, Day 1. Auf anderen Plattformen nicht.
                10% Rabatt sollte ich das Spiel kaufen wollen. Auf anderen Plattformen nicht.
                Es bleibt also ganz klar bei Vorteilen auf der Xbox für die eigenen Titel, wird deswegen auf der Xbox ja nicht schlechter.

                Ich sehe es nicht als Schlag ins Gesicht, denn auch Sony öffnet sich aktuell dem PC und bringt Day 1 Release abseits der PS.
                Vielleicht also der erste Schritt beider Konzerne den direkten Konkurrenzkampf zu schlichten.
                Ist erstmal nichts schlimmes bzw. negatives.
                Ich würde mich über Wolverine auf Xbox oder PC sehr freuen. ^^

                0
          • shadow moses 199875 XP Grub Killer God | 22.02.2024 - 09:52 Uhr

            Ich stimme @necroslave92 nicht zu, dass die Xbox bald gewaltig aufholen wird. Das schließe ich für diese Generation aus. Eher wird der Abstand zur PS5 größer.

            Dass MS ins Gaming extrem investiert, ist aber offensichtlich. Cloud Ausbau, Game Pass, Studio Käufe etc. zeigen das mehr als deutlich auf.

            Wer die besseren Exclusives hat, bleibt auch irgendwo Geschmacksache. Die Sony Titel machen aus meiner Sicht einige Dinge klar besser. Die MS Spiele auf der anderen Seite aber auch. Für mich sind zum Beispiel Halo und Gears of War besser als alles an Sony Exclusives.

            0
            • alesstunechi 62680 XP Romper Stomper | 22.02.2024 - 11:34 Uhr

              Aber die Frage ist doch: Was sind diese ganzen Investitionen wert, wenn man das Ziel verfolgt sich immer mehr für andere Plattformen zu öffnen?

              Alle Investitionen die z.B. in HiFi-Rush, Pentiment, SoT oder Grounded geflossen sind, sind jetzt unterm Strich auch Investitionen in das PS4/PS5 und Switch Ökosystem. Dieser Umstand ist für mich eine Wertminderung der Marke XBOX. Und da wir eben alle nicht wissen können was MS in Zukunft noch so plant, sind erstmal grundsätzlich alle Investitionen mit Vorsicht zu genießen. Da Sony ja aktuell auch nicht ganz uninteressiert zu sein scheint was Multiplattform betrifft, fährt man aktuell am besten, wenn man auf den PC wechselt und das werde ich bei nächster Gelegenheit ebenso tun.

              0
              • shadow moses 199875 XP Grub Killer God | 22.02.2024 - 13:21 Uhr

                Es wird vermutlich zu einem Teil eine Wertminderung der Konsole Xbox sein. Wenn es eine Wertminderung für die Marke Xbox, also die Gaming Sparte von MS, wäre, würde MS es nicht machen. Sie wollen ja die Marke Xbox wachsen und nicht schrumpfen sehen. Diese 4 Spiele auf der PS werden eben nur deshalb auf der PS veröffentlicht um zu sehen, ob es die Marke Xbox voranbringt.

                0

Hinterlasse eine Antwort