Metal Gear Survive

Update 1.04 bringt Ausbau des Koop-Modus mit neuen Rescue Missionen

Mit Update 1.04 für Metal Gear Survice wird der Koop-Modus mit neuen Rescue Missionen ausgebaut.

Konami gibt bekannt, dass ab sofort das Update 1.04 für Metal Gear Survive verfügbar ist. Das Update bietet insbesondere neue Rescue Missionen innerhalb des Koop-Modus. Weitere Verbesserungen betreffen die Möglichkeit, den Controller individuell zu belegen sowie Optimierungen bei der Spiel-Balance. Mit „The Captive Ferrymen“ startet heute zudem ein spezielles Rescue Mission Event.

Metal Gear Survive Patch Notes für Update 1.04

NEW CO-OP Rescue Missions.

The objective of Rescue Missions is to evacuate Charon Corps survivors who have gone missing after failing a Salvage Mission. Make use of the terrain as well as your Interceptor and Defense units to secure a safe escape route, while thwarting hoards of enemies.

Rescue Mission Event:

„The Captive Ferrymen.“ Play the event to earn standard CO-OP rewards (e.g., Kuban energy, resources, recipes), as well as Battle Points (BP) which will unlock other rewards as you accumulate more BP.

Other content updates:

  • Added controller customization features
  • Speeding up the digging of the Wormhole Digger will be reflected on personal score
  • Added new plan to Base Camp Dig
  • Added enhancement items for weapons and gears (Legendary)
  • Bug fixes and game balance changes

 

= Partnerlinks

1 Kommentar Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 77835 XP Tastenakrobat Level 4 | 14.03.2018 - 08:22 Uhr

    Den 35 Leuten die sich das game ausversehen gekauft haben hätte man auch ein USB Stick schicken können, hätte Internet gespart. Naja, wenigstens kümmern Sie sich am Anfang noch drumm und lassen es nicht gleich liegen.




    2

Hinterlasse eine Antwort