Logitech G CLOUD Handheld: Xbox Cloud Gaming direkt zum Start der Konsole verfügbar – UPDATE 2

Am 17. Oktober wird der Logitech G CLOUD Handheld in den USA veröffentlicht und direkt zum Start ist Xbox Cloud Gaming verfügbar.

Logitech hat heute nicht nur das Astro A30 vorgestellt, sondern auch den Logitech G CLOUD Handheld enthüllt. Ab dem 17. Oktober ist die neue Handheld-Konsole verfügbar. Somit könnt ihr Halo Infinite, Forza Horizon 5 und weitere Xbox-Highlights direkt über die Cloud spielen.

Microsoft verkündet: „Der Einstieg ist ganz einfach: Sobald Sie Ihre Logitech G CLOUD hochfahren, sehen Sie die Xbox Cloud Gaming-Verknüpfung direkt auf dem Startbildschirm angeheftet. Mit einer Xbox Game Pass Ultimate-Mitgliedschaft könnt ihr Hunderte von hochwertigen Titeln spielen, darunter neue Spiele von Xbox Game Studios und Bethesda sowie fantastische Titel von unseren Partnern wie The Gunk, PowerWash Simulator und Tunic. Außerdem könnt ihr mit euren Freunden kostenlos Fortnite spielen, ein Game Pass-Abonnement ist nicht erforderlich. Obendrein haben wir mit Logitech zusammengearbeitet, um unsere Remote Play-Funktion zu aktivieren, die ebenfalls als Verknüpfung an den Startbildschirm angeheftet ist. Remote Play unterscheidet sich von Xbox Cloud Gaming dadurch, dass ihr eure gesamte Xbox-Bibliothek – über die Titel im Xbox Game Pass hinaus – von eurer persönlichen Xbox-Konsole auf Telefone, Tablets und jetzt auch Handhelds streamen könnt.“

Der Logitech G CLOUD Gaming Handheld wird für 349,99 US-Dollar verfügbar sein. Im Microsoft Store gibt es zum Start 50 US-Dollar Rabatt. Eine Lieferung nach Europa und Deutschland ist jedoch nicht möglich.

UPDATE – 19:12 Uhr: Neue Bilder und technische Spezifikationen hinzugefügt.

Technische Spezifikationen

Abmessungen

Länge: 10,11 Zoll (256,84 mm)
Breite: 4,61 Zoll (117,21 mm)
Höhe: 1,30 Zoll (32,95 mm)

Rechenleistung

Qualcomm Snapdragon 720G (SD720G)
Octa-Core-CPU mit bis zu 2,3 GHz
Auflösung: 1920 x 1080 FHD (16:9 Verhältnis)

Anzeige

Auflösung: 1920 x 1080 FHD (16:9-Verhältnis)
Typ: IPS-LCD
Helligkeit: 450 nits typisch
Displaygröße: 7″ Diagonale
Bildwiederholfrequenz: 60 Hz
Berührungsaktiviert: Multi-Touch

Audio

Stereolautsprecher, angetrieben von einem intelligenten Hochspannungsverstärker für eine klare Wiedergabe
Stereomikrofon, mit Echounterdrückung und Rauschunterdrückung mit hochwertigem Codec und DSP
3,5-mm-Stereo-Kopfhörer-/Headset-Anschluss
Unterstützung für AUX-Ausgang
Bluetooth® 5.1, mit Qualcomm® aptXTM Adaptive Unterstützung
Unterstützung für digitale USB-C-Kopfhörer

Steuerung

A / B / X / Y-Tasten
D-Pad
Analoge Joysticks L & R
L- und R-Stoßstangen
Analoge L- und R-Trigger
L- und R-Optionstasten
G-Taste und Home-Taste

Sinnessteuerung und Feedback

Lineare Haptik
6-achsiger IMU-Sensor
Umgebungslichtsensor

WiFi

Dualband-Wi-Fi-Funk, 2,4GHz und 5GHz
2 x 2 MIMO
IEEE 802.11a/b/g/n/ac

Bluetooth

Bluetooth 5.1

Akku

Akku-Typ : Wiederaufladbares Li-Polymer
Anzahl der Zellen: 2 Zellen parallel
Akku Gewicht (g): 90
Akku Wattstunden (Wh): 23.1

Erweiterung

TF-Karte

Lieferumfang

Logitech G CLOUD Spiele-Handheld
Netzadapter
USB-Kabel (USB-A auf USB-C)
Benutzerdokumentation

Update 2 – 19:35 Uhr: Zwei neue Videos eingefügt.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


47 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Master99 26420 XP Nasenbohrer Level 3 | 21.09.2022 - 20:28 Uhr

    Remote Play unterscheidet sich von Xbox Cloud Gaming dadurch, dass ihr eure gesamte Xbox-Bibliothek – über die Titel im Xbox Game Pass hinaus – von eurer persönlichen Xbox-Konsole auf Telefone, Tablets und jetzt auch Handhelds streamen könnt.“

    Ist das sowas ähnliches wie bei sony?
    Das funktioniert eigentlich ziemlich gut.
    Dann müsste das auch ohne abo funktionieren 👌

    1
    • nec3008 8300 XP Beginner Level 4 | 22.09.2022 - 09:12 Uhr

      Genau, man streamt seine Spiele einfach von der Xbox auf das Smartphone oder diesen speziellen Handheld.
      Du kannst also alle auf deiner Xbox installierten Spiele spielen, allerdings nur, wenn die Konsole und Smartphone im selben WLAN unterwegs sind, soweit ich weiß.

      0
    • Terio 23400 XP Nasenbohrer Level 2 | 21.09.2022 - 21:21 Uhr

      Ja, ein lächerlicher Preis. Dafür sollte man sich besser eine Switch holen.

      2
    • marka 3300 XP Beginner Level 2 | 21.09.2022 - 22:29 Uhr

      Einerseits hast du recht, das Teil ist ziemlich dumm und muss nur Daten senden und empfangen und darstellen und kaum was selbst rechnen, aber andererseits muss logitech das Teil mit Gewinn verkaufen da es keinen aftersales Markt wie einen Store gibt der eine Subventionierung der Hardware zulässt. Aber so sieht man mal wie hoch der Wert eines solchen Gerätes ist. Sowas wie Switch und co finanziert sich halt durch den angeschlossenen Store. Diese Kapazitäten hat logitech halt nicht und sie bekommen sicher auch keine Provision von den Anbietern wie MS oder Nvidia.

      1
      • Gagac 20680 XP Nasenbohrer Level 1 | 22.09.2022 - 11:54 Uhr

        @marka
        Dieses Argument passt in diesem Fall leider nicht.
        Packe noch 50€ drauf und du bekommst ein richtig gutes Smartphone der oberen Mittelklasse. Mit einem deutlich leistungsstärkeren Prozessor, 6,7″ OLED-Display mit 1000 Nits (kein lächerliches IPS-Panel), gute Kameras, usw…

        UND: Smartphones finanzieren sich nicht durch Software-Verkäufe und werden trotzdem mit Gewinn verkauft.

        0
    • Karamuto 197890 XP Grub Killer God | 21.09.2022 - 23:26 Uhr

      Es gibt Spiele die auf der Switch bis Cloud gespielt werden ja. Das Problem mit diesem Gerät ist eher das es ausschließlich streamen kann und nichts nativ.

      Nebenher ist der Preis auch nicht sonderlich attraktiv für etwas was weniger als ein Tablet kann.

