Madden NFL 23: Spielstände der Franchise Leagues nach Fehler verloren

Eine Reihe von Spielständen aus den Franchise Leagues von Madden NFL 23 sind wegen eines Speicherproblems verloren.

Beim Football-Videospiel Madden NFL 23 trat zum Ende des Jahres ein Problem bei der Speicherung von Daten auf.

Das Problem betrifft Spieler, die sich im Zeitraum 28. Dezember, 8:45 Uhr bis 29. Dezember, 6:45 Uhr in die Franchise Leagues eingeloggt haben. Dabei wurden die Dateien für die Liga beschädigt.

Im Forum entschuldigte sich Electronic Arts für den Fehler und gibt an, dass wohl nur etwa 40 % der Ligen mittels Backups wiederhergestellt werden können.

„Wenn ihr euch während dieser Zeit in die Franchise-Ligen eingeloggt habt, waren eure Daten leider von einem Datenspeicherproblem betroffen, das zu einer Beschädigung der Franchise-Dateien führte.“

„Zunächst einmal tut es uns leid, dass dies passiert ist. Wir wissen, wie wichtig euch eure Franchises sind, und wir arbeiten aktiv an einer Lösung, um einige Dateien so schnell wie möglich über ein Backup wiederherzustellen.“

„Allerdings können nicht alle betroffenen Ligen wiederhergestellt werden. Das Team geht derzeit davon aus, dass etwa 40 % der Ligen wiederhergestellt werden können.“

Der Publisher empfiehlt ein neues Franchise zu starten, wenn man sich im genannten Zeitraum eingeloggt hatte, da der Modus bereits läuft.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


1 Kommentar Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort