Mavericks: Proving Grounds: 400 Spieler Battle Royale Titel eingestellt

Die Entwicklung an Mavericks: Proving Grounds, einem Battle Royale Titel für 400 Spieler, wurde eingestellt.

Der britische Entwickler Automaton Games hat Insolvenz angemeldet. Demzufolge wurden die Arbeiten an Mavericks: Proving Grounds eingestellt. Der Battle Royale Titel war für 400 Spieler ausgelegt und wurde erstmals im Februar des vergangenen Jahres vorgestellt.

Auf der offiziellen Webseite heißt es unter anderem zur Insolvenz:

„Paul Cooper und Paul Appleton wurden am 30. Juli 2019 zu gemeinsamen Administratoren von Automaton Games Limited ernannt. Sie leiten die Angelegenheiten, das Geschäft und das Eigentum des Unternehmens. Die Mitverwalter fungieren als Vertreter der Gesellschaft und handeln ohne persönliche Haftung. Paul Cooper und Paul Appleton sind vom ICAEW für die Tätigkeit als Insolvenzverwalter in Großbritannien zugelassen.“

„Bitte beachten Sie, dass aufgrund unzureichender Finanzierung die Entwicklung von Mavericks: Proving Grounds mittlerweile beendet wurde.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Sanzzes 11610 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 02.08.2019 - 08:53 Uhr

    Und ich habe die Tage erst noch die alpha davon gezockt LUL.

    0
  2. BANKSY EMPIRE 0 XP Neuling | 02.08.2019 - 15:43 Uhr

    Wie lange hätte denn ein BR Match mit 400 Spielern gehen sollen??

    0

Hinterlasse eine Antwort