      1
      • DrFreaK666 13950 XP Leetspeak | 21.09.2022 - 23:33 Uhr

        Die werden gestreamt, weil die Switch zu schwach ist.
        Xbox Cloud Gaming funktioniert darauf trotzdem nicht

        0
        • Karamuto 197890 XP Grub Killer God | 22.09.2022 - 06:03 Uhr

          Ja klar ist das ganz nett, dennoch sehen da wohl nicht genug Leute ein Kaufargument drin. Rein zum Games Streamen würde ich mir persönlich auch kein Handheld kaufen.

          0
  2. Holy Moly 128809 XP Man-at-Arms Onyx | 21.09.2022 - 21:56 Uhr

    Könnte das Ding vielleicht etwas mit diesem ominösen „Keystone“ zu tun haben von dem man vor nicht all zu langer Zeit gesprochen hatte? 🤔

    0
    • marka 3300 XP Beginner Level 2 | 21.09.2022 - 22:32 Uhr

      Keystone sollte doch ein TV Stick werden, oder? (welcher auch ziemlich sinnlos ist, da doch die meisten bereits Apple TV, FireTV oder einen smarten TV haben wo einfach nur die entsprechende Xbox App fehlt, bei LG TVs gibts seit geraumer Zeit auch die GeForce Now App)

      1
      • Holy Moly 128809 XP Man-at-Arms Onyx | 21.09.2022 - 22:40 Uhr

        Stimmt. So war das. Das habe ich dann wohl falsch, bzw. garnicht, abgespeichert. Daumen hoch. 👍

        0
      • dancingdragon75 151970 XP God-at-Arms Bronze | 22.09.2022 - 00:34 Uhr

        Aber nicht jeder Smart TV hat die Hardware Anforderungen die gebraucht werden..

        und nen Stick ans HDMI und schon ist alles erforderliche da 😋

        1
  3. DanXtheSmanX 17205 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 22.09.2022 - 07:04 Uhr

    Das Remote-Play ist ganz nett, jedoch finde ich ebenfalls den Preis mindestens einen Hunni zu hoch angesetzt. Klar ist das Teil ausbalancierter als meine 12€ Smartphone-Controller-Halterung, aber viel mehr an Mehrwert ergibt sich für mich damit nicht.

    0
  4. Ritter Runkel 13680 XP Leetspeak | 22.09.2022 - 08:32 Uhr

    Komisches Teil.
    Läuft mit Android 11 inkl. der Google Services, was eigentlich den Play Store beinhalten sollte, aber nirgendwo wird erwähnt, ob man daraus was installieren kann. Auch über den eingebauten Speicher wird nichts erwähnt. Klingt irgendwie nach Mogelpackung.
    Dann lieber einen der richtigen Android Handhelds, die es so gibt. Die sind zwar auch nicht unbedingt billiger, aber da ist nichts verdongelt und man kann installieren was man will … inklusive sämtlicher Streamning Apps.

    0
  5. nec3008 8300 XP Beginner Level 4 | 22.09.2022 - 09:04 Uhr

    Hm. Ob das Teil jetzt wirklich nötig ist?
    Ein Smartphone mit ähnlicher Leistung bekommt man für weniger als 200€, dazu ein Kishi (70€), MG-X Pro (ca. 100€) und man kann das selbe, wie mit diesem Gerät und mehr.
    Wäre der Preis angemessener, wäre das vielleicht ne Alternative gewesen.

    1
  6. HungryVideoGameNerd 130335 XP Elite-at-Arms Bronze | 22.09.2022 - 10:08 Uhr

    Ziemlich überflüssig. Unterwegs macht zocken eh keine Spaß mit der schwankenden netzabdeckung bei uns. Auf arbeit muss ich nicht zwingend spielen aber funktioniert und zuhause bevorzuge ich denn doch die series x.

    0
  7. Fambello 2320 XP Beginner Level 1 | 22.09.2022 - 10:33 Uhr

    Also wenn man die Titel herunterladen könnte, würde ich es mir überlegen. So ist es halt einfach nur ein teures klobiges Streaming Ding 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